Uranus

von Verena Reiß

Auf unserer bisherigen Reise haben wir die persönlichen Planetenprinzipien kennnen gelernt sowie die beiden gesellschaftlichen Planeten Jupiter und Saturn. Mit den sogenannten kollektiven Planeten betreten wir nun eine neue Ebene unserer Reise und somit auch unserer Entwicklung und Umsetzung unserer Möglichkeiten. Wenn wir unsere Persönlichkeitsanteile Mond, Venus, Mars, Merkur und Sonne entwickelt, verinnerlicht und unser Potenzial zur Verfügung haben, wenn wir bereit sind, den Sinn unseres Lebens zu erkennen, unsere Wahrheiten immer wieder zu hinterfragen und zu leben (Jupiter), sind wir in der Lage, Verantwortung für uns und unser Tun zu übernehmen (Saturn). Das ist die Voraussetzung, um mit den Energien der kollektiven Planeten Uranus, Neptun und Pluto verantwortungsbewusst umzugehen und ihre Kräfte für das Wohl des Kollektivs einzusetzen. Unser Ego tritt jetzt in den Hintergrund. Jetzt heißt die Frage bei allen Handlungen „Trägt das, was ich mache, auch zum Wohl der anderen bei“.

Uranus, der erste der kollektiven Planeten, wurde zum Zeitpunkt der Französischen Revolution entdeckt. Der Wunsch nach „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ war die Motivation dieser Umbruchsphase. Die astrologische Symbolik von Uranus spiegelt uns diese Themen wider. Überall dort, wo wir Uranus im Horoskop haben, denken wir in anderen Dimensionen. Dort wollen wir frei sein von Abhängigkeiten, von Systemen, von Vorgaben, Begrenzungen und Normen. Wenn uns ein gut integrierter Saturn zur Verfügung steht, können wir verantwortungsvoll mit diesen Dynamiken umgehen. Dann sind wir in der Lage, Situationen und Erfahrungen aus der Vogelperspektive zu betrachten, unseren Blick zu erweitern, Situationen aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und daraus resultierend, neue Wege zu beschreiten, die uns mehr Freiheit und Unabhängigkeit bieten können. Im Idealfall geschieht dies unter Einbeziehung aller Beteiligten, in Teamarbeit, unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse und Vorgaben mit dem Ziel, Win-Win-Situationen zu erschaffen. Mit Uranus erkennen wir, dass jeder von uns, unabhängig davon, was er kann, weiß oder tut, ein gleichwertiger Teil unseres Lebens hier auf der Erde ist. Jeder von uns trägt mit seinem Aspekt des Lebens, mit seinen Spuren, die er im riesigen Feld des Universums hinterlässt, seinen Anteil zur Komplexität des Kosmos bei. Wir alle sind untereinander vernetzt, wir alle sind gleich wichtig, gleichwertig. Das eine könnte ohne das andere nicht existieren. Uranus hilft uns, andere Bewusstseinsebenen zu erreichen, um diese Zusammenhänge zu erkennen und uns auf unsere individuelle Art und Weise einzubringen.

Die Energie von Uranus ist, im Gegensatz zu Saturn, der sich an der Vergangenheit orientiert, in die Zukunft ausgerichtet. Wir wollen jetzt unseren Fokus auf die Zukunft ausrichten, Grenzen überschreiten und bis jetzt nicht vorstellbare Wege gehen. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Internet, mit dem wir alle tagtäglich auf der ganzen Welt unterwegs sind. Wir sind weltweit vernetzt und können in Bruchteilen von Sekunden alle nur erdenklichen Informationen abrufen, uns mit Menschen in allen Ländern der Erde austauschen. Es bietet uns bis vor einigen Jahren noch nicht vorstellbare Möglichkeiten, mit allen Vor- und Nachteilen. Gerade in diesem Bereich wird klar erkennbar, wie wichtig es ist, den Blick für das Wohl der Allgemeinheit nicht aus den Augen zu verlieren.

Uranus will Veränderung, und zwar plötzlich. Verharren wir zu lange in Situationen, die sich überdauert haben oder die einer Erneuerung bedürfen, bricht Uranus diese Strukturen auf und hilft uns, neue Wege zu erkennen. Das kann eine plötzliche Idee sein, ein Geistesblitz, der uns bis dahin ungeahnte Möglichkeiten aufzeigt. Auch ein Unfall trägt immer die Signatur von Uranus. Wenn unser Lebensweg nicht mehr unserem Seelenplan entspricht, wenn wir den Kontakt zu uns selbst verloren haben, wenn wir die Botschaften unseres Herzens nicht mehr verstehen, kann ein Unfall die anstehende Richtungsänderung unseres Lebens auslösen. Durch den mit einem Unfall erforderlichen Rückzug fällt es uns leichter, uns mit uns selbst und unserem Leben zu beschäftigen und anstehende Schritte und Veränderungen zu erkennen und vorzunehmen.

Schwierigkeiten im Umgang mit Uranus-Themen können durch folgende Erfahrungen gekennzeichnet sein (Auszug aus dem Buch AstroEssenzen):

  • Ich habe Angst vor Veränderung
  • Ich habe Angst vor der Freiheit
  • Ich kann mich mit neuen Lösungsansätzen nicht anfreunden, bewege mich nur in eingefahrenen Gleisen
  • Wenn ich schon einmal neue Wege beschreite, neige ich dazu, das Kind
  • mit dem Bad auszuschütten
  • Ich habe kein Vertrauen in meine Intuition
  • Ich bleibe in meinen Emotionen stecken und kann mich nicht distanzieren
  • Ich bin aus Prinzip immer dagegen
  • Ich bin dauernd nervös
  • Ich halte mich für etwas Besseres und brauche „Extrawürste“. Deshalb empfinde ich andere Menschen nicht als gleichwertig und erkenne nicht dass wir gemeinsam im Team stärker sind
  • Ich habe keine Visionen

Wenn Sie sich bei einem dieser Themen erkennen, kann die AstroEssenz Uranus eine Unterstützung sein, einen neuen Zugang zu Ihrer Uranus-Qualität zu finden. Möchten Sie sich über Ihre Uranus-Konstellation und die damit zusammenhängenden Themen informieren, kontaktieren Sie mich unter der Telefonnummer 0861 2092599.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .