Wild Earth: Inner Child Healing (Heilung des inneren Kindes)

Heilung des inneren KindesWie bereits geschrieben, wird es in wenigen Wochen sechs neue Tierkinderessenzen von Daniel Mapel und seinen Wild Earth Tieressenzengeben. Ich möchte dieses Forum nutzen, um die neuen Essenzen eine nach der anderen vorzustellen, und damit die Wartezeit etwas zu verkürzen :-)

Die letzte Essenz aus der neuen Reihe ist eine Mischung aus allen sechs einzelnen Tierkinderessenzen mit dem Namen „Inner Child Healing“ (Heilung des inneren Kindes).

Inner Child Healing gibt kraftvolle Unterstützung dabei, den Zorn und Schmerz anzunehmen, zu spüren und loszulassen, den wir mit uns herumtragen, seit wir als Kind verletzt wurden. Die Essenz hilft uns dabei, die Schönheit und Göttlichkeit unseres eigenen inneren Kindes zu erkennen. Sie unterstützt dabei, ungelöste emotionale Themen zu bearbeiten und gibt kraftvolle Hilfe, wenn es darum geht nach innen zu schauen und bisher nicht ausgedrückte Gefühle aufgrund von offenen Wunden aus der Vergangenheit herauszulassen. Um sich wieder mit der Unschuld und der Schönheit der Kindheit zu verbinden und mit den tiefsten, am meisten verletzten Teilen von uns Frieden zu schließen.

Diese Mischung enthält sechs Tieressenzen:

  • Hippopotamus Calf – um uns zu helfen, tiefgehend zu fühlen
  • Wild Horse Foal – um uns zu helfen, tiefgehende Trauer loszulassen
  • Badger Cub – um Zorn anzunehmen und ihn auszudrücken
  • Robin Chick – um Liebe und Unterstützung zu empfangen
  • Bat Pup – um der Vergangenheit entgegenzutreten und sie anzunehmen
  • Cygnet – um das göttliche Kind in uns anzunehmen

Diese Mischung kann von Erwachsenen oder Kindern verwendet werden, die offene emotionale Wunden haben, weil sie als Kind von anderen verletzt wurden. Die Essenz wird voraussichtlich Ende September im Essenzenladen verfügbar sein.

An dieser Stelle auch noch einmal der Hinweis darauf, dass Daniel Anfang Oktober nach Deutschland an den Bodensee kommen wird, um seine Level 1 und Level 2 Workshops zu unterrichten. Ich bin mir sicher, dass er auch zu den neuen Essenzen einiges erzählen wird. Es sind noch Plätze frei – Anmeldungen werden gerne entgegengenommen. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .