Essenzen Symposium im Frühjahr 2015

Logo Essenzenladen BlumeWir freuen uns, Ihnen heute eine ganz besondere Veranstaltung ankündigen zu können – Das Symposium „Der heilende Weg zu ESSENZ – Essenzen als Weg zur Heilung“. Zusammen mit Wolfgang Maiworm vom Lebens(t)räume Magazin veranstalten wir diese Konferenz und wir sind stolz, dass wir eine Reihe von renommierten Essenzenhersteller als Sprecher gewinnen konnten. Nachfolgend finden Sie den Text, der im aktuellen Lebens(t)räume Magazin erschienen ist.

Schwingungsessenzen sind so alt wie die Menschheit selbst – so benutzen zum Beispiel die Aborigines in Australien seit Tausenden von Jahren den Morgentau in Blüten, um für ihr seelisches Gleichgewicht und Wohlbefinden zu sorgen. Lange hat das Wissen um die sanfte heilende Kraft von Information und Schwingung in der westlichen Welt ein Schattendasein geführt – bis in den 1930er Jahren Dr. Edward Bach mit seinen Bachblüten die ersten Blütenessenzen der Moderne erschaffen und den Grundstein für die moderne Schwingungsmedizin mit Essenzen gelegt hat. Seit Ende der 1970er Jahre haben eine Reihe von Menschen auf der ganzen Welt verteilt eigene Blütenessenzen und andere Schwingungsmittel entwickelt und erforscht.

Man sagt: „Mens sana in corpore sano“ – in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Der Umkehrschluss ist dabei ebenso wahr: Das seelische Gleichgewicht und das emotionale Wohlbefinden sind die Grundlage für einen gesunden Körper. Schwingungsmittel wirken aufgrund ihrer Natur nicht direkt auf der körperlichen Ebene, sondern können uns dabei helfen, für eine gesunde Seele und emotionales Wohlbefinden zu sorgen.

Das Symposium „Der heilende Weg zur ESSENZ – Essenzen als Weg zur Heilung“ bringt einige der Pioniere der modernen Schwingungsmittel an einem Ort zusammen, und gibt Ihnen die Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen und von ihnen zu lernen.

Das Symposium besteht aus Vorträgen aller Referenten, sowie jeweils einem dreistündigen Workshop, einer Podiumsdiskussion und einem angenehmen Rahmenprogramm mit Meditationen, Lach Yoga und Bewegung. Das vorläufige Programm finden Sie rechts auf dieser Seite – weitere Informationen folgen.

Termin: 21./22. März 2015
Ort: „Zauberberg“ in Kelkheim (Rhein-Main-Gebiet)

Die Referenten:

Lila Devi
Spirit-in-Nature Essences, USA

Lila Devi, hat im Jahr 1977 Spirit-in-Nature Essences (früher als Master‘s Essences bekannt) gegründet und ist die Autorin von drei Büchern: „Das Handbuch der Blütenessenz-Heilung“ und „Flower Essences for Animals“ (erhältlich in mehreren Sprachen und als Selbstkurs für zuhause), sowie „Bradley Banana and the Jolly Good Pirate“, das erste in einer Reihe von 20 Bilderbüchern für Kinder, die jeweils eine Blütenessenz personifizieren und als Vorlage für eine internationale Zeichentrickserie im Fernsehen dienten.

Lila hat einen Abschluss der University of Michigan als Bachelor of Arts in Englisch und Psychologie, unterrichtet weltweit und wird heute als eine der führenden Herstellerinnen von Blütenessenzen angesehen. Auf ihrer Website www.spirit-in-nature.com können Sie Videos und Mitschnitte von Seminaren mit ihr sehen.

Dr. Petra Schneider
LichtWesen, Deutschland

Dr. Petra Schneider erforscht seit vielen Jahren feinstofflichen Energien und alternativen Techniken für ganzheitliche Heilung, Erfolg und ein erfülltes Leben. Ihre Erfahrungen fließen in das Projekt LichtWesen. Als Mitinhaberin der Firma stellt sie seit 1995 Essenzen und andere energetisch wirksame Produkte her, die mittlerweile in vielen Ländern weltweit genutzt werden.

Dr. Petra Schneider leitet Seminare im In- und Ausland und entwickelte die energetische Technik Touch of Oneness. Ihre Bücher Engel begleiten uns, Die Elohim, Hilfe aus der geistigen Welt, LichtWesen Meisteressenzen, Vom Leid zur Glückseligkeit und das Kartenset Was hilft mir? sind vielen Menschen bekannt und wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Andreas Korte
PHI Essences, Niederlande

ist Botaniker und Naturforscher, hat 1984 angefangen, Essenzen herzustellen und dabei eine neue Herstellungsmethode entwickelt, die sogenannte Kristallmethode, die auf das Abpflücken der Pflanzen verzichtet. Nach seiner Ausbildung in den Agrarwissenschaften widmete er sich dem Sprachstudium an der Universität von Aix-en-Provence. 1989 entwickelte er die ersten Orchideenessenzen am Amazonas, und 1991 die erste Delphinessenz, „Delph“, die heute weltweit anerkannt und eingesetzt werden.

Er ist Autor von „Lichtboten vom Amazonas“ über die Orchideenforschung, ehem. Bauer Verlag, Freiburg, „Delphine und Wale und ihre Botschaft und ihre Essenzen, Verlag für Gesundheit und Entwicklung, Schaffhausen Schweiz, sowie von „Kornkreise und ihre Essenzen“, Kirchbergverlag, Saarbrücken.

International gilt er als anerkannter Essenzenhersteller und Forscher für Blütenessenzen und Holistische Lichttherapie (HLT). Sein Engagement gilt dem Wohl der Menschen und der Tiere, sowie der Heilung der Matrix der Erde. Schon seit Jahren setzt er sich für den Erhalt des Amazonaswaldes ein und bemüht sich seit der Fukushima Katastrophe um die Hilfe von Mensch und Tier sowie die Wasserreinigung der betroffenen Gebiete in Japan.

Ann Callaghan
Indigo Essences, Irland

ist die Herstellerin der Indigo Essenzen, lebt in Irland und hat ursprünglich viele Jahre lang als klassische Homöopathin praktiziert und dieses Fach auch an der Irischen Schule für Homöopathie gelehrt. Während dieser Zeit hat sie sich auf die Arbeit mit Kindern spezialisiert. Vor 20 Jahren hat sie damit begonnen, eine Reihe von Essenzen zu entwickeln, um insbesondere die neuen Kinder zu unterstützen. Diese Essenzen haben sich über die Jahre weiterentwickelt, und heute gibt es verschiedene Sets, die sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen dabei unterstützen können, Ängste loszulassen und mehr Licht aufzunehmen und auszustrahlen, damit wir beginnen können, eine vollkommen neue Welt zu erschaffen.

Anns neueste Essenzenreihe konzentriert sich darauf, uns dabei zu unterstützen, die neue Energie zu integrieren, damit wir im neuen Paradigma leben können.

Thomas Künne
Energetische Schwingungssprays, Deutschland

ist tätig im Bereich der archetypischen und psychosomatischen Medizin sowie in der Astrologie und Astrosophie. Seine Intention ist es, komplexe Vorgänge der Innen- und Außenwelt leicht verständlich und erlebbar zu machen und die Menschen auf ihr ganz persönliches Lebensmuster einzuschwingen, mit dem Ziel, die Licht- und Schattenseiten so zu integrieren, dass eine bestmögliche Lebensqualität möglich und der innere Heiler aktiviert wird. – Neben dem rationalen Verstehen bieten die Energetischen Schwingungssprays die Erfahrung von Ganzheitlichkeit in jeder Zelle. Sie spüren die heilende Kraft Ihrer eigenen Schwingung. Tauchen Sie ein in das Erleben von „oben wie unten“ und „innen wie außen“, erfühlen Sie in Ihrem eigenen Körperland: Alles ist in allem und alles ist in mir!

Verena Reiß
AstroEssenzen, Deutschland

ist Astrologin und Kinesiologin und beschäftigt sich mit weiteren neuen Methoden der Persönlichkeitsentwicklung, wie Matrix Energetics und den Russischen Heilmethoden. 25 Jahre lang arbeitete sie in einem internationalen Konzern. Ihr Bedürfnis, Zusammenhänge und Hintergründe von Erfahrungen, Ereignissen und Lebenssituationen zu verstehen, veranlasste sie zunächst zu astrologischen Aus- und Weiterbildungen. Neben einer intensiven Beschäftigung mit Familiendynamiken folgten mehrere kinesiologische Fortbildungen. In einer Seminarreihe über integrierte Spiritualität entdeckte sie ihre Fähigkeit, Energien bewusst wahrzunehmen und damit zu arbeiten. Aus der Verbindung von Astrologie und Kinesiologie mit Energiearbeit entwickelten sich die AstroEssenzen. Die Schwingungsfrequenzen der astrologischen Symbolik finden sich in den Planeten- und Tierkreisessenzen wieder. Ein besonderes Angebot sind die persönlichen AstroEssenzen. Hier wird nach dem Horoskop eine individuelle Essenzenmischung hergestellt, die auf konkrete Lebensthemen zugeschnitten ist. Die Reihen „Essenzen der Weisheit“ und „Themenessenzen“ runden das Angebot ab. Das Buch „AstroEssenzen“ gibt wertvolle Informationen zu den Planetenprinzipien und ermöglicht es auch Nicht-Astrologen mit diesen Essenzen zu arbeiten.

Verena Reiss hält Seminare und betreibt eine astrologische Beratungspraxis in Oberbayern. Näheres über sie können Sie auf ihrer Website www.astroessenzen.de erfahren.

Ein Gedanke zu „Essenzen Symposium im Frühjahr 2015

  1. Pingback: Vortrag mit Ann Callaghan in Aschaffenburg | Das Essenzenladen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.