Desert Alchemy Essenz für das Jahr 2021

Es ist wieder die Zeit im Jahr, in der Cynthia, die Herstellerin der Desert Alchemy Blütenessenzen, sich mit den großen Devas der Wüsten Arizonas zusammensetzt und sie darum bittet, ihr dabei zu helfen, eine universell unterstützende Blütenessenz zu finden, die uns hilft, in diesem Jahr in Frieden und Fortschritt zu erleben. Dabei herausgekommen ist der Fire Prickly Pear Cactus.

Fire Prickly Pear Cactus (Desert Alchemy)

Wir alle mussten uns im Jahr 2020 auf substanzielle Veränderungen in unserem Leben einstellen. Das neue Jahr bringt eine neue Energie, insbesondere, um ein Gleichgewicht in Bezug darauf zu finden, worauf wir unseren Fokus und unsere Aufmerksamkeit richten.

Wenn wir uns zu sehr auf einen einzelnen Teil unseres Lebens konzentrieren, und dabei andere Aspekte vernachlässigen, kann die Fire Prickly Pear Cactus Essenz uns helfen, unsere Aufmerksamkeit neu zu verteilen, um alle Teile des Ganzen besser zu berücksichtigen. Wenn wir uns beispielsweise auf Essen und Bewegung konzentriert und unser soziales Leben vernachlässigt haben, herrscht ein Ungleichgewicht vor. Oder wenn wir so ausgiebig meditiert haben, dass die Zeit, die wir für unsere Arbeit haben, in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist vielleicht ebenfalls eine neue Aufteilung unserer Energie angebracht.

Jeder Tag ist ein neuer Tag und manche Tage erfordern vielleicht mehr Aufmerksamkeit für bestimmte Aspekte Ihres Lebens als andere. Die Fähigkeit, flexibel auf die täglichen Bedürfnisse eingehen zu können, ist eine großartige Qualität der Fire Prickly Pear Cactus Essenz.

Wenn sich die Dinge ändern, müssen wir neue Wege finden uns auszudrücken, die der Situation entsprechen. Die Essenz kann uns auch dabei helfen, alternative Wege des Selbstausdrucks zu finden, wenn unsere bisherigen nicht mehr funktionieren oder angemessen sind.

Und, was vielleicht noch wichtiger für 2021 ist: Der Fire Prickly Pear Cactus ist ein Meister der Anpassung.

Ausführlichere Informationen über die Blütenessenz des Jahres 2021 finden Sie im Buch „Die harmonisierenden Eigenschaften der Desert Alchemy Blütenessenzen“ von Cynthia Athina Kemp Scherer oder noch viel ausführlicher im englischen Kompendium „The Alchemy of the Desert“.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.