Die LichtWesen Jahresmischung 2012 ist da!

Das Thema des Jahres 2012 lautet: Im Wandel klar und stabil sein

Das Thema wird unterstützt von den Energien des Erzengels Haniel, von Maha Chohan, Kristall, dem magentafarbenen Strahl der Elohim und dem violetten Schöpfungsstrahl

2012 ist das Jahr des Wandels. Strukturen im gesellschaftlichen und auch im persönlichen Bereich ändern sich. Das hat in 2011 bereits begonnen. Die Veränderungen können zu Turbulenzen und Ängsten führen, insbesondere bei den Menschen, die sich bisher wenig mit ihren Herzenswünschen und dem eigenen Potential auseinander gesetzt haben. Diejenigen, die mit ihrer Seele verbunden sind und ihre Berufung leben, können leichter im inneren Frieden bleiben. Lebe dein Leben, statt dir immer wieder Sorgen zu machen – danach sollten wir in 2012 leben. In diesem Jahr geht es aber auch darum, der eigenen Wahrheit und Werten treu zu bleiben.

Die LichtWesen Jahresmischung 2012 unterstützt uns, die Herausforderungen des Jahres zu bewältigen. Sie gibt Kraft, stabilisiert und hilft, sich immer wieder in der eigenen Mitte zu zentrieren. Illusionen können leichter durchschaut werden – sowohl die Täuschungen der Anderen als auch die Illusionen, die wir uns selbst machen. Wir erkennen, was zu tun ist. Sie hilft, sich von überholten Denk- und Verhaltensstrukturen zu befreien, die eigenen Fähigkeiten zu entfalten und die Berufung zu leben.

Die Jahresmischung stärkt auch die Verbindung mit „Himmel und Erde“, von höheren Bewusstseinsebenen und Körper. So fällt es leichter, das Leben und die Veränderungen, die der Wandel bringt, neugierig willkommen zu heißen. Die Stürme des Lebens können gelassener überstanden werden.

Weitere Detailinformationen und die unterstützende Meditation zur Jahresmischung finden Sie auf der Produktseite. Die Jahresmischung ist ab sofort zum Preis von 21,50 EUR bestellbar – Lieferung voraussichtlich ab Mittwoch, 2. November 2011.

http://shop.essenzenladen.de/Essenzen-Kristalle-el-42/LichtWesen/Besondere-Essenzen/Die-Jahresmischung-2012.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.