Die neue Isis Essenz von Ian White

Australische Buschblüten: Isis EssenceIan White, der Hersteller der Australischen Buschblüten, hat auf seiner Reise nach Ägypten in den uralten Tempeln eine neue Essenz hergestellt.

Die Isis Essenz ist eine Segnung von der Großen Mutter. Sie hat allen Menschen versprochen, dasss ihre Gegenwart auf der Erde gefühlt werden wird. Die Essenz dreht sich um Hoffnung und Leichtigkeit. Sie ermöglicht uns, den Schutz des Göttlich Weiblichen zu erkennen und zu fühlen, sowohl in uns als auch um uns herum. Wir können ihn herbeiholen, um gestärkt und genährt zu werden, besonders in Zeiten von Chaos, Angst und Unsicherheit.

Viele von uns tragen tiefe, alte Wunden mit sich herum. Diese Essenz kann uns in die Lage versetzen, Zugang zu diesen Aspekten zu erlangen und sie zu heilen. Wir können unseren emotionalen Schmerz und die Negativität in uns transformieren und heilen – eine massive Veränderungen auf tiefster Seelenebene.

Die Göttliche Mutter fordert uns auf, diese Liebe hereinzulassen, um diese tiefen, lange verborgenen Ebenen oder emotionalen Wunden zu heilen. Sie können dabei nicht nur aus Ereignissen unserer Kindheit stammen, sondern auch aus früheren Leben. Viele von uns hatten Inkarnationen in grausamen Zeiten – Krieg, Massenmord oder Mangel an Liebe. Manche dieser Wunden entstehen sogar während des Prozesses der Inkarnation, während die Seele durch die Dimensionen reist, um sich zu verkörpern.

Es gibt viele Lichtarbeiter, die wegen dieser emotionalen Wunden leiden, die sie aber abspalten, damit sie anderen dienen können. Wenn sie stark genug sind, oder mit Hilfe der Isis Essenz, können sie diese abgespaltenen Teile wieder integrieren.

Positive Veränderungen:

  • Hilft dabei, die Gegenwart, den Schutz und die Liebe des Göttlich Weiblichen zu fühlen
  • Bringt Licht in unsere inneren dunklen Orte, an denen wir unseren Schmerz und unser Leiden speichern
  • Erschafft Hoffnung und Leichtigkeit
  • Ersetzt Aspekte unseres verletzten Selbsts durch Liebe und Mut
  • Hilft dabei, in turbulenten Zeiten voller Unsicherheit und Sorgen, wie ein Magnet Liebe anzuziehen
  • Ermöglicht es, seelische Wunden aus diesem oder früheren Leben zu erkennen und zu heilen
  • Transformiert Negativität aufgrund von schweren Verletzungen
  • Integriert abgetrennte Teile von uns
  • Hilft dabei, Orte und Räume von unserem emotionalen Schmerz zu heilen

Empfohlene Anwendung: Morgens und abends jeweils sieben Tropfen aus einer Einnahmeflasche über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen.

Die Isis Essence 10 ml Stockbottle ist ab sofort im Essenzenladen zum Preis von 25,00 EUR erhältlich. Als Service für unsere Kunden bieten wir auch eine fertige 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 12,50 EUR an.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/australische-buschblueten/white-light-essenzen/isis-essence-stock.html

Die Heilung des inneren Kindes – Inner Child Healing Workshop 2015

Daniel MapelDaniel Mapel, Hersteller der Wild Earth Tieressenzen aus den USA, wird im Herbst wieder nach Deutschland kommen, um einen Workshop zu geben. Diesmal geht es ganz explizit um die Heilung des eigenen inneren Kindes, ein Thema bei dem Daniel aus eigener Erfahrung und aufgrund seiner langjährigen Arbeit mit Klienten als Spezialist gelten darf.

Das Leben ist als ständige Erfahrung von Freude, Wunder, Fülle und der Verbindung mit Spirit gedacht. Eine Hauptursache, die verhindert, dass wir es auf diese Weise erleben, ist der unerledigte, emotionale Ballast aus unserer Vergangenheit. An diesen zwei Tagen geht es vor allem darum, wie wir möglichst sanft durch den Schmerz hindurch gehen, und dadurch unser Leiden loslassen können. Auf diese Weise können wir die großartige Gnade, Kraft und Freude des Lebendigseins wie nie zuvor erfahren.

Der Inner Child Healing Workshop konzentriert sich intensiv eigene, innere Prozesse, auf tiefe emotionale Heilung, und das Erlernen von Werkzeugen, die uns dabei helfen, offene Wunden aus unserer Kindheit und dem späteren Leben loszulassen. Wenn wir dies tun, erleben wir wieder die Schönheit und Magie des Lebens.

Wir werden während dieses Prozesses die Hilfe und Unterstützung des Tierreiches erfahren. Daniel wird über seine neuen sechs zusätzlichen Tierkinderessenzen reden, und wir werden direkt mit ihnen arbeiten. Die neuen Essenzen sind die Jungen von: Schwan, Wildpferd, Nilpferd, Rotkehlchen, Dachs und Fledermaus. Diese Essenzen unterstützen uns dabei, unsere seelischen Verletzungen liebevoll anzunehmen und dadurch die alte Wut und den alten Schmerz, über das, was wir in unserer Vergangenheit erlebt haben, loszulassen.

In dem Workshop arbeiten wir mit geführten Meditationen, unterstützenden Übungen und anderen Werkzeugen, die es uns möglich machen, mit unseren unerledigten Themen in Kontakt zu kommen, und große Heilungsschritte zu erleben. Daniel wird uns auch Werkzeuge und Übungen zeigen, mit denen wir uns auch nach dem Workshop sehr gut selbst in den weiteren Wachstumsschritten unterstützen können. Und natürlich werden wir in den zwei Tagen neben der inneren Arbeit auch spielen, lachen und uns gemeinsam des Lebens erfreuen!

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch des Kennenlernvortrags am Abend vor dem Workshop. Für diejenigen die bereits einen anderen Workshop von Daniel Mapel besucht haben, ist die der Besuch des Vortrags optional. Für alle, die vielleicht an dem Wochenende keine Zeit haben oder Daniel einfach so einmal sehen und aus erster Hand Informationen über seine Essenzen und seine Arbeit erhalten wollen, ist die Teilnahme am Vortrag auch einzeln möglich.

Leitung: Daniel Mapel
Termin Vortrag: 23. Oktober 2015, ca. 19.00 Uhr
Termin Workshop: 24./25. Oktober 2015, jeweils 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: 30. September 2015
Ort: Aschaffenburg
Preise: 250,00 EUR (Workshop inkl. Vortrag), 15,00 EUR (nur Vortrag)
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

Den Flyer zum Workshop mit allen Informationen können Sie hier herunterladen: Inner Child Healing 2015 Workshop Flyer. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich anmelden möchten oder Fragen haben: info@essenzenladen.de.

Die verlorene Sprache der Pflanzen

Sabina PettittLiebe Essenzenfreunde,

„Die verlorene Sprache der Pflanzen“ (The Lost Language of Plants) ist ein Buch von Stephen Harrod Buhner, das ich letztes Wochenende verschlungen habe. Der Untertitel lautet „Die ökologische Bedeutung der Pflanzenmedizin für das Leben auf der Erde“ und es ist eine brilliante Abhandlung darüber, was passiert, wenn Menschen die Verbindung zur Natur verlieren – in unserer Medizin, in unserer Erziehung, in der Qualität unserer Leben und natürlich in Bezug auf unseren achtlosen Umgang mit Mutter Erde.

Buhner fordert mich mit Ehrfurcht und Respekt, und ganz ohne Provokationen dazu auf, darüber nachzudenken, warum Michael und ich uns so viel ruhiger und genährter fühlen, wenn wir hier draußen mitten im Wald sind, wo jedes Lied eines Vogels sich in die Struktur unseres Alltags einfügt. Und warum es sich so anfühlt, als ob wir altbekannte Freunde und Begleiter begrüßen, wenn wir jetzt gerade in unserem Garten spazieren gehen, während die Pflanzen im Frühling aus der Erde hervorkommen.

Das Buch dreht sich hauptsächlich darum, was mit unserer „essentiellen Natur“, unserer Seele geschieht, wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, unser Zuhause (Mutter Erde) zu respektieren und für sie als bewusste Energie sorgen.

Es ist ein wirklich brilliantes und inspirierendes Buch – und ich verstehe das Gefühl, das ich habe, wenn Shiva und ich unsere vertrauten Wege im Park gehen, nachdem wir über das Wochenende weggewesen waren. Die Bäume erkennen uns und heißen mich daheim willkommen. Und ich erhebe meine Arme und meine Stimme voller Dankbarkeit darüber, dass diese Wesen mir Leben und Freude bringen.

„Wir sind Teil einer lebendigen Welt … (aber) die meisten von uns haben das Gefühl für die Einheit zwischen der Menschheit und ihrer Umwelt verloren. Das Gefühl, das uns verbinden könnte und uns alle mit seiner Affirmation der Schönheit zusammenhalten und beruhigen würde.“

Und ganz besonders durch die Verbindung zur Natur können wir mehr darüber lernen, was wir als Menschen sein können.

Liebe Grüße
Sabina Pettitt

Bestandsaufnahme und Sanierung

Dr. Petra Schneidervon Dr. Petra Schneider

Was gerade ist:

  • Wieder einmal tiefgehende Reinigung und Neustrukturierung
  • Bestandsaufnahme
  • Prioritäten setzen
  • Sanierung und Neustrukturierung
  • Projekte erfolgreich weiterführen und abschließen
  • Den Körper unterstützen

Tiefgehende Reinigung und Neustrukturierung
In den letzten Wochen sind viele Menschen durch intensive Prozesse gegangen. Manche litten unter langwierigen körperlichen Erkrankungen mit Müdigkeit, Mattigkeit und Fieber, Gelenk- und Knochenschmerzen. Andere durchlebten Prozesse, die die Lebensstrukturen noch einmal erschütterten und in Frage stellten. Depressionen und Angstzustände tauchten auf, Menschen fühlten sich aufgewühlt, orientierungslos und instabil, hatten finanzielle Probleme. Unerwartete Ereignisse warfen die Planung durcheinander.

Meiner Wahrnehmung nach war dies wieder einmal eine intensive Reinigung mit der Möglichkeit, sein Leben zu überprüfen und zu „sanieren“. Auf der körperlichen Ebene werden Menschen „zur Ruhe gezwungen“. Sie mussten sich erholen und hatten Zeit, die Lebensstrukturen anzuschauen und zu überdenken. Auch Turbulenzen im Tagesablauf und im Leben geben die Möglichkeit, Störfelder zu erkennen und sich zu überlegen, was man wirklich will.

Bestandsaufnahme
Auch wenn wir nicht durch Lebensumstände gezwungen sind, das Leben zu überprüfen, können wir die kommende Zeit wieder einmal zur Bestandsaufnahme nutzen:

  • Was steht an?
  • Was wird mir zuviel?
  • Was mache ich, ohne das es mir etwas bringt (finanziell oder emotional)? Will ich das trotzdem weiterführen?
  • Welche Strukturen in meinem Leben „fressen Zeit“? Kann und will ich sie anders organisieren?
  • Was würde ich gerne machen? Wieso habe ich noch nicht damit angefangen?
  • Wie sieht meine finanzielle Situation aus? Will ich daran etwas ändern? Wenn ja, was kann ich aktiv tun?
  • Was soll sich in diesem Jahr in meinem Leben entfalten? Hat es Platz in meinem Leben? Gibt es dafür noch etwas vorzubereiten oder besser zu strukturieren?
  • Was kann und muß ich konkret verändern, weil es mich belastet, zu viel Zeit kostet, Kraft und Geld raubt?

Es lohnt sich, die Bestandsaufnahme schriftlich zu machen und immer wieder zu ergänzen. Dadurch behält man wichtige Projekte im Blick und kann später auch immer wieder prüfen, ob man an dem, was wichtig ist, dranbleibt.

Prioritäten setzen
Nach der Bestandsaufnahme hilft es, eine Prioritätenliste zu erstellen: Was ist im Moment das Dringendste? Für was habe ich Schwung und Lust? Was ist wichtig, auch wenn ich es immer wieder wegschiebe? Was hat Zeit?

Sanierung und Neustrukturierung – Projekte erfolgreich weiterführen und abschließen
Wir bekommen jetzt eine kraftvolle energetische Unterstützung dafür, neue Strukturen aufzubauen und unser Leben wieder ein Stück näher an das anzupassen, was wir leben wollen. Wir können Projekte erfolgreich weiterführen oder abschließen. In manche Projekte, die schon sehr lange „liegen“ oder die vielleicht schon „als nicht realisierbar zu den Akten gelegt wurden“, kommt jetzt wieder Bewegung und es gibt die Möglichkeit, sie doch noch zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Wichtig ist, sich auch für ganz neue, unerwartete Lösungen und Möglichkeiten zu öffnen. Dabei helfen Gesprächspartner, die anders denken als man selbst; Fragen an jemanden stellen, den man sonst nicht fragt; Gedankengänge, die man normalerweise als „unmöglich“ oder als „paßt nicht zu mir“ blockiert, durchzuspielen. Sich selbst zuhören, was da so sprudelt und in „Kaffeekränzchen“ zuhören, welche Lebensmodelle andere leben. Auch das Gedankenspiel: was würde mein „Feind“ machen, kann interessante Erkenntnisse bringen.

Es steht auch an, aktiv etwas zu tun, mit der Umsetzung zu beginnen oder sie weiterzuführen – vor allem, wenn wir kraftvolle Phasen haben. In den Phasen, in denen uns die Müdigkeit im Griff hat, sollten wir auch das nutzen und, soweit möglich, nichts tun und uns gründlich erholen.

Den Körper unterstützen
Gerade in dieser intensiven Phase der Veränderung braucht der Körper Unterstützung: gesunde Ernährung, prüfen, ob zusätzliche Präparate hilfreich sind wie Nahrungsergänzung, pflanzliche oder homöopathische Mittel, energetische Impulse. Besonders an sonnigen Tagen kann der Körper durch Bewegung in der Natur Kraft tanken. Hilfreich ist – egal ob sonnig oder wolkig – beim Spazieren gehen die Erde zu bitten, den Körper mit heilender Kraft zu unterstützen. Diese Kraft kann man über die Füße in den Körper fließen lassen – man kann sie sich aber auch als energetische Umarmung der Erde „nur für mich“ vorstellen und sie dadurch aufnehmen.

Empfehlung: In den nächsten Wochen sollte der Körper im Mittelpunkt stehen: was braucht er, damit er gesund ist oder wird? Was braucht er, damit er wieder in die Kraft kommt?

Heilmeditationen wie die Meditationen der CD „Heil sein“ oder „Heilende Räume“ unterstützen, den Körper in die Kraft zu bringen. Ich erhielt den Hinweis, dass man diese Heilmeditationen nicht nur nutzen kann, um die Heilung zu unterstützen. Gerade zur Zeit ist es möglich, den Körper und die geistigen Kräfte zu bitten, alle Strukturen des Körpers „grundlegend zu sanieren und zu heilen“, so dass man in allen Bereichen wieder gesund wird.

Unterstützende LichtWesen Essenzen:
Nr. 54 Meine Freude (das Leben freudiger gestalten)
Nr. 45 Null (Im Einklang mit dem Ursprung, Kraft aus der Stille)
Nr. 42 Jahresmischung 2015 (Erfolg für das Jahr)
CD Heil sein oder
CD Heilende Räume

Zu guter Letzt … (Februar 2015)

Carsten SannIn den letzten Wochen und Monaten taucht immer wieder ein bestimmtes Wort in Sitzungen und bei telefonischen Beratungen auf: Handlungsfähigkeit – die Fähigkeit, bewusst und gezielt zu handeln.

Wenn wir nicht handlungsfähig sind, dann werden wir von äußeren Einflüssen gelenkt und in Richtungen geschoben, in die wir eigentlich gar nicht wollen. Und oft entsteht dabei der Eindruck, wir seien das Opfer (von wem auch immer) und könnten gar nichts dagegen tun. Doch das stimmt nicht – und der Schlüssel, um das zu ändern heißt „Handlungsfähigkeit“

Handlungsfähig sind wir, wenn wir bewusst entscheiden, dass wir das eine tun wollen, oder dass wir das andere nicht tun wollen – unabhängig vom Einfluss und vielleicht auch Druck, der von außen auf uns einwirkt. Und zwar genau deshalb, weil es sich für uns RICHTIG anfühlt.

Im Buch „The Law of Attraction – Liebe: Das Gesetz der Anziehung in der Liebe“ ist eine Passage, die mir in diesem Zusammenhang sehr gut gefallen hat, weil sie das Thema auf den Punkt bringt. Es geht in diesem Beispiel um einen Vater, der im Zwiespalt ist, seinem Sohn alles zu geben, was er begehrt (um im beizubringen, dass die Welt voller Überfluss ist) und gleichzeitig befürchtet, dass er ihn dadurch verzieht. 
Die Antwort im Buch ist, dass es vollkommen in Ordnung ist alles zu geben, wenn es sich für beiden Seiten richtig ANFÜHLT. Nachfolgend ein Zitat aus dem Buch:

Deshalb ist die perfekte Antwort, wenn er Dich um etwas bittet, das sich nicht gut für Dich anfühlt: »Weißt Du, ich weiß nicht genau warum, aber das hier fühlt sich gerade nicht richtig an. Und es gibt eine Sache, die ich mir selbst immer wieder verspreche, ganz besonders, wenn es um Dich geht: Wenn es sich nicht richtig anfühlt, dann mache ich es so lange nicht, bis wir es so verändert haben, dass es sich auch für mich gut anfühlt. Wenn wir es also hinbekommen, dass es sich für mich gut und richtig anfühlt, was bedeutet, dass ich in Einklang mit der ganzen Sache bin, dann machen wir weiter. Bis dahin bitte mich aber nicht weiter, etwas zu tun, das sich für mich nicht richtig anfühlt … ich mache niemals etwas, das sich falsch anfühlt – und das hat nichts damit zu tun, wie sehr Du es haben willst – ich machen niemals etwas, das sich falsch anfühlt.«

Und würdest Du Dir nicht für Deinen Sohn wünschen, wenn auf dem Spielplatz oder irgendwo sonst irgendjemand versucht ihn in etwas hineinzureden, und er sagt: »Ich tue niemals etwas, wenn es sich falsch anfühlt.«
»Komm mit uns und lass‘ und Süßigkeiten aus dem Laden klauen. Wir machen das ständig und es macht Spaß!«
»Ich tue niemals etwas, wenn es sich falsch anfühlt!«
»Ach komm schon … wir werden sicher nicht erwischt. Es ist in Ordnung! Wir brechen nur eine kleine Regel und keiner wird es mitbekommen!«
»Ich tue niemals etwas, wenn es sich falsch anfühlt!«
»Warum nicht? Kneifst Du etwa?«
»Hmm … jetzt fühlt es sich sogar noch falscher an. Du fühlst Dich falsch für mich an und ich glaube, ich will lieber nicht mit Dir spielen. Du fühlst Dich nicht richtig für mich an und ich spiele nicht mit Kindern und ich mache keine Dinge, die sich nicht richtig anfühlen. Das habe ich von meinem Vater gelernt.«

In der Regel sind es zwei Dinge, die dafür sorgen, dass wir nicht handlungsfähig sind: entweder wir glauben, unsere innere Stimme nicht zu hören, oder wir sind durch alte Überzeugungen und Muster nicht in der Lage, ihr zu folgen.

Je nachdem, was wir an Aufgaben in dieses Leben mitgebracht und bis zum heutigen Tag darin erlebt haben, kann es einiges an Arbeit bedeuten, den Zugang zur inneren Stimme zu finden und die alten Muster zu durchbrechen. Die Sache ist aber die: Es ist alternativlos. Um ein wirklich glückliches Leben zu leben, müssen wir unserer eigenen Wahrheit und unserer inneren Stimme folgen. Und momentan ist eine Zeit, in der wir alle aufgerufen sind, die dafür notwendige Arbeit zu tun.

Wenn Sie das Gefühl haben, die innere Stimme nicht hören zu können, dann sind die folgenden Essenzen hilfreich: Meditation, Higher Self, Viburnum, Aligning with Higher Self Formula oder Jacob’s Ladder.

Wenn Sie zwar wissen, was Sie eigentlich tun wollen, aber das Gefühl haben, in alten Mustern und Überzeugungen festzustecken, dann probieren Sie es doch mal mit New Attitudes, Ancestral Patterns Formula, Boab, Grass Widow oder Fireweed.

Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie von der Aufgabe, der eigenen inneren Wahrheit zu folgen, überwältigt sind, dann kann ich Ihnen die Paw Paw Essenz empfehlen.

Wie gesagt: Es gibt keine andere Möglichkeit mehr, außer der inneren Stimme zu folgen. Wenn wir unsere eigene Wahrheit verleugnen, dann können wir nicht wirklich glücklich sein. Haben Sie deshalb den Mut zuzuhören und versetzen Sie sich in die Lage, handlungsfähig zu sein. Hilfe und Unterstützung ist im Überfluss vorhanden.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Peppermint (Kalifornische Essenzen)

peppermintDie Essenz des Monats Februar bringt einen frischen Wind in unsere Köpfe. Peppermint (Pfefferminze) von den Kalifornischen FES Quintessentials bringt geistige Frische und Wachheit, erweckt unser geistiges Potenzial und hilft uns dabei, wieder klar zu sehen, wenn wir mental überlastet sind.

Die Peppermint Blütenessenz fegt durch unsere gesamte geistige Ebene wie ein frischer Meereswind und befreit uns von zuviel Ballast an Denken oder Grübeln, oder auch wenn wir durch zu viel Arbeit am Computer überlastet sind. Sie macht uns geistig frei für eine klärende Leere, aus der heraus wir neue Wege beschreiten können, weil wir die Welt nun durch eine andere Brille betrachten und wahrnehmen.

So wie das ätherische Öl der Pfefferminze wohltuend auf die Verdauung wirkt, hilft die Blütenessenz im übertragenen Sinn beim „Verdauen“ und Verarbeiten von Problemen, damit wir mit frischer Energie wieder in Schwung kommen. Die Essenz hat zusätzlich einen Bezug zum sechsten Chakra (Stirn, drittes Auge) und bringt dort ebenfalls Klarheit.

Wir bieten im Februar die Essenz des Monats Stockbottle zum reduzierten Preis an: das 7,5 ml Fläschchen kostet 6,75 EUR (statt 9,00 EUR), das 30 ml Fläschchen kostet 10,90 EUR (statt 14,50 EUR).

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/fes-kalifornische-essenzen/einzelessenzen-7-5-ml/066-peppermint-pfefferminze.html

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/fes-kalifornische-essenzen/einzelessenzen-30-ml/066-peppermint-pfefferminze-30-ml.html

Indigo Mischungen zum Durchstarten

Pink Essenzen MischungenAnn Callaghan, Herstellerin der Indigo Essences in Irland, hat ein Set von neuen Kombinationen aus ihrer Serie der Pink Essenzen veröffentlicht. Diese vier Mischungen helfen uns dabei, die letzten Vorbereitungen für unseren großen Bewusstseinwandel zu machen. Sie werden am besten der Reihe nach angewendet.

1. Ready!

Verbinden Sie sich mit ihrem feinstofflichen Team, integrieren Sie heruntergeladenen Information und verbinden Sie sich mit einem stärkeren Gefühl für sich selbst – ihr unabhängiges ICH BIN.

2. Steady!

Integrieren Sie alle Aspekte Ihres Selbst und verbinden Sie sich wieder mit Ihnen. Lösen Sie alle zurückgebliebenen Energien von Machtmissbrauch auf und transformieren sie jegliche zurückgebliebene Angst. Schließen Sie Karma der Familie oder der Vorfahren vollständig ab.

3. Get Set!

Lassen Sie alle übriggebliebenen nicht unterstützenden Glaubenssätze in Bezug auf Selbstliebe los. Erfrischen und erneuern Sie Ihre Energie. Wecken Sie Potenziale in Ihrer DNA auf und machen Sie sich endlich frei von allen verbliebenen Banden zwischen Ihnen und denjenigen, die ihren Lebenszweck nicht erfüllen konnten.

4. Go!

Verbinden Sie sich mit der Energie der Quelle … und springen Sie mit Anlauf in Ihre neue Aufgaben!

Die Pink Essenzen schwingen mit 528 Hz – einer Frequenz, die auch als die Frequenz der  Liebe bekannt ist und sie kommen aus einer Dimension, in der die ursprüngliche Blaupause für das höhere Bewusstsein noch intakt ist.

Sie sind hier, um uns ihre Energie anzubieten, damit sie uns beim Wandel von der Angst zur Liebe unterstützen können. Sie werden uns dabei helfen, in die neue Schwingung zu gehen, indem sie ihre höherdimensionalen Energien in unserem Feld verankern und es uns damit leichter machen, durch die Transformation zu gehen.

Die Pink Essences werden uns auch dabei helfen, in unserem Wohnumfeld eine höhere Energie zu verankern. Auf diese Weise sind sie eine wundervolle Ergänzung für jede Praxis oder jeden heiligen Raum. Wenn man sie zuhause aufstellt, können sie dabei helfen, die Schwingung des Gebäudes zu erhöhen, was besonders für die sehr feinfühligen neuen Kinder hilfreich ist, denen er schwerfällt mit den älteren Energien zu leben.

Die ursprünglichen 13 Pink Essences wurden 2006 gechannelt und sie werden als 13 Einzelessenzen oder als komplettes Set angeboten. Seit heute bietet Ann sie zusätzlich als eine Gruppe von vier einfach zu handhabenden Mischungen an. Sie können entweder weiterhin eine der 13 Einzelessenzen verwenden, oder aber eine der neuen vier Mischungen. Natürlich stellen wir auch mit den Pink Essences individuelle Mischungen für Sie her.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences/pink-serie.html

Pacific Essences Gedenkstipendium für Jen Gouvea

Jennifer GouveaIm „Zu guter Letzt …“ vom November hatte ich über den traurigen Selbstmord von Jen geschrieben. Es gibt jedoch nichts, egal wie schlimm es auch ist, das nicht auch eine positive Seite hat. Deshalb freue ich mich heute, das Jen Gouvea Gedenkstipendium von Pacific Essences sowie das Reisestipendium ankündigen zu können.

Jen Gouvea Gedenkstipendium

Das Stipendium wird jährlich vergeben und soll die Erinnerung an Jennifer Gouvea, Blütenessenzen-Therapeutin, Astrologin und hochgeschätzte Pacific Essences Lehrerin, lebendig halten. Es dient dazu, die kompletten Kosten für das jährliche „Circle of Healing Training“ mit Dr. Sabina Pettitt auf Vancouver Island in Kanada zu tragen, und auf diese Weise einer Person die Teilnahme zu ermöglichen, die sonst nicht an dem Seminar teilnehmen könnte.

Um sich für das Stipendium zu bewerben, schreiben Sie bitte bis 26. Februar eines jeden Jahres eine E-Mail an Pacific Essences und beschreiben Sie darin, wie die Teilnahme am „Circle of Healing Training“ Ihnen dabei helfen wird, mit den Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen von Pacific Essences zu arbeiten. Das Auswahlkommittee wird den Empfänger des Stipendiums bis 20. März benachrichtigen. Das Stipendium kann nach dem Ermessen des Auswahlkommittees in einem Jahr ausgesetzt oder auf zwei oder mehr Personen aufgeteilt werden.

Jen Gouvea Reisestipendium

Zusätzlich zum Gedenkstipendium haben Essences for Life, der britische Pacific Essences Distributor und Der Essenzenladen ein weiteres jährliches Stipendium gestiftet, um für Teilnehmer des „Circle of Healing Trainings“ zumindest einen Teil der Reisekosten nach Kanada zu tragen. Empfänger des Gedenkstipendiums werden bei der Vergabe automatisch berücksichtigt. Der Umfang des Reisestipendiums beträgt bis zu 400 Kanadische Dollar.

Ich selbst durfte schon mehrfach in den Genuss dieses fantastischen Workshops in der wunderschönen Natur Vancouver Islands kommen und würde dafür jederzeit wieder nach Kanada fliegen. Deshalb war es für uns keine Frage, dass wir unseren Teil dazu beitragen, Interessierten die Möglichkeit zu eröffnen, die gleiche Erfahrung zu machen. Wenn Sie also den Ruf der Pazifikessenzen hören, jedoch nicht die finanziellen Mittel besitzen, am Workshop teilzunehmen, dann melden Sie sich bei Sabina und bewerben Sie sich für das Stipendium.

http://www.pacificessences.com/training.html

Total aufgedreht

Ann, Ben und Micavon Ann Callaghan

Wie geht es Ihnen gerade? Halten Sie durch? Die Energien sind momentan wirklich total aufgedreht und es fühlt sich so an, als ob unsere Schaltkreise getestet werden, weil demnächst eine große Welle von Energie hereinkommt.

Diejenigen unter uns, die mit der Welle der Indigos in Resonanz sind, spielen dabei die Rolle von Transformatoren, während sich das Energieniveau der Erde erhöht, d.h. wir nehmen die stärksten Energieströme auf, erden sie und stellen sie denjenigen um uns herum zur Verfügung. Wenn Sie also gerade nachts wach liegen und alles knistert und zischt, dann könnte es daran liegen.

Essenzen können uns bei diesem Prozess helfen. Ich habe gerade (auf deutliche Anregung von Fional Connell) drei Mischungen meiner Pink Essences zusammengestellt. Sie heißen „Ready, Steady, Go“! Sie sorgen dafür, dass wir unsere Energien wieder zusammenbringen, die Aufräumarbeiten zum Abschluss bringen und den Raum für die hereinkommenden Energien bereithalten. Die vierte Essenz aus dieser Reihe heißt „Jump“.

Ich werde in Kürze Details veröffentlichen und wollte sie nur kurz ankündigen, da sich der Zufluss der Energie noch verstärken wird.

Wenn Sie das Set der Pink Essences haben, können Sie sich selbst zusammenbestellen [A.d.Ü oder im Essenzenladen bestellen]. Falls Sie die Pink Essences nicht haben, dann können Sie alle anderen Essenzen verwenden, die sie besitzen, um sicherzustellen, dass Sie klar, im Gleichgewicht und geerdet sind.

Liebe Grüße
Ann Callaghan

Restposten direkt bestellen

Blume-RestpostenMit dem neuen Shop haben wir auch die Möglichkeit, unsere Restposten komfortabel bestellbar zu machen. Deshalb gibt es ab sofort die Kategorie „Restposten“ – Sie können alle dort enthaltenen Produkte ganz normal über den Warenkorb bestellen.

Alle Produkte sind original versiegelt und ungeöffnet. Die angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) zeigen an, bis wann die Essenzen mindestens haltbar sind – es handelt sich nicht um Verfalldaten und die Erfahrung zeigt, dass Essenzen, Cremes und Sprays viele Jahre darüber hinaus in Ordnung sind.

Bitte beachten Sie die Zustandsbeschreibung jedes Artikels bevor sie Ihn bestellen, um ggf. Enttäuschungen zu vermeiden. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass für Artikel aus dieser Kategorie Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen sind. Lieferung so lange der Vorrat reicht.

http://www.essenzenladen.de/index.php/restposten.html