Energetische Unwetterwarnung

Indigo Essences: Dragon's Bloodvon Ann Callaghan

Machen Sie sich in den nächsten Tagen auf starke Winde und stürmische Wetterbedingungen gefasst, denn eine weitere Welle intensiver „Aufwachenergie“ rollt auf uns zu. Diese Energie kann in Menschen (noch mehr) das Gefühl von Angst, Verwirrung, und eventuell auch explosive Reaktionen hervorrufen.

Bleiben Sie als geerdet – Natur, Wasser, Atmung, ESSENZEN … und nehmen sie die Ausbrüche der anderen nicht persönlich.

Dieses neue Energiniveau kann eventuell dafür sorgen, dass Sie sich ein wenig schummerig und schwindelig fühlen, sorgen Sie also so gut wie es nur irgend geht für sich selbst (nehmen Sie sich auf jeden Fall so viel Zeit für sich selbst wie möglich).

Essenzentipp: Die Dragon’s Blood Essenz in einem Massageöl mit den ätherischen Ölen von Ingwer und Weihrauch. Tragen Sie das Öl von der Taille abwärts auf, und Sie werden sich so geerdet wie ein Baum fühlen. Hier ist eine wunderbare Rückmeldung zu diesem Rezept:

„WOW! Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich ein Baum oder ein Felsen bin, aber ich habe den Gang eines Cowboys! Sooo erdend und gleichzeitig ausweitend. Ich habe das Gefühl, dass mir die Mischung helfen wird, mein Gefühl der Anbindung an Himmel und Erde aufrechtzuerhalten, die ich vor kurzem [bei einem Workshop] erst wieder gefunden habe.“

Die Dragon’s Blood Essenz (Zinnober) ist die Quintessenz der Drachenenergie und wird Ihnen dabei helfen, von Herzen ausgehend Blockaden aufzulösen. Normalerweise fühlt man eine Hitze und eine Ausdehnung im Herzen, die davon gefolgt wird, dass die Energie sich frei die Wirbelsäule hinauf und hinunter und bis in die Beine bewegt.

Weihrauchöl beruhigt und klärt. Es hilft uns dabei um uns herum einen sicheren und heiligen Raum zu erschaffen. Ingweöl wärmt und erweckt und stimuliert den Mut in uns.

Ein Gedanke zu „Energetische Unwetterwarnung

  1. Pingback: Zu guter Letzt … (Februar 2014) | Das Essenzenladen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.