Über das Verdünnen von Blütenessenzen

Manchmal fragen uns Kunden, ob man Essenzen auch kopieren kann, beispielsweise mit Orgon-Strahlern oder technischen Geräten. Andere wollen wissen, ob man Einnahmeflaschen weiter verdünnen kann. Im Rahmen der Internationalen Blütenessenzenkonferenz in Mailand habe ich Cynthia Athina Kemp Scherer, seit vielen Jahrzehnten Herstellerin der Desert Alchemy Blütenessenzen gebeten, uns Ihre Sicht der Dinge dazu zu schildern. Dazu sei noch gesagt, dass sie Ihre Erkenntnis für Blütenessenzen formuliert, diese gelten jedoch uneingeschränkt für alle Arten von Schwingungsessenzen, also insbesondere auch Edelstein-, Umwelt-, und Tieressenzen. Hier ist ihre Antwort auf die Frage:

Meiner Meinung nach kann man Blütenessenzen am ehesten mit heiligem Wasser vergleichen, wenn es darum geht, sie in eine Kategorie einzuordnen. Heiliges Wasser entsteht, wenn ein Mensch, der eine Initiation in diesen Prozess erhalten hat, das Wasser segnet. Danach enthält das Wasser die Energie dieses Segens. Interessanterweise finden in diesem Zusammenhang oft auch Salz, Rosenöl und Rosenwasser Anwendung, insofern bekommt es zusätzlich ein wenig Unterstützung aus dem Königreich der Natur. Aber ich schweife ab …

Paracelsus hat gesagt, dass ein „Heilmittel nur in der Hand des Kundigen zum Werkzeug wird“. Dieser spielt eine große Rolle dabei, wenn es darum geht, die Person, die um Hilfe bittet, zu unterstützen (oder auch nicht). Als Berater und Therapeuten ist unsere Fähigkeit, hinter die offensichtlichen Disharmonien, die eine Person uns präsentiert, zu sehen, von größter Bedeutung. Wenn wir die Rolle eines Beraters einnehmen, dann ist es ebenso von größter Bedeutung, dass wir unsere eigene Intention kennen, wenn wir mit anderen arbeiten. Ich persönlich bin der Überzeugung, dass wichtig ist, eine Essenzenmischung zu segnen, die wir anderen geben, damit sie für die Person den größtmöglichen Nutzen hat.

Ich weiß auch, dass unser eigenes Bewusstsein einen Einfluss auf die Essenz hat, wenn wir sie verändern oder verdünnen. Ob es uns bewusst ist oder nicht: Der Bewusstseinszustand, in dem wir eine Verdünnung herstellen, beeinflusst das Ergebnis.

Jemand, der glaubt, er könne einfach eine Stockbottle einer Essenz nehmen und sie immer weiter verdünnen oder die Information kopieren, beeinflusst die Essenz. Die Absicht, etwas ohne adäquaten Ausgleich zu nehmen widerspricht den Niyamas und Yamas aus Patanjalis „Acht Stufen des Yoga“, die wir als ethische Grundlage in unseren Desert Alchemy Kursen in Tucson verwenden. Insbesondere widerspricht dies dem Prinzip des „Asteya“, dem frei Sein von Geiz, Gier und Stehlen.

Paracelsus hat auch gesagt: „Das, was die Gesundheit für den Körper ist, ist die Tugend für die Seele.“ Ich glaube, dass Tugenden genau das sind, was die Essenzen verkörpern. Wenn wir sie verwenden, ja, dann helfen Sie uns dabei, Emotionen zu verstehen und zu verarbeiten, und sie helfen uns, unsere Einstellungen zu verstehen und Harmonie in uns zu finden.

Je länger wir mit Essenzen arbeiten, desto wichtiger werden die Tugenden, damit wir beständig in einem Zustand der unerschütterlichen Harmonie leben. Es kommt ein Punkt, an dem Taten, die nicht in Einklang mit unseren Tugenden stehen, uns wehtun. Wir können dann fühlen, wie die Energie sich verschlechtert, anstatt sich zu entwickeln. Die Lösung besteht darin, die Tugend zu identifizieren, die gestärkt werden möchte und unsere Handlungen entsprechend zu korrigieren.

Es ist meine Überzeugung, dass unsere Intention und unser Grad der Resonanz mit unseren Tugenden das Ergebnis beeinflusst, wenn wir eine Blütenessenz verdünnen. Man kann sie nicht immer wieder weiter verdünnen oder kopieren, ohne dass sich dies auf das Ergebnis auswirkt. Daher entsteht zwangsläufig etwas, dass sich energetisch vom Original unterscheidet.

Restposten aktualisiert

Blume-RestpostenWir haben die Restposten in unserem Shop aktualisiert. Es sind eine ganze Reihe von Living Essences of Australia zum reduzierten Sonderpreis hinzugekommen, die in Kürze ihr Mindeshaltbarkeitsdatum erreichen werden. Natürlich sind die Essenzen aber dennoch einwandfrei und ohne Einschränkungen zu gebrauchen.

Weiterhin können Sie hier, ebenfalls zum Sonderpreis, Kalifornische Essenzen und Sprays von den Australischen Buschblüten und den Indigo Essences finden, die ebenfalls ihr MHD erreicht haben. Schauen Sie doch einmal rein!

http://www.essenzenladen.de/index.php/restposten.html

Fröhliche Weihnachten 2016

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir wünschen Ihnen fröhlich Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sind auch zwischen den Jahren für Sie da und verschicken Ihre Bestellungen in gewohnter Schnelligkeit.

2016 war ein Jahr voller Herausforderungen und Chaos, jedoch auch voller Gelegenheiten zu wachsen, alte Verletzungen zu heilen und sich zu entfalten. Nutzen Sie die Zeit zwischen den Jahren für eine kleine Verschnaufpause. Numerologisch gesehen geht mit 2016 (numerologische 9) ein Zyklus zuende und ein neuer beginnt im kommenden Jahr (numerologische 1). Wir sind schon sehr gespannt, was 2017 uns alles bringen wird. Sicher ist jedoch nur eines: Das einzig Beständige im Leben ist der Wandel und am leichtesten ist es, wenn man die Werkzeuge nutzt, die man zur Verfügung hat und vor allem der Veränderung möglichst wenig Widerstand entgegen bringt.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Delia & Carsten Sann
Der Essenzenladen

Abschlussritual für 2016

Unsere liebe Freundin und Kinesiologie-Lehrerin Katrin Remmelberger hat sich die Mühe gemacht, einen Prozess zusammenzustellen, mit dem jeder für sich das Jahr 2016 verabschieden und möglicht viel des „lästigen Krams“ aus diesem Jahr bis Silvester hinter sich lassen kann. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Absichtserklärungen, die sie formuliert, zusammen mit den anderen verwendeten Techniken höchst wirksam sind.

Der beschriebene Prozess ist dazu gedacht, zwischen der Wintersonnenwende und Silvester durchgeführt zu werden und benötigt jeden Tag nur wenige Minuten. Die angesprochenen Themen können dann intuitiv und in beliebiger Reihenfolge im Jahr 2017 intensiver und mithilfe von Essenzen weiter bearbeitet werden. Unnötig zu erwähnen, dass Sie die Essenzen bei uns im Essenzenladen beziehen können ;-)

Die Anleitung für den Prozess können Sie hier kostenlos herunterladen: Jahresabschluss-Ritual 2016

Wir laden alle unsere Kunden ein, sich selbst und damit der Welt etwas Gutes zu tun, und das Abschlussritual 2016 durchzuführen. Falls Fragen auftauchen, können Sie sich gerne an uns oder direkt an Katrin Remmelberger wenden.

Essenzenkartons zu verschenken

kartonsIm Essenzenladen versuchen wir nach Möglichkeit, alle Kartons und Verpackungsmaterialien, die wir mit unseren Lieferungen erhalten, wiederzuverwenden und unseren Müll so bestmöglich zu reduzieren. Bei manchen Kartons haben wir jedoch so viele, dass wir keine realistische Chance haben, diese selbst zu verwenden. Wir fänden es schade, wenn wir die schönen Kartons zum Altpapier geben müssten, deshalb bieten wir sie Ihnen gegen eine Porto- und Verpackungspauschale von 5,00 EUR (innerhalb Deutschlands, Ausland auf Anfrage) an.

Wir haben reichlich Kartons für die Aufbewahrung von 7,5 ml und 15 ml Fläschchen, sowie ein paar für 50 ml und 100 ml Sprühfläschchen.

Wenn Sie Interesse haben, teilen Sie uns einfach mit, für wieviele Fläschchen in welcher Größe Sie gerne Kartons haben möchten und wir schicken sie Ihnen kurzfristig zu.

Preisanpassung bei BioProtect

BioProtect CardDie Preise der BioProtect Produkte waren seit 2008, also acht Jahre lang konstant geblieben. Inzwischen sind jedoch die Kosten für Material und Herstellung deutlich angestiegen, so dass der Hersteller ab sofort die Preise erhöht. Ab sofort kosten:

Obwohl es sich dabei um eine deutliche Erhöhung handelt, sind wir nach wie vor der Meinung, dass BioProtect in Hinsicht auf Kosten/Nutzen den meisten anderen Produkten im Bereich Elektrosmog und elektromagnetische Felder deutlich überlegen ist.

Bei der Entwicklung von BioProtect wurde die Wirkung von Elektrosmog der verschiedensten Art auf den Körper über elektrische Messungen an Akupunkturpunkten untersucht. Diese Messmethode wurde von dem deutschen Arzt Dr. Reinhold Voll vor etwa 50 Jahren entwickelt und ist als Elektroakupunktur bekannt. Es zeigen sich mit dieser Methode deutliche Belastungen, auch wenn die betreffende Person sie subjektiv nicht wahrnimmt. Dabei erwies sich der Elektrosmog von Mobiltelefonen als besonders nachhaltig belastend.

Nachdem es nun möglich war, die Art und Stärke von Elektrosmog durch Messungen am Akupunktursystem zu ermitteln, lag es nahe, mit der gleichen Messmethode auch nach Wegen zu suchen, diese negative Wirkung elektromagnetischer Felder zu verhindern. Solche Wege wurden gefunden und im BioProtect praktisch angewandt. Probieren Sie es doch mal aus!

http://www.essenzenladen.de/index.php/bioprotect.html

Fragen und Antworten

Essenzenladen FAQWenn man sich, so wie wir, seit vielen Jahren mit dem Thema Schwingungsessenzen beschäftigt, stellt man fest, dass es eine ganze Reihe von Fragen gibt, die Einsteiger und Interessierte immer wieder stellen. In den Zeiten des Internets ist es selbstverständlich, dass viele oft zuerst einmal online nach Antworten suchen. Aus diesem Grund haben wir ein neues Projekt ins Leben gerufen: Die Essenzenladen FAQ.

FAQ ist die englische Abkürzung für „Frequently Asked Questions“, also häufig gestellte Fragen. Auf einer speziellen Internetseite haben wir angefangen, diese Fragen zusammenzutragen und – natürlich – auch zu beantworten.

Einer der großen Vorteile des Internets ist es, dass man zeitlich und örtlich unabhängig voneinander zusammenarbeiten kann. Auch bei unserer FAQ Seite ist das möglich. Sie können nämlich jederzeit auch selbst Fragen stellen, die wir uns bemühen, nach Kräften schnell und vollständig zu beantworten. Und das Gute dabei ist: Ihre Frage und unsere Antwort bleiben erhalten, so dass nachfolgende Besucher der Seite mit denselben Fragen schon eine Antwort vorfinden.

Momentan ist die Anzahl der Inhalte auf der Seite noch überschaubar, wir hoffen jedoch, dass wir mit Ihrer Hilfe im Laufe der Zeit eine ansehnliche Wissensdatenbank zum Thema Schwingungsessenzen zusammenbringen. Schauen Sie doch einfach mal rein …

http://faq.essenzenladen.de/index.html

Video Blog auf YouTube

Jeder Mensch hat Intuition, ein Bauchgefühl, und darüber hinausgehend auch so etwas wie ein höheres Selbst und eine innere Führung. Ein guter Kontakt zu diesen sehr hilfreichen Informationsquellen ist reine Übungssache – wenn man ihn täglich pflegt, dann kann man immer besser wahrnehmen, was die innere Stimme einem sagt. Manchmal ist das jedoch auch mit Herausforderungen verbunden …

In den letzten Wochen wurde es immer offensichtlicher, dass es für mich an der Zeit ist, Videos als Medium zu nutzen, um Informationen über Essenzen und ihre Anwendung verfügbar zu machen. Normalerweise bereitet es mir keine Probleme, vor Menschen zu reden, aber in eine seelenlose Kamera zu sprechen und sich vorzustellen, dass dahinter die Menschen sind, ist durchaus eine neue Erfahrung für mich ;-)

Immer häufiger sind die Impulse, die von der inneren Stimme kommen alternativlos – wenn man einmal weiß, was zu tun ist, dann gibt es keinen Weg mehr, es zu vermeiden, außer durch massives Verleugnen und Wegsehen … und das endet niemals gut.

Also habe ich mich auf den Weg gemacht und alles zusammengetragen, was ich brauche, um einen YouTube Kanal ins Leben zu rufen. In dem Kanal finden sich momentan schon einige ältere Filme von uns, jedoch auch das brandneue Video zu den wunderbaren 11 Juwelen Roll-Ons von Pacific Essences.

Ich hoffe, Ihnen gefällt unser Erstlingswerk. Über Rückmeldungen, sei es auf YouTube selbst, hier im Blog oder per E-Mail würden wir uns sehr freuen :-)

Klassische Fehlleistung

In letzter Zeit hatten wir einige „seltsame“ Bestellungen. Immer Essenzen aus der „Gewürze für die Seele“ Reihe, immer nur jeweils eine Essenz, immer von Männern und jedes Mal Probleme, das Geld vom Kunden zu bekommen.

Ein Telefonanruf brachte uns heute auf die Spur der Lösung: Google Shopping zeigt ebendiese Essenzen an, wenn man nach „K.O. Tropfen“ sucht. Kein Wunder, dass zwielichtige Gestalten auf einmal anfangen, Blütenessenzen zu kaufen … ich fasse es nicht!

Mal sehen wie schnell die „Auszuschließenden Keywords“ bei Google Adwords greifen.

Amüsanter Gedankengang am Rande: Ich hätte gerne die Gesichter von den kriminellen Idioten gesehen, die unsere Blütenessenzen in der Disco ahnungslosen Frauen untergejubelt haben … gottseidank ohne, dass die k.o gegangen sind.

Frühjahrsputz extrem

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wenn eine Renovierung einfach fällig ist … und bei uns war das jetzt der Fall. Ich kann Ihnen sagen, das ist insbesondere dann kein Spaß, wenn man tausende von Fläschchen, Versandmaterial, Prospekte usw. bewegen muss. Und vor allem arbeitet man über x Tage quasi auf einer Baustelle, in der ein Raum leer, die anderen dafür umso voller sind  – schließlich muss der Laden ja weiterlaufen.

Aber es hat sich gelohnt! Neuer Boden, neue Wände und als besonderes Bonbon eine neue, große Arbeitsinsel mit massig Stauraum darunter für all die schönen Essenzenprospekte. Der Aufbau war noch einmal ein ganzes Abenteuer für sich ;-)

Jetzt sind wir platt, der Essenzenladen glänzt in neuem Licht und wir erfreuen uns an der Frühlingssonne.