Der Muskeltest und die Australischen Buschblüten

Ian White, Australische Buschblüten EssenzenNachdem wir im letzten Newsletter zu einer Umfrage zum Seminarthema für den Besuch von Ian White von den Australischen Buschblüten aufgerufen hatten, haben Sie abgestimmt. Das Ergebnis war sehr klar: Die meisten von Ihnen wünschen sich, dass Ian White das Seminar „Kinesiology & Australian Bush Flower Essences“, auf deutsch „Der Muskeltest und die Australischen Buschblüten“ bei uns unterrichtet. Ein kurzes Video, in dem Sie Ian White persönlich zum Kurs einlädt, finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=YaCmNIqXnrw.

Einen Flyer zum Seminar können Sie hier herunterladen: Seminarflyer

Niemand weiß besser als der eigene Körper, was als Unterstützung zur Selbstheilung gebraucht wird. Der kinesiologische Muskeltest ist ein seit über 50 Jahren bewährtes Bio-Feedback Werkzeug, um Antworten vom Körper-Geist-System zu erhalten, die weit über das hinausgehen, was bewusst mit dem Verstand erfasst werden kann.

Der Muskeltest kann als Werkzeug dienen, um verschiedenste Dinge, z.B. Lebensmittel oder Essenzen, darauf zu testen, ob sie jetzt gerade für uns, oder die Person, die wir testen, unterstützend sind.

Der erste Teil dieses Seminars besteht darin, den Muskeltest gründlich zu erlernen und zu üben, jedoch gibt es darin auch reichlich weitere Tricks & Kniffe für die, die den Muskeltest schon können! Die weiteren Themen dieses Seminar sind:

  • Surrogattests (testen mit Ersatzpersonen), falls die eigentliche Testperson nicht vor Ort ist oder wir Tiere testen wollen
  • Methoden und Strategien, um Australische Buschblüten kinesiologisch auszutesten
  • Ängste klären
  • Selbstsabotageprogramme erkennen und deaktivieren
  • Die eigene Lernfähigkeit verbessern
  • Arbeit mit dem Verhaltensbarometer und emotionaler Stressabau
  • Die Struktur eines Gesichts verstehen und was es uns über
    den Menschen verrät
  • Löcher in der Aura reparieren und den energetischen
    Schutzschild stärken
  • Tibetische energetische Korrekturen mit den Australischen Buschblüten

Der Referent

Ian White ist Heilpraktiker und Kräuterkundiger in der fünften Generation. Er arbeitet seit über 20 Jahren in Australien als Heiler und ist der Gründer der Australischen Buschblüten Essenzen. Ian gibt regelmäßig weltweit Workshops über die Australischen Buschblüten und die White Light Essenzen.

Infos & Anmeldung

Datum: 18./19. Juni 2016
Ort: Aschaffenburg
Preis: 299,00 €
Anmeldung: auch noch kurzfristig möglich

Ian White unterrichtet auf Englisch mit deutscher Übersetzung. Im Seminarpreis sind die Kursunterlagen, sowie Getränke und Snacks während der Pausen enthalten. Anmeldungen und Informationen telefonisch (+49(0)6021 22001) oder per E-Mail an info@essenzenladen.de.

Update für den Wild Earth Arbeitsordner

Wild Earth ArbeitsordnerDie Veröffentlichung der neuen Inner Dog Essences von Daniel Mapel führt natürlich auch zu einem Update bzw. einer Erweiterung des Arbeitsordners zu den Wild Earth Tieressenzen. Es wurden die neuen Essenzen eingefügt und die Texte zu den Sharing Love Essenzen geringfügig erweitert.

Der Wild Earth Arbeitsordner hat ca. 150 Seiten und ist ein Werkzeug für die tägliche Arbeit mit den Essenzen in der Praxis. Er enthält alle existierenden Wild Earth Einzelessenzen und Mischungen, die komplette Einleitung aus dem Buch „In das Herz der Wildnis“ und eine durchnummerierte Testliste mit allen Essenzen. Der vollständige Arbeitsordner ist ist bei uns im Essenzenladen zum Preis von 39,90 EUR erhältlich.

Das Update ersetzt bzw. erweitert 18 Seiten und ist bei uns zum Preis von 5,00 EUR inkl. Versand erhältlich. Bitte beachten Sie: Das Update ist nicht über unseren Shop erhältlich. Bitte schreiben Sie uns deshalb einfach eine E-Mail.

Energetischer Schutz von LichtWesen

LichtWesen SchutzanhängerMomentan ist die energetische Großwetterlage immer wieder so chaotisch, dass viele Menschen das Gefühl haben, einen besonderen Schutz zu benötigen. Petra Schneider und die LichtWesen AG haben aus diesem Grund zwei neue Produkte herausgebracht, die uns in diesen wilden Zeiten helfen können, die nötige Stabilität zu haben.

Der LichtWesen Schutzanhänger

Ein kleiner Anhänger für den Reißverschluss, mit der gleichen Energie wie der LichtWesen Schutzstein: Er hat einen quadratischen Glasanhänger mit LichtWesen-Logo (Länge 20 mm) und lässt sich mit einem Karabiner an Reißverschluss, Mäppchen oder Schulranzen befestigen – wo immer er gebraucht wird.

In ihm wirken: Erzengel Michael, Kristall‚ Djwal Khul, blauer und silberner Strahl der Elohim, Schwarzer Turmalin.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/lichtwesen/kristalle-schmuck/der-lichtwesen-schutzanhaenger.html

Achtsamkeit & Schutz

Achtsamkeit und Schutz ist das Thema der neuen LichtWesen Energie, die wir ab sofort als Tinktur mit Goldwasser, sowie – in einer limitierten Muttertags-Sonderedition –  als Duftspray anbieten.

Im hellwachen Zustand der Achtsamkeit können wir die Umgebung, andere Menschen und die eigenen inneren Vorgänge bewusst und umfassend wahrnehmen. Wir sehen selbst kleine Veränderungen, hören die leisen Zwischentöne, erkennen, was nicht in der Ordnung ist und können dies in den größeren Zusammenhang einordnen. Zentriertheit und ein stabiles Energiesystem, das immer wieder von belastenden Einflüssen geklärt wird, ermöglichen, in der Kraft und Klarheit zu bleiben und geschützt zu sein.

Enthaltene Energien: Blauer, silberner und weißer Strahl der Elohim, Erzengel Michael, Maria und Christus, Mariendistel und schwarzer Turmalin

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/lichtwesen/themenessenzen.html

Stier

Verena ReißWir sind bei der nächsten Etappe unserer Reise angelangt. Aus der Welt des Eroberers und Pioniers (Widder) kommen wir jetzt in die Welt des Bewahrers und Beschützers (Stier). Alles, was in der Welt des Widders begonnen und initiiert wurde, wird jetzt gefestigt, ausgebaut und stabilisiert. Die Sonne betritt am 20. April das Reich des Tierkreiszeichens Stier und verweilt hier bis zum 20. Mai. Stier ist dem Element Erde zugeordnet.

Wir versuchen wieder, uns die Eigenheiten und Besonderheiten der Stierqualität durch einen Ausflug in die Natur zu erschließen. Wir erleben jetzt den Frühling in einer sich immer üppiger entfaltenden Fülle und Vielfalt. Die Pflanzen verwurzeln sich, werden stabiler, Blumen und Blüten beginnen zu strahlen und ihren Duft zu verströmen, die Luft wird immer lauer. Wir sind bereit, den Frühling mit allen Sinnen zu genießen. Auch in der Tierwelt finden wir wieder viele Analogien zum Prinzip des Tierkreiszeichens Stier. Die massige Erscheinung des Stiers und seine bedächtigen Bewegungen spiegeln etwas von der Unerschütterlichkeit und der Geduld dieses Zeichens wider. Der Stier ist Wiederkäuer und braucht Zeit, um die aufgenommene Nahrung zu verdauen. Er ist ein friedliches Tier, wenn man ihn jedoch lange genug reizt, kann er zur wütenden Bestie werden. Ein anschauliches Bild hierfür sind die Stierkämpfe, bei denen der Stier so lange mit einem roten Tuch gereizt wird, bis er aggressiv wird und den Torero angreift. Der Geruchssinn des Stiers ist gut ausgebildet, er kann Farben unterscheiden und verhält sich instinkthaft.

Wenn wir diese Informationen auf die Anlagen der Menschen, die im Tierkreiszeichen Stier geboren sind, umsetzen, finden wir hier die Genießer, die das Leben mit allen Sinnen (fühlen, riechen, sehen, hören, schmecken) erfahren und erleben wollen. Um diese Erfahrungen auch wirklich auskosten zu können, braucht man Zeit und Geduld. Sie sind gemütlich, friedfertig und bedächtig. Spontane Verhaltensweisen sind ihnen eher fremd. Wenn sich aber über längere Zeit Frust und Ärger aufgestaut haben, sind Wutausbrüche möglich, die den Effekt eines Erdbebens haben können. Es sind Menschen, die sich mit Beharrlichkeit und Ausdauer der Erreichung eines gesetzten Ziels widmen. Sie gehen pragmatisch an die Durchführbarkeit und Realisierung ihrer Aufgaben heran. Der Fokus, der im Tierkreiszeichen Stier geborenen Menschen ist darauf ausgerichtet, Besitz zu erhalten, zu vergrößern und zu beschützen. Sie haben ein gutes Gespür dafür, materiellen Wohlstand aufzubauen. Der Stier stellt eine Beziehung zu Dingen her, er bindet sich an sie und kann sie wertschätzen. Haben bedeutet für diese Menschen Sicherheit und Stärkung ihres Selbstwertgefühls. Dies kann sich auch in Partnerschaften zeigen. Jeder Verlust stellt eine Bedrohung ihrer Sicherheit dar. Sicherheit ist für den Stier elementar wichtig, wozu Abgrenzung in jedem Sinne gehört. Wahrscheinlich hat der Stier den Gartenzaun erfunden. Diese Menschen lieben die Natur und haben einen guten Bezug zu den in der Natur wirkenden Zyklen und Gesetzen

Durch das große Bedürfnis, das einmal Erworbene und Erreichte unter allen Umständen zu bewahren und für immer zu besitzen, kann es zu einem Stillstand im Leben kommen. Notwendige Veränderungen und Entwicklungen werden aus Angst vor Ungewohntem und Ungewissheit gerne vermieden. Ist das Selbstwertgefühl nur schwach ausgebildet, zeigt sich die Stier-Qualität in der Zerrform als Eifersucht (Partnerschaften) oder Gier (materielle Ebene.) Dann wird das Haben zum Selbstzweck. Weitere Ausdrucksformen der Zerrform sind Vorurteile, Sturheit, Pessimismus und Rechthaberei.

Die Entwicklung der Stierqualität erfolgt über die Erkenntnis, dass äußere Werte keine echte Sicherheit im Leben bieten können. Er ist aufgefordert, sein verinnerlichtes Wertesystem und die damit verbundenen vermeintlichen Sicherheiten zu überprüfen und zu hinterfragen. Erst über die Transformation dieser Thematik, was oft auch das Loslassen materieller Sicherheiten bedeuten kann, können die Stier-Geborenen den Weg zu innerer Sicherheit und Stärke sowie zu den in ihrem Inneren verborgenen Schätzen und Talenten (persönliche Werte) finden. Wer diesen Weg gehen kann und immer wieder bereit ist, Veränderungsprozesse in seinem Leben zuzulassen, wird am Ziel zu einer in sich gefestigten Persönlichkeit gereift sein, die das Leben mit einem unerschütterlichen Glauben an sich selbst, an seine Kraft, Stärke und Verlässlichkeit genießen kann.

Auf der körperlichen Ebene werden dem Stier die Hals- und Nackenregion (wenn der Besitz zur Belastung wird, können hier Verspannungen auftreten) sowie Kehlkopf und Stimmbänder zugeordnet.

Zur Aktivierung des vollen Potenzials kann die AstroEssenz Stier eine gute Unterstützung sein.

Working Dog (Wild Earth)

Wild Earth: Working DogDie Essenz des Monats April hat damit zu tun, dass wir die Ärmel hochkrempeln und ins Handeln kommen. „Working Dog“ (Arbeitshund) von aus der brandneuen Serie der Inner Dog Essences von Daniel Mapel und seinen Wild Earth Tieressenzen kann uns auf zwei verschiedenen Ebenen helfen: Einerseits, wenn es darum geht, auf der Arbeit, zuhause oder im Hobby mit Freude die Dinge zu erledigen, die getan werden müssen, andererseits, damit wir salopp gesagt unseren Hintern in Bewegung setzen und die Dinge tun, die notwendig sind, um unseren Herausforderungen im Leben zu begegnen.

Die Essenz gibt kraftvolle Unterstützt dabei, sich in die mit Enthusiasmus, Verspieltheit und Freude in die Arbeitswelt zu stürzen! Sie unterstützt Durchhaltevermögen und Engangement, damit man am Ball bleibt und großartige Dinge mit Konzentration und Freude erreichen kann.

Sie kann uns auch dabei unterstützen, die Arbeit zu finden, die wirklich zu unserem Seelenplan und Daseinszweck passt. Und sie hilft uns Arbeit – im wörtlichen aber auch im übertragenen Sinne – als einen gesunden und bedeutsamen Teil des Lebens zu erfahren.

Die Essenz des Monats ist wie immer als 30 ml Einnahmeflasche für 9,90 EUR bei uns erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Zu guter Letzt … (April 2016)

Carsten SannIn unserer Gesellschaft wird Leistung verehrt wie das goldene Kalb. Wer (in den Augen der anderen) nichts leistet, ist nichts wert. Noch mehr verehrt werden diejenigen, die besonders hart zu sich selbst sind und ohne zu zaudern und zu zagen ihre Zielen verfolgen …

Ich selbst halte von diesem Ideal nichts, denn es ist überzeichnet und gibt vielen wichtigen Aspekten des Menschseins – Mitgefühl, Liebe, „Sein“ – zu wenig Raum.

Aber: Wie immer steckt darin ein wahrer Kern und wenn man den virtuellen Lautstärkeregler des überzeichneten Ideals ein paar Stufen zurückdreht, dann kann man leicht erkennen, dass das Bild des „Machers“ sehr wertvoll ist, ja für die eigene Entfaltung und Entwicklung sogar unabdingbar.

In „esoterischen Kreisen“ wird viel Wert auf Meditation, Stille und „sein statt tun“ gelegt. Auch wenn ich grundsätzlich zustimme, dass diese Aspekte im Alltag bei fast allen zu kurz kommen, bin ich dennoch der Meinung, dass es genauso hinderlich ist, das Tun zu vernachlässigen. Menschen neigen dazu, in Extremen zu denken, doch die Natur zeigt, dass Extreme die große Ausnahme sind. Dementsprechend glaube ich, dass die Welt weder so gemeint ist, dass wir „im Schweiße unseres Angesichts unser täglich Brot verdienen müssen“ (es darf auch leicht gehen) noch befinden wir uns im Schlaraffenland, in dem uns die gebratenen Tauben von selbst in den Mund fliegen (wir müssen aktiv handeln, um das zu erreichen, was wir wollen).

Ich glaube, dass jeder Mensch mit einer grundlegenden charakterlichen Konstitution auf die Welt kommt. Ich bin jedoch auch davon überzeugt, dass man diese verändern kann. Ein Beispiel für so einen konstitutionellen Charakterzug ist die Art und Weise, wie wir automatisch (also initial und ohne darüber nachzudenken) auf Herausforderungen reagieren.

Manche Menschen, dazu gehöre ich auch, denken, wenn sie mit einem Hindernis konfrontiert sind, zuerst in die Richtung: „Was muss ich tun, um das Hindernis zu umgehen oder zu beseitigen?“ Anderen Menschen gehen in so einer Situation zuerst die Gründe durch den Kopf, warum sie das verfolgte Ziel aufgrund des Hindernisses auf gar keinen Fall mehr erreichen können. Beide Charakteristika kann ich immer wieder in unterschiedlich deutlichen Ausprägungen im Alltag sehen.

Ich möchte noch einmal betonen, dass ich hier nur über eine Prädisposition rede, das heißt, der Mensch, der dazu neigt den Stier bei den Hörnern zu fassen wird (hoffentlich) erkennen, wenn es Zeit ist, das Ziel zu verändern, weil die Hindernisse einfach zu groß sind, und derjenige, der sich zuerst machtlos fühlt, wird hoffentlich doch noch ins Handeln kommen, damit er nicht vor jedem kleinen Problem kapitulieren muss.

In einer Zeit, in der es für alle Menschen darum geht, sich zu entfalten und den eigenen Lebensplan umzusetzen, um letztlich glücklich zu sein, ist es natürlich ziemlich unpraktisch, wenn man zuerst immer darüber nachdenkt, warum etwas nicht funktionieren kann, anstatt Wege zu suchen, wie es das doch tut. Deshalb ist es mir heute ein Bedürfnis, Sie zum Nachdenken anzuregen. Stellen Sie sich doch einmal die folgenden Fragen- einfach nur zum Spaß:

  • Wie ist üblicherweise meine erste automatische Reaktion, wenn ich mich mit einem Hindernis konfrontiert sehe?
  • Falls ich dazu neige, zuerst die Dinge zu sehen, die verhindern, dass ich mein Ziel erreiche: In welchen Situationen hat das dazu geführt, dass ich ein Vorhaben aufgegeben habe, obwohl es im Nachhinein betrachtet vielleicht doch einen gangbaren Weg gegeben hätte?
  • Was kann ich tun, um meinen Blickwinkel zu verändern?

Ich denke, es wird mir niemand widersprechen, wenn ich sage, dass es für die persönliche Entfaltung und das eigene Glücklichsein hilfreicher ist, zuerst einmal anzunehmen, dass ein Ziel erreichbar ist, und bei Hindernissen nach Lösungen zu suchen, als wenn man von vorneherein daran zweifelt und sich beim ersten Problem selbst sagt: „Ich wusste doch, dass es nicht funktionieren kann!“

Der Winter ist vorbei, deshalb möchte ich heute zu frühlingshaftem Mut zum Optimismus aufrufen. Wenn es nicht schon so ausgelutscht wäre, würde mir sogar ein „Yes, we can“ aus der Feder fließen ;-)

Der Spruch „Wo ein Wille ist, ist ein Weg“ drückt es ziemlich gut aus, wenn man ihn ein wenig relativiert, indem man erkennt, dass es sinnvoll ist, den eigenen Willen zu modifizieren, wenn man feststellt, dass man gerade „mit dem Kopf durch die Wand“ will. Wie bei allem im Leben sind Extreme auf die Dauer schädlich. Auf das richtige Gleichgewicht zwischen Durchsetzungskraft und Nachgiebigkeit kommt es an.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Workshop(s) mit Ian White (Australische Buschblüten)

Wir freuen uns, wieder die Gelegenheit zu haben, Ian White, den Hersteller der Australischen Buschblüten bei uns zu haben. Im Rahmen seiner Tour durch Europa wird er am 18./19. Juni 2016 auch in Aschaffenburg Halt machen und an ein Wochenende lang unterrichten.

Ian hat ein breites Spektrum an interessanten Themen, zu denen er seine Seminare hält. Um die Themen für seinen Besuch in Deutschland festzulegen, würden wir gerne Ihre Hilfe in Anspruch nehmen. Wir haben eine kleine Umfrage (anonym und mit nur zwei Fragen) vorbereitet, und bitten Sie, uns damit mitzuteilen, welche Themen Sie interessieren. Direkt zur Umfrage kommen Sie über diesen Link: https://docs.google.com/forms/d/1YHAHG2pS0mJMldchYF5j67rRouB_NyyIsWcm9u46DMU/viewform

Mögliche Seminarthemen sind:

  • Numerologie und Australische Buschblüten Essenzen (2 Tage)
  • Kinesiologie und Australische Buschblüten Essenzen (2 Tage)
  • Australische Buschblüten für Tiere (Animal Wellbeing & ABFE, 2 Tage)
  • Glückliche, gesunde Kinder (Happy Healthy Kids, 1 Tag)
  • Australische Buschblüten für Frauen (Women’s Wellbeing & ABFE, 1 Tag)
  • In Würde älter werden (Graceful Ageing, 1 Tag)

Nachfolgend die Detailinformationen (inkl. kurzen Videos direkt von Ian White). Keiner dieser Workshops erfordert irgendwelche Voraussetzungen.

Numerologie und Australische Buschblüten Essenzen (2 Tage)

Die Hauptthemen dieses Workshops sind:

  • Die jeder Zahl innewohnenden Qualitäten
  • Individuelle Jahreszyklen – der 9-Jahres-Zyklus der Veränderung
  • Die Lebenszahl – der persönliche Entwicklungsweg
  • Tageszahlen – unsere andere Seite
  • Die Pfeile – zusätzliche Stärken
  • Kompatibilität und Vergleich von Zahlendiagrammen
  • Erkennen der hauptsächlichen Stärken und Herausforderungen im Zahlendiagramm
  • Australische Buschblüten für jeden Aspekt eines Diagramms

In diesem kurzen Video erklärt Ian White die Inhalte dieses Workshops: https://www.youtube.com/watch?v=BQQoK3zIvgA

Kinesiologie und Australische Buschblüten Essenzen (2 Tage)

Der erste Fokus dieses Seminars liegt darauf, den Muskeltest sauber zu erlernen, jedoch gibt es auch reichlich Tricks & Kniffe für die, die den Muskeltest schon einmal gelernt haben! Weitere Themen dieses Seminar sind:

  • Surrogattests (testen mit Ersatzpersonen)
  • Australische Buschblüten kinesiologisch austesten
  • Klare Ängste
  • Selbstsabotageprogramme deaktivieren
  • Die eigene Lernfähigkeit verbessern
  • Arbeit mit dem Verhaltensbarometer und emotionaler Stressabau
  • Die Struktur eines Gesichts verstehen
  • Löcher in der Aura reparieren und den feinstofflichen Schutzschild stärken
  • Tibetische energetische Korrekturen mit den Australischen Buschblüten

In diesem kurzen Video erklärt Ian White die Inhalte dieses Workshops: https://www.youtube.com/watch?v=YaCmNIqXnrw

Australische Buschblüten für Tiere (Animal Wellbeing & ABFE, 2 Tage)

In diesem Zwei-Tages-Workshop erfahren Sie, wie Sie die Australischen Buschblüten Essenzen für Ihre Tiere verwenden können. Die Hauptthemen dieses Workshops sind:

  • Wie funktionieren die Australischen Buschblüten bei Tieren
  • Wie kann ich mit meinen Tieren anfangen zu kommunizieren
  • Ein Tier wählen
  • Die richtige Essenz/Dosierung für ein Tier finden
  • Emotionale Heilung für Tiere in Bezug auf häufige vorkommende Situationen, wie z.B. Impfungen, Arthritis, Sterilisation/Kastration, Hautprobleme etc.
  • Trennungsängste
  • Emotionale Heilung von Missbrauch und Grausamkeit
  • Umzug
  • Altern und Sterben

Glückliche, gesunde Kinder (Happy Healthy Kids, 1 Tag)

Die Hauptthemen dieses Workshops sind:

  • Die metaphysischen Aspekte von Kindern; wie und warum kommen sie auf die Erde und wie wählen sie ihre Eltern
  • Die neue Generation von Kindern – die Brückengeneration
  • Die Rolle der Eltern bei der vollständigen Entfaltung ihrer Kinder
  • Entwicklungsphasen von Kindern zwischen der Empfängnis und dem Alter von 12 Jahren
  • Das Geburtserlebnis und seine emotionalen Konsequenzen
  • Verbesserung der Lernfähigkeit
  • Schulprobleme
  • Die Einschulung (Hänseleien, Gruppenzwang, Sozialverhalten entwickeln)
  • Die eigenen Kinder mit Hilfe von Numerologie besser verstehen
  • Schlafprobleme
  • Sauber werden
  • Offenes Forum und Zeit für Fragen

In diesem kurzen Video erklärt Ian White die Inhalte dieses Workshops: https://www.youtube.com/watch?v=oNHh6XvHVO8

Australische Buschblüten für Frauen (Women’s Wellbeing & ABFE, 1 Tag)

Dieser Workshop geht einen Tag und es ist nicht nötig, dass Sie schon irgendetwas über Essenzen wissen oder sie schon benutzt haben. Es geht im Seminar darum, welche Rolle die Australischen Buschblüten speziell für Frauen spielen können, um leichter mit den hauptsächlichen Herausforderungen in ihrem Leben umgehen zu können.

Sie erfahren, wie Sie die Essenzen einfach und effektiv einsetzen können, um ein besseres emotionales und seelisches Gleichgewicht in den folgenden Lebensbereichen zu erlangen:

  • Menstruation
  • Beziehungen
  • Sexualität
  • Familienplanung
  • Fruchtbarkeit
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Mutter sein
  • Mein Bild vom eigenen Körper
  • Die verletzte Weiblichkeit
  • Der Arbeitsplatz
  • Wechseljahre
  • Allgemeine Gesundheitsprobleme
  • In Würde älter werden

Es werden spezifische Australische Buschblütenessenzen zu den jeweiligen Themen besprochen. In diesem kurzen Video erklärt Ian White die Inhalte dieses Workshops: https://www.youtube.com/watch?v=ldq1_L2-_hE

In Würde älter werden (Graceful Ageing, 1 Tag)

In diesem neuen Workshop geht es um Strategien, neueste Forschungsergebnisse und Philosophien, um besser mit den hauptsächlichen Themen in Bezug auf Leben, Gesundheit und Seele umzugehen, mit denen Menschen ab 50 oft konfrontiert sind. Folgende Themen sind Bestandteil des Seminars:

  • Körperliche Grenzen, Bewegung und Koordination
  • Verdauung
  • Schlafen
  • Sexualität
  • Spiritualität
  • Negative Überzeugungen in Bezug auf Ihre Gesundheit und Lebensdauer auflösen
  • Beruf und Ruhestand
  • Körperliche Aktivitäten
  • Familienthemen
  • Häufige Gesundheitsprobleme älterer Menschen
  • Mit der eigenen Sterblichkeit konfrontiert werden
  • Alleine leben
  • Tod des Partners
  • Der Übergang in den Ruhestand und wie man sich daran gewöhnt

Dies und viele weitere wertvolle Informationen werden in dem Workshop besprochen, damit Sie Ihr Leben angenehmer machen können. Sie können Ihr Alter in Jahren nicht ändern – wohl aber ihr biologisches Alter und ihre Lebensqualität!

In diesem kurzen Video erklärt Ian White die Inhalte dieses Workshops: https://www.youtube.com/watch?v=nAxYmdvuLXw

Wir bitten Sie nochmals, sich an der Umfrage zu beteiligen, damit wir die besten Themen für Sie auswählen können. Direkt zur Umfrage kommen Sie über diesen Link: https://docs.google.com/forms/d/1YHAHG2pS0mJMldchYF5j67rRouB_NyyIsWcm9u46DMU/viewform

Vielen Dank!

Erweiterte Neuauflage des Pacific Essences Buchs

von Sabina PettittAb sofort ist die neue Auflage des Buchs „Energy Medicine 2 – Mehr Heilung aus dem Königreich der Natur“ verfügbar. Die überarbeitete und erweiterte Neuauflage beinhaltet nun alle 23 verfügbaren Mischungen, sowie zusätzlich die 18 Mischungen für Tiere. Zur Information hier der Klappentext:

Sabina Pettitt liebt das Leben, die Menschen und die Natur. All dies bringt sie in ihrer therapeutischen Arbeit zum Ausdruck – als Akupunkteurin, Beraterin und Blütentherapeutin.

Seit über 20 Jahren erforscht sie die Wirkungen der von ihr her­­gestellten „Pacific Essences“, einem breiten Spek­trum von Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen, die sich schon längst als wirkungsvolle und gleichzeitig sanfte Unterstützung in der Komplementärmedizin etabliert haben. Als einzige Essenzen haben diese einen unmittelbaren Bezug zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der ajurvedischen Gesundheitslehre. Jede Essenz ist einem oder mehreren Meridianen, Elementen und Chakren zugeordnet.

Dieses Buch ist die Fortsetzung zu ihrem Grundlagenwerk „Energy Medicine” über die Pacific Essences Blüten- und Meeresessenzen. Es enthält bisher unveröffentlichte detaillierte Informationen über die 60 Edelsteinessenzen, die inzwischen 23 verschiedenen Mischungen und 18 Mischungen für Tiere, sowie die zehn Göttinnenessenzen, die Kombinationen von Edelsteinessenzen sind und die archetypischen Qualitäten der alten Göttinnen unterstützen.

Ein weiteres Kapitel besteht aus Informationen zur Abundance Essenz für Wohlstand und Fülle, dem Abundance Programm und den Abundance Wohlstandskarten. Abgerundet wird das Kapitel durch ausführliche Erfahrungsberichte von Anwendern.
Den Schluss dieses Buches bildet ein umfangreiches Repertorium mit physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Herausforderungen, in dem der Laie, aber auch der Therapeut leicht Anregungen finden kann, welche Essenz in welcher Situation am besten unterstützt.

Das Buch ist zum Preis von 18,90 EUR bei uns erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/pacific-essences/buecher-karten/energy-medicine-2.html

Die Inner Dog Essenzen von Wild Earth

Inner Dog EssencesDaniel Mapel, seit über 20 Jahren Hersteller der Wild Earth Tieressenzen, hat eine neue Reihe von sieben Essenzen herausgebracht – die Inner Dog Essences mit den Energien von Hunden. Erstmalig handelt es sich dabei nicht um Wildtier- sondern um Haustieressenzen.

Die Inner Dog Essenzen sind entstanden, um Ihnen dabei zu helfen, viele der wunderbaren Geschenke und Energien aus der Welt der Hunde zu empfangen. Diese einzigartigen Essenzen unterstützen uns dabei, die Weisheit und Gaben zu erfahren, die Hunde als Begleiter uns anzubieten haben.

Jede der Inner Dog Essenzen bietet einen individuellen Weg an, um sich mit den Eigenschaften zu verbinden, die dieser Hund verkörpert, darunter bedingungslose Liebe, Freude, Überschwang, Einfachheit, Loyalität, Gegenwart und noch so viel mehr. Diese Essenzen unterstützen uns dabei, uns mit unserem tiefsten, liebevollsten, spielerischsten und lebenslustigsten Selbst zu verbinden, und mehr Freude, liebe und Entzücken in unserem Leben auszudrücken.

  • Mutt (Mischling) – Gibt kraftvolle Unterstützung, um das Herz zu öffnen und bedingungslose Liebe zu fühlen und zu geben. Fördert unsere Fähigkeit, liebevoller mit uns selbst und anderen umzugehen. Unterstützt uns dabei, Zuneigung auszudrücken. Fördert die Fähigkeit, aus dem sanften, liebevollen Herz heraus zu leben und unsere Liebe auf unsere einzigartige Weise mit der Welt zu teilen.
  • Protector (Beschützer) – Gibt uns kraftvolle Unterstützung, um mit dem Gefühl von Schutz und Sicherheit durch das Leben zu gehen. Damit wir wissen, dass wir jederzeit sicher sind, egal wohin wir gehen. Fördert ein Gefühl von gesunder Unbesiegbarkeit – das Wissen, dass niemand uns etwas zufügen kann. Unterstützt uns dabei, uns zuversichtlich und stark zu fühlen, wenn wir vor Herausforderungen stehen und hilft uns dabei, gesunde Grenzen zu anderen zu definieren.
  • Retriever – Gibt kraftvolle Unterstützung, um die Freude und den Überschwang des Lebens zu fühlen. Unterstützt uns dabei, uns verspielt und voller Glück und kindlichem Entzücken zu fühlen. „Lass‘ uns spielen gehen!“ Um jeden Moment des Lebens mit Freude zu genießen. Hilft uns dabei, sich wiederholende Aufgaben mit Freude und Entzücken, statt Langeweile und Abscheu zu erledigen.
  • Terrier – Gibt kraftvolle Unterstützung dabei, die Einfachheit und Freude des JETZT zu erleben. Um den immer geschäftigen Verstand zu beruhigen und einfach nur zu genießen, was um uns herum ist. Alles ist ganz einfach – wirklich! Hilft uns dabei, das Leben als leichten Weg voller Freude und Glück zu erleben. Um die Komplexität des Lebens zu reduzieren und einfach nur zu genießen, dass wir am Leben sind.
  • Wolf-Dog Hybrid (Wolfshund) – Gibt kraftvolle Unterstützung, um mit der Natur und der Wildins verbunden zu bleiben, während man ein modernes Leben lebt. Bringt das Wilde und das Zahme in uns ins Gleichgewicht. Unterstützt uns dabei, in Kontakt mit der eigenen gesunden Wildheit zu bleiben. Gibt uns das Gefühl, dass wir zu unserem „Rudel“ dazugehören. Fördert die Freude an sozialen Kontakten, Loyalität innerhalb der Familie/des „Rudels“ und Engagement.
  • Working Dog (Arbeitshund) – Gibt kraftvolle Unterstützt dabei, sich in die mit Enthusiasmus, Verspieltheit und Freude in die Arbeitswelt zu stürzen! Gibt Durchhaltevermögen und Engangement, damit man am Ball bleibt und großartige Dinge mit Konzentration und Freude erreichen kann. Unterstützt uns dabei, die Arbeit zu finden, die wirklich zu unserem Seelenplan und Daseinszweck passt. Um Arbeit als einen gesunden und bedeutsamen Teil des Lebens zu erfahren.
  • Blessing of Dog (Mischung aller sechs Einzelessenzen) – Gibt kraftvolle Unterstützung dabei, die Freude, Liebe, Verspieltheit, Einfachheit und Präsenz zu erfahren, die Hunde normalerweise verkörpern. Nährt die Lebensfreude und hilft dabei, aus dem Herzen heraus zu leben. Unterstützt bei der Verbindung mit anderen Menschen und hilft dabei loyal und hingebungsvoll zu denen zu stehen, die man liebt. Unterstützt dabei, das Leben in vollen Zügen auszuleben und Überschwang und Frohsinn zu erfahren. Nährt die Fähigkeit, im JETZT zu leben und die Einfachheit des Lebens zu genießen.

Die Wild Earth Inner Dog Essenzen sind ab sofort bei uns einzeln und im Set erhältlich. Schauen Sie doch mal rein:

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/wild-earth-tieressenzen/inner-dog-essenzen.html