Der Kauz, das Herz und ich

Streifenkauz vor Heart Spirit

Streifenkauz vor Heart Spirit

von Maryanne Campeau

Das Herz ist ein Platz der vielen Verbindungen. Es ist die Brücke des Selbst zu anderen und zu unseren Erfahrungen; wir können dort Zugang zur Heilung finden und uns mit Spirit verbinden.

Ich habe all das vor kurzem an einem Sommertag erfahren, als eine Kiste in der WildArc Klinik für Wildtiere ankam. Darin war der schlaffe Körper eines Streifenkauzes, der von einem Auto angefahren worden war. Dieser wunderschöne Raubvogel hatte ein Federkleid mit braunen und weißen Streifen und zeigte nur noch geringe Lebenszeichen. Seine Augen waren geschlossen, sein Atem war nicht mehr wahrnehmbar. Wir legten ihn in einen Brutkasten denn es war zu gefährlich, eine komplette Untersuchung vorzunehmen.

Ich beobachtete ihn still und unsere Welt verschmolz, als das beständige Summen und Klappern der Sauerstoffversorgung das Leben zurück in seinen Schnabel hauchte. Ich spürte einen scharfen Schmerz in meinem Brustkorb – unerbittlich und real. Ich wusste, dass dieses Leiden meines war. Wir waren an einem Ort, an dem wir eins waren und wo ich seine schwindende Lebenskraft spüren konnte. Ich konnte fühlen, wie seine Seele sich bereit machte, sich zu verabschieden.

Ich wünsche mir für alle unsere Patienten, dass sie wieder gesund werden und aufs Neue in der Wildnis tanzen können. Manche jedoch kommen uns, um auf sanfte Weise den Körper zu verlassen, der von Trauma und Schmerz zerstört wurde. Dies schien ein solcher Fall zu sein. Wenn es mir möglich wäre, seinen selbst gewählten Übergang mit Essenzen zu erleichtern, dann wäre das auch eine wichtige Art der Heilarbeit. Ich griff also nach einer Flasche mit der Heart Spirit Essenz, gab eine kleine Menge davon auf seine gefiederte Brust und nahm auch selbst einige Tropfen. Diese Essenzenmischung, die auf das Herz fokussiert ist, stärkt den Fluss der Energie des Kaisers (Herzmeridian) und des Beschützers des Hofes (Meister des Herzens) und stabilisiert ihn. Auch auf den Wirbel des Herzchakras hat die Essenz dieselbe Wirkung. Sie erschafft einen Palast für das Bewusstsein, oder Shen, in dem es wohnen kann. Wenn es dem Willen und der Weisheit der Seele entspricht, diese Inkarnation zu beenden, dann wird die Essenz dies jedoch ebenfalls unterstützen.

... und danach

… und danach

In jenem kostbaren Moment öffneten sich die Augend des Kauzes plötzlich. Er füllte seine Lungen und setzte sich aufrecht hin. Ich spürte, dass ich gerade Zeugin von etwas Besonderem war. Das Herz rief die Seele zurück in den Körper. Es entstand wieder ein Funke des Lebens und er wurde zu einem beständigen Glühen angefacht. Die Zeit schien stillzustehen, während er blinzelte, einatmete und sich dann an einen Ort der Heilung tief in sich zurückzog. Er verbrachte eine ganze Reihe von Tagen in diesem Zustand, bis er in die nächste Phase der Heilung eintrat. Die Schmerzen im Brustkorb, die ich empfunden hatte, waren verschwunden. Meine eigene Erfahrung hatte ihre Wurzeln in einer energetischen Verbindung zuwischen dem Kauz und mir. An einem Ort, wo es weder Anfang noch Ende gibt, wie in einem Kreis. Einheit. Namasté.

Zeit, Pflege, Geduld, allopathische und alternative Medizin hatten alle ihren Anteil an der Heilung dieses Kauzes. Wäre es aber überhaupt möglich gewesen, wenn ihn die Heart Spirit Essenz nicht zuerst zurückgeholt hätte?

Wenige Wochen später konnten wir ihn in eine Außenvoliere verlegen und hörten, wie er seine Verwandten in den angrenzenden Wäldern rief. Schließlich kam der Tag – seine Käfigtür war weit geöffnet und er flog hinaus. Gesund und ganz, um eine neue Familie und neue Erfahrungen zu finden. Er kehrte zurück, um in der Wildnis zu tanzen.

Liebe Grüße
Maryanne

maryanne@pacificessences.com
www.spca.bc.ca/branches/wild-arc
Bilder: WildArc

3 Gedanken zu „Der Kauz, das Herz und ich

  1. Pingback: Die Weisheit des Herzens | Das Essenzenladen Blog

  2. Pingback: IFEC 2014 – Tag 3 | Mensch Sein Heute

  3. Pingback: Der Wert von Essenzenmischungen | Das Essenzenladen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.