Essenz des Monats: Fawn Lily (FES)

FES Fawn LilyDas Leben ist für jeden Menschen auf diesem Planeten ein konstanter Prozess des Lernen und des persönlichen Wachstums. Manche gehen diesen Weg eher unbewusst, andere haben sich bewusst darauf eingelassen und da Sie sich für Schwingungsessenzen interessieren gehören Sie mit großer Wahrscheinlichkeit zur zweiten Gruppe.

Wenn man bewusst an der eigenen Entfaltung arbeitet, besteht ein gewisses Risiko, nicht genügend Erdung zu haben, und all die wunderbaren Dinge, die man in diesem Prozess erlebt, als etwas von der physischen Welt getrenntes wahrzunehmen. In Wahrheit sind jedoch die 3D Welt und die multidimensionale Realität ein und dasselbe.

Die Essenz des Monat, Fawn Lily (Zahnlilie, Erythronium purpurascens) von den Kalifornischen Essenzen (FES Quintessentials) ist eine Essenz, die uns dabei hilft, unsere durch Meditation und innere Weiterentwicklung gewonnenen Gaben und Reichtümer in die physische Welt zu bringen und sie im täglichen Leben anzuwenden. Sie ermutigt uns, nach draußen in die Welt zu gehen – und dafür ist es nötig, dass wir unsere Spiritualität erden, vollständig in unserem Körper sind und die physische Realität als unsere Bühne nutzen.

Was könnten Sie sich als praktische Betätigung vorstellen? Welche persönlichen Fähigkeiten könnten Sie in einer Arbeit, in einem Dienst an der Welt, der Natur, den Menschen entfalten? Und wie sieht Ihr persönlicher Weg dahin aus?

Die Fawn Lily Blütenessenz stößt sie auf diese Fragen und öffnet Sie für die Ihrem Wesen entsprechenden Antworten. Sie spüren mehr und mehr das Bedürfnis, nach außen zu gehen, Kontakte zu knüpfen, Ihre heilige Isolation hinter sich zu lassen und endlich doch in diese Welt hinauszugehen, die Sie bisher vielleicht eher gemieden haben. Sie freuen sich, auch in dieser Weise, in dieser aktive Arbeit, im Austausch mit Ihren Mitmenschen am Leben teilzuhaben.

Wir bieten die Essenz des Monats im August als 7,5 ml und 30 ml Stockbottle mit jeweils 15 % Rabatt zum Sonderpreis von 7,65 EUR (statt 9,00 EUR) bzw. 12,30 EUR (statt 14,50 EUR) an. Mit dieser Stockbottle können Sie selbst viele Einnahmeflaschen der Essenz herstellen.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/fes-kalifornische-essenzen/einzelessenzen-7-5-ml/034-fawn-lily/a-633/

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/fes-kalifornische-essenzen/fes-einzelessenzen-30-ml/034-fawn-lily-30-ml/a-737/

Zu guter Letzt … (August 2014)

Kompromiss:
Die Lösung eines Konfliktes durch gegenseitige freiwillige Übereinkunft, unter beiderseitigem Verzicht auf Teile der jeweils gestellten Forderungen. (Wikipedia)

Rücksicht:
Verhalten, das die besonderen Gefühle, Interessen, Bedürfnisse, die besondere Situation anderer berücksichtigt, feinfühlig beachtet. (Duden)

Carsten SannEiner der Grundpfeiler menschlichen Zusammenlebens ist die Fähigkeit, Rücksicht zu nehmen und Kompromisse einzugehen. Wenn jeder Mensch jederzeit und ohne auf die Bedürfnisse anderer zu achten das täte, was er gerade will, dann wäre die Welt ziemlich chaotisch und wir hätten als Spezies wohl noch nicht geschafft von den Bäumen herunterzuklettern.

Rücksicht und Kompromisse bestimmen unser tägliches Leben: Wir sind morgens leise, damit wir das Familienmitglied, das ausschlafen kann, nicht aufwecken, wir nehmen der Umwelt zuliebe den Zug zur Arbeit, obwohl wir länger unterwegs sind als mit dem Auto, wir schauen uns zusammen mit unserem Partner einen Film an, der uns eigentlich gar nicht wirklich interessiert oder einigen uns auf ein Gericht zum Mittagessen, obwohl wir eigentlich Appetit auf etwas anderes gehabt hätten.

Es ist gut, dass wir als Menschen in der Lage sind, unsere eigenen Bedürfnisse auch mal hintanzustellen – das vermeidet eine Menge Auseinandersetzungen und damit die unnötige Verschwendung unserer Lebensenergie.

Nicht immer ist jedoch ein Kompromiss die bestmögliche Lösung für einen Konflikt, ganz besonders, wenn er faul ist. So sehr Rücksichtnahme und Kompromissbereitschaft in den kleinen Dingen des Lebens hilfreich sind, so sehr können sie uns bei großen Entscheidungen schaden. Wenn man an den Weggabelungen des Lebens faule Kompromisse eingeht, dann sorgt man automatisch dafür, dass man leidet, oder zumindest nicht so glücklich ist, wie man sein könnte. Deshalb möchte ich Sie in diesem „Zu guter Letzt“ dazu aufrufen, in Bezug auf die großen Dinge im Leben keine faulen Kompromisse einzugehen. Gar keine!

Wahrscheinlich kennen die meisten von Ihnen das Prinzip: Obwohl unser Herz uns auffordert, nach der Schule einen künstlerischen Beruf zu erlernen, wählen wir auf Drängen unserer Eltern die „Sicherheit“ und lernen Bankkaufmann. Obwohl wir mit unserem Partner eigentlich nicht mehr glücklich sind und uns lieber trennen wollen, willigen wir ein es noch einmal zu probieren. Manche gehen dabei sogar so weit, ein Kind zu zeugen, in der Hoffnung, die kaputte Beziehung damit zu kitten. Oder wir nehmen die neue Wohnung, die fast perfekt ist, nur um dann festzustellen, dass unser Bauchgefühl uns nicht getrogen hat und es doch noch einen Nachteil gibt, der uns erst zu spät bewusst wird.

Der sicherste Indikator für einen faulen Kompromiss ist dieses nagende Gefühl im Bauch, das uns sagt, dass hier etwas nicht stimmt. Die rationalen Argumente mögen für die Angelegenheit sprechen und vielleicht freuen wir uns sogar auf das, was kommt, aber da ist das Grummeln in der Magengrube, das unsere Freude trübt. Dieses Gefühl ist unser angeborenes Alarmsystem, das uns vor falschen Entscheidungen warnt, und damit wären wir wieder – wie immer, wenn es um Entscheidungen geht – beim Bauchgefühl und der Intuition angelangt. Wir haben dieses wunderbare eingebaute „Navigationssystem“, also nutzen wir es doch.

Wenn wir bei den kleinen, alltäglichen Entscheidungen unser Bauchgefühl ignorieren, holen wir uns vielleicht bildlich gesprochen manchmal eine blutige Nase. Wenn wir dies jedoch mit den großen und wichtigen Entscheidungen tun, können die Konsequenzen verheerend für unser Leben sein.

Je größer die Entscheidung, desto kleiner ist der Spielraum für faule Kompromisse. Ich gehe so weit zu sagen, dass es besser ist, bei Entscheidungen mit weitreichenden Konsequenzen lieber nein zu sagen, wenn man nicht zu 100 % ja sagen kann. Manchmal reicht es aus, wenn man an den Parametern der Entscheidung dreht, bis man ein vollständig gutes Gefühl hat, manchmal braucht es zuerst einen Umweg, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Und manchmal ist es auch notwendig, dass man das Ziel als Ganzes infrage stellt. Egal, was davon zutrifft – wenn wir uns angewöhnen, große Entscheidungen nur so zu treffen, dass wir vollständig und bedingungslos ja sagen können, dann machen wir uns das Leben auf jeden Fall ein ganzes Stück leichter und angenehmer.

Ich wünsche Ihnen schöne Sommerferien!

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Living Essences Flyer

Heute frisch in Druck gegeben: Der erste deutsche Flyer für die Living Essences of Australia :-) Klicken Sie auf das Bild um den Flyer herunterzuladen.

LEA Flyer ScreenshotFür alle, die diese bewährten Essenzen noch nicht kennen, hier ein Auszug aus dem Flyer mit Informationen über die Hersteller:

Vasudeva und Kadambii Barnao begannen die Erforschung der heilenden Kräfte von Blütenessenzen unabhängig voneinander auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung in den yogischen Wissenschaften und dem Verständnis der gegenseitigen Beziehung von Körper und Geist. Bevor sie sich trafen hatten sich beide schon lange mit Meditation beschäftigt und die daraus erwachsende intuitive Sensibilität und innere Stille ist es, die ihnen dabei hilft, die Feinheiten der menschlichen Natur und die geheimnisvollen Aspekte der Blüten wertzuschätzen.

Als Vasudeva 1977 durch den australischen Busch wanderte und sein Kopf voll von den Dingen war, die ihn gerade beschäftigten, bemerkte er auf einmal, wie sich sein Zustand vollständig veränderte. Seine emotionalen und mentalen Reaktionen auf die Dinge, über die er gerade nachgedacht hatte, hatten sich komplett geändert. Eine Ruhe überkam ihn, seine Besorgnis verflog und er konnte klar sehen, was er tun musste, um sein Dilemma zu überwinden. Als er über diese Veränderung nachdachte, erkannte er, dass seine Handfläche nahe bei einer Blüte gewesen war, und als er seine Hand wegzog, fiel er wieder ein seinen alten Zustand zurück. Wenn er die Hand jedoch wieder auf die Blüte zu bewegte, kam der positive Zustand zurück. Diese Erfahrung war so tiefgehend, dass er das heilende Potenzial erkannte, das die australischen Blüten anzubieten haben.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/living-essences/

LichtWesen Schutzengel-Aktion bis 30.09.2014

von LichtWesenDie Sommerferien dauern zwar noch einen Moment, aber der Schulanfang kommt bestimmt. Für alle Kinder, die für den neuen Start in die Schule einen Schutzengel brauchen können – sei es als ABC-Schütze, in der weiterführenden Schule oder einfach so –  bieten wir den kleinen LichtWesen Schutzengel (10 cm) zum Aktionspreis von 14,90 EUR statt regulär 16,90 EUR an.

Ich schütze dich …
… wo immer du bist!

Ich schenke dir die Kraft der Engel und die Energie der Farbstrahlen, die ich in mir trage. Damit stabilisiere ich deine Aura und den Energiefluss in deinem Körper. Das hilft dir, Kraft und Geborgenheit zu finden, ruhig zu werden und dich zu konzentrieren.

Du kannst mich überall hin mitnehmen, denn ich bin sehr anschmiegsam, kuschelig weich und niedliche 10 cm klein. Mit meiner Schlaufe befestigst du mich dort, wo du meine Nähe möchtest: am Reißverschluss deiner Jacke, an deinem Rucksack, am Schlüsselbund. Ich bin immer für dich da. Zuhause, unterwegs, in der Schule oder bei der Arbeit und in allen schwierigen Situationen.

Ich werde liebevoll von Hand gefertigt und bin Stück für Stück ein Unikat. Für mich werden nur feinste Materialen verwendet. Selbstverständlich entspreche ich den strengen Sicherheitsbestimmungen, wie mein CE-Zeichen bestätigt. Bei Bedarf kannst du mich auch waschen.

In mir wirken die Kräfte von den Erzengeln Michael (Schutz), Haniel (Selbstbewußtsein) und Uriel (Visionen manifestieren), von den Aufgestiegenen Meistern Maria (Geborgenheit und Genährtsein) und Lao Tse (Ruhe und Gelassenheit), sowie von dem Erdengel Baum (Stabilität) und dem gelben und dem blauen Schöpfungsstrahl.

Die Aktion startet ab sofort und gilt bis 30. September 2014. Den Schutzengel können Sie über unsere Website bestellen:

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/lichtwesen/kuschelengel/schutzengel-10-cm/a-1172/

Die Energie des Friedens verteilen

Indigo Essencesvon Ann Callaghan (Indigo Essences)

Leisten Sie Ihren Beitrag für den Frieden, indem Sie Essenzen in ihr eigenes Energiefeld und in ihre Umgebung bringen und damit letztlich auch ins globale Bewusstsein.

  • Wählen Sie eine Essenz, die für Sie Frieden verkörpert (siehe Live and Let Live weiter unten).
  • Geben Sie die Tropfen der Essenz auf Ihre Handfläche
  • Strecken Sie die Hand aus, um die Essenz der Welt anzubieten
  • Danach formulieren Sie einfach die Absicht, dass die Tropfen der Essenz auf Ihrer Handfläche in Ihr eigenes Energiefeld, Ihre Umgebung und dadurch ins globale Bewusstsein eingespeichert werden.

Eine Essenz aus der Reihe der Indigo Essenzen, die sich besonders gut dafür eignet, ist „Live and Let Live“ aus der Chrystal Series, die im Jahr 2007 in Rejkjavik entstanden ist, kurz nachdem der Peace Tower das erste Mal erleuchtet wurde.

Diese Essenz ist besonders hilfreich für Menschen, die das Gefühl haben, in einem alten Konflikt festzustecken.

Island befindet sich genau auf der Grenze von zwei auseinanderstrebenden tektonischen Platten, der eurasischen und der nordamerikanischen. Das bedeutet, dass die Lücke zwischen den beiden Platten ständig mit neuem, aus Magma gebildetem Material gefüllt wird.

Eine weitere Energie dieser Essenz ist die Energie des Friedens und der Wunsch, Frieden zu schließen, der seinen Ursprung in dem wunderschönen Friedenslicht hat, das Yoko Ono im Oktober 2007 in Rejkjavik entzündet hat, kurz bevor die Essenz entstanden ist.

Und zuletzt befindet sich noch die Energie des Doppelspats (klarer Kalzit) in ihr, die Klarheit und Vertrauen in unsere Fähigkeit bringt, unseren Traum zu leben.

Wenn wir diese Energien von Aufbau, Klarheit und Frieden zusammenbringen, dann sagt uns Live and Let Live, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen, das Drama und die Explosionen loszulassen und Konflikte hinter uns zu lassen. Es ist an der Zeit konstruktiv zu sein, zu leben, und leben zu lassen.

Das Problem identifizieren

Miss Teavon Maryanne Campeau

Die Katze hat ins Haus gepinkelt und ihr Besitzer hoffte, dass Essenzen helfen könnten. Oberflächlich betrachtet schien es ein typisches Verhaltensproblem zu sein. Tatsächlich war es jedoch viel mehr.

Zwölf Jahre zuvor war dieses orangene Kätzchen zum Tierarzt gebracht worden, um kastriert zu werden. Überraschenderweise fand man dabei heraus, dass er auch eine „sie“ war – ein Zwitter mit sowohl männlichen als auch weiblichen Geschlechtsorganen. Daraufhin wurde sie sowohl kastriert als auch sterilisiert.

Es erschien nachvollziehbar, dass eine Verwirrung in Bezug auf ihr Geschlecht tiefgreifende Auswirkungen auf ihre Identität haben würde und eventuell der Grund für ihr momentanes Verhalten sein könnte.

Miss Tea verhielt sich nervös und ängstlich und schreckte vor jeglichem menschlichen Kontakt zurück. Sie schlief lieber auf dem harten Boden als im bequemen Bett. Sie zeigte ihre Angst, indem sie ins Haus pinkelte – aber sich ausschließlich darum zu kümmern würde bedeuten, nur an der Oberfläche zu kratzen. Stattdessen wählte ich Essenzen, die mit dem darunterliegenden Problem der eigenen Identität arbeiten würden.

Orange Honeysuckle hilft bei jeglichen Identitätskrisen. Die Essenz ist mit dem Dreifachen Erwärmer Meridian verbunden und ist deswegen hervorragend bei allen interpersonalen Problemen.

Indian Pipe löst sich widersprechende Gefühle auf und hilft dabei, inneren Frieden zu finden.

Alum Root hilft dabei, die innere Stimme zu hören, die uns einflüstert, dass wir uns selbst vertrauen sollen. Sie hilft dabei, Verletzlichkeit in Mut zu verwandeln.

Camellia ist ein Katalysator dafür, dass wir unsere wahre Natur ausdrücken können, indem wir alte Überzeugungen und Glaubenssätze loslassen. Sie fördert das Selbstvertrauen.

Die Edelsteinessenz Coral bringt unsere Emotionen rund um das Thema Sexualität ins Gleichgewicht.

Grape Hyacinth habe ich hinzugefügt, um ihr dabei zu helfen, die Erfahrung (mithilfe des Magenmeridians) zu verdauen und (durch den Lungenmeridian) das Leben vollständig aufzunehmen und sich im Gleichgewicht und ganz zu fühlen.

Surfgrass und Smoky Quartz helfen dabei die Ängstlichkeit, die wir im täglichen Leben ausdrücken, zu lindern.

Sea Horse verkörpert das Paradoxon und hilft uns dabei auf Herausforderungen zu reagieren, indem wir sind, wer wir sind, und nicht wer wir sein sollten.

Weil sie schon so alt war, war ich mir nicht sicher, ob wir in der Lage sein würden, ein ganzes Leben voller dysfunktionaler Muster wieder in die richtigen Bahnen zu lenken – aber wir haben es geschafft. Sie blühte auf wie eine Rose.

Sie hat die Essenzen äußerlich bekommen und am dritten Tag sprang sie auf einen warmen Schoß. Zum allerersten Mal! Heute ist Miss Tea verspielt, voller Zuneigung und schläft bei den Mitgliedern der Familie im Bett. Sie scheint sie zu vermissen, wenn sie unterwegs sind. Sie hat aufgehört ins Haus zu pinkeln und sie ist immer noch dabei, emotional zu wachsen.

Sie bekommt seit 10 Monaten immer dieselben Essenzen. Wahrscheinlich braucht sie sie gar nicht mehr, aber die Tatsache, dass sie immer sofort kommt, wenn man sie ruft um ihr ihre Essenzen zu geben, ist Grund genug weiterzumachen. Sie mag sie, und auch das damit verbundene Ritual.

Ich habe schon früher Tiere gesehen, die die Verbindung zwischen den Essenzen und ihrem besseren Wohlbefinden hergestellt haben. Eines tanzte immer im Kreis, wenn das Essenzenfläschchen herausgeholt wurde und ein anderes kuschelte sich jedes Mal an sein Herrchen, wenn es hörte, wie das Fläschchen vor dem Öffnen geschüttelt wurde.

Miss Tea, diese gute Seele, hat den größten Teil ihres Lebens in einem inneren Gefängnis verbracht, wo sie weder Liebe erfahren noch enge Beziehungen eingehen konnte. Jetzt hat sie eine neue Chance für Erfüllung und Glück – und sie nutzt sie.

Kein Wunder, dass ich Essenzen so liebe!

Liebe Grüße
Maryanne

Hochkarätiges Trainingslager

Dr. Petra Schneidervon Petra Schneider

Seit den letzten Junitagen befinden sich einige Menschen in einem oft filmreifen, gut organisiertemTrainingslager: Schwierige Situationen für alle Beteiligten um bewusst und deutlich Schwachstellen zu erkennen und Alternativen zu trainieren; mit hoher Geschwindigkeit viel lernen und große Schritte machen; neue Verhaltensweisen und energetische Techniken entwickeln. Wir können „Negativzustände“ und unerfüllte Wünsche jetzt gut nutzen, um bewusst zu erkennen, was wir wollen und ausprobieren, was energetisch zu tun ist, um es zu manifestieren.

Ich habe den Eindruck, dieses Trainingslager besteht noch einige Tage.

Was hilft:

  • Die Situationen möglichst emotionslos zu analysieren
  • Die Verhaltensweisen der Vergangenheit und die eigenen Emotionen zu erkennen
  • Zu erkennen, welche Wirkung die eigenen Emotionen und Verhaltensweisen haben
  • Die eigenen Schwächen und Fehler wertfrei zu beobachten
  • Neue Verhaltensweisen zu entwickeln und auszuprobieren
  • Nicht zu schnell zu handeln sondern in der inneren Ruhe zu bleiben, überlegt zu handeln und dabei Verstand und Intuition zu nutzen
  • In die innere Ruhe und Klarheit zurückzufinden, wenn man herausgefallen ist
  • Auch bei den Trainingspartnern die Strukturen und Emotionen urteilsfrei zu erkennen und Verständnis haben für die menschlichen Aspekte – aber trotzdem nicht aus falsch verstandenem Mitleid etwas zu tun, was nicht stimmig ist

Ansonsten gilt immer noch die nachfolgende Beschreibung vom 20. Juli mit den empfohlenen LichtWesen Essenzen

Der Mutterbaum

The Mother Treevon Sabina Pettitt

Liebe Essenzenfreunde,

letzte Woche hatte ich wieder einmal das Glück, beim Mutterbaum (Mother Tree) zu stehen. Diesmal, um ihn meinen beiden Neffen zu zeigen, die mit ihren 10 bzw. 12 Jahren von ihrer Präsenz erstaunlich bewegt waren.

Im Laufe der letzten sechs Jahre ist der Mother Tree ein wichtiger Bestandteil unserer Besuche in Port Renfrew geworden. Früher mussten wir einen engen und matschigen Pfad durch den Wald nehmen, um zu ihrem Fuß zu gelangen und um ihre wohlwollende Majestät herumgehen zu können. Seit dem letzten Jahr können wir über eine geschotterte Straße zu ihr kommen, die für die Brunnenbohrungen für neu erschlossene Grundstücke angelegt wurde. Es fällt mir schwer, mir dieses unberührte Stück Natur voller Menschen und Häuser vorzustellen.

Anfang April, bevor die Teilnehmer meines Workshops angekommen waren, um zu einem Ausflug zum Botanical Beach zu fahren, wo ich viele der Meeresessenzen herstelle, saß ich beim Mother Tree als die Sonne aufging. Meine Vorurteile über das, was sich da in ihrer Nähe abspielt, lösten sich durch ihre sanfte und ausdauernde Gegenwart sehr schnell auf.

Und ich bin mir sicher, dass mir die Worte, die ich gesprochen habe, zu genau diesem Zeitpunkt gegeben wurden, als ich die Mother Tree Essenz als unseren Beitrag für die Supermischung, die alle Essenzenhersteller auf der Konferenz im Mai in Japan zusammen erschaffen haben, präsentierte.

Nachfolgend ist der Text, den ich zu den 500 Teilnehmern der Konferenz gesprochen habe, während ich vor einer 10 Meter messenden Leinwand mit dem Bild des Mutterbaums gestanden habe:

„Ich habe an eine Meeresessenz gedacht, weil ich unsere Meeresessenzen liebe. Danke Dir dafür, Andreas, dass Du die Delphin Essenz mitgebracht hast. Dann, eines Tages, fragte ich Michael, was unser Beitrag zu der Supermischung sein sollte, die wir bei der Konferenz machen würden. Und ohne zu zögern sagte er: Der Mother Tree.

Und ich war wirklich baff, denn das ist eine unserer neuesten Essenzen. Wir haben vor sechs Jahren, während unseres jährlichen Workshops in Port Renfrew, damit begonnen, eine Beziehung zu ihr aufzubauen.

Dieser Baum ist etwa 1.000 Jahre alt. Ihr Durchmesser beträgt mindestens drei Meter und sie bietet heute den Lebensraum für all die anderen Lebewesen. Sie gibt dem Salal und der Red Huckleberry ein Zuhause, und auch Myriaden von kleinen Insekten und anderen Lebewesen. Sie ist der größte Mutterbaum im südlichen Teil von Vancouver Island und sie ist etwas ganz Besonderes.

Sie bietet uns Weisheit, Liebe und Nährung. Es geht darum, vollständig im JETZT sein zu können, aber auch gleichzeitig im Zentrum unseres Seins, selbst wenn es so aussieht, als würden da draußen wirklich schlimme Dinge geschehen. Das andere Geschenk, das sie uns anbietet, ist die Fähigkeit, unseren Daseinszweck zu erfüllen, der Grund, warum wir hier in dieser Inkarnation sind. Selbst wenn wir alt und heruntergekommen sind und unsere Rinde verlieren, können wir dennoch das manifestieren, was die ursprüngliche Absicht unseres Samenkorns war.

Deshalb geben wir die Mother Tree Essenz.

Namasté“

Was kann die Essenz uns also auf einer praktischen Ebene bieten? Das Wort, das mir immer wieder durch den Kopf ging, ist Ausdauer/Duldsamkeit (engl. „endurance“). Und ich spürte einigen Widerstand dagegen, denn es schien so, als ob das automatisch auch Leiden implizieren würde. Dann schaute ich mir die Herkunft des Wortes an und stellte fest, dass das Wort lediglich bedeutet, dass etwas zeitlich gesehen lange existiert. Und das fühlt sich wiederum perfekt an. Sie fühlt offensichtlich keinen Widerstand gegenüber dem, was um sie herum geschieht, und stellt immer weiter den Lebensraum für die Pflanzen und Tiere zur Verfügung, die von ihr abhängen. Und sie verkörpert die Weisheit all dessen, was sie in ihrem Leben erlebt hat – und wir haben keine Vorstellung von der Länge dieses Lebens. Sie erfüllt ihr Schicksal und wird uns dabei helfen, dasselbe zu tun.

Und als jemand, der mit Menschen arbeitet, bin glaube ich mit Sicherheit daran, dass es ein wesentlicher Baustein für Gesundheit und Wohlbefinden ist, wenn wir mit unserem Daseinszweck verbunden sind und unser Bestes geben, um ihn mit Anmut und Leichtigkeit zu leben.

Liebe Grüße
Sabina Pettitt

Weisheit der Seele

AST_11894_COL-Weisheit-der-Seele_0714a3Ich freue mich sehr, Ihnen heute eine neue AstroEssenz der Reihe „Essenzen der Weisheit“ vorstellen zu können.

Sie ist, wie alle anderen Essenzen dieser Reihe, eine Hilfe zur schrittweisen Erweiterung unseres Bewusstseins. Unsere Wahrnehmung verändert sich und der Zugang zu energetischen Informationen und Hilfen wird erleichtert. So sind neue Erfahrungen möglich, die vor der Anwendung dieser Essenzen nicht vorstellbar waren.

Die neue Essenz „Weisheit der Seele“ sensibilisiert uns für die bewusste Wahrnehmung unserer Seele und die immerwährende Verbindung mit ihr. Sie erhöht die Bereitschaft für die Führung durch unsere Seelenenergie. Sie stärkt und stabilisiert das Vertrauen in diese höhere Führung. Wir sind immer mehr bereit, den sanften Impulsen und Hinweisen unserer Seele zu vertrauen und unser Leben danach auszurichten.

Die Essenz „Weisheit der Seele“ ist in der 100 ml Sprühflasche (Rosenduft) erhältlich und kostet 29,00 EUR.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/astroessenzen/essenzen-der-weisheit/11-weisheit-der-seele/a-1080/