Ikea Überflutung

Nachdem sich der Essenzenladen prächtig entwickelt und wir immer wieder neue Essenzen aufnehmen „müssen“, stellte sich irgendwann – um ehrlich zu sein schon vor Monaten – die Frage, wie wir unser Lager umorganisieren, um für alles Platz zu haben, sicherzustellen, dass das was zuerst reingekommen ist, wieder zuerst rausgeht (unter Fachleuten auch FIFO genannt) und gleichzeitig noch alles leicht zugreifbar ist.

Das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal – das geht nun wirklich nicht! Oder doch? Nachdem ich einiges Gehirnschmalz investiert habe um dafür nicht so viele Euros investieren zu müssen haben wir nun die Lösung gefunden und sie basiert auf Schränken von Ikea.

Nachdem uns die freundliche Bestätigungsemail aus dem Ikea Online-Shop darauf hingewiesen hat, dass mit der Lieferung kurz vor Weihnachten zu rechnen sei und das nun wirklich indiskutabel ist, habe ich in den sauren Apfel gebissen und bin am Samstag zu Ikea gefahren und habe den ersten Schrank gekauft und aufgebaut. Der „Proof of concept“ hat ergeben, dass alles so funktioniert und deshalb mussten die nächsten zwei Schränke her. Also wieder ab ins Auto und …

Doch das heftige sind nicht die Schränke. Es sind die Schubladen (siehe Bild). Alleine das Auspacken der 17 Schubladen hat mich eine dreiviertel Stunde gekostet. Und nun freue ich mich auf viele lustige Stunden eintönigen Zusammenbauens *seufz*. Was tut man nicht alles …

Übrigens: Wenn jemand Interesse an der goldenen Lösung für die Aufbewahrung von vielen kleinen Fläschchen hat, dann schreibe er/sie einfach eine E-Mail an uns ;-)

Ararêtama Regenwaldessenzen

Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen ab sofort auch die Ararêtama Regenwaldessenzen aus Brasilien ab Lager liefern zu können. Wie bereits im letzten Newsletter angedeutet, haben wir auf der Blütenessenzenkonferenz in Lissabon die Gelegenheit gehabt, Sandra Epstein, die Herstellerin der Essenzen, persönlich kennenzulernen und bei dieser Begegnung war sofort klar, dass hier die „Chemie stimmt“ und vor allem auch, dass die Energie stimmt.

Ararêtama bedeutet in der Tupi-Guarani Sprache „der Ort, an dem das Licht entspringt“. Sandra Epstein hat ihre Arbeit als Kunstlehrerin begonnen und setzte dabei die Prinzipien der „New Education“ um. Diese Prinzipien heben den kreativen Prozess als die Basis jeglicher menschlicher Entwicklung hervor. Während ihrer Arbeit entwickelte sie durch ihre besondere Verbindung zum Regenwald die Ararêtama Regenwaldessenzen in Brasilien.

Neben 34 Einzelessenzen aus dem Brasilianischen Regenwald und einigen wunderbaren Mischungen gibt es von Sandra Epstein auch die Aqua Ígneas – durch Essenzen energetisierte farbige Öle, die zum Auftragen auf den Körper gedacht sind. Wir haben sie selbst ausprobiert und sind von ihrer Wirkung begeistert.

Schauen Sie sich einfach mal bei den Essenzen, Mischungen und Ölen um – die Energie des Regenwaldes ist schon alleine beim Hinspüren fühlbar.

http://shop.essenzenladen.de/Essenzen-Kristalle-el-42/Arar-tama

Versandkosten nach Österreich werden günstiger

In Zeiten, in denen Dinge normalerweise teurer werden, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Versandkosten nach Österreich senken können. Durch eine neue Kooperation der DHL ist es uns ab sofort möglich, die Kosten für Sendungen ab 1 kg von bisher 9,60 EUR bzw. 18,00 EUR auf einheitlich 7,50 EUR zu senken.

http://shop.essenzenladen.de/Versand-und-Kosten/

Zu guter Letzt … (November 2010)

Was für ein wunderbares Gefühl, wenn man endlich, endlich weiß, in welche Richtung die Reise geht! Wahrscheinlich kennen sie auch die Situation, dass man genau weiß, dass sich etwas verändern wird, dass es zum eigenen Besten sein wird aber in keinster Weise eine Idee hat, wann es passieren wird und wohin es einen führt. In dieser Situation habe ich eigentlich die letzten drei Jahre verbracht und besonders die letzten 12-18 Monate waren von dieser nicht greifbaren Aufbruchsstimmung, die einerseits wunderbar ist, aber andererseits auch einige Angst machen kann, geprägt.

Und dann kommt der Moment, in dem endlich Klarheit entsteht. Die Einzelteile des Puzzles fügen sich zusammen, neue Ideen entstehen und vor allem die Sicherheit, dass genau dies der neue Weg ist, hilft, aus der Zeit des Wartens in die Zeit des Handelns überzugehen. Mein ganz persönlicher Auslöser war vor einem Monat die Reise nach Lissabon und Kyoto, während der ich das Glück hatte, fast zwei Wochen in den guten Energien von Menschen zu baden, die sich vollständig der Arbeit mit Essenzen und der Kinesiologie verschrieben haben. Nach dieser eindrücklichen Demonstration, wie man sein Leben (fast) vollständig in der neuen Energie leben kann, ist klar gewesen, dass es nun an der Zeit ist, die letzten Bande, die mich mit Dingen verbinden, die dort nicht hineinpassen, sanft zu lösen. Wow.

Und auf einmal kamen neue Kontakte, neue Ideen, neue Energien, die kräftig darauf drängen, gepflegt und umgesetzt zu werden. Sie brauchen Raum und Zeit und beides kann nur in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, wenn ich mich vollständig der Arbeit mit den Essenzen widme. Nun, manchmal braucht es etwas Zeit, um das Alte sanft ausklingen zu lassen, in meinem Fall circa ein Jahr. Was jedoch der einzig wirklich wichtige Punkt ist ist, dass ich die Entscheidung getroffen und (noch wichtiger!) kommuniziert habe. Dies wirkt wie eine Absichtserklärung an das Universum: Jetzt bin ich bereit! Jetzt kann es weitergehen. Und das Universum reagiert sofort ;-)

Viele Menschen erleben die Zeiten im Moment nach wie vor als schwierig, chaotisch, anstrengend und manchmal sogar sehr bedrohlich. Andere hingegen als freudig, energetisch und lebendig. Ich weiß nicht, ob es vermessen ist, so konkret zu schreiben, dass ich für mich glaube, den Grund für diesen Unterschied gefunden zu haben … ich traue mich, es dennoch zu tun. Ich habe den starken Verdacht, dass es mit der Entscheidung eines jeden Menschen zu tun hat, den Weg seines Herzens zu gehen. Ich habe das Gefühl, sobald die Entscheidung getroffen und verkündet ist, beginnen sich die Türen zu öffnen und alles geschieht wie von selbst.

Ist es tatsächlich so einfach? Probieren Sie es selbst: Wenn für Sie eine große Entscheidung ansteht, vor der Sie vielleicht ein wenig Angst haben, dann hören Sie auf Ihr Herz und entscheiden Sie! Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie noch nicht bereit sind, dass Sie noch nicht alle Informationen haben oder dass noch irgend etwas anderes fehlt, dann verwenden Sie die Butterfly Essenz (siehe Essenz des Monats) und die Tranformation wird auf sanfte Weise unterstützt. Mir scheint, als wäre jetzt die Zeit des Handelns gekommen … lassen Sie sich von Ihrem Herzen leiten!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen schönen November und eine entspannte und glückliche Vorweihnachtszeit.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg

Delia & Carsten Sann
Der Essenzenladen

Zusammen den 11.11.2011 feiern … nur wo?

Sabina Pettitt und wir planen, in Kooperation mit Sandra Epstein von den Ararêtama Regenwaldessenzen und Tanmaya von den Himalayan Flower Enhancers, eine Feier am 11.11.2011 durchzuführen. Es soll dabei neben der eigentlichen Zeremonie noch Vorträge und Workshops zum Thema Essenzen und auch ggf. zu anderen Themen geben.

Die Zeit um den 11.11. ist eine sehr besondere: Am Donnerstag, den 10.11. 2011 ist Vollmond, der Freitag ist dann der eigentliche Haupttag für die Feier und am Samstag und Sonntag ist genügend Platz für Vorträge, Workshops, Exkursionen oder was auch immer.

Noch offen ist der Ort, an dem das ganze stattfinden soll. Zu diesem Zweck habe ich eine Umfrage eingerichtet und bitte alle, ihr Votum abzugeben. Danke für die Hilfe!

Rückschau auf die Wild Earth Seminare

Nun sind sie also vorbei, die zwei Seminare mit Daniel Mapel zu den Wild Earth Tieressenzen. Und was für Seminare es waren – wundervoll von der ersten bis zur letzten Minute. Wie schon im letzten Jahr ist in diesen jeweils zwei Tagen wieder auf vielen Ebenen viel passiert. Es war sprichwörtlich sichtbar, wie die Herzen der Teilnehmer durch die Präsenz der Tiere berührt wurden und nach dem Seminar hat jeder einzelne von uns eine neue, tiefe Verbindung zur Welt der Tiere.

Im Level 1 wurden die Grundlagen gelegt, indem Daniel einerseits Informationen zu den einzelnen Tieressenzen vermittelt hat, andererseits es den Teilnehmern jedoch auch ermöglicht hat, in vier Meditationen und der jeweils damit verbundenen Gespräche in Kleingruppen direkt die Verbindung in das Reich der Tiere aufzunehmen, die Tiere zu spüren.

Im Level 2 ging es dann noch viel tiefer – sowohl in Hinblick auf die Informationen, die speziell zu den Healing Path Essenzen als auch zu den Sharing Love Essenzen besprochen wurden, als auch in Bezug auf die Qualität der Meditationen für jeden einzelnen. Der Höhepunkt war jedoch die Herstellung einer eigenen Essenz im Rahmen einer Zeremonie, das wir bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 20 Grad an einem wunderschönen Ort nur wenige Minuten vom Seminarhaus entfernt durchgeführt haben. Eine wahrlich tiefgreifende Erfahrung. Das Bild zeigt übrigens den Ausblick und das Wetter, den wir an dem Ort hatten, wo wir die Essenz hergestellt haben – beneidenswert, oder? ;-)

Wir freuen uns schon darauf, Daniel wieder in Deutschland zu begrüßen. Dies wird jedoch voraussichtlich erst wieder 2012 stattfinden können. Damit die Zeit bis dahin nicht zu lange wird und vor allem auch, um all den Menschen, die vielleicht dieses Jahr keine Zeit gehabt haben, vier volle Tage zu kommen, werden wir mit Erlaubnis von Daniel als erster überhaupt seinen Level 1 Workshop selbst anbieten können. Momentan sind wir dabei, die Termine und Orte festzulegen. Wenn Sie eine Gruppe von mindestens fünf Personen zusammenbekommen, dann kommen wir gerne auch zu Ihnen, um den Level 1 zu unterrichten.

Essenz des Monats: Butterfly (Wild Earth)

Die Essenz dieses Monats ist der Schmetterling von Wild Earth. Schon längere Zeit, aber besonders heftig in den letzten Wochen ist für viele Menschen eine Zeit der Transformation – Altes vergeht und Neues entsteht und das ist exakt das Thema der Schmetterlingsessenz! Daniel Mapel hat bei seinem Seminar in Deutschland auf eindrucksvolle Weise beschrieben: Wenn es eine Essenz gäbe, die er jedem Menschen ohne darüber nachdenken zu müssen einfach so in die Hand drücken würde, dann wäre es auf jeden Fall der „Butterfly“.

Im Gegensatz zur Schlangenessenz (Snake), die Veränderungen schnell und mitunter heftig anstößt, ist der Schmetterling äußerst sanft. Die Essenz dient als Katalysator für Transformation und unterstützt in Zeiten emotionaler und spiritueller Übergänge. Sie hilft dabei, loszulassen, vorwärts zu gehen und darin zu vertrauen, dass der Wind uns tragen wird. Dabei stärkt sie das Gefühl von Leichtigkeit, Anmut und sanftem Fließen beim Geben und Nehmen. Nicht zuletzt fördert die Essenz eine harmonische Balance zwischen Verletzlichkeit und Stärke im Selbst.

In diesen nach wie vor anstrengenden und teilweise chaotischen Zeiten kann es nichts schaden, wenn man ein Werkzeug hat, das die ohnehin notwendigen Veränderungen auf sanfte Weise katalysiert … und für uns ist das eindeutig die Schmetterlingsessenz :-)

http://shop.essenzenladen.de/Essenzen-Kristalle-el-42/Wild-Earth-Animal-Essences/Einzelessenzen/Butterfly-Schmetterling.html

Die Jahresmischung 2011 ist da!

Ab sofort ist die neue Jahresmischung von LichtWesen verfügbar. Was bringt das Jahr 2011?

Das Thema des Jahres 2011 lautet: kraftvoll und gelassen handeln, klare Wahrnehmung

Das Thema wird unterstützt von den Energien des Erzengels Zadkiel, von Kamakura und Lao Tse, Baum, dem roten Strahl der Elohim, dem goldenen Schöpfungsstrahl

In 2010 und auch in den Jahren davor ging es darum, Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten und Kraft aufzubauen. In 2010 lösten sich auch zahlreiche begrenzende Vorstellungen, unrealistische Erwartungen und Beziehungen, die nicht mehr stimmten.

Im Jahr 2011 sind wir nun gefordert, Fähigkeiten und Kraft anzuwenden. Mit einer klaren Wahrnehmung sollen wir im Einklang mit der Seele und dem Schöpfungsplan kraftvoll handeln. Bilder und Impulse aus der Seele und der inneren Weisheit zeigen, was wir verwirklichen wollen. Wir erkennen auch, wie wir diese Visionen umsetzen können, was zu tun ist und wer uns dabei unterstützt, sowohl in der irdischen Welt als auch aus der geistigen Ebene. Die Schwingung auf der Erde wird sich weiter erhöhen. Damit werden vor allem die Menschen Probleme bekommen, die sich bisher noch nicht angepasst haben. Besonders sie brauchen eine Unterstützung für den Körper.

Weitere Informationen zur Jahresmischung finden Sie in unserem Online Shop.

Der Countdown für das Wild Earth Essenzenseminar läuft

Jetzt sind es nur noch neun Tage, bis der Level 1 der Wild Earth Tieressenzen Seminare beginnt. Wir freuen uns schon wie verrückt darauf, Daniel wieder in Deutschland begrüßen zu können und zusammen mit ihm und den Teilnehmern vier wundervolle Tage im Chiemgau zu verbringen. Besonders der Level 2 verspricht spannend zu werden, da wir dort unsere eigene Tieressenz herstellen werden :-)

Es sind noch einige Plätze frei – wenn Sie spontan Lust haben, dabei zu sein, dann melden Sie sich einfach bei uns: info@essenzenladen.de.

http://shop.essenzenladen.de/Seminare/