Heilen mit Bachblüten. Das Kartenset

Heilen mit Bachblüten. Das Kartenset.Schon seit längerem waren wir auf der Suche nach einem Bachblüten-Kartenset, das neben Bildern auch Informationen zu den Essenzen beinhaltet. Jetzt endlich sind wir fündig geworden! Anna Elisabeth Röcker und Raffaella Sirtoli sind die beiden Autorinnen des Sets „Heilen mit Bachblüten. Das Kartenset“, das im Mankau Verlag erschienen ist, enthält 38 Karten mit Bachblüten-Motiven (Vorderseite: Foto, Rückseite: Informationen und praktische Hinweise) und vier Karten mit bewährten Bachblüten-Mischungen.

Die offizielle Beschreibung des Verlags zum Set ist:

„Jede Krankheit beruht auf einem seelischen Ungleichgewicht so lautet die zentrale These des britischen Arztes Edward Bach, des Begründers der Bachblüten-Therapie. Den negativen Seelenzuständen, die Leiden und Beschwerden hervorrufen, ordnete er 38 Blütenessenzen zu, die als positiver Gegenpol harmonisierend wirken und die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Die Besonderheit dieses Bachblüten-Kartensets besteht in der außergewöhnlichen fotografischen Darstellung jeder Blüte. Dabei will die Künstlerin Raffaela Sirtoli mit der speziellen Darstellung der Blüte vor dem schwarzen Hintergrund das Lichtwesen, das Edward Bach in jeder Pflanze sah, deutlich machen. Auf der Rückseite jeder Karte finden Sie praktische Hinweise, in welcher Situation die jeweilige Blüte hilfreich ist. Die Therapeutin und Autorin Anna Röcker übermittelt zu jeder Blüte eine Botschaft des Pflanzenwesens, die sie aufgrund ihrer langjährigen tiefen Verbundenheit mit den Blütenessenzen intuitiv erfahren hat.

Im Begleit-Booklet wird die Wirkung jeder Blüte auf emotionaler und körperlicher Ebene beschrieben. Des Weiteren wird erklärt, wie Sie ganz einfach die richtige Blüte für Ihr jeweiliges Anliegen finden können. Dabei können Sie entweder die Karte(n) intuitiv oder gezielt mit Hilfe der Beschreibungen auswählen. Außerdem gibt die Autorin wertvolle Ratschläge zur Mischung und Anwendung der Blütenessenzen.“

Damit ist das Kartenset optimal für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis, die die Karten zur Auswahl von Essenzen verwenden. Es ist ab sofort bei uns zum Preis von 15,95 EUR ab Lager lieferbar.

http://www.essenzenladen.de/index.php/buecher-karten/kartensets-poster/heilen-mit-bachblueten-das-kartenset.html

Rückmeldung zu den Abundance Wohlstandskarten von Jamie

Abundance WohlstandskartenDie neuen Abundance Wohlstandskarten von Pacific Essences sind einfach charmant! Sie sind dafür gemacht, dass wir Muster erkennen – sowohl in unseren Gedanken als auch in unseren Taten – die die Fülle in unserem Leben einschränken. Stattdessen fordern sie uns dazu auf, neue Möglichkeiten einzuladen und unsere alten Grenzen zu überwinden.

Die 33 Abundance Wohlstandskarten beschreiben jeweils ein eigenes Thema in Bezug auf Überfluss und Fülle, das auf der Vorderseite illustriert wird. Die Zeichnungen – sie sind brilliant, verspielt und aussagekräftig – stammen von Daniela Karolys. Auf der Rückseite jeder Karte steht ein Stück Weisheit in Bezug auf Wohlstand und Fülle – die Texte wurden von Sabina Pettitt geschrieben. Unter diesem Absatz steht jeweils ein Vorschlag für eine „verankernde“ Aktivität oder eine Schreibübung, die uns dabei helfen, das Konzept der jeweiligen Karte zu verinnerlichen.

Ich kenne die Abundance Produkte von Pacific Essences schon sehr lange. Tatsächlich habe ich selbst das Abundance Programm für Wohlstand und Fülle insgesamt vier Mal mit unterschiedlichen Themen gemacht – und mit sehr guten Resultaten! Die neuen Karten beinhalten viele der ursprünglichen Übungen des Abundance Programms, aber sie präsentieren sie auf besonders fröhliche und bezaubernde Weise.

Die vorgeschlagene Methode, Karten blind zu ziehen, fügt einem soliden und erstaunlich effektiven Programm noch ein Überraschungsmoment hinzu. Und die hellen, bunten Bilder haben zusätzlich ihre eigene Energie. Die Szenen auf den Karten werden alle mit einem oder mehreren Kindern illustriert und sprechen mein inneres Kind an. Sie erwecken meine kindliche Verspieltheit. Und dieses verspielte Selbst ist genau der Teil von mir, der am besten in der Lage ist, mit dem Fluss der Möglichkeiten zu schwimmen, der in meinem eigenen kreativen Geist vorhanden ist.

Ich betrachte jeden Morgen voller Freude die Karte, die ich gezogen habe, als perfekte Ergänzung zu meinem Tagebucheintrag, und spüre, wie die Bilder und Farben ihren Zauber entfalten. Wie immer halte ich Sabinas Ideen und Konzepte zum Thema Wohlstand und Fülle für sehr gesund. Heilende Ideen. Unterstützende Ideen, die genau so viel Herausforderung bringen, wie nötig ist, um die Veränderungen zu bewirken, die ich gerade am meisten brauche.

Ich hätte mir nie vorstellen können, dass man das Abundance Programm noch besser machen kann; für mich war es in den letzten Jahren immer das Mittel der Wahl. Aber die Abundance Wohlstandskarten feuern meine Vorstellungskraft an und sorgen dafür, dass ich noch mehr eintauchen und mir eine neue Realität mit noch mehr Wohlstand und Fülle erschaffen will – noch einmal ganz von Vorne!

Energetische Unterstützung für den Körper

Alaskan Essencesvon Steve Johnson

Oft übertreiben wir es, wenn wir, zusätzlich zu unserem vollen und hektischen Alltagsleben, Sport machen und trainieren. Wir brauchen nach jedem Training Zeit zur Erholung, um die gewünschte Stärke und Ausdauer aufzubauen. Diese vier Essenzen können uns dabei helfen, das Energiesystem des Körpers zu unterstützen, um Erholung, Stabilität und Energieeffizienz zu fördern.

Amber (Bernstein) hilft uns dabei, mit der uns innewohnenden Stärke, Ausdauer, Flexibilität und Instinktnatur des Körpers in Kontakt zu kommen. Die Essenz entspannt und klärt die Beckenregion, um einen besseren Energiefluss entlang der Wirbelsäule zu ermöglichen. Sie justiert die energetische Struktur des Körpers, damit mehr Licht und Energie aufgenommen und mit weniger Widerstand zirkulieren kann.

Carnelian (Karneol) fördert die Energieeffizienz. Die Essenz lehrt uns, dass die wichtigste Komponente der Energieeffizienz die Aufnahme ist. Eine effiziente Energieaufnahme basiert auf Integration. Diese Essenz ist eine unverzichtbare Komponente, wenn es darum geht, uns zu verjüngen und sie leistet ihre tiefste Arbeit wenn wir uns ausruhen.

Fireweed (Schmalblättriges Weidenröschen) stimuliert die Erneuerungen von Energie auf allen Ebenen unseres Seins. Diese Essenz ist besonders wichtig für all diejenigen, die ihre Lebensenergie durch fortgesetztes Kämpfen oder falschen Gebrauch verbrannt haben. Sie hilft uns dabei, Schmerz, Trauma und Ungleichgewichte in unserem Körper aufzulösen. Sie unterstützt die Selbstheilungskräfte und ermöglicht es uns, aufbauende heilende Energie aus unserer Umgebung aufzunehmen.

Fire Opal (Feueropal) lädt unsere Energiereserven direkt wieder auf und beginnt dabei mit den Teilen unseres Systems, die am meisten erschöpft sind. Aber Achtung: Diese Energie steht nicht direkt zur Verfügung, sondern erst dann, wenn unsere Reserven wieder aufgefüllt sind. Dieser Prozess hilft uns dabei aus einem Zustand von „Ich habe Energie oder nicht“ in den Zustand von „Ich bin die Energie“ zu wechseln. Die Essenz kann die Basis eines langfristigen Erneuerungsprogramms für diejenigen bilden, die überarbeitet sind oder unter ständiger Müdigkeit und Erschöpfung leiden.

Vision für das Jahr, Störungen auflösen

Dr. Petra Schneidervon Dr. Petra Schneider

Was gerade ist

  • Störungen auflösen
  • Kompromisse erkennen
  • Visionen für das Jahr
  • Herausfordernde Aufgaben
  • Sich abgeschnitten fühlen
  • Den Körper unterstützen
  • Störungen auflösen

Zur Zeit drängt sich noch einmal verstärkt all das ins Bewusstsein, was das Leben schwer macht: Verhaltensweisen, Gefühle, Traumen, Vorstellungen, Ängste. Das führt bei einigen Menschen zu Unzufriedenheit mit ihrem Leben, zu Angstsymptomen und Wut. Manchmal auch zu Verzweiflung: „Jetzt arbeite ich schon so lange, jetzt habe ich schon so viel getan, und immer noch ist der selbst Mist da“. Verhaltensmuster zeigen sich, die wir schon kennen – aber erst jetzt sehen wir, wie sie sich auswirken und wie sie das Leben schwer machen.

Diese „kleinen und großen Störer“ sind ein Geschenk, denn gleichzeitig mit diesen alten Mustern werden wir von einer enorm kraftvollen Klärungsenergie unterstützt. Manchmal wage ich es kaum noch zu schreiben, weil es immer wieder kommt, aber wieder einmal (oder besser immer noch) ist Zeit der Klärung. Eine weitere tiefere Schicht. Diesmal erlebe ich die unterstützenden, auflösenden Kräfte allerdings so kraftvoll wie selten. Ich erkenne ein Verhalten, mit dem ich mein Leben schwer mache – bitte den violetten Strahl der Elohim um Auflösung und kurze Zeit später gibt es eine Situation, in der ich früher nach dem alten Muster reagiert hätte und mich aufgeregt hätte – und sie läuft völlig anders. In den letzten Tagen war ich so manches Mal erstaunt, wie schnell und gründlich das ging.
Auch andere Menschen helfen uns gerade, solche belastenden Verhaltens-, Denk- und Gefühlsweisen zu erkennen: Sie sagen etwas, was uns trifft; sie reagieren in einer Weise, die uns aufregt; wir ärgern uns über sie. Dies passiert gern auch mit dem Partner oder bei Freunden. Wir können das nutzen, um uns anzuschauen, welches Gefühl, welches Trauma, welches Glaubensmuster hinter der Reaktion liegt und um Auflösung bitten (z.B. „ich muß mich zurückhalten, sonst ist der andere mir böse“ – ich bitte „nach oben“, diesen Satz aufzulösen).

Manchmal werde ich gefragt, ob das denn reicht, einfach zu bitten und dann nichts weiter zu tun. Bei mir funktioniert es: Ich bitte die Elohim und es löst sich. Allerdings muß ich achtsam und aufmerksam bleiben, denn manchmal muss ich etwas tun oder verändern. Die geistigen Wesen können meine energetischen Strukturen reinigen, den Fußboden muss ich selbst wischen. Wie ich es mache: Ich bitte die liebevoll unterstützenden geistigen Kräfte (Elohim oder die, die zuständig sind – ich muss sie nicht konkret benennen) das zu lösen und aufzulösen und ich bitte darum, dass sie mir DEUTLICH zeigen, wenn es etwas gibt, was ich tun oder erkennen soll.

Kompromisse lösen

Auch Kompromisse oder Verhaltensweise, die nicht mehr stimmen, die wir aber noch leben, zeigen sich jetzt deutlich – besonders durch andere Menschen. So können wir entscheiden, ob wir sie weiter leben wollen (was möglich ist, wenn wir uns bewusst dafür entscheiden) oder ob wir etwas ändern wollen. Wenn diese „Geschenke“ kommen, sollten wir achtsam die Ereignisse und unsere Reaktionen anschauen, denn allzuleicht reagieren wir verärgert oder „bockig“, anstatt die Chance zu nutzen, die Muster in uns selbst zu lösen.

Visionen für das Jahr

Das Auflösen der Strukturen, die das Leben schwer machen, ist Teil der „Vision für das Jahr“. Gerade in diesen Tagen erhalten wir eine kraftvolle Unterstützung dafür, unsere Vision für dieses Jahr, unseren Wunsch zu verwirklichen. Das können wir durch Meditationen und Spaziergänge in der Natur unterstützen. Im Moment geht es darum, ein deutliches Bild zu bekommen und zu erkennen, was ich dafür tun kann. Was ist mein sehnlichster Wunsch? Was soll sich in diesem Jahr ändern und was soll entstehen? Was ist mir wichtig? Wie soll mein Leben sein? – Diese Fragen kamen ja schon Ende letzten Jahres. Wenn wir uns für ein Thema entschieden haben, dann ist der anstehende Schritt zu schauen: Was kann ich konkret im Außen tun, damit es eintreten kann? Was muß ich ändern? Welche Maßnahmen kann ich ergreifen? Bildlich gesprochen: wie kann ich den Boden vorbereiten?

Es geht noch nicht darum, damit zu beginnen. Jetzt ist Planungsphase. Jetzt geht es darum, verschiedenen Möglichkeiten ANZUSCHAUEN, zu erarbeiten, zu durchdenken. Es geht um Brainstorming der Möglichkeiten. Erst danach kommt die Umsetzung.

Zwei Hinweise zum Brainstorming:

  • Möglichkeiten mit dem Verstand suchen UND sie aus dem Innern, aus der Intuition, der inneren Weisheit, von der Seele kommen lassen (in der Meditation, beim Spazieren gehen, …)
  • Wenn Möglichkeiten auftauchen, genau hinschauen: Gibt es blockierende Gedanken oder Gefühle? Glaube ich, dass dies nicht funktionieren kann, dass ich es nicht schaffe, dass ich es nicht erreiche, dass ich es nicht bekomme? Dann kann ich den violetten Strahl der Elohim bitten, die blockierenden Strukturen zu transformieren – auch wenn ich keine Blockade wahrnehme.

Herausfordernde Aufgaben

Das Leben unterstützt uns gerade auch durch herausfordernde Aufgaben. Es gibt einiges zu tun und zu bewältigen, was wir uns vor einiger Zeit noch nicht zugetraut hätten. Auch dadurch können wir Blockaden erkennen und auflösen und über uns hinauswachsen. Sie sind auch eine Chance, neue Techniken und Verhaltensweisen auszuprobieren.

Sich abgeschnitten fühlen

Einige Menschen fühlen sich zur Zeit von der Intuition, der inneren Weisheit, von den höheren Ebenen von sich selbst abgeschnitten. Solche Phasen gibt es immer wieder. Trotzdem sollten wir meditieren, uns immer wieder mit den höheren Ebenen verbinden.

Den Körper unterstützen

Auch der Körper klärt sich weiter – in der letzten Zeit zeigten sich häufig Schulterprobleme und -verspannungen.

Empfehlung: Für die nächsten Wochen kam eine Meditation, die hilft, eine besondere Qualität, eine Fähigkeit, eine Lebenseinstellung, einen Wunsch zu unterstützen. Man kann sie für etwas Konkretes machen (z.B. zu seiner Wahrheit stehen, eine erfüllte Beziehung leben, erfolgreich sein, genug Geld haben), man kann aber auch nur mit dem Bild arbeiten und der Seele überlassen, was sich entwickelt:

Stelle dir eine kraftvolle Wurzel vor. Es ist die Wurzel einer Gabe, einer Stärke, einer Qualität. Es ist die Kraft, die einen Wunsch Realität werden lässt. Aus dieser Wurzel sind vielleicht schon oft Sprosse und Pflänzchen gewachsen. Aber bisher wurden sie verletzt oder vernichtet, so dass sich keine große Pflanze entwickeln konnte. Doch diesmal ist es anders. Diesmal treibt aus der Wurzel ein Spross und wächst zu einer kraftvollen, großen, beeindruckend schönen Pflanze heran, die blüht und Früchte trägt. Es ist eine Freude, sie anzusehen.

Unterstützende LichtWesen Essenzen:
Nr. 61 violetter Strahl der Elohim (Klärung bis in die Tiefe)
Nr. 42 Jahresmischung 2015 (Erfolg für das Jahr)
Nr. 38 Elemente-Balance (innere und äußere Balance)

Wie wir für unsere Herzen sorgen können

Sabina PettittLiebe Essenzenfreunde,

am Schluss zählen nur drei Dinge:

„Wie gut wir gelebt haben,
wir gut wir geliebt haben,
wir gut wir gelernt haben, loszulassen“

Jack Kornfield

Michael und ich haben dieses Zitat auf viele der Weihnachtskarten geschrieben, die wir letztes Jahr verschickt haben. Ich erkenne, dass es die perfekte Erinnerung daran ist, wie wir für unsere Herzen sorgen können – und da der Valentinstag und der Herzmonat vor der Tür stehen ist es passend, es heute mit Ihnen zu teilen.

Meine Faszination für das Herz (Organ) als Intelligenzfeld, das den Aktivitäten aller anderen Körperzellen lauscht, wächst immer weiter. Das Potenzial für Bewusstsein wie es sich in unseren Herzen manifestiert, begeistert mich.

Mir scheint, dass Jack Kornfields Zitat ein Rezept dafür ist, wie wie für unser Herz sorgen können.

Leben wir das Leben, das wir leben möchten? Tun wir die Dinge, die wir tun, mit Leidenschaft?

Lieben wir leicht und frei? Und ganz besonders: Liebe wir uns selbst?

Sind wir in der Lage unsere Meinungen und Urteile über andere und uns selbst „loszulassen“, ebenso wie alles andere, das den Frieden in unseren Herzen, unserer Seele und unserem persönlichen Umfeld stört?

Wenn wir all diese Dinge mit JA beantworten können, dann haben wir vielleicht den Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden in der Hand.

Ich wünsche mir für das Jahr 2015, dass es mir gelingt, Ihnen ein wenig dabei zu helfen, diese Ideen in Ihr tägliches Leben zu integrieren, damit Sie Ihr Dharma, Ihren Lebenszweck erfüllen und gesund und glücklich leben können.

Liebe Grüße
Sabina Pettitt

Drei neue Sprays von Andreas Korte (PHI Essences)

Raumsprays PHI EssencesAndreas Korte, Hersteller der PHI Essences, hat drei neue Raum- und Aurasprays herausgebracht, die wir ab sofort ab Lager liefern können:

  • Calming Down – für Ruhe und Klarheit: Bringt die Energie ins Gleichgewicht. Hilft uns auf energetischer Ebene, aufmerksamer und fokussierter zu sein.
  • Concentration – für Konzentration und Fokus: Hilft uns auf energetischer Ebene, unsere Aufmerksamkeit und Konzentration zu erhöhen.
  • Dreamer’s Awareness – für Bewusstes Träumen: Das Spray hat eine erdende und schützende Energie. Es hilft uns auf energetischer Ebene, wieder auf den Boden zu kommen und Aufmerksamkeit zu entwickeln.

Sie erhalten alle drei Sprays ab sofort bei uns im Essenzenladen zum Preis von 18,00 EUR für ein 50 ml Sprühfläschchen.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/korte-phi/raumsprays.html

Vortrag: Wie kann ich die neuen Kinder unterstützen?

Ann, Ben und MicaAnn Callaghan, Homöopathin und die Herstellerin der Indigo Essences aus Irland, wird im Rahmen des Symposiums „Der Weg zur ESSENZ Essenzen als Weg zur Heilung“ (21./22. März 2015, Kelkheim/Taunus, www.essenzensymposium.de) auch in Aschaffenburg einen Vortrag halten.

Speziell ihre Mischungen für Kinder, die von ihren beiden Neffen, Ben und Mica (auf dem Bild) inspiriert wurden, sind wertvolle und effektive Helfer im Alltag für Eltern und Kinder. Der Vortrag in Aschaffenburg trägt den Titel:

Wie kann ich die neuen Kinder unterstützen?
Praktische Empfehlungen für Eltern und Betreuer

Ann wird sich in diesem Vortrag auf die energetischen Bedürfnisse der neuen Kinder konzentrieren und Eltern und Betreuern erklären, wie man mit kleinen Dingen den Kindern dabei helfen kann, sich in ihrem Körper sicher und wohl zu fühlen.

Sie erfahren,

  • wie Sie die Energie in Ihrem Zuhause oder Klassenzimmer überprüfen können,
  • wie Nahrungsmittel und die Art ihrer Zubereitung die Stimmung Ihrer Kinder beeinflussen,
  • wie Sie zuhause eine „Entlastungszone“ einrichten können, in der Ihre Kinder sich erholen und wieder aufladen können,
  • wie Essenzen Ihren Kindern und Ihrer Familie dabei helfen können, wieder ins Gleichgewicht und in Harmonie miteinander zu kommen.

Termin: 19.03.2015, 19.30 Uhr
Ort: KUMON Lerncenter Aschaffenburg-Zentrum, Badergasse 16, 63739 Aschaffenburg
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Preis: 15,00 EUR

Information und Anmeldung: Andrea Schlauersbach, E-Mail: mail@andrea-schlauersbach.de, Tel.: 06021 5813080

Neue Indigo Essenzen aus der Gold Serie

Gratitude (Indigo Essences)Mit der True Colours Essenz hatte Ann Callaghan, Herstellerin der Indigo Essences aus Irland, im vergangenen März eine neue Serie mit dem Namen „Gold Series“ ins Leben gerufen. Nun gibt es drei weitere, spannende Essenzen aus dieser Reihe:

Bubble of Love (Blase der Liebe)

Diese gechannelte Essenz beinhaltet Elemente der uralten, weiblichen Energie von Irland, eine Energie, die sowohl mitfühlend als auch extrem stark ist. Diese Essenz wird uns dabei helfen, die Energien von Mangel, Knappheit, Kampf und Konflikt loszulassen und in unserem Energiefeld die Energien von Liebe und Leichtigkeit zu halten, denn dies ist unser Geburtsrecht.

Wenn wir die Energie der Liebe während dieser Übergangszeit aufrechterhalten, dann hilft uns das und den Menschen um uns herum, in unseren Herzen zentriert zu bleiben – egal, welche Konflikte auftreten.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences/gold-serie/bubble-of-love.html

Gratitude (Dankbarkeit)

Die „Gratitude“ Essenz ist Teil der Gold Serie und wurde im Sommer 2014 mit der Energie der Anemone x hybrida ‚Honorine Jobert‘, einer wunderschönen japanischen Anemone hergestellt.

Wenn wir Dankbarkeit fühlen, erhöht diese Energie unsere Schwingung und dies ist ein wichtiges Werkzeug für Tage, an denen wir uns ängstlich oder niedergeschlagen fühlen. Das Gesetz der Anziehung gilt genauso für unsere Gedanken, wie für die Manifestation von materiellen Dingen. Wenn Sie sich also niedergeschlagen fühlen, dann sorgt das Gesetz der Anziehung dafür, dass noch mehr Gedanken dieser Art in ihr Energiefeld kommen. Ihre Schwingung vermindert sich und dadurch wird eine Negativspirale erzeugt. Das war schon immer so, jedoch arbeitet dieses Gesetz der Anziehung immer schneller, während sich die generelle Schwingungsfrequenz erhöht – bis zu dem Punkt, an dem wir Gefühle und Situationen unmittelbar mit unserer Schwingung erzeugen können. Genau deshalb ist es jetzt wichtiger als je zuvor, dass wir dafür sorgen, dass unsere Schwingung oben bleibt.

Die leichteste Methode um unsere Schwingung zu erhöhen ist es, wenn wir etwas finden, auf das wir und konzentrieren können, das uns Freude bringt, für die wir anschließend Dankbarkeit empfinden können. Und das ist genau das, was die Gratitude Essenz macht. Die wunderschönen Blüten der japanische Anemone ragen hoch über ihre dunklen Blätter und nicken freudig im Wind. Wenn man sie betrachtet, kann man gar nicht anders, als Dankbarkeit zu fühlen – diese Blüten bringen selbst an den dunkelsten Tagen Freude in unser Herz.

Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, dann arbeiten Sie mit der Gratitude Essenz, meditieren Sie einige Minuten und Sie werden spüren, wie die Leichtigkeit wiederkommt. Die Leichtigkeit wird dafür sorgen, dass noch mehr davon angezogen wird und auf diese Weise können Sie Ihre Schwingung erhöhen.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences/gold-serie/gratitude.html

Peace (Frieden)

Die „Peace“ Essenz wurde von einem wundervollen kleinen Jungen mit dem Namen Josh gechannelt. In Zeiten von Krieg und Chaos hilft uns die Essenz, die Energie des Friedens in unser Energiefeld zu bringen. Wenn wir damit beginnen, Frieden auszustrahlen, dann werden wir die Menschen um uns herum inspirieren, dasselbe zu tun.

Geben Sie einige Tropfen der Essenz in eine Schale mit Wasser und stellen Sie sie an zentraler Stelle in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung auf, um die Energie des Friedens in Ihrem Zuhause zu etablieren.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences/gold-serie/peace.html

Alle Essenzen aus der Gold Serie sind als 15 Stockbottle zum Preis von 15,90 EUR ab Lager lieferbar.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences/gold-serie.html

Saved by the Animals (Wild Earth)

Saved By The AnimalsPassend zum „Zu guter Letzt“, ist die Essenz des Monats Januar die Notfallmischung „Saved by the Animals“ von Daniel Mapel und seinen Wild Earth Tieressenzen.

Jeder Essenzenhersteller hat eine Notfallessenz – bei den Wild Earth Tieressenzen trägt sie den Namen „Saved by the Animals“ (Gerettet durch die Tiere) und diese Mischung gehört zu den effektivsten Notfalltropfen, die wir kennen. Sie besteht aus den folgenden Einzelessenzen:

  • Dove (Taube) – Um das Gefühl von Frieden, Ruhe und Stille im Zentrum unseres Lebens zu fördern. Beruhigt den plappernden Verstand und erlaubt uns, die Herrlichkeit Gottes im gegenwärtigen Moment zu erfahren. Fördert das Gefühl für das göttlich Weibliche und die himmlischen Segen und ermöglicht es, die Schönheit in der Schlichtheit zu ehren und zu schätzen.
  • Turtle (Schildkröte) – Um profunde Erdung und Einssein mit der Erde zu erfahren. Gibt emotionalen und psychischen Schutz und hilft dabei, sich sicher zu fühlen, wenn man mit schwierigen Situationen oder Umgebungen konfrontiert wird. Fördert die Konzentration auf den gegenwärtigen Moment und die Fähigkeit, sich um das zu kümmern, was gerade jetzt getan werden muss. Hilft dabei, einen Schritt langsamer zu gehen und die Gegenwart zu schätzen. Unterstützt bei Wegen, die man alleine gehen muss.
  • Buffalo (Büffel) – Um einen Gang herunterzuschalten und mit der Resonanz und den Rhythmen der Erde in Kontakt zu kommen. Nährt ein Gefühl von Heiligkeit und Wissen, dass wir alle Teil eines heiligen Netzes sind. Als ein Lehrer der Stille ermöglicht die Büffelessenz Erfahrungen von tiefer, innerer Stille, Ruhe und Kontemplation. Fördert das Gefühl der Dankbarkeit für das Geschenk allen Lebens.
  • Eagle (Adler) – Hilft dabei, sich über die weltlichen Angelegenheiten zu erheben, den Blickwinkel zu erweitern und Klarheit zu gewinnen. Unterstützt dabei, Banalitäten zu transzendieren und die tiefste Wahrheit im Herzen jeder Situation wahrzunehmen. Verbessert spirituelle und kreative Sehkraft. Fördert die Fähigkeit, sich dem göttlichen für kreative Inspirationen zu öffnen. Um mit dem Großen Spirit zu schweben, um sich mit dem Höheren Selbst und der göttlichen Führung zu verbinden.
  • Elephant (Elefant) – Um profunde Erdung und spirituelle Ausdehnung zu erreichen. Verbessert die räumliche Reichweite telepathischer Kommunikation und unterstützt dabei, sich selbst und anderen zuzuhören. Hilft dabei, sich zu erinnern, was wirklich wichtig ist. Um die eigene intuitive weibliche Seite zu ehren und Mutter Natur in ihrer unermesslichen Weite zu erfahren. Fördert Führerschaft, die zum Wohle aller ist. Arbeitet als Katalysator und verstärkt die Wirkung der anderen Essenzen in der Mischung.

Besonders die Kombination aus Erdung (Büffel und Elefant) und gleichzeitiger Verbindung zum höheren Selbst (Eagle) ist nicht nur in Zeiten, in denen man aus dem Gleichgewicht geraten ist sehr wohltuend und hilfreich.

Die Essenz des Monats gibt es wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR, sowie regulär als Stockbottle.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Zu guter Letzt … (Januar 2015)

Carsten SannIn der wunderbaren Notfallessenz „Saved by the Animals“ von Daniel Mapel und seinen Wild Earth Tieressenzen sind unter anderem der Büffel für die Erdung und der Adler für die Anbindung „nach oben“ enthalten, denn nur wenn wir sowohl geerdet als auch spirituell offen sind, können wir unser volles Potenzial nutzen – und gerade in Situationen, wo es uns emotional schlecht geht, brauchen wir beides, um handlungsfähig zu sein.

Für Menschen, die dabei sind ihre eigene Spiritualität zu entdecken und den Weg ihres eigenen Wachstums und der eigenen Heilung beschreiten, ist es ganz besonders wichtig, neben der Offenheit für die feinstofflichen Ebenen, die Erdung nicht zu verlieren. Der Grund, dieses Thema aufzugreifen, ist für mich die Tatsache, dass ich in den vergangenen Wochen verstärkt Menschen begegnen durfte, die auf eine Art und Weise aus dem Gleichgewicht geraten waren, dass sie den feinstofflichen Ebenen auf einmal mehr Bedeutung zumaßen, als der 3D Realität.

Wenn wir, so wie wir es in den vergangenen „materialistischen“ Jahrhunderten eingetrichtert bekommen haben, ausschließlich in der materiellen Welt leben, dann sind wir zwar nicht vollständig und entfalten uns eventuell nicht zu voller Blüte – aber wir können das problemlos über Jahrzehnte überleben. Wenn wir allerdings die Bodenhaftung und die Verbindung zur 3D Realität vernachlässigen oder sogar verlieren, dann kann das recht schnell dramatische Konsequenzen haben – von der Möglichkeit, dass unsere Freunde und Familie uns für „seltsam“ halten, bis zu Jobverlust und psychischer Krankheit.

Fakt ist, dass wir hier auf der Erde sind und einen Körper haben. Dieser braucht Wasser und Nahrung, Wärme und ein Bett, auf dem er sich ausruhen kann. Um die Befriedigung dieser (und anderer) Grundbedürfnisse kommen wir nicht herum – auf keine Weise. Und um sie zu befriedigen braucht es, zumindest in unserer westlichen Zivilisation, Geld. Also brauchen wir, wenn wir nicht in der glücklichen Lage sind, ein Mäzen zu haben, einen Job. Alles furchtbar materielle Dinge – aber sie sind die Voraussetzung, um die Freiheit zu haben, den Weg des eigenen Wachstums zu gehen.

Wenn wir anfangen zu glauben, dass die Materie „nicht so wichtig“ ist, und dass uns die Dinge, die wir brauchen, schon irgendwie zufallen, dann laufen wir in Gefahr, abzustürzen. Man muss sich seinen Lebensunterhalt sicher nicht „im Schweiße seines Angesichts“ verdienen, so wie es die Generationen vor uns immer geglaubt haben. Trotzdem muss man handeln – zur Arbeit und einkaufen gehen, Gelegenheiten erkennen und wahrnehmen, den Schritt in die richtige Richtung tun, den Telefonhörer in die Hand nehmen. Es darf leicht gehen und fließen, aber von alleine passiert halt doch leider nichts.

So wie das Pendel über lange Zeit im extremen Materialismus festgehangen hat, so scheint es für einige momentan in die extreme Vernachlässigung der Materie zu schwingen – und beides ist nicht gesund. 3D Realität und feinstoffliche Ebenen sind beide wichtig für unser Leben und nur, wenn wir in beiden Welten zuhause sind, sind wir vollständig. Mein Wunsch für das neue Jahr ist deshalb, dass es uns allen gelingt, ein gesundes Gleichgewicht zwischen beidem aufrechtzuerhalten, damit wir aus dieser optimalen Situation wachsen und uns entfalten können.

Wem es dabei an Erdung mangelt, der kann die Büffelessenz oder Balancer oder unsere eigene Mischung „Erdung“ zuhilfe nehmen, wer gerne seine Verbindung zu den feinstofflichen Ebenen stärken will, kann mit der Adleressenz, Communion with God oder der Meditation Essence von den Australischen Buschblüten arbeiten. Alle drei sind hervorragende Essenzen für Meditation und jegliche Arten von spirituellen Unterfangen.

Ich wünsche allen Lesern ein gesundes, freudvolles und erfolgreiches Jahr 2015. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder für Sie da sein zu dürfen.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen