Bei sich bleiben, emotionale Eskalation meistern

Dr. Petra Schneidervon Dr. Petra Schneider

Was gerade ist

  • Emotionale Eskalation
  • die klare Sicht verlieren, verfälschte Wahrnehmung
  • bei sich bleiben
  • versteckte Zusammenhänge erkennen
  • andere als Lehrer sehen
  • Karmische Verstrickungen lösen
  • Klärung

Emotionale Eskalation, die klare Sicht verlieren, bei sich bleiben
Zur Zeit verstricken Menschen sich in Gefühlen, verlieren den Realitätsbezug oder sind verblendet. Sie fühlen sich verletzt, gestresst oder verzweifelt, verlieren dadurch die klare Sicht und verstricken sich immer tiefer in die Gefühle und die emotional gefärbte Sichtweise. Situationen eskalieren. Oft ist es das Gefühl von zu kurz gekommen sein, Opfer sein, nicht wertgeschätzt werden, nicht verstanden werden, nicht gesehen werden, also Gefühle, die aus Verletzungen stammen. Manche haben auch den Eindruck, dass sie ohne den Anderen ein besseres Leben hätten. Der andere wird für den eigenen Zustand verantwortlich gemacht.

Hilfreich ist, bei sich zu bleiben und sich zu beobachten. Gerade im Moment sollte man nicht spontan und impulsiv reagieren oder Entscheidungen treffen, sondern zuerst genau hinzuschauen, die eigenen Gefühle beobachten und Abstand gewinnen. Es empfiehlt sich, erst dann zu entscheiden oder zu reagieren, wenn man die eigenen Themen angeschaut und bearbeitet hat und zusätzlich geprüft hat, wann der passende Zeitpunkt zum Reagieren ist und was jetzt getan werden kann.

Versteckte Zusammenhänge erkennen
Wenn es gelingt, den Überblick zu behalten oder wiederzugewinnen und in einen neutralen, emotionslosen Zustand zu gelangen, ist es möglich, sowohl bei sich selbst als auch in der Situation Zusammenhänge zu erkennen, die vorher verborgen waren. Dies ermöglicht auch, eigene emotionale Wunden zu heilen.

Andere als Lehrer sehen
Wenn wir das Gegenüber, das uns gerade „die Knöpfe drückt“ und uns aus unserer Mitte hinausbringt, als Lehrer sehen, fällt es leichter, mit der Situation umzugehen und die anstehenden Wachstumsschritte zu erkennen und zu machen. Es hilft, sich zu fragen, „Was soll und kann ich gerade lernen?“.

Karmische Verstrickungen lösen
Einige Konflikte verschärfen sich, weil es noch karmische Verstrickungen gibt. Diese können jetzt wieder einmal geklärt und transformiert werden. Ich nutze dazu den violetten Strahl der Elohim.

Klärung
In den turbulenten Situationen und emotionalen Verstrickungen bekommen wir energetische Unterstützung für die eigene Heilung und Klärung. Die Ereignisse helfen uns dann auch, Willenskraft und eine klare Sicht zu stärken.

Empfehlung: Bevor du in schwierigen Situationen handelst, halte einen Moment inne und prüfe, ob du in deiner inneren Mitte bist. Hilfreich ist, sich eine Zielscheibe vorzustellen und zu schauen, wie weit man vom Zentrum entfernt ist. Anschließend bringt man sich (auf der Zielscheibe) wieder in die Mitte. Diese Übung kann man natürlich auch in „guten Situationen“ machen.

Unterstützende LichtWesen Essenzen:

Kuthumi (Realitätssinn)
Christus (die Wahrheit erkennen, bei sich bleiben)
Violetter Strahl der Elohim (Verstrickungen und karmische Bindungen lösen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.