Die Indigo Essenzen

Indigo EssencesEs gibt wieder etwas Neues zu berichten: In wenigen Tagen werden wir das erste Mal die Indigo Essenzen von Ann Callaghan aus Irland da haben. Wie so oft sind es die kleinen Hinweise und „Zufälle“, die einen im Leben auf interessante Dinge aufmerksam machen. In diesem Fall kam der Hinweis von einem Kollegen in Schottland, der uns über seine liebe Kollegin Ann schrieb. Neugierig geworden ging ich auf ihre Website und war vom ersten Moment von den Indigo Essences angezogen und fasziniert. Nachdem ich Ann eine E-Mail geschrieben und einige Tage später länger mit ihr telefoniert hatte war klar: Das passt und wir müssen die Essenzen unbedingt nach Deutschland bringen – gerade in der jetzigen Zeit ist es so wichtig, solche Unterstützung zu haben.

Ann Callaghan ist eine bekannte Homöopathin und Lehrerin für Homöopathie in Irland. Ende der 1990er Jahre hat sie begonnen, mit Edelsteinessenzen zu experimentieren. Nach einiger Zeit der Erforschung und der Arbeit mit den Essenzen in ihrer eigenen Praxis hat sie sie unter dem Namen „Indigo Essences“ veröffentlicht. Der Name wurde von dem Phänomen der „Indigokinder“ inspiriert, denn die Essenzen sind vorranging entstanden, um diesen Kindern dabei zu helfen, sich trotz der manchmal schwierigen Umgebung, in der sie aufwachsen, prächtig zu entwickeln. Nun muss man sagen, dass um die Indigo-, Kristall- und Weißnichtwas-Kinder zeitweise ein riesen Tamtam gemacht wurde, das ich für deutlich übertrieben halte. Dennoch ist es auch in meiner Wahrnehmung so, dass die Kinder heute anders sind, als sie es früher waren. Alte Konzepte von blindem Gehorsam, Unterdrückung und Konformität funktionieren mit ihnen nicht mehr (und das ist gut so).

Ann, Ben und MicaUngefähr zur Jahrtausendwende hat Ann zusammen mit ihren Neffen Ben und Mica eine Reihe von 12 Mischungen entwickelt, die ganz spezifisch die Herausforderungen adressieren, denen sich Kinder stellen müssen. Diese Mischungen sind es, mit denen wir die Arbeit mit den Indigo Essenzen starten wollen:

  • Champion – Wenn Du von anderen Kindern geärgert wirst
  • Chill (Sich abregen)  – Wenn Du innerlich kochst
  • Confidence (Zuversicht)  – Wenn Du Dich nervös oder ängstlich fühlst, besonders vor Prüfungen
  • Happy (Glücklich) – Wenn Du traurig bist und glaubst, dass alles schlecht ist
  • Invisible Friend (Unsichtbarer Freund) – Wenn Du Dich einsam fühlst oder Angst hast
  • Love (Liebe) – Wenn Du Dich sehr zornig oder verletzt fühlst
  • No Fear (Keine Angst) – Wenn Du weiche Knie bekomst
  • Plurk (Arbeit & Spiel) – Wenn Du Dich langweilst oder unter einem Berg von Hausaufgaben begraben bist
  • Settle (Ruhig werden)  – Wenn Du Dich klapprig und zittrig fühlst und Dich nicht beruhigen kannst
  • Shine (Strahlen) – Wenn Du Angst davor hast, der Star zu sein, der Du WIRKLICH bist
  • Sleep Easy (Leicht einschlafen)  – Wenn Du Angst davor hast, die Augen zu schließen, weil da etwas wirklich FIESES warten könnte
  • The Works (Alles Mögliche) – Wenn Du nicht genau weißt, was nicht stimmt, dann hilft Dir The Works, Dich wieder stark zu fühlen

Indigo Essences Mischungen für KinderIch weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber als ich die Texte das erste Mal gelesen hatte (weitere Infos stehen auf unserer Website), ist mir schon ein Energieschauer den Rücken hinunter gelaufen – üblicherweise ein Zeichen dafür, dass ich mit den Themen und den Essenzen in Resonanz gehe. Lassen Sie uns alles dafür tun, dass die Kinder, deren Aufgabe es ist, die Welt zu transformieren, die bestmögliche Unterstützung bekommen. Ich glaube, dass die Indigo Essenzen ein wertvolles Werkzeug dabei sein können.

Wir erwarten die Lieferung der Essenzen ab dem 16. Juli – Sie können jedoch schon ab heute in unserem Shop vorbestellt werden. Der Verkaufspreis liegt bei 14,90 EUR für eine 15 ml Stockbottle.

http://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/indigo-essences/mischungen-fuer-kinder/

Ein Gedanke zu „Die Indigo Essenzen

  1. Pingback: Pink Essences von den Indigoessenzen | Das Essenzenladen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.