Tierische Senioren

von Maryanne Campeau

Es ist mehr als nur eine Einstellung, in Würde zu altern. Es geht dabei auch um die Entscheidungen, die wir in Bezug auf den normalen und den außergewöhnlichen Verschleiß des Körper-Geist-Systems treffen. und das gilt auch für alte Tiere.

Die Menschen sind immer besser über die die Bedeutung einer artgerechten, möglichst wenig verarbeiteten Ernährung und die Rolle von Nahrungsergänzung, körperlicher Aktivität und emotionalem/mentalem Wohlbefinden für ihre pelzigen Begleiter informiert. Es gibt eine Unzahl von Ressourcen, die Laien dabei helfen, alternative Methoden in die tägliche Sorge für ihr Tier zu integrieren. Immer mehr Tierärzte erweitern ihr Spektrum durch Akupunktur, Kräuter, Homöopathie, Laser, Chiropraktik usw. Manche von ihnen verstehen auch das Potential von Essenzen.

DogSchwingungsessenzen verbessern das energetische Gleichgewicht eines Tieres und helfen dabei, es aufrecht zu erhalten, was sich dann auch wieder auf den körperlichen Zustand auswirkt. Das ist besonders wichtig, wenn die strotzende Vitalität der Jugend anfängt nachzulassen.

Ich habe bereits früher über die Healing & Health Support Mischung für Tiere von Pacific Essences geschrieben. Sie enthält Anemone und Azurite und hilft bei Steifheit und Problemen mit der Mobilität. Die Mischung enthält sowohl Essenzen aus dem Feuer- als auch aus dem Wasserelement und verbessert Lebenskraft und Elan. Wenn man im Alter verwirrt oder niedergeschlagen ist, kann die Lebensfreude dabei verloren gehen. Dem Herzmeridian zugeordnete Essenzen wie Rubellite (Rosa Turmalin) können dabei helfen, die Stimmung wieder zu verbessern. Deshalb ist die Mischung wunderbar bei chronischen Krankheiten.

Optimal Immunity ist eine Mischung, die die Abwehrkräfte auf allen Ebenen stärkt, und dabei hilft, sich an wechselnde Situationen anzupassen. Die enthaltene Goatsbeard Essenz hilftz dabei geistige oder körperliche Unruhe in den Griff zu bekommen.

Ich habe einmal einen Hund begleitet, der Krebs in fortgeschrittenem Stadium hatte. Die Goatsbeard Essenz half ihm bei seiner viel zu schnellen, flachen Atmung und ich habe mich seither gefragt, ob sie ihm vielleicht auch bei seinen Schmerzen geholfen hat. Durch die Essenz hat sich seine Atmung nachhaltig verlangsamt und vertieft, was es ihm ermöglicht hat, in einen erholsamen Schlaf zu kommen.

Super Vitality ist eine Mischung für Ausdauer und Durchhaltevermögen. Sie enthält die Meeresessenzen Coral und Sea Horse und stärkt das Gehirn und das Nervensystem. Sea Horse ist die Schlüsselessenz für alles, was mit der Wirbelsäule zu tun hat.

Es gibt neben den bereits beschriebenen noch eine ganze Reihe erwähnenswerter Einzelessenzen unter den Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen. Hier sind einige von ihnen:

Chiton und Staghorn Algae sind eine wunderbare Unterstützung bei steifem Hals oder Nacken. Schauen Sie sich auch einmal Nootka Rose an, wenn ihr Tier in seiner Vergangenheit Verlust, Vernachlässigung oder Missbrauch erlebt und nun Probleme mit dem oberen Rücken oder dem Brustkorb hat.

Candystick ist eine Essenz, die man bei Themen mit dem Becken und der unteren Wirbelsäule einsetzen kann. Das Wasserelement ist mit den Knochen, den Gelenken und dem Harntakt assoziiert und kann als Unterstützung für andere Behandlungsformen bei Arthritis oder bei Problemen mit der Kontrolle der Blase verwendet werden. In so einem Fall können sie auch die Elementemischung Water verwenden. Rutile und Snowdrop unterstützen die Nieren, was besonders bei älteren Katzen mit nachlassender Nierenfunktion hilfreich ist. Rhodochrosite stärkt die Nieren und bringt das Milz-Chi ins Gleichgewicht.

Bloodstone energetisiert das Blut, unterstützt die Produktion roter Blutkörperchen und ist als zusätzliche energetische Maßnahme hilfreich bei der Behandlung von Anämie. Die Essenz unterstützt außerdem den Kreislauf und wirkt Ermüdung entgegen.

Tiger’s Eye ist eine konstitutionelle Essenz für das Erdelement. Sie bringt Magen und Milz ins Gleichgewicht und kann daher bei Problemen mit der Verdauung auf energetischer Ebene unterstützend wirken.

Die besten Essenzen sind immer die, die am besten zu den emotionalen, körperlichen oder Verhaltensindikatoren ihres Tieres passen.

Liebe Grüße
Maryanne Campeau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.