Essenz des Monats: Black-eyed Susan (FES)

Die Essenz des Monats ist die Black-eyed Susan (Schwarzäugige Susanne) von den FES Quintessentials, den kalifornischen Blütenessenzen. Passend zum Dauerthema der letzten Monate, der Aufarbeitung von alten emotionalen Verletzungen, ist diese Essenz dafür gedacht, tief verborgene, verdrängte Gefühle wieder zulassen zu können und mit ihnen in Kontakt zu kommen.

Die Black-eyed Susan ermöglicht es uns, die Verbindung zu Gefühlen wiederherzustellen, die wir ganz tief in uns vergraben haben (aus gutem Grund!) und an die wir rein intellektuell oder allgemein über die Ebene des Verstands nicht herankommen können. Wenn man das Gefühl hat, im Leben festzustecken und irgendwie blockiert zu sein, dann liegt das oft daran, dass der emotionale Ballast, den wir aufgrund von alten Verletzungen mit uns herumtragen, uns daran hindert, den nächsten Schritt zu gehen und und zu entfalten.

Die Black-eyed Susan hilft uns dabei, zu verstehen, dass wir nur weiterkommen und diesen Ballast abwerfen können, wenn wir uns mit den unterdrückten Gefühlen verbinden, sie zulassen und ausdrücken. Erst wenn die Energie, die wir bisher dafür aufgewendet haben, die Gefühle und Erinnerungen unten zu halten, wieder frei ist, können wir sie so nutzen wie wir selbst möchten, um uns zu entfalten. Die Black-eyed Susan ist die Essenz, die uns dabei hilft, diese Arbeit zu tun und dadurch frei zu werden.

Die Essenz ist sowohl als 30 ml Stockbottle zum Preis von 14,50 EUR erhältlich, aber auch wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/fes-kalifornische-essenzen/fes-einzelessenzen-30-ml/009-black-eyed-susan-sonnenhut-30-ml/a-712/

https://www.essenzenladen.de/a-287/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.