Der Wendepunkt

Allen, die gerade das Gefühl haben, es wird immer schlimmer statt besser, empfehle ich den Märzeintrag des Blogs meiner lieben Bekannten Samantha Orthlieb aus Kanada. Er gibt eine Idee, was gerade am Laufen ist und hilft, die eigenen Zustände und Symptome besser einordnen und verstehen zu können.

Für alle, die vielleicht nicht gut genug Englisch verstehen, ist hier der Link zur automatisch von Google übersetzten Seite … gruselig, aber es reicht, um zu verstehen, worum es geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.