Konferenz 1 vorbei … weiter zu Konferenz 2

Letzter Tag der Blütenessenzenkonferenz in LissabonAm Sonntag Abend war dann auch die Konferenz in Lissabon vorbei. Insgesamt eine wunderbare Zeit und eine gelungene Veranstaltung, wenn es hier und da auch kleinere Probleme gab.

Die Vorträge waren größtenteils sehr gut, auch wenn es Ausreißer gab. Meiner Meinung nach haben auf einer Konferenz wie dieser Vorträge, die hauptsächlich mit Angst arbeiten wirklich nichts verloren. Das war jedoch, wie gesagt, die Ausnahme. Es wird im nächsten Jahr auf jeden Fall eine weitere Konferenz geben. Ich bin schon sehr gespannt wie es dort werden wird.

Inzwischen ist die kleine Reisegruppe, bestehend aus Sabina Pettitt und mir in Japan angekommen. Trotz einer Zeitdifferenz von 9 Stunden geht es mir hier (nach einem Mittagsschlaf von vier Stunden) erstaunlich gut. Das hat sicherlich auch mit dem Jet Lag Protocol zu tun, das wir während des Fluges verwendet haben um die innere Uhr „vorzuspulen“. Und natürlich am guten alten Balancer :-)

Nun heißt es noch, sich auf die Vorträge morgen vorzubereiten und dann kann die Konferenz beginnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.