Nur noch zwei Plätze im Wild Earth Seminar frei

Der Oktober rückt näher und wir freuen uns schon darauf, Daniel Mapel persönlich in Deutschland begrüßen zu dürfen. Da das Seminar nicht nur Informationen vermitteln, sondern auch für jeden einzelnen ein ganz besonderes Erlebnis werden soll, ist die Teilnehmerzahl begrenzt und momentan sind nur noch zwei Plätze frei. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, am Seminar teilzunehmen, ist jetzt die letzte Gelegenheit.

Bei diesem Workshop handelt es sich nicht „nur“ um ein Seminar. Daniel erschafft einen heilenden Raum in dem die Essenzen und die mit ihnen verbundenen Tiere wirklich erlebt werden können. Er erweckt die Energien der Tiere zum Leben und seine Informationen beinhalten ein tiefes Verständnis der verborgenen magischen Welt der Tiere.

Daniel redet ausführlich über viele der Essenzen, ihre Anwendung und Fallbeispiele. In einer Reihe von Übungen, die aus Visualisierungen, Schreiben, Zeichnen und der Arbeit in Kleingruppen besteht, haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich tief mit den Tieren und Essenzen ihrer Wahl zu verbinden. Durch die Anwendung der Essenz in Meditationen lädt er Dich zu einer Reise nach innen ein, um Deine eigene Führung durch die Tiere kennenzulernen und dabei aus erster Hand ihre Weisheit und Kraft zu erleben.

Zusätzlich wird Daniel über die Wild Child Essenzen mit den Energien von Tierbabies reden und auch die neuen Healing Path Essenzenmischungen erklären, eine Serie von sieben Essenzen, die wertvolle Unterstützung bei der Bearbeitung von emotionalen Traumen liefern.

Dieses Seminar bietet eine erstaunliche Mischung aus mentalem Lernen und tief gehender Arbeit am persönlichen Wachstum – eine magische Kombination, die Sie nach innen zu einer profunden Verbindung mit diesen kraftvollen Essenzen und Dir selbst führen wird. Freuen Sie sich auf eine spannende Zeit!

Termin: 10./11. Oktober 2009
Seminarort: Bad Endorf am Chiemsee
Preis: 250 EUR

Anmeldung telefonisch unter +49 (0) 6021 22001 oder per E-Mail an info@essenzenladen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.