Mutter Erde

TCM Element Erdevon Maryanne Campeau

Das Buch „Dragon Rises – Red Bird Flies“ [dt. Titel „Psychologie und Chinesische Medizin: Zukunftsweisende Erkenntnisse über das energetische Zusammenspiel von Emotionen und Körperfunktionen“ A.d.Ü.] von Dr. Leon Hammer ist eine wunderbare Abhandlung über die Psychologie der Fünf-Elemente-Theorie in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dr. Hammer erklärt darin, dass jedes Element eine Entwicklungsphase hat: spezielle Jahre, in denen das Wachstum und die Reifung der jeweiligen Eigenschaften eines Elements im Vordergrund stehen. Für das Erdelement sind das bei Menschen die ersten drei Lebensjahre, bei Haustieren gilt die äquivalente Zeitspanne.

Zum Erdelement gehören der Magen- und der Milz/Pankreas-Meridian. Bei diesem Element geht es darum, dass die eigenen Bedürfnisse befriedigt werden, um Zufriedenheit, Sicherheit, Grenzen und dass wir geerdet sind. Es steht in Verbindung mit dem Verdauungssystem, und dass man sich auf allen Ebenen unterstützt und geschützt fühlt, einschließlich des körperlichen Immunsystems.

Alle Fünf Elemente drücken sich durch das Gefäß des Erdelements aus: den Körper. Die Erde nährt uns nicht nur während ihrer Entwicklungsphase, sondern während unseres gesamten Lebens. So ist es nicht verwunderlich, dass wir die Erde als die ultimative Mutterenergie ansehen.

Warum ist es wichtig, das zu wissen? Weil die Tiere in unserem Leben oft Zeiten hatten, in denen das Erdelement gestört war. Welpen und Kätzchen werden üblicherweise von ihren Müttern getrennt, bevor sich das Erdelement voll entwickelt hat. Die wichtige Bindung zu ihrer biologischen Familie wird dadurch dauerhaft durchtrennt. Auch Haustiere, die (manchmal sogar sehr oft) ein neues Herrchen bekommen haben und solche aus Tierheimen brauchen Unterstützung für ihr Erdelement.

Manchmal ist es auch schon eine Herausforderung für das seelische Gleichgewicht eines Tieres, wenn es mit seiner Familie umzieht. Dies kann zu Unsicherheit und diffusen Grenzen führen. Tiere, die zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben Vernachlässigung oder Missbrauch erleben mussten, werden mit großer Wahrscheinlichkeit ein gestörtes Erdelement haben.

Einige Verhaltensweisen, die auf ein Ungleichgewicht im Erdelement hinweisen können sind:

  • Erwachsene Katzen, die immer noch an Stoff etc. nuckeln
  • Ausgewachsene Tiere, die oral fixiert sind und immer etwas im Maul haben
  • Unersättlicher Appetit oder Fixierung auf Futter
  • Diffuse Grenzen in Bezug auf Menschen, Tiere oder ihren persönlichen Raum (oder übermäßiges Territorialverhalten, wenn sie überkompensieren)
  • Ungeerdete und extrem leicht abgelenkte Tiere
  • Unsicherheit
  • Trennungsangst

aber auch

  • Reisekrankheit
  • Erbrechen
  • Chronische Verdauungsstörungen
  • Schlechtes Immunsystem oder Autoimmun-Erkrankungen
  • Bestimmte Probleme mit dem Blutbild

Es ist niemals zu spät, die Heilung der Spaltung des Erdelements mit Essenzen zu unterstützen, selbst bei alten Tieren. Die Pacific Essences Mischung Erde für Tiere ist dafür ein guter Anfang. Dies ist dieselbe Mischung wie für die Menschen, jedoch hat sie einem Sprühkopf und ist für die äußerliche Anwendung gedacht.

Pendeln, Muskeltest oder andere intuitive Methoden können uns dabei helfen, für unsere Tiere die bestmöglichen individuellen Essenzen für ihr Erdelement auszuwählen. Die Beschreibungen der Essenzen können uns weiterführende Informationen geben, aber seien Sie nicht besorgt, wenn Sie nicht verstehen, warum genau diese Essenz für Ihr Tier optimal ist – gelegentlich können nur bestimmte Nuancen der Essenzen zutreffen und manchmal gibt es auch Anwendungen für die einzelnen Essenzen, die wir noch gar nicht kennen. Probieren Sie doch einmal eine der folgenden Essenzen aus – und vertrauen Sie dem Test und Ihrer Intuition!

Magenmeridian:

Milz/Pankreas-Meridian:

Freude kann im Kleinen gefunden werden.
Wie ein Sonnenaufgang,
eine heiße Tasse Tee,
die bedingungslose Liebe eines Hundes,
eine Katze in unserem Schoß.
Mögen Ihre Tage voll von diesen kleinen Dingen sein.

Liebe Grüße
Maryanne Campeau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.