Sand Dollar (Pacific Essences)

Im Januar 2018 heißt unsere Essenz des Monats „Sand Dollar“ (Dendraster excentricus) von den Pazifikessenzen. Es handelt sich dabei um die erste Meeresessenz von Sabina Pettitt und wahrscheinlich sogar um die allererste bewusst hergestellte Essenz aus einem Meereslebewesen weltweit. Im Jahr 1985 hat Sabina sie, einer starken Intuition folgend, für eine Freundin hergestellt, die an Krebs erkrankt war. Das Geschenk, das die Essenz der Freundin brachte, war die Unterstützung dabei, ehrlich zu sich selbst zu sein, die seelischen Hintergründe der Erkrankung zu erforschen und die notwendigen Veränderungen im Leben vorzunehmen. Wenn wir letzteres Tun, dann öffnen wir dem Potenzial einer vollständigen Heilung die Tür – die Frau hat ihre Krankheit überwunden und lebt noch heute.

Das neue Jahr 2018 beginnt mit Synchronizität auf vielen Ebenen. Puzzlestücke, die noch vor wenigen Wochen ziemlich zerstreut und chaotisch waren, fallen in diesen Tagen wie von selbst an den richtigen Ort. Das funktioniert jedoch in zwei Richtungen: Wenn wir unsere Hausaufgaben gemacht haben, dann entfaltet sich vor uns eine Fülle an neuen Optionen und Gelegenheiten. Wenn wir uns bisher jedoch dagegen gesträubt haben, das Loszulassen, was uns nicht länger dient, die Muster aufzugeben, die uns nicht länger unterstützen und dabei ehrlich zu uns selbst zu sein, dann kann es den Anschein haben, als ob sich die Welt gegen uns verschworen hat und aufgrund der unwahrscheinlichsten „Zufälle“ werden Veränderungen erzwungen, gegen die wir uns so lange gewehrt haben, die jedoch langfristig gut für uns sind.

Die Sand Dollar Essenz unterstützt uns dabei, uns selbst und unsere Muster mit größerer Klarheit zu sehen, besonders, wenn es um Krankheiten oder „kranke“ Situationen und Konstellationen geht. Wenn wir verstehen, was die Gründe hinter den offensichtlichen Symptomen sind, dann ist der erste Schritt in Richtung Lösung bereits getan.

Jeder Mensch ist einzigartig. Jede Krankheit ist einzigartig und jede Person reagiert unterschiedlich auf ihre Symptome und die möglichen Lösungen. Wenn uns jemand sagt, dass wir für unser Elend selbst verantwortlich sind, dann ist das zwar auf gewisse Art und Weise zutreffend, jedoch in der Situation selbst weder hilfreich noch zielführend, denn es erzeugt eher Schuldgefühle, die den Schritt in Richtung Lösung noch erschweren, anstatt ihn zu unterstützen.

Sand Dollar hilft uns dabei, ehrlich zu uns zu sein und klar zu erkennen, was bisher „faul“ war und was wir verändern müssen, damit es in Zukunft besser laufen kann. Deshalb unterstützt uns die Essenz auf tiefster Ebene bei der Transformation, die notwendig ist, um unser volles Potenzial zu leben.

Wir bieten Sand Dollar wie immer als Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR an.

https://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.