Können Tiere an PTBS leiden?

von Maryanne Campeau

„Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR), engl. posttraumatic stress disorder (PTSD), zählt zu den psychischen Erkrankungen. Einer PTBS gehen definitionsgemäß ein oder mehrere belastende Ereignisse von außergewöhnlichem Umfang oder katastrophalem Ausmaß (psychisches Trauma) voran.“

Wikipedia

Es gibt Hinweise darauf, dass Tiere unter PTBS leiden können und Zeichen und Symptome in ihrem Verhalten, ihrer Gesundheit, ihrem Wohlbefinden und auch in den Essenzen zeigen, die wir für sie austesten.

Charlie ist ein geretteter Kakadu und er ist ein ergreifendes Beispiel hierfür. Das Tierheim hat mich gebeten, ihm zu helfen, weil er andauernd schrille Alarmpfiffe ausstieß. Er tat das immer dann, wenn seine menschlichen Betreuer den Raum verließen und er sorgte damit für Aufruhr unter den anderen geretteten Vögeln – zumindest auf akustischer Ebene.

Wie bei den meisten geretteten Tiere wusste man nur wenig über seine Vorgeschichte. Jedoch war bekannt, dass er innerhalb von vier Monaten viermal den Besitzer gewechselt hat. Einer davon war ein Mann, der „harte diszipinierende Methoden“ angewendet hat – was auch immer das heißt.

Kakadus sind höchst soziale Tiere. Sie sind intelligent und im Allgemeinen sehr anhänglich. Sie werden für die Beziehungen geschätzt, die sie mit Menschen aufbauen können.

Charlies erste Jahre waren jedoch voll von Unsicherheit, zerbrochenen Beziehungen und Verlusten. Das war nicht, was er verdient hatte. Es war auffällig, dass er nie spielte, was untypisch für seine Art ist. Ebenfalls ungewöhnlich war, dass er keine der normalen Überlebensinstinkte zeigte, wenn am Himmel ein Raubvogel auftauchte. Stattdessen war er gleichgültig und reagierte gar nicht auf die potenzielle Bedrohung. Schon alleine das ließ mich vermuten, dass er unter Schock stand.

Als sowohl Grape Hyacinth und Fireweed beim Testen für ihn anzeigten, hatte ich den Verdacht, dass es sich um PTBS handeln könnte. Grape Hyacinth ist die Essenz der Wahl bei emotionalen und körperlichem Schock und Trauma. Sie hilft uns dabei, Verzweiflung und Gefahr zu überwinden und wieder zurück ins Leben zu finden. Sie unterstützt dabei, die Erfahrung zu verdauen und zu integrieren. Deshalb ist sie für aktuelle und vergangene Schocks hilfreich. Wenn jemand mir sagt, dass es ihm „seit diesem Zeitpunkt“ nie mehr wirklich gut gegangen ist, dann ist das ein Hinweis auf Grape Hyacinth.

Fireweed ist die Essenz vom und für das Herz – es ist das Zuhause des Shen, unseres Bewusstsein. Wenn in unserem Leben massive, plötzliche Ereignisse eintreten, dann können tiefe, unbewusste Narben entstehen, Erinnerungen an das Trauma, die geheilt werden wollen. Fireweed hilft uns dabei, uns wieder mit uns selbst, mit anderen und mit der Welt zu verbinden. Die Essenz lädt das ruhelose Shen wieder ein, in sein Zuhause in unserem Herzen zurückzukehren. Wenn ich mit PTBS und Kriegsveteranen arbeite, ist sie meine erste Wahl.

Die homöopathischen Mittel, die ich in Charlies Sitzung ausgetestet haben passten auch zu ungelöstem, noch andauerndem Schock. Ich bin jedes mal wieder zutiefst berührt, wenn ich sehe, wie präzise Essenzen die Wurzel eines Ungleichgewichts treffen können. Sie finden ohne Umwege die Verbindung zwischen dem aktuellen Verhalten und einer vergangenen Qual.

Später am selben Tag habe ich einen Anruf erhalten. Nachdem Charlie ein paar Dosen seiner Essenzenmischung erhalten hatte, war er ruhig und still, wenn Karen den Raum verließ. Und das jedes Mal. Einige Tage später begann er, eine Stunde lang mit seinen Spielsachen zu spielen.

Das ist ein riesiger Fortschritt. Es ist fantastisch, diesem gefiederten Wesen eine neue Chance auf ein erfülltes Leben mit offenem Herzen gegeben zu haben. Genau darum geht es bei der Arbeit mit Essenzen: dass er wieder Zuversicht, Sicherheit und Freude im Leben finden kann.

Wie immer in tiefster Dankbarkeit für die Kraft der Essenzen,
Maryanne Campeau

P.S.: Wenn Sie mehr über die Arbeit der Feathers Parrot Rescue erfahren wollen, dann schauen Sie doch einmal im Internet vorbei: https://www.feathersinbc.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.