Aufräumen und neu ordnen

Petra SchneiderSeit Mitte Mai spüren Menschen einen Drang nach Klärung, Aufräumen und Neuordnung. Sie sind bereit, ihr Leben gründlich anzuschauen und zu verändern. Schreibtisch, Wohnung, Beziehungen und Arbeitssituation werden aufgeräumt. Meist entsteht beim Aufräumen erst mal Chaos. Dieses Chaos zeigt sich im Innern und Außen. Auch Gefühle von Angst, Traurigkeit und Müdigkeit tauchen auf.

Seit dem 23. Mai fühlen sich viele extrem müde, träge, lustlos und sind morgens nicht erholt. Hilfreich ist, die Gefühle anzunehmen und um Heilung zu bitten.
Die aktuelle Energie können wir weiterhin nutzen, um unsere Lebensvision zu „erträumen“ und zu erkennen, was uns wichtig ist und was wir leben wollen (siehe auch Energie der Zeit vom 2.5.: Meditation und eine größere Vision erarbeiten).

Wir können gezielt eine neue Ordnung herstellen. Dabei kann sich herausstellen, dass „althergebrachtes Wissen“ und bisherige Überzeugungen nicht mehr gültig sind. Projekte und Pläne sollten nochmal überprüft werden. Für diejenigen, die einen Bezug zu den Ahnen haben, ist die Heilung und Klärung in der Ahnenreihe hilfreich.
Wichtig ist zur Zeit auch, den Körper gut zu versorgen: kräftigende und bekömmliche Nahrung; auf die Impulse und Wünsche des Körper achten; Bewegung, Körpertraining, auch wenn Müdigkeit uns lieber auf der Couch halten will.

Die Pacific Essences Baumessenzen sind da!

Copper-Beech500Sabina Pettitt, die Herstellerin der Pazifikessenzen, hat schon vor mehreren Jahren gespürt, dass ein neues Set an Essenzen kommen wird, und zwar 12 Bäume der Kanadischen Pazifikküste. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis die Essenzen gemacht und erforscht waren, aber jetzt ist es so weit. Wir präsentieren: Das Meridianset der pazifischen Baumessenzen.

Wie im Touch-for-Health Set, ist jede Essenz des neuen Kits einem einzelnen Meridian zugeordnet, so dass es sich besonders gut für alle eignet, die auf Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin arbeiten bzw. Wissen daraus verwenden. Sabina schreibt über die neuen Baumessenzen:

„Bäume sind für das Überleben des Menschen auf der Erde unerlässlich. Manche sagen, dass ihre wichtigste Funktion darin besteht, das Kohlendioxid aufzunehmen. Andere sagen, dass es eher ihre Fähigkeit ist, Sauerstoff zu produzieren, obwohl das Phytoplankton in den Ozeanen zwar auch Sauerstoff produzieren, jedoch kein Kohlendioxid aufnehmen kann. Bäume sind aber auch großartige Transformatoren für Giftstoffe und versorgen Millionen von Lebewesen.

Das Pacific Essences Set von Baumessenzen enthält eine Essenz für jeden der 12 Hauptmeridiane der Traditionellen Chinesischen Medizin. In der TCM bilden Bäume das Element Holz, in dem die sich entfaltende Reise jeder menschlichen Inkarnation angesiedelt ist. Bäume sind in der Erde verwurzelt und streben nach dem Licht des Himmels. Man könnte es auch so sehen, dass sie aus dem Himmel kommen und sich in der Erde verwurzelt haben. Egal jedoch, wie man es betrachtet: Bäume sind die Verbindung von Himmel und Erde und unterstützen uns dabei, auf unserem Lebensweg den Himmel auf Erden zu erschaffen und die Energie des Himmels auf die Erde zu bringen.“

Die 12 neuen Baumessenzen sind:

  • Alder (Erle – Unterscheidungsvemögen)
  • Cherry (Kirsche – Explosion der Sinnlichkeit)
  • Copper Beech (Rotbuche – Alchimistische Veränderungen auf Zellebene)
  • Elderberry (Schwarzer Holunder – Ein Fest des Inkarniertseins)
  • Garry Oak (Oregon-Eiche – Toleranz und Akzeptanz)
  • Hawthorn (Weißdorn – Den Daseinszweck verfolgen)
  • Hemlock (Westamerikanische Hemlocktanne – Echte Kraft und Macht statt Gewalt)
  • Maple (Oregon-Ahorn – Überschwänglicher Ausdruck unseres Potenzials)
  • Pacific Yew (Pazifische Eibe – Stärkt die angeborene Intelligenz auf Zellebene )
  • Satomi Dogwood (Asiatischer Blüten-Hartriegel – Herzintelligenz)
  • Sitka Spruce (Sitka-Fichte – Schillernder, leuchtender Schutzschild)
  • Syringa (Amerikanischer Jasmin – Träume, Schlaf und Vorstellungskraft)

Alle Essenzen sind ab sofort einzeln und als Set bei uns als 7,5 ml oder 25 ml Stockbottles erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/pacific-essences/baumessenzen-7-5-ml.html

Zwilling

Verena ReißHeute kommen wir auf unserer Reise durch den Tierkreis in das Reich des Zwillings. Aus einer Welt der Beständigkeit und Sesshaftigkeit (Stier) erreichen wir eine Welt der Aktivität und Kontaktfreudigkeit (Zwilling). Die Sonne läuft vom 21. Mai bis 20. Juni durch das Tierkeiszeichen Zwilling. Der Zwilling wird dem Element Luft zugeordnet.

Zunächst betrachten wir uns dieses Tierkreiszeichen aus der Perspektive der Jahreszeit. Wir befinden uns im letzten Frühlingsmonat, der in die Sommersonnenwende mündet. Das Vieh wird auf die Weide getrieben, die Vögel lernen fliegen, die ersten Schmetterlinge zeigen sich. In der Natur verästeln sich die Bäume, es bilden sich Blätter, die der Atmungsorganismus der Bäume sind. Die christlichen Kirchen feiern in dieser Zeit das Pfingstfest, das als Fest der Herabsendung des Heiligen Geistes gilt, was in der wörtlichen Übersetzung aus dem Hebräischen „Atem Gottes“ bedeutet. Durch die Herabsendung des Heiligen Geistes erwarben die Apostel die Fähigkeit, in allen Sprachen zu sprechen.

Damit sind wir bereits bei einer der wichtigsten Entsprechungen, der im Tierkreiszeichen Zwilling geborenen Menschen angekommen, der Sprache und des kommunikativen Austausches. Sie sind außerordentlich sprachbegabt und redegewandt. Die Sprache ist für diese Menschen das wichtigste Ausdrucksmittel. Sie wollen sich über alle Neuigkeiten austauschen und unterhalten. Sie sind wissbegierig, neugierig und an allen aktuellen Informationen interessiert. Durch die rasche Auffassungsgabe sind sie in der Lage, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun, wie lesen, fernsehen, telefonieren und trotzdem die wichtigsten Informationen aufzunehmen, zu analysieren und zu relativieren. Sie wollen die Welt verstandesmäßig erfassen, verarbeiten, benennen und kategorisieren. Hier finden wir die gern gesehenen Partygäste, die sich geistreich, einfallsreich, schlagfertig und unterhaltsam einbringen können.

Der im Tierkreiszeichen Zwilling Geborene möchte immer am Puls der Zeit sein, er ist unternehmenslustig und aktiv. Wie der Vogel in der Luft oder der Schmetterling, möchte er gerne überall sein, alles erleben, von einem Flirt zum anderen schwirren, jedoch ohne sich festzulegen und Verbindlichkeiten einzugehen. Wird das große Bedürfnis nach neuen Kontakten und Anregungen, nach geistigen Impulsen und Eindrücken nicht befriedigt, kann sich relativ schnell Langeweile und Ungeduld einstellen.

In der Zerrform zeigt sich das Zwillingsthema als Zerrissenheit, innere Unruhe und Rastlosigkeit. Hier finden wir auch den Zyniker, den geschwätzigen Kritiker oder den entscheidungsunfähigen Analytiker. Da die Gefühlswelt auf der intellektuellen Ebene nicht zu erfassen, zu analysieren oder zu erklären ist, können Ängste vor engen Beziehungen entstehen.

Die Entwicklung der Zwillinge-Qualität erfolgt über die Bereitschaft, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen, eine Art „Vogelperspektive“ einzunehmen. Die Fülle an Informationen und das angehäufte Wissen wollen zu einer Synthese zusammengefasst und vernetzt werden, um daraus neue Erkenntnisse und Einsichten zu gewinnen. Wenn das gelingt, können diese Menschen aus ihrem vollen Potenzial schöpfen und innere Gegensätze überbrücken. Ist der Zwillinge-Geborene bereit, sich berühren und ergreifen zu lassen, sich einzulassen, ist es ihm möglich, einen Einklang zwischen seinen Gefühlen und seinem Verstand herzustellen. Dann hat er beide Seiten seiner Persönlichkeit integriert, die Welt des Verstandes und die Welt der Gefühle, die Welt der Objektivität und die Welt der Verbindlichkeit. Der Zwilling hat sein Ziel erreicht.

Auf der Körperebene werden dem Zwilling die Atmungsorgane (Bronchien und Lunge), die Sprach- und Hörorgane, die Nerven und die Hände zugeordnet

Saturn, das Symbol für Verantwortung, Struktur und Disziplin, steht in diesem Jahr in Opposition zum Zeichen Zwilling. Dies kann ein Hinweis sein auf auftretende Widerstände, Blockaden und Hindernisse. Die Dinge entwickeln sich nicht mehr so leicht, vieles fühlt sich schwieriger und schwerer an. Vielleicht erkennt man auch, in welchen Bereichen man sich zu viel für andere einsetzt und Verantwortungen übernimmt, die nicht angemessen sind. Das kann zu Überforderung und Erschöpfung führen. Da auch Neptun sein Licht auf die Zwillinge wirft, besteht eine gewisse Gefahr, die Realität aus den Augen zu verlieren und sich in Illusionen zu verlieren. Andererseits ist es möglich, nicht mehr stimmige Situationen, ob beruflich oder privat, zu beenden. Jupiter, der Planet, der Bewusstseinserweiterung und inneres Wachstum symbolisiert, schenkt neue Ideen und Einsichten. Wichtig ist jedoch, die Umsetzbarkeit dieser Ideen in der Realität nicht aus den Augen zu verlieren. Insgesamt gesehen, sind wichtige Entwicklungsschritte möglich, wenn die Bereitschaft besteht, sich zu hinterfragen und alte Muster und überholte Verhaltensweisen abzulegen.

Zur Unterstützung all dieser Themen oder zur Aktivierung des vollen Potenzials kann die AstroEssenz Zwilling ein hilfreichre Begleiter sein.

Grape (Spirit-in-Nature Essences)

By Stojanoski Slave - Own work, GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4682635

Die Essenz des Monats Mai kann man getrost als „Allzweckwaffe“ für alle Lebensbereiche und alle Situationen ansehen. Grape (Weintraube) von Lila Devis Spirit-in-Nature Essenzen hat als Thema Liebe und Hingabe – und davon kann man wohl nie genug haben. Besonders in herausfordernden Situationen ist eine kleine zusätzliche Portion davon oft der Schlüssel zur bestmöglichen Lösung. Lila Devi schreibt über die Essenz:

„Dies ist eine unserer beliebtesten Essenzen. Viele Menschen, besonders in überfüllten Städten, erleben Einsamkeit, Isolation oder nicht erfüllende Beziehungen. Grape hilft uns auch dabei, mit dem Tod eines geliebten Menschen, Scheidung, Trennung, Vernachlässigung und Verlassenheit umzugehen. Die Essenz erinnert uns daran, dass die Liebe, die wir suchen, niemals fehlt, sondern in uns wohnt und darauf wartet, ausgedrückt zu werden! Für Erwachsene, Kinder und Tiere trägt diese Essenz die Botschaft, die die Beatles schon vor Jahrzehnten gesungen haben: »Love is all you need«.“

Die Grape Essenz hilft uns, unsere Fähigkeit, Liebe zu geben und zu empfangen zu stärken und diese Qualität als eine unserer Stärken bewusst einzusetzen.

Die Essenz des Monats ist wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR bei uns erhältlich. Sie können sie aber natürlich auch als Stockbottle bei uns bekommen.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Zu guter Letzt … (Mai 2016)

Carsten SannHaben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, welche Rolle Werkzeuge in unserem Leben spielen und wie wichtig es ist gute Werkzeuge zu haben? Natürlich bringt das nur etwas, wenn man sie auch nutzt, und das am besten bewusst. Mir ist das in den letzten Wochen immer wieder klar geworden.

Der Begriff „Werkzeug“ ist mehrfach belegt und kann von Hammer und Zange bis zu einer bestimmten Methode, die man verwendet, vieles bezeichnen. Mir sind in letzter Zeit einige Dinge aufgefallen, die sich wunderbar unter diesem Begriff zusammenfassen lassen.

Die erste Begebenheit ist eher profaner Natur. Unser Tagesgeschäft im Essenzenladen wäre ohne das Internet nicht denkbar. Kunden bestellen über unseren Shop oder per E-Mail und selbst die Telefongespräche laufen dank „Voice-over-IP“ inzwischen über das Internet. Vor wenigen Jahren gehörten wir zu den ersten, die einen Glasfaseranschluss von der Telekom angeboten bekommen haben. Als das zur Debatte stand, musste ich nicht lange überlegen Das Internet ist für uns wie gesagt ein wichtiges Werkzeug und deshalb ist es unerlässlich, dass es zuverlässig funktioniert. Der DSL Anschluss den wir bisher hatten, war zwar ganz in Ordnung, jedoch ab und zu gestört und insgesamt nicht optimal. Der Glasfaseranschluss hingegen ist teurer, dafür aber stabil und schnell. Noch heute sage ich im Geiste regelmäßig Danke, dass wir diese Option angeboten bekommen haben, denn dieses „Werkzeug“ funktioniert seitdem problemlos und die Geschwindigkeit macht einfach Spaß.

Ein zweites Schlüsselerlebnis hatte ich bei meinem Hobby, der Fotografie. Weil ich in letzter Zeit immer wieder sportliche Events in geschlossenen Räumen fotografiere, habe ich mir ein neues Objektiv gegönnt, das das erleichtert und zusätzlich noch eine Reihe weiterer neuer Möglichkeiten eröffnet. Weil ich ein Freund von Effizienz bin (und die Dinger auch einen Haufen Geld kosten), habe ich mich vorher mit dem Thema ausführlich beschäftigt, das richtige Objektiv für mich herausgesucht und dann das notwendige Geld dafür investiert. Natürlich ist es so, dass der vor allem Mensch hinter der Kamera ausschlaggebend für die Qualität der Bilder ist, aber mit dem geeigneten Werkzeug stehen diesem Menschen einfach mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Die Ergebnisse meiner ersten Einsätze des neuen Objektivs waren durchweg begeisternd und jedesmal, wenn ich mir meine Lieblingsbilder aus den Serien wieder ansehe, kann ich einen kleinen Schauer der Dankbarkeit fühlen, dass ich dieses Geld richtig angelegt habe.

Die dritte Erkenntnis hatte ich in einer emotionalen Stresssituation. Ich habe mich über das Verhalten eines Bekannten sehr geärgert, und zwar so sehr, dass es mir die komplette Stimmung verhagelt hat. Irgendwann ist mir der Gedanke gekommen, dass die Menge des Ärgers, die ich spürte, in keiner Relation zur Situation stand, wenn ich sie versuchte, möglichst objektiv zu betrachten. Offensichtlich war da noch etwas anderes am Laufen. Ich habe dann den kinesiologischen Muskeltest als Werkzeug eingesetzt um herauszufinden, was da läuft und was ich tun kann, um Abhilfe zu schaffen. Letztlich war es mir mit diesem (dem in dieser Situation richtigen) Werkzeug möglich, schnell herauszufinden, dass mein eigentlicher Ärger gar nicht der aktuellen Situation galt, sondern einer Reihe von alten Situationen mit einer völlig anderen Person. Nachdem ich den Zorn dann (mit weiteren kinesiologischen Werkzeugen und Essenzen) in die richtige Richtung umgelenkt hatte, war ich wie ausgewechselt und meine Stimmung wieder blendend.

Ich habe aus diesen Begebenheiten mehrere Erkenntnisse gezogen:

  1. Es ist kontraproduktiv, am falschen Ende zu sparen, denn schlechte oder ungeeignete Werkzeuge schaden mehr, als dass sie helfen. Da Qualität in der Regel ihren Preis hat, ist es besser, für ein gutes Werkzeug zu sparen, als vorschnell ein schlechtes zu kaufen.
  2. Die richtigen Werkzeuge erweitern unserem Möglichkeiten immens – oder haben Sie schon einmal versucht, einen Nagel mit dem Daumen in einen Holzbalken zu drücken
  3. Die besten Werkzeuge nutzen nichts, wenn man sie nicht einsetzt. Ich hätte mich auch noch stundenlang über meinen Bekannten ärgern können. Durch den Einsatz des richtigen Werkzeugs habe ich relativ schnell dafür gesorgt, dass es mir wieder gut ging.

Über das Thema Kompromisse hatte ich vor längerem schon einmal geschrieben. Bei unseren Werkzeugen, so ist meine Überzeugung, ist es wichtig dass wir keine – oder wenn es nicht vermeidbar ist – zumindest keine faulen Kompromisse eingehen. Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal darüber nachgedacht, ob Sie für die verschiedenen Bereiche Ihres Lebens die richtigen Werkzeuge haben, oder was Sie tun können, um diese zu bekommen?

Ich wünsche Ihnen sonnige Frühlingstage!

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Neue AstroEssenz „Ankommen“

AstroEssenzenVerena Reiß, Astrologin und die Herstellerin der AstroEssenzen, hat eine neue Essenz veröffentlicht. Sie trägt den Titel „Ankommen“ und ist ab sofort im Essenzenladen erhältlich.

Die AstroEssenz Ankommen unterstützt uns auf dem Weg zu uns selbst. Der Weg dorthin ist manchmal leicht und beschwingt, aber auch immer wieder mühselig, steinig und voller Hindernisse. Um die Herausforderungen des Lebens zu meistern und die dahinter liegenden Potenziale zu entdecken, freizulegen und zu entwickeln, kann diese Essenz eine kraftvolle Unterstützung und wunderbarer Begleiter sein. Mit ihrer Hilfe können wir Stolpersteine überwinden und Blockaden erkennen und lösen. Mit jedem Schritt auf unserem Weg entwickelt sich gleichzeitig unser Bewusstsein und neue Möglichkeiten und Wege werden sichtbar. Sind wir an unserem Ziel angekommen, fühlen wir uns authentisch und selbstbewusst, in unserer Mitte und ausbalanciert. Wir haben unser Potenzial entdeckt und können uns mit Selbstsicherheit und Freude zum Ausdruck bringen und unser Leben nach unseren individuellen Anlagen leben.

Die AstroEssenz Ankommen enthält folgende Schwingungsfrequenzen

  • AstroEssenz Sonne
    Diese Energie kann uns unserer Lebensaufgabe und unserem Lebensziel näher bringen. Sie leuchtet auf unserem Weg, bringt Lebensfreude und hilft uns, unsere individuelle Persönlichkeit sowie unsere Potenziale zu entdecken.
  • AstroEssenz Jupiter
    Die Energie des Jupiter steht für Entwicklung, Bewusstseinserweiterung und Perspektivenwechsel. Sie hilft uns, ausgetretene Pfade zu verlassen, Situationen und Erfahrungen aus einer anderen Perspektive zu betrachten und dadurch neue Einsichten zu gewinnen. Sie schenkt uns Vertrauen, Zuversicht und Optimismus für unseren Weg.
  • Dankbarkeit
    Diese Frequenz hilft uns, hinter unseren Lebenserfahrungen, mögen sie noch so schwierig und problematisch sein, auch immer etwas Positives zu entdecken und für diese Erfahrungen dankbar zu sein
  • Verbindung mit dem Höheren Selbst
    Die Verbindung mit unserer höheren Führung wird erleichtert und das Vertrauen in diese Führung entwickelt und gestärkt.
  • Erzengel Sandolphon
    Die Energie dieses mächtigen Erzengels steht für eine Reihe unterschiedlichster Themen. In Verbindung mit der AstroEssenz Ankommen geht es vor allen Dingen um die spirituelle Unterstützung auf unserem Weg. Er erdet uns auf vollkommene Weise und ermöglicht uns, nicht nur im Fluss, sondern auch in vollkommener Harmonie zu leben. Mit seiner Hilfe können wir die perfekte Balance zwischen unseren weiblichen und männlichen Persönlichkeitsanteilen finden.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/astroessenzen/themenessenzen/ankommen.html

Die Holzenergie

Sabina PettittDie jedem Samenkorn innewohnende Intelligenz besteht darin, dass es sich zum großartigsten Ausdruck seines vollen Potenzials enfalten kann. Dies ist auch die Qualität des Holzelements in der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Während der Frühling mit Macht über die Nordhalbkugel kommt, bin ich jeden Tag aufs Neue überrascht und erfreut über seine Schönheit und Vielfalt. Ich muss an Menschen aus meinem Bekanntenkreis denken, die keine Verbindung zu dieser erfüllenden Energie haben. Ich denke aber auch an Bekannte, die ihre eigene Freude und Erfüllung ausstrahlen, weil sie dem Weg Ihrer Seele folgen. Eine andere Qualität und Eigenschaft des Holzelementes ist die Fähigkeit zu erkennen, wohin wir gerade gehen und zu wählen, wohin wir gehen wollen. Zeichen und Symptome einer unerfüllten Holzenergie können Zorn, Frustration, Schreien, übermäßiger Gebrauch oder Missbrauch von Drogen aller Art, Depression, Aggression, Opferbewusstein und sogar körperliche Krankheiten sein, die uns offensichtlich davon abhalten, das „zu tun, was wir tun wollen“ – Fibromyalgie, chronische Schmerzen und manchmal sogar lebensbedrohliche Krankheiten.

In meinen Seminaren erzähle ich oft die Geschichte von Dr. Edward Bach, dem britischen Arzt, der uns die ersten Blütenessenzen der Moderne gegeben hat. Er war ausgebildeter Bakteriologe und führte eine bekannte und erfolgreiche Praxis in der Harley Street in London. Eines Tages jedoch hatte er die Eingebung, bei Mutter Natur nach Heilmitteln für Krankheiten zu suchen. Die Bachblüten entstanden und letztlich hat Dr. Bach deswegen sogar seine Approbation verloren. Was die meisten Menschen jedoch nicht wissen ist, dass er im Alter von 37 Jahren, während er noch schulmedizinisch arbeitete, schwer krank wurde. Damals sagten ihm seine Ärzte, er möge seine Angelegenheiten ordnen, da er nur noch sechs Monate zu leben hätte. Ab diesem Zeitpunkt arbeitete er härter und mehr als je zuvor, um seiner inneren Führung zu folgen, und die 38 verschiedenen Blütenessenzen herzustellen und zu erforschen. Was jedoch noch wichtiger ist: Er lebte noch volle 14 weitere Jahre und konzentrierte seine volle Aufmerksamkeit darauf zu beweisen, dass seine Essenzen wirken. Ich bin fest davon überzeugt, dass seine Leidenschaft und sein Engagement für seine Arbeit der Grund dafür waren, dass er seine Krankheit überstand – er war in Einklang mit seinem Daseinszweck und erfüllte das Potenzial seines eigenen Samenkorns.

Im Laufe der Jahre habe ich viele Menschen in meiner Praxis gesehen, die eine Arbeit machen oder in einer Beziehung leben, die sie nicht erfüllt. Ich habe beobachtet, dass sich die Gesundheit dieser Menschen teils dramatisch verbesserte, als sie endlich in der Lage waren, sich mit dem zu verbinden, was sie wirklich wollten. Und aus meiner eigenen Erfahrung kann ich mit Sicherheit sagen, dass es mein Leben und mein Wohlbefinden vollständig transformiert hat, als ich angefangen habe, die Pacific Essences herzustellen, anstatt weiter für eine Behörde zu arbeiten …

Ganz besonders im Frühling, wo Mutter Natur sich verjüngt, ermutige ich jeden einzelnen von Ihnen, einen Blick auf die Wünsche Ihres Herzens zu werfen und zu überprüfen, ob sie – falls sie einen Radieschen-Samen in sich tragen – das bestmöglich Radieschen sind, das sie nur sein können, oder ob sie verzweifelt versuchen, etwas anderes zu sein.

Liebe Grüße
Sabina Pettitt

Alles neu macht der Mai

Petra SchneiderWas ist

  • Im April gab es drastische Veränderungen und Krankheiten
  • Entspannung
  • Wachstum
  • Eine größere Vision ist möglich
  • Unterstützung aus irdischer und geistiger Ebene
  • Sich erholen und stabilisieren

Veränderungen im April
Im April gab es für viele Menschen drastische Veränderungen: Krankheit und Todesfälle, berufliche Änderung und Verlust der Arbeitsstelle, Auseinandersetzungen und Klärung in Freundschaften und Beziehungen. Insgesamt war es ein Monat der Klärung und (Neu-) Orientierung. Manchem fiel es schwer, in der inneren Gelassenheit und Stabilität zu bleiben. Durch die Belastungen reagierte auch der Körper mit Angst, Traurigkeit, Depression, Verzweiflung, Beschwerden und Krankheit.

Entspannung
Der Mai scheint ein Monat zu werden, in dem wir etwas Atem holen und uns entspannen können und sollen. Nachdem vieles durchgeschüttelt wurde, geht es jetzt um Neuordnung. Die Puzzleteilchen fügen sich neu zusammen. So wie die Natur jetzt neu grünt und erblüht, so können auch wir weiter wachsen und uns nach den Veränderungen neu orientieren und strukturieren. Dies gelingt in der aktuellen Energie am besten auf dem inneren Liegestuhl in der inneren Sonne. Obwohl uns die äußere Situation düster und unsicher erscheint, können „im Liegestuhl“ innere Freude und Zuversicht auftauchen. Aus dem emotionalen Chaos kann innere Gelassenheit entstehen.

Wachstum, eine größere Vision erarbeiten
Eine Vision, die größer ist als die bisherige und uns deshalb auch erschrecken kann, steht bereit. Auch wenn der Verstand rebelliert, fühlt sie sich ganz folgerichtig und selbstverständlich an. Die große Vision kommt aus unserem Seelenpotential, aus bisher verborgenen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Unterstützend ist, die Seele immer wieder zu bitten, dass sie uns deutlich und verständlich zeigt, wie die größere Vision aussieht, wie sie sich verwirklichen kann und was wir dafür tun können und sollen. Hilfreich ist auch, sich immer wieder zu vergegenwärtigen, wie wir uns „die Welt“ wünschen und was im Leben wichtig ist. Dadurch sortieren wir auch aus, was zu klein geworden ist. Dafür sollten wir uns immer wieder Zeit nehmen. So können wir die größeren Zusammenhänge und den nächsten Schritt erkennen.

Unterstützung aus der irdischen und geistigen Ebene
„Im Liegestuhl“ ereignen sich wunder-volle „Zufälle“: Begegnungen, die uns inspirierende Erkenntnisse und hilfreiche Weggefährten und Mitstreiter schenken; Ereignisse, die den nächsten Schritt leicht machen; neue Möglichkeiten, die ohne mühevolles Tun entstehen.

Sich erholen und stabilisieren
Nach den Herausforderungen der letzten Wochen ist es jetzt wichtig, sich zu erholen und zu stabilisieren. Neben dem inneren Liegestuhl tun auch der äußere Liegestuhl und Sonnenbäder gut. Auch auf Spaziergängen können wir die Kraft der Sonne nutzen, um den Körper in der neuen Ordnung zu stabilisieren. Die zahlreichen Feiertage im Mai unterstützen die Ruhe- und Visionsphase.

Meditation: Stelle dir vor, wie du an einem schönen Platz (am Strand, im Grünen, auf einer Wolke) auf einem Liegestuhl liegst und von der Sonne wohlig gewärmt wirst. Erlaube, dass dich die Kraft der Sonne auftankt und deinen physischen Körper nährt und das Energiesystem stabilisiert. Alles was du jetzt brauchst für deine Gesundheit und für den nächsten Wachstumsschritt, kannst du aufnehmen.
Und während du entspannst, kannst du deine Seele bitten, dir die Vision für dein Leben, die sich jetzt öffnet und größere Zusammenhänge zu zeigen.
Diese Meditation kannst du auch nutzen, wenn du spazieren gehst oder in der Sonne bist.

Unterstützende LichtWesen Essenzen: