Neue AstroEssenzen – Testkaninchen gesucht

Verena Reiß, Astrologin und die Herstellerin der AstroEssenzen, arbeitet zur Zeit an einer neuen Essenzenreihe, die die unterschiedlichsten Themen aufgreifen wird. Die erste Essenz, die sie in diesem Zusammenhang anbieten wird, soll eine gesunde und angemessene Gewichtsreduzierung unterstützen, bis das persönliche Wohlfühlgewicht erreicht ist.

Parallel zur Gewichtsveränderung unterstützt diese Essenz eine Bewußtseinsveränderung, so dass sich die Themen, die mit dem Übergewicht in Verbindung stehen (diese Themen sind uns in den seltensten Fällen bewusst), entweder vollkommen auflösen oder aus einer anderen Perspektive betrachtet werden können. Dadurch können wir es erreichen, eine harmonische Beziehung zu uns selbst, zu unserem Körper und zu unserer Umwelt aufzubauen. Überflüssige Pfunde, um uns zu schützen (aus welchen Gründen auch immer), brauchen wir dann nicht mehr.

Übergewicht kann die vielfältigsten Gründe haben. Hier sind nur einige Beispiele:

  • Unzufriedenheit mit dem Körper und dem Aussehen
  • das Gefühl, nicht dem aktuellen Schönheisideal zu entsprechen
  • Selbstwertprobleme
  • Angst vor Nähe
  • sich ungeliebt fühlen
  • fehlende Sicherheit und Geborgenheit

Für eine erste Testphase sucht Verena Reiß Interessentinnen und Interessenten, die bereit sind, diese Essenz über einen Zeitraum von zwei Monaten anzuwenden und ihr wöchentlich über ihre Erfahrungen zu berichten. Dafür stellt sie 10 Fläschchen dieser Essenz kostenlos zur Verfügung. Für jeden Teilnehmer wird sie einen individuellen Anwendungsmodus ausarbeiten. Diese Essenz besteht ausschließlich aus energetisiertem Wasser, ohne jede anderen Zusätze, wie z.B. Alkohol.

Wenn Sie Interesse haben, an dieser Testreihe mitzuwirken, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular an, und zwar mit folgenden Angaben: Name, Geburtsort, Geburtsdatum und Geburtszeit (ist nicht unbedingt erforderlich).

Bei Rückfragen wenden Sie sich am besten direkt per E-Mail an an Verena Reiß

Das Wasserelement für Pelly den Pelikan

von Maryanne Campeau

Das Wasserelement steht in Beziehung zum Erbe unserer Vorfahren, zur DNS und der uns innewohnenden Lebenskraft. Auf körperlicher Ebene ist es mit den Meridianen der Blase und der Niere verbunden, dem Gehirn, dem Rückgrat, den Gelenken, den Zähnen und noch mehr. Sein emotionales Spektrum ist Besorgnis, Phobien, Angst. Die Farbe des Wasserelements ist blau und sie findet sich auch auf den Sternen der Etiketten der Pacific Essences Fläschchen wieder.

Während ich dies schreibe wird das Pelikanweibchen, das bei uns in WildArc zu Gast war, in das Flugzeug nach Manitoba verladen, um dort wieder in die Freiheit entlassen zu werden. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, wie unterschiedliche Elemente auftaucht, wenn man die Dinge beobachtet, die in bestimmten Situationen vor sich gehen.

„Pelly 26“ war seit Januar bei uns, als sie aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes nicht mit den anderen Vögeln nach Süden ziehen konnte. Nach einem Aufenthalt im Manitoba Wildlife Rehab Centre, wo sie eingesperrt war, und einer Reise mit dem Auto und dem Flugzeug, haben wir sie am Flughafen in Victoria in unsere Obhut genommen. Sie sollte hier überwintern und sich später ihren Artgenossen anschließen, sobald diese wieder zurückkehrten. Stellen Sie sich nur vor, wie stressbeladen solch eine Erfahrung für dieses wilde Tier war. Angst und verminderte Vitalität (Wasserelement) waren zu Beginn die vorrangigen Probleme.

Nach einigen Wochen begannen sich die Essenzen, die wir für sie testeten, ins Erdelement zu verschieben. Sie halfen ihr dabei, sich geerdet und sicher zu fühlen und sorgten dafür, dass sich bei uns gut einlebte. Wir hatten vorrangig damit zu tun, dass sie wieder selbst fressen konnte und mussten uns auch um ihre anhaltenden Gesundheitsprobleme kümmern. Erinnern Sie sich daran, dass Magen und Milz (Immunsystem!) mit dem Erdelement assoziiert werden. Wir benutzen also auch die entsprechenden Essenzen für ihre Behandlung.

Später fing dann das Feuerelement an, sich immer wieder bei ihr zu zeigen. Ich habe das auch bei den wenigen anderen Pelikanen, die wir hier versorgt haben, beobachten können. Es scheint so, als ob die Gefangenschaft ihr Feuerelement negativ beeinflusst. Es war eine ganz schöne Aufgabe, Pelly die ganze Zeit bei Laune zu halten, damit sie fraß und sich putzte. Nun ist es jedoch an der Zeit, dass sie sich wieder ihren für den Sommer zurückkehrenden Artgenossen anschließt.

Ich wurde gebeten, einige Essenzen für ihre Rückreise und die Freilassung zusammenzustellen um den Stress niedrig zu halten. Ich wählte Fearlessness (Angstlosigkeit) und Balancer (Notfallmischung). Die Fearlessness Mischung unterstützt das Wasserelement und das sekundäre Feuerelement. Jellyfish (Herzmeridian) wird ihr helfen die Reise leichter zu überstehen. Ox-Eye Daisy (Meister des Herzens, Niere) wird die Angst und Verletzlichkeit lindern und sie dabei unterstützen, während dieser großen Veränderungen zentriert zu bleiben. Und zum Schluss wird Yellow Pond Lily (Blase) ihr dabei helfen, die Stärke und Sicherheit zu spüren, die entsteht, wenn man loslässt und vertraut. Vertrauen ist eines der Schlüsselworte des Wasserelements.

Balancer ist großartig, wenn man sich überfordert fühlt oder vor Veränderungen steht, die Stress erzeugen. Andere gute Essenzen, die man für Tiere verwenden kann, wenn es auf Reisen geht, sind Travel with Ease und Calming aus der Reihe der Pacific Essences Mischungen für Tiere.

Indem wir Pellys emotionales, mentales, körperliches und energetisches Gleichgewicht optimiert haben, konnten wir ihr den bestmöglichen Start für ihre Rückkehr in die Wildnis geben. Es hat einen großen Einsatz erfordert, sie so weit zu bringen. Ein großes Lob an alle, die dabei geholfen haben! Pelly 26, wir wünschen Dir alles Gute, möge es Dir gut ergehen!

Mooga, Maryanne
maryanne@pacificessences.com

P.S. Die Freilassung war ein voller Erfolg. Pelly hat vier weiße Pelikane auf dem Wasser gesehen, ist graziös losgeflogen und hat sich ihnen angeschlossen.

Vergleich verschiedener Essenzen um Ziele zu erreichen

von Ian White

Viele der Essenzen haben scheinbar gemeinsame Anwendungsbereiche. Ich möchte einen davon heute einmal etwas genauer beleuchten, nämlich die Fähigkeit, Projekte abzuschließen und Ziele zu erreichen und dabei auf die subtilen Unterschiede zwischen den Essenzen eingehen.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Menschen ihre Projekte nicht abschließen – es kann zum Beispiel ein Mangel an Zuversicht vorliegen, der uns daran hindert, es überhaupt zu versuchen. In diesem Fall ist Five Corners die richtige Essenz. Kapok Bush hingegen ist für Menschen, die ein Ziel in Angriff nehmen, dann aber sehr leicht aufgeben, selbst wenn sie nur einen kleinen Rückschlag erleiden. Ihnen fehlt die Fähigkeit, durchzuhalten. Kapok Bush hilft ihnen dabei, diese Stärke, Beharrlichkeit und Ausdauer zu entwickeln – einen Plan zu haben und ihn auch umzusetzen.

Menschen, die Peach-flowered Tea-tree brauchen, schließen ihre Projekte ebenfalls nicht wirklich oft ab. Für sie gilt jedoch, dass es eher daran liegt, dass sie sich langweilen und den Anreiz verlieren, das Projekt bis zum Ende zu führen, sobald die Herausforderung weg ist oder sie wissen, dass sie es könnten. Bis zum Beginn des zweiten Weltkriegs war es in der japanischen Kultur üblich, dass ein Meister, jemand der der Beste seines Faches war, rituellen Selbstmord beging. Solche Menschen dachten: „Was gibt es für mich noch zu erreichen? Ich bin der Beste meines Faches und es gibt keine neuen Herausforderungen.“ Das Leben hatte seinen Anreiz und seinen Sinn verloren.

Und natürlich gibt es auch noch Jacaranda. Menschen dieses Typs fangen unglaublich viele Dinge an und weil sie sich verzetteln und leicht ablenken lassen, bringen sie sie einfach nicht zu Ende. Jacaranda hilft dabei, das Gefühl für Konzentration, Entschlossenheit und Zentriertheit zu entwickeln.

2012 und die Healing Path Essenzen

von Daniel Mapel

Viele Menschen scheinen sich auf das Jahr 2012 zu fokussieren, weil sie denken, dass es etwas Besonderes sei. Das ist zwar durchaus richtig, jedoch ziehe ich es vor, die Zeiten, in den wir uns gerade befinden, insgesamt als besonders anzusehen. 2012 hilft den Leuten, ihre Aufmerksamkeit auf die großen Veränderungen und Tranformationen zu lenken, aber tatsächlich ist es so, dass wir in einem riesigen Zeitalter der Veränderung des Planeten sind, einem Jahrzehnt der Transformation, einem Jahrhundert der Tranformation. Dieses wunderbare Jahr 2012 ist ein großer Teil all dessen, aber das was da vor sich geht, ist viel tiefgehender, größer und breiter als alles, was mit einem einzelnen Kalenderjahr zu tun haben könnte.

Die alten Systeme sind dabei zusammenzubrechen um Platz für die Geburt von neuen, gesunderen, wacheren und bewussteren Systemen zu schaffen. Es ist wirklich eine Zeit von Tod und Wiedergeburt. Und das Geheimnis dafür auch in dieser fantastischen Zeit glücklich zu Leben und zu wachsen ist es, wie sehr man dazu in der Lage ist, mit der Veränderung mitzufließen. Für diejenigen, die mit der Veränderung mitgehen können gab es niemals eine bessere Zeit um zu leben! Aber die Menschen, die Angst vor der Veränderung haben, die nicht wachsen und sich weiterentwickeln wollen, nunja … diese Leute werden leiden müssen, denn das „Zerren“ der Veränderung ist so stark und geht so tief. Ich kann das in jedem Kulturkreis sehen, den ich bei meinen Reisen auf der ganzen Welt besuche. Die Frage ist nun: wirst Du diese Gelegenheit ergreifen oder nicht?

Was ist also die beste Möglichkeit für uns zu wachsen und uns zu entwickeln wenn wir diese wetvolle Chance ergreifen wollen? Ganz einfach! Der schnellste und tief gehendste Weg um zu wachsen ist, wenn wir uns um unsere ungelösten Verletzungen, Schmerzen, Wunden aus der jüngeren oder älteren Vergangenheit kümmern. Wenn wir ungelöste Themen mit uns herumtragen, dann leiden wir und wenn wir leiden sind wir nicht frei. So einfach ist das. Die Aufforderung an jeden von uns – heute mehr denn je – ist es also, unsere innere Arbeit zu tun und die Vergangenheit abzuschließen. Wenn wir das tun, können wir nach vorne in diese fantastische Zukunft blicken und dabei vollständig in unserer Macht und verbunden mit Gott (oder Spirit oder Buddha oder Allah oder der Göttin oder wie auch immer Du das Göttliche nennst) sein.

Meine aus sieben Essenzen bestehende Reihe der Healing Path Essenzen (Weg der Heilung), ist das beste Werkzeug, das ich der Welt anzubieten habe, wenn es darum geht, uns bei dieser notwendigen persönlichen und planetarischen Arbeit zu unterstützen. Ich nenne die Arbeit deswegen auch „planetarisch“, weil wir, wenn wir unsere eigenen Themen bearbeiten, immer besser in die Lage versetzt werden, dem Ganzen zu dienen und zwar aus einer Position von authentischer Macht, Verbindung und Kreativität. Genau das braucht die Welt jetzt von uns!

Der Weg der Heilung (Healing Path) gibt uns Werkzeuge an die Hand, die uns während vieler der natürlichen Phasen der emotionalen und spirituellen Heilung unterstützen. Die Essenzen sind immer dann nützlich, wenn wir mit ungelösten emotionalen Themen aus der jüngeren oder älteren Vergangenheit arbeiten. Sie helfen uns dabei, den Schmerz und den Zorn, den wir mit uns herumgetragen haben, anzunehmen und loszulassen, damit wir unser Leben hin zu tief gehender Dankbarkeit, Freiheit und Einheit mit Gott verändern können.

Die Essenzen aus der Serie sind: Inner Work (Innere Arbeit), Healthy Anger (Gesunder Zorn), Grieving Heart (Trauerndes Herz), Letting Go (Loslassen), Gratitude (Dankbarkeit), Wild Freedom (Wilde Freiheit) und Communion with God (Einheit mit Gott). Sie können in dieser Reihenfolge verwendet werden um uns dabei zu unterstützen, die alten Verletzungen zu heilen, die wir aus der Vergangenheit mit uns herumtragen. Man kann die Essenzen aber auch einzeln verwenden.

Ich lade Euch ein, sie zu nutzen, um die Arbeit, die es momentan zu tun gilt, mit Leichtigkeit und Anmut tun zu können!

Love Remedies – neue Labels, neue Vitalsprays

Bei den Love Remedies aus Australien gab es im letzten Jahr einige unklare Energien, die dazu geführt haben, dass die Labels und teilweise die Namen der Mischungen geändert wurden. Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass die Klarheit wieder zurückgekehrt ist und dass die Love Remedies insgesamt wieder in ruhigem Fahrwasser sind. Im Zuge dieses Prozesses gibt es trotzdem einige Änderungen zu vermelden, was wir an dieser Stelle nun tun:

  1. Die Etiketten der Love Remedies sind nun wieder in weiß und tragen das Herz aus Blumen als Logo.
  2. Die Größe der Fläschchen der Einzelessenzen (Einnahmeflaschen) hat sich geändert, sie beträgt nun 15 ml. Der Preis wurde im Gegenzug deutlich reduziert und liegt nun bei 11,90 EUR.
  3. Die Vitalsprays bleiben bei 30 ml und der Preis ist nun 15,90 EUR. Zusätzlich gibt es die vier Energien der Umweltsprays (Protection/Schutz, Regeneration/Erholung, Purification/Reinigung und Communikation/Verständigung nun auch als Vitalsprays. Yin heißt nun wieder Feminine und Yang wieder Masculine.
  4. Der Preis für 50 ml Auraspray liegt bei 16,90 EUR. Auch hier wurde Yin wieder zu Feminine und Yang wieder zu Masculine umbenannt.
  5. Der Preis für 100 ml Umweltspray liegt bei 20,90 EUR. Hier ist bis auf die Etiketten alles gleich geblieben.
  6. Die Love Remedies sind nun auch als 10 ml Stockbottle (zur Herstellung von Einnahmeflaschen) verfügbar. Wir bieten diese zum offiziellen Preis von 19,80 EUR auf Anfrage an. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben.

Im Zuge dieser Umstellungen haben wir die Texte zu den Mischungen (Vitalsprays, Aurasprays, Umweltsprays) deutlich ergänzt. Sie finden in unserem Shop nun ausführlichere Informationen zu diesen Essenzenmischungen. Schauen Sie doch einfach mal rein in unseren Shop.

http://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/love-remedies/

Essenz des Monats: Golden Ear Drops (FES)

Die Essenz des Monats Juni ist Golden Ear Drops von FES Quintessentials (den Kalifornischen Blütenessenzen). Im Frühling 2012 werden viele alte, nicht unterstützende Glaubenssätze ins Bewusstsein gebracht mit der Aufforderung, damit zu arbeiten und sie aufzulösen (siehe auch „Zu guter Letzt“). Eine der größten Quellen für solche negativen Überzeugungen ist unsere Kindheit. Jeder von uns, selbst diejenigen, die eine glückliche Kindheit ohne Gewalt, Übergriffe oder ähnlich massive Themen hatten, haben kleine und auch größere Verletzungen aus dieser Zeit behalten. Oft sind es kleinste Ereignisse, die vom Standpunkt eines Erwachsenen betrachtet nichtig sind, unsere Kinderseele damals jedoch erschüttert und lange beschäftigt haben. Aus solchen Begebenheiten haben wir wahrscheinlich Schlussfolgerungen gezogen, die für uns heute noch Gültigkeit haben, vielleicht aber gerade diejenigen sind, die uns daran hindern, den nächsten Wachstumsschritt zu gehen.

Die Herzblume (Golden Ear Drops) hat als Thema die Aufarbeitung  von früh erlebten negativen Erfahrungen. Sie gibt uns Kraft und Mut, uns wieder mit diesen Erfahrungen zu verbinden und letztlich auszusöhnen. Wenn wir es geschafft haben, auch die negativen Erlebnisse aus unserer Kindheit zu integrieren und zu heilen, dann sind sie eine wertvolle Kraftquelle und ein inneres Fundament als verlässliche Plattform für ein selbst verantwortetes, stabiles Leben.

Zusätzlich zur üblichen Einnahmeflasche für 9,90 EUR bieten wir für die Golden Ear Drops Essenz als 7,5 ml Stockbottle (zur Verdünnung geeignet) einen Sonderpreis von 7,00 EUR (statt 9,00 EUR) an. Dieses Angebot gilt vom 15. Juni bis zum 14. Juli 2012.

Stockbottle: http://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/fes-kalifornische-essenzen/fes-einzelessenzen-7-5-ml/039-golden-ear-drops-herzblume/a-638/

Einnahmeflasche: http://www.essenzenladen.de/a-287/

Zu guter Letzt … (Juni 2012)

Gestern Nacht ist etwas Interessantes passiert: Ich lag im Bett und war dabei einzuschlafen als ich meine Position wechselte und wie ein Geist huschte auf einmal der Gedanke „Ich bin wertlos“ durch meinen hinwegdämmernden Verstand. Es gelang mir, den Geist am letzten Zipfel des ihn bekleidenden Bettlakens zu festzuhalten und wieder wach zu werden. Ich war etwas verwirrt, denn die Idee, dass ich wertlos sei, war nie Bestandteil meines bewussten Glaubenssystems. Dennoch schien sich tief unten, in Schichten zu denen man tatsächlich nur auf der Ebene der Träume Zugang hat, der kleine Mistkerl versteckt zu halten. Ausgelöst (getriggert) wurde dieser Gedanke ganz offensichtlich durch die Position, in die ich mich gerade bewegt hatte, eine Stellung, die ich schon als Kind gerne eingenommen hatte. Wenig überraschend schien es so, als ob sich diese Überzeugung irgendwann während meiner Kindheit in meinem Unterbewusstsein verankert hatte.

Mit den bewährten Mitteln der Kinesiologie ist es mir relativ schnell gelungen, diesen Glaubenssatz aufzulösen, jedoch ist die Erkenntnis nach wie vor faszinierend, dass sich Überzeugungen so tief in unserem Unterbewussten verstecken können, dass wir sie so gut wie nie greifen können. Wie schon öfter geschrieben ist jedoch momentan die Zeit des großen Aufräumens, weswegen mir vollkommen klar ist, warum gerade jetzt solche tief unten vergrabenen Dinge nach oben kommen. Wir sind aufgefordert, auch hier auszumisten und unser Körper-Geist-System unterstützt uns dabei, indem es uns aufzeigt, wo es etwas zu tun gibt.

Glaubenssätze sind Ideen, Gedanken und Vorstellungen, die wir über uns und die Welt haben, von denen wir so überzeugt sind, dass wir sie für die Wahrheit halten. Tatsächlich sind sie auch unsere Wahrheit, denn wir sehen uns und die Welt immer durch die Brille unseres Glaubenssystems. Dabei gibt es unterstützende und nicht unterstützende Glaubenssätze. Ein Beispiel für einen unterstützenden Glaubenssatz (eine Überzeugung) ist beispielsweise: „Wenn ich aus dem Fenster im 15. Stock falle, dann werde ich sterben“. Es ist offensichtlich, dass diese Überzeugung wahr und es unterstützend ist, wenn ich sie bei meiner Entscheidungsfindung, ob ich mich weit aus dem Fenster lehnen soll, berücksichtige.

Jedoch gibt es auch sehr viele Überzeugungen, die nicht unterstützend sind. Vielleicht war das in der Vergangenheit einmal anders, aber für die Person, die wir heute sind, gilt das schon lange nicht mehr. Beliebte Vertreter dieser Art sind: „Ich bin nicht liebenswert“, „Ich bin hässlich“, „Geld stinkt“, „Ich muss erst leiden bevor es mir besser gehen darf“ und viele andere Jeder von uns hat reihenweise Überzeugungen, die nicht (mehr) unterstützend sind. Viele davon werden unser tägliches Leben nicht spürbar beeinflussen, jedoch ist es bei den meisten Menschen so, dass es auch einige Glaubenssätze gibt, die uns massive Probleme bereiten. So ist es nachvollziehbar, dass jemand der von sich selbst glaubt (und zutiefst davon überzeugt ist) nicht liebenswert zu sein, Probleme damit haben wird, den liebevollen Partner zu finden, den er/sie sich so sehr wünscht. Es ist also sehr sinnvoll, die wesentlichen nicht unterstützenden Glaubenssätze zu identifizieren und Mittel und Wege zu finden, sie zu eliminieren.

Allgemein ist es in der letzten Zeit so gewesen, dass sich bei mir und in meinem Umfeld in verstärktem Maß alte, nicht unterstützende Überzeugungen gezeigt hatten, die geklärt und gelöst werden wollten. Anscheinend ist der Frühling 2012 eine Zeit, in der die Entsorgung von alten Glaubenssätzen „dran“ ist. Glücklicherweise gibt es natürlich für diese Aufgabe verschiedene Essenzen, die uns wunderbar dabei unterstützen können:

  • Letting Go: Die Essenz der Wahl von den Wild Earth Tieressenzen, wenn es darum geht, jegliche Form „alten Krempels“ loszulassen. Diese Mischung ist Bestandteil der Healing Path Essenzen, einer Serie von Mischungen, die es sich lohnt einmal genauer zu betrachten, wenn man mit tiefen emotionalen Verletzungen aus der Vergangenheit zu tun hat.
  • Apophyllite: Die mentale Reinigungsessenz von Pacific Essences. Hilft dabei, „giftige“ Glaubenssätze und Überzeugungen loszulassen. Ist auch sehr hilfreich um die Entgiftung des Körpers auf energetischer Ebene zu unterstützen.
  • Tarbush: Die Wüstenessenz von Desert Alchemy stärkt die Inspiration und Motivation, etwas zu ändern, das man als Begrenzung oder selbstverständliche Bedingung des Lebens akzeptiert hat. Die Blüte hilft uns, tief eingeprägte und unbewusst wirkende Annahmen oder Überzeugungen zu identifizieren und loszulassen.
  • Confid Essence: Die Mischung von den Australischen Buschblüten, die uns dabei hilft, voller Zuversicht und Vertrauen in uns selbst alte Überzeugungen in Bezug auf uns selbst oder die Welt zu hinterfragen und loszulassen.

Mir geht es so, dass ich die Welt jedes Mal, wenn ich einen zentralen nicht unterstützenden Glaubenssatz losgeworden bin ein bißchen wie mit neuen Augen sehe. Und das beste daran ist: Wenn man einmal einen dieser Glaubenssätze bewusst eliminiert hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass er irgendwann wieder zurückkommt extrem gering. Lassen Sie uns also in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten Jagd auf alle alten Überzeugungen machen, die uns daran hindern, uns so zu entfalten, wie wir es wollen und verdient haben.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

 

Es bewegt sich – mit Startschwierigkeiten

von Petra Schneider (LichtWesen AG)

Was gerade ist

Die letzten 2 Monate hatten eine hohe Ereignisdichte. Vieles passierte in kurzer Zeit.
Vorhaben, die lange blockiert waren, begannen zu laufen, blieben aber trotzdem oft stockend und zäh. Bei einigen Menschen traten finanzielle Schwierigkeiten und Engpässe auf. Auch wenn Menschen sich freuen, dass sich nun endlich etwas bewegt, ist die Situation und die Veränderung für viele dennoch anstrengend. Auf der körperlichen Ebene steht zwar mehr Kraft zur Verfügung, doch die Phasen von Kraft und Erschöpfung wechseln immer noch ab. Immer noch leiden Menschen auch unter Beschwerden und Erkrankungen.

Was beginnt

Die Türen sind geöffnet, der Neubeginn ist in Sicht und konkretisiert sich immer deutlicher. Doch noch geht es um strukturieren und vorbereiten. Das was möglich ist, öffnet und zeigt sich. Auch durch andere Menschen erhalten wir Hinweise und wichtige Informationen. Hilfreich ist, achtsam zu schauen und zu prüfen, sich die Meinung anderer einzuholen und zuzuhören und erst nachdem viele Aspekte zusammengetragen wurden, zu entscheiden. Hinweise erhalten wir zurzeit auch durch unliebsame Forderungen, Enttäuschungen und Streit.

Manchmal sieht es so aus, als würde man „von vorne anfangen“. Situationen und Schwierigkeiten, die man vor langer Zeit oder zu Beginn eines vorherigen Projektes schon einmal durchlebt hat, treten wieder auf.

Was man tun kann

Schauen und hören Sie genau hin. Zurzeit erhalten wir von vielen Seiten Hinweise für die weiteren Schritte und für die Verwirklichung unserer Vision. Es ist die Zeit des Sammelns, des „sich klar werdens“. Die Vision und wie sie umgesetzt werden kann, was noch fehlt und welche Möglichkeiten uns offen stehen, konkretisieren sich. Bevor Sie etwas tun, prüfen Sie
auch, ob der Zeitpunkt passend ist.

Empfehlung: Bevor Sie eine Entscheidung treffen oder etwas tun, halten Sie einen Moment inne und bitten Sie Ihre innere Weisheit, Ihre Seele und die unterstützenden Kräfte von Himmel und Erde um deutliche Hinweise. Hilfreich ist sich vorzustellen, dass alle diese Kräfte Sie umgeben und erfüllen und für Erkenntnis und Kraft sorgen. Sie können auch das Bild nutzen, dass die Sonne den Nebel vertreibt, so dass Sie die Umgebung klar erkennen können.

Unterstützende LichtWesen Essenzen:  Jahresmischung 2012 (Nr.42), Nr. 1 Maha Cohan, Nr. 19 Helion.

Neue Zahlungsart: sofortüberweisung.de

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort noch eine zusätzliche Zahlungsart im Essenzenladen anbieten zu können. Die Dienste von sofortüberweisung.de sind in unseren Augen sehr praktisch, da Sie als Kunde sich nirgendwo zusätzlich anmelden müssen. Zusätzlich sind die Gebühren, die anfallen so niedrig, dass wir uns entschlossen haben, sie selbst zu tragen und sie nicht an sie weiterzuberechnen. Dies ist besonders für unsere Kunden in der Schweiz interessant, da diese Zahlungsart auch dort funktioniert.

Das Prinzip von sofortüberweisung.de ist das Folgende: Sie werden von unserem Shop im Anschluss an die Bestellung auf die Seiten von sofortüberweisung.de weitergeleitet. Dort geben Sie Ihre Bankverbindung an. Alle Daten für die Überweisung sind bereits durch unseren Shop vorbereitet, so dass Sie – nach einer Überprüfung am Bildschirm – nur noch Ihre TAN eingeben müssen, um eine reguläre Überweisung von Ihrem Konto auszuführen.

In Bezug auf Sicherheit und Datenschutz haben wir anfangs das Konzept von sofortüberweisung.de etwas kritisch gesehen. Nun, nach einigen Jahren der Nutzung als Kunde sehen wir jedoch, dass es sich in jeder Hinsicht bewährt hat und können es guten Gewissens selbst anbieten. Zusätzlich sind die Abläufe vom TÜV Saarland zertifiziert, was ein weiterer Hinweis auf die Sicherheit dieses Systems ist.

Informationen, wie die Zahlung per sofortüberweisung.de genau funktioniert finden Sie auf der Seite des Anbieters unter https://www.payment-network.com/sue_de/landing/b2c/kundeninformationen. Bei Fragen zum System stehen wir Ihnen aber auch selbst gerne jederzeit zur Verfügung.

Astrologisches: Tierkreiszeichen Zwilling

Seit 21. Mai wandert die Sonne durch das Tierkreiszeichen Zwilling, in dem sie sich bis 20. Juni aufhalten wird. Das Tierkreiszeichen Zwilling wird dem Element Luft zugeordnet.

Wenn Sie sich Luft in der Natur vorstellen, erfahren Sie bereits einiges, das dem Tierkreiszeichen Zwilling zugeordnet wird. Die Luft ist überall, umgibt alles, ist in den kleinsten Zwischenräumen. Wenn wir diese Information für Menschen interpretieren, die im Tierkreiszeichen Zwilling geboren sind, haben wir Leichtigkeit, das Gleiten von Ort zu Ort, bewegliche Unverbindlichkeit, Interesse an vielen Dingen, Rastlosigkeit. Wie die Luft, möchte der Zwilling überall hinkommen, alles erleben, jedoch ohne sich festzulegen und Verbindlichkeiten einzugehen. Das Interesse an Neuigkeiten und aktuellen Ereignissen ist groß. Zu lange will er da aber nicht verweilen, weil es ja an anderer Stelle schon wieder etwas Neues und Aktuelles geben kann. Dies symbolisiert die dem Zwilling oft zugeschriebene innere Unruhe und Zerrissenheit.

Im Gegensatz zum vorhergehenden Tierkreiszeichen Stier, der empfindungsorientiert ist, entwickelt sich beim Zwilling der Intellekt. Die Welt wird nicht mehr primär über die Sinne erfahren, sondern mit Hilfe des Denkens analysiert. Er will das Erlebte analysieren, einteilen und benennen können. Daher ist die Sprache sein wichtigstes Ausdrucksmittel . Menschen mit Planetenstellungen im Tierkreiszeichen Zwilling sind in der Regel sprachbegabt und -gewandt.

Die im Tierkreiszeichen Zwilling geborenen Menschen gehen das Leben über den Verstand an, sie sind rational, vermitteln, stehen in ständiger Verbindung mit der Außenwelt. Diese Menschen suchen immer wieder neue Kontakte und Anregungen. Begegnungen mit anderen Menschen und der kommunikative Austausch wirken stimulierend. Da sie sich immer mit aktuellsten Informationen versorgen, können sie auch jederzeit und überall ihren Beitrag leisten.

Zur Zeit erleben wir den letzten Frühlingsmonat, der in die Sommersonnenwende mündet. In der Natur verästeln sich die Bäume, es bilden sich die Blätter. Die Blätter sind der Atmungsorganismus der Bäume. Analog dazu werden dem Zwilling auf der körperlichen Ebene die Atmungsorgane zugeordnet.  Die Verästelungen finden wir in der Lunge mit den Bronchien wieder.

Fühlen Sie sich angesprochen, entdecken Sie ein Defizit oder eine Blockade bei sich, die mit den vorhergehenden Themen zu tun haben? Dann kann die AstroEssenz Zwilling eine hilfreiche Unterstützung sein. Sie finden die AstroEssenz Zwilling im Shop unter der Rubrik Tierkreisessenzen.

Haben Sie Fragen, benötigen Sie eine Information? Wenn ja, kontaktieren Sie mich bitte. Ich wünsche Ihnen ein wunderschönes und hoffentlich ein bißchen sonniges Wochenende

Ihre
Verena Reiss