Sexualität und Intimität

Ian White, Australische Buschblüten Essenzen
Ian White, Australische Buschblüten Essenzen

von Ian White,
Australische Buschblüten Essenzen

Als Menschen sind Sexualität und Intimität wesentliche Aspekte unseres Selbst, die sich während des gesamten Lebens weiterentwickeln. Aber welche Trends der heutigen Zeit beeinflussen, wie sie sich aktuell entwickeln?

Willkommen zu meinem letzten Beitrag in diesem Jahr. Das Thema Sexualität umfasst heute vollständig andere Parameter als in den vergangenen Generationen und bis zurück zu Adam und Eva. Ich werde einige dieser großen Veränderungen beleuchten und Australische Buschblüten Essenzen empfehlen, die eine große Hilfe dabei sein können, sich durch diese brandneue Landschaft zu bewegen.

In meinem Tagesseminar mit dem Titel „Sexualität, Intimität und die Australischen Buschblüten Essenzen“ folge ich zeitlich den großen Ereignissen im Leben, die unser Glaubenssystem prägen und dementsprechend auch die Art und Weise, wie wir Sexualität und Intimität erleben. In diesem Artikel möchte ich zum selben Zeitpunkt beginnen, wie im Seminar – dem Zeitpunkt ihrer Empfängnis.

Zwischen der Entwicklung der ersten Zelle bis zum Alter von drei Jahren festigen sich bereits 90 % unserer Überzeugungen, die im Unterbewusstsein gespeichert werden. Diese Glaubenssätze haben ein Leben lang einen massiven Einfluss auf unser Leben und unsere Beziehungen, solange wir sie nicht ändern. Glücklicherweise können uns die Australischen Buschblüten Essenzen dabei helfen, gezielt mit dem Unbewussten zu arbeiten, und alte Glaubenssätze zu verändern, die wir in den prägenden Jahren entwickelt haben, damit wir entsprechend der Erfahrung und der Weisheit unseres tatsächlichen Alters handeln und Entscheidungen treffen können. Ich persönlich ziehe es definitiv vor, wenn der heutige Ian die anstehenden Entscheidungen trifft, statt des 2-jährigen Ian, der nur eine sehr begrenzte Lebenserfahrung hat.

Aber zurück zum Zeitpunkt der Empfängnis. Ein Kind, das bei einer Vergewaltigung gezeugt wird, hat andere Überzeugungen zum Thema Intimität und Sexualität als ein Kind, das mit der Absicht, einen neuen Menschen in die Welt zu bringen, bewusst von sich liebenden Eltern gezeugt wurde. Viele weiter Faktoren haben während der Empfängnis ebenfalls einen Einfluss auf das Glaubenssystem des Kindes. War die Zeugung geplant oder ungeplant? Hatten einer oder beide Eltern zum Zeitpunkt der Empfängnis nicht wirklich Spaß beim Sex, weil es beispielsweise schmerzhaft oder eine lästige Pflicht war? Auch die Häufigkeit und Qualität der sexuellen Intimität, die die Mutter während der Schwangerschaft erlebt, hat einen großen Einfluss auf die Überzeugungen des kleinen Menschen beim Thema Sexualität. Das gleiche gilt natürlich auch für die Geburt selbst. Sowohl im Seminar als auch in meinem Buch „Glückliche, gesunde Kinder“ bespreche ich deren Einfluss und verschiedene andere Arten von Geburtserfahrungen. Beispielsweise haben Kinder, die per Kaiserschnitt geholt wurden, oft ein unglaublich starkes Bedürfnis nach körperlicher Berührung, weil sie die physische Intensität der Passage durch den Geburtskanal nicht erlebt haben. Weitere häufige Konsequenzen für Kaiserschnitt-Kinder sind, dass sie entweder dazu neigen, alles kontrollieren zu wollen – weil sie ihre eigene Geburt nicht steuern konnten – oder, dass sie zu sehr davon abhängig sind, dass andere Menschen Dinge für sie tun. Die Buschblüten, die bei diesen Veranlagungen helfen sind Hibbertia und Gymea Lily für das Erstere, und Monga Waratah und Kapok Bush für Letzteres.

Eine Steißlage ist für die werdende Mutter oft schwer und sorgt für lange und schmerzhafte Wehen. Eine häufige Folge für auf diese Weise geborene Kinder ist, dass sie mit der Angst durchs Leben gehen, andere zu verletzen. Einer meiner Patienten war eine Steißgeburt und suchte mich im Alter von Mitte 20 in großer Not auf, weil er unter vorzeitigen Ejakulationen litt. Während der Sitzungen kamen wir darauf, dass er als Konsequenz seiner Geburtssituation die Überzeugung hatte, dass Sex für Frauen immer Schmerz bedeutet. Deshalb wollte er auf unbewusster Ebene dafür sorgen, dass der Sex mit seiner Verlobten so schnell wie möglich vorbei geht, damit sie nicht so lange leiden muss. Auf bewusster Ebene hatte er keinerlei Zugang dazu, warum das geschah. Es belastete ihn sehr und hatte auch negative Auswirkungen auf die Beziehung zu seiner Partnerin. Bei der Lösung seines Problems hat ihm die Sturt Desert Rose Essenz, die mit Schuldgefühlen arbeitet, sehr weitergeholfen.

Was also ist beim Thema Sexualität heute im Vergleich zu früheren Generationen so anders? Zunächst einmal gibt es den gesamten Transgender-Themenkomplex. In Australien haben wir inzwischen in den Grund- und weiterführenden Schulen Toiletten für Transgender. Als ich in der Grundschule war, hatte ich noch nie etwas von diesem Thema gehört! Heute gibt es eine wachsende Anzahl von Menschen, die ihr Geburtsgeschlecht in Frage stellen und viele von ihnen nutzen Hormone, Operationen oder beides, um ihr Geschlecht zu verändern. In unserem Newsletter haben wir einen Artikel von Jemma-Rose veröffentlicht. Sie berichtet darin über ihre Erfahrungen mit den Buschblüten, die ihr dabei geholfen haben, die Entscheidung zu treffen, ihr Geschlecht zu wechseln, und anschließend mit den großen Veränderungen besser klarzukommen. Ich habe Jemma-Rose zuerst bei einem meiner Workshops in England getroffen. Zu diesem Zeitpunkt war sie noch ein Mann und erlebte eine große Unsicherheit in ihrem Leben. Es war faszinierend, ihren Weg zu beobachten und nun von ihren Erfahrungen zu lesen.

Kurz bevor ich das erste Mal mein Seminar zum Thema Sexualität & Intimität gegeben habe, hat mich ein transgender Mann angerufen und mir seine Wahrnehmung von Sexualität sowohl aus männlicher als auch aus weiblicher Sicht geschildert. Einige der größten Unterschiede bestand darin, dass er als Mann viel mehr von visuellen Reizen stimuliert wurde. Als Frau erzeugten Gefühle und Emotionen viel mehr Erregung und Stimulation in ihm. Er bemerkte auch, dass er als Mann viel aktiver war, wenn es darum ging, einen Partner anzusprechen und zu treffen. Er beschrieb, dass er als Frau viel subtiler in der Kontaktaufnahme war, dann jedoch darauf wartete, dass der Mann die Initiative ergreifen würde.

In vielen Ländern gibt es inzwischen einen schnell wachsenden Markt für Sexpuppen. Potenzielle Käufer können bei der Bestellung Gesichtszüge, Haarfarbe und andere Aspekte angeben, die sie gerne haben möchten. Mit den wachsenden Fähigkeiten der Künstlichen Intelligenz und Technologie können diese Puppen inzwischen sogar sprechen („Du siehst so gut aus, Du machst mich scharf“ etc.) Obwohl die meisten Kunden solcher Puppen Männer sind, gibt es sie auch für Frauen. Ich finde es einen besorgniserregenden Trend, dass viele Menschen lieber eine Beziehung zu einer Puppe als zu einem anderen Menschen haben wollen!

Mit der immer raffinierter werdenden Technologie gibt es auch die Möglichkeit, die Geschwindigkeit und Intensität eines Vibrators zu kontrollieren, den ein Partner auf der anderen Seite der Erde benutzt. Dabei entstehen ganz neue juristische Probleme. Es ist beispielsweise schon Vergewaltigung, wenn eine andere Person den Vibrator steuert als der Benutzer glaubt.

Schon heute können wir massive juristische Auswirkungen für Menschen erleben, die Videos und Bilder sexueller Natur auf Social Media Plattformen hochladen, die eine andere Person zeigen – üblicherweise einen früheren Partner. Dies kommt besonders häufig bei jungen Menschen vor und es können viel Scham, Demütigung und Stress für die Betroffenen daraus entstehen. Nicht selten gehen diejenigen, die die Bilder veröffentlicht haben, dafür auch hinter Gitter.

Dies geht Hand in Hand mit dem Einfluss, den die Pornografie auf Menschen auf der ganzen Welt hat. Im Alter von zehn Jahren haben zwei Drittel der Kinder bereits pornografische Bilder oder Videos gesehen. Pornografie kann leicht süchtig machen, denn sie wirkt, ebenso wie abhängig machende Substanzen, auf das Lustzentrum im Gehirn. Dies kann dazu führen, dass normaler Sex mit einem Partner als langweilig und nicht aufregend genug empfunden wird und man immer extremere Formen der Pornografie für mehr Stimulation sucht. Vor 15 Jahren konzentrierte sich die Kinderpornografie auf 8-14 Jährige. Heute kann man in den dunklen Ecken des Internets Videos finden, auf denen Babys, Kleinkinder und Tiere missbraucht werden. Die Mehrheit der verurteilten Pädophilen, aber auch der wegen sexuellen Missbrauchs verurteilten Jugendlichen hat gemeinsam, dass sie lange und häufig Pornografie konsumiert haben.

Teenager und Twens sind immer neugierig, wenn es um Pornografie geht und viele von ihnen „lernen“ so, wie Sexualität funktioniert. Jedoch kann Pornografie nichts über Intimität, Mitgefühl, Sanftheit oder Respekt lehren. Tatsächlich hat die große Verbreitung von Pornografie riesige Auswirkungen. Sexueller Missbrauch und sexuelle Gewalt treten immer früher auf, teilweise schon bei Siebenjährigen. Viele Jungen haben inzwischen besorgniserregende und teilweise unheimliche Verhaltensweisen gegenüber Mädchen und Frauen entwickelt. Auch sexuelle Praktiken sind einem großen Wandel unterworfen. Oralsex gilt heute als so normal und ebenso folgenlos, wie es das Küssen für frühere Generationen war.

Viele junge Frauen erleben Sex heute als sehr schmerzhaft und unangenehm, weil das Vorspiel nicht ausreichend war. Die jungen Männer ahmen das nach, was sie im Internet gesehen haben und die jungen Frauen glauben, es wäre normal und wissen gar nicht, dass es auch anders sein kann. Ärztinnen berichten, dass immer mehr Mädchen sie deswegen aufsuchen. Normalerweise empfehlen sie sexuelle Abstinenz, manchmal bis zu sechs Monate, und danach eine sehr sanfte und langsame Wiederaufnahme sexueller Intimität.

Es gibt eine Reihe von Australischen Buschblüten Essenzen, die in diesem Fall unterstützend wirken können, besonders die Sturt Desert Rose, um ehrlich zu sich selbst zu sein und um dem Gruppenzwang widerstehen zu können. Alle Blüten, die in der Sexuality Mischung enthalten sind, können ebenfalls von großem Nutzen sein, besonders Flannel Flower, Fringed Violet und Wisteria. Wild Potato Bush kann uns helfen, wenn wir uns durch Einschränkungen unseres Körpers frustriert fühlen. Black-eyed Susan hilft besonders dem männlichen Partner, wenn er ungeduldig wird, weil der Zustand sich nur ganz langsam verbessert. Flannel Flower unterstützt den Partner dabei, sehr sanft und einfühlsam mit seinen Berührungen zu sein und empfiehlt sich deshalb ebenfalls.

Rein körperlich betrachtet finden wir große Veränderungen durch die Allgegenwart von Östrogenen in unserer Umwelt – man findet sie beispielsweise in Plastik und Reinigungsprodukten. Eine Konsequenz ist, dass sich die durchschnittliche Anzahl von Spermien im Vergleich zur Zeit vor 100 Jahren halbiert hat. Aber nicht nur die Quantität, auch die Qualität der Spermien ist betroffen. Man kann eine eine häufigere Deformation und mangelnde Beweglichkeit beobachten. Es gibt inzwischen Mädchen, manchmal erst vier oder fünf Jahre alt, die in die Pubertät kommen, besonders in Südamerika und bei Mädchen mit afroamerikanischen Wurzeln. Sie können später selbst keine Kinder bekommen, weil ihnen das Progesteron fehlt und nur Östrogen vorhanden ist. Die vorzeitige Entwicklung der sekundären Geschlechtsmerkmale wie Brüste und Schamhaar sorgt zusätzlich für emotionale Probleme. Die Erfahrung selbst ist schon schwer genug, aber zusätzlich werden sie oft auch noch von den Altersgenossinnen als Sonderlinge ausgegrenzt. Die Billy Goat Plum Essenz arbeitet mit der Scham und der Verlegenheit und entweder Five Corners oder die Confid Mischung, deren Schlüsselessenz sie ist, können dabei helfen, das Selbstwertgefühl wiederherzustellen und zu fördern.

Wie bereits gesagt, ist da draußen eine komplett neue Welt. Gottseidank gibt es die Buschblüten, um uns dabei zu helfen, leichter und mit Selbstliebe und Selbstrespekt mit ihr klarzukommen.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit.
Mit viel Liebe, Licht und Respekt

Ian White
Gründer der Australischen Buschblüten Essenzen

In Frieden mit dem archetypischen Lebensweg

Dr. Sabina Pettitt

von Sabina Pettitt,
Pacific Essences

Die Göttinnenessenzen sind eine Möglichkeit zu heilen und mit dem eigenen archetypischen Lebensweg in Frieden zu kommen. Sie eignen sich sowohl für Männer als auch für Frauen. Das körperliche Geschlecht ist bedeutungslos, wenn man die Traumen heilen will, die beispielsweise entstanden sind, weil ein Elternteil uns verlassen, geschlagen oder missbraucht hat. Sowohl Männer als auch Frauen trauern zutiefst, wenn sie ein Kind verloren haben. Männer und Frauen sehnen sich gleichermaßen nach einer erfüllenden, liebevollen Beziehung. Jeder einzelne Mensch wird geboren, begibt sich auf seinen Lebensweg und am Ende stirbt sein Körper. Alle Menschen haben einen männlichen (Animus) und einen weiblichen (Anima) Seelenanteil. Die Göttinnenessenzen sind für jeden von uns eine Gelegenheit, sich mit dem eigenen Lebensweg zu identifizieren und die Qualitäten der mythischen Göttinnen anzunehmen, während wir die archetypischen Herausforderungen erleichtern oder sogar heilen können.

Pacific Essences: Demeter

Demeter

Griechische Göttin des Ackerbaus und der Fruchtbarkeit. Fördert Kreativität, Produktivität, Fruchtbarkeit. Unterstützt den Prozess der Loslösung bei der Geburt und Ablöseprozesse zwischen Eltern und Kindern. Besonders hilfreich bei Eltern, die die eigene Identität und die eigenen Bedürfnisse für ihre Kinder fast komplett aufgeben.

Schlüsselworte: Gleichmut; Fähigkeit, die Entscheidungen und den Lebensweg anderer liebevoll zu unterstützen, besonders bei unseren eigenen Kindern.

Herausforderungen: Veränderung und Transformation; Lebenszyklen und -übergänge; Depression; Selbstbestrafung und Schuldgefühle bei emotionalem Schmerz und bei Gegenwind.

Pacific Essences: Isis

Isis

Ägyptische Göttin der Fruchtbarkeit und hingabevolle Liebhaberin/Gattin des Osiris. Die Essenz kann benutzt werden, um verwandte Seelen anzuziehen. Sie dient für Selbsttransformation durch Kummer über den Verlust eines Seelenpartners.

Schlüsselworte: Hingabe, Einheit, Spiritualität in der Beziehung willkommen heißen.

Herausforderungen: Trennung, Trauer, Verlust, Beziehungsprobleme.

Kali

Pacific Essences: Kali

Hindu Göttin der Schöpfung und Zerstörung. Ihre Themen sind Macht und Zerstörung, besonders die Selbstzerstörung. Sie ist Ausdruck ursprünglicher Energie. Die Essenz hilft uns dabei, den Tanz des Lebens mit Leidenschaft und Anmut tanzen.

Schlüsselworte: Die Fähigkeit, mit dem Fluss der Lebensenergie zu tanzen, Leidenschaft, Anmut.

Herausforderungen: Zorn, Angst davor, sich emotional auszudrücken, unterdrückte Energie, Suchtverhalten.

Pacific Essences: Kuan Yin

Kuan Yin

Chinesische Göttin des Mitgefühls und der Gnade. Die Essenz unterstützt uns dabei, diese Qualitäten entwickeln und uns zu nähren, wenn unsere Last zu schwer geworden ist.

Schlüsselworte: Mitgefühl, Gnade, Vergebung, Urteilslosigkeit.

Herausforderungen: Verletzungen durch die Männer in unserem Leben loslassen, Vaterthemen, Gewaltlosigkeit.

Pacific Essences: Lakshmi

Lakshmi

Hindu Göttin der Fülle und des Glücks. Die Essenz unterstützt uns bei den Themen Glück und Wohlstand. Für extreme Empfänglichkeit.

Schlüsselworte: Großzügigkeit, guter Willen und der Willen Gutes zu tun, Reinheit und spirituelle Macht.

Herausforderungen: Zielgerichteter Daseinszweck in Verbindung mit ökonomischem Handeln.

Pacific Essences: Maya

Maya

Weberin des Netzes der Illusion auf der Erde. Die Essenz fördert die Annahme des Selbst als Ausdruck der Göttlichkeit und stärkt die Fähigkeit, die pure Essenz des Seins zu erleben.

Schlüsselworte: Klare Wahrnehmung, erhöhtes Gewahrsein, Selbsterkenntnis.

Herausforderungen: Wenn man im Melodrama des Lebens gefangen ist.

Pacific Essences: Persephone

Persephone

Griechische Göttin der Unterwelt. Die Essenz hilft uns dabei, Zugang zu Weisheit und Unbewusstem zu erlangen. Sie unterstützt die Heilung des inneren Kindes.

Schlüsselworte: Fähigkeit, Zugang zum Unbewussten zu erhalten, Weisheit.

Herausforderungen: Initiation, Verlassenheit, Schrecken, Mutterthemen, wenn man sich nicht unterstützt fühlt.

Radha

Pacific Essences: Radha

Der weibliche Aspekt Krishnas – gemeinsam repräsentieren sie die große Liebe in Beziehungen. Radha ist eine weitere Inkarnation von Lakshmi, der Hindu Göttin des Wohlstands. Hingabe zum Selbst, zu anderen, zu Gott/Göttin, zu allem, was ist.

Schlüsselworte: In Verbindung zur richtigen Handlung für sich selbst, im Jetzt leben, im Überfluss schwimmen, lustvoll und sinnlich, bedingungslose Liebe.

Herausforderungen: Begrenzungen und selbst-begrenzendes Denken, angemessenes Handeln.

Pacific Essences: Shakti

Shakti

Die sich windende Schlange an der Basis der Wirbelsäule – Kundalini. Die Essenz fördert die machtvolle sexuelle Energie der Schöpfung. Weibliche Energie, die göttliche Quelle aller Aspekte des weiblichen Ausdrucks auf der Erde.

Schlüsselworte: Die eigenen Instinkte erkennen und ihnen vertrauen, Lebensfreude.

Herausforderungen: Angst vor sexueller Energie, Überlebens-, Macht- und Kontrollthemen.

Pacific Essences: Sita

Sita

Tochter der Erde, Freundin der Pflanzen und Tiere. Die Essenz unterstützt die Kommunikation mit Wesen des Pflanzen- und Tierreiches. Sie kann uns auch dabei helfen, Sanftheit hervorzubringen.

Schlüsselworte: Sanftheit, Vertrauen, Akzeptieren, Bereitschaft, Zulassen, unerschütterliche Hingabe.

Herausforderungen: Vertrauen, die Herausforderungen des Lebens akzeptieren, Ruhe und Gleichmut in Bezug auf das Ergebnis spiritueller Prüfungen.

Unsichtbare Unterstützung

von Cynthia Athina Kemp Scherer,
Desert Alchemy Blütenessenzen

Ich habe in letzter Zeit viel über Engel nachgedacht. Dabei habe ich darüber kontempliert, wie viel Hilfe man erhalten kann, wenn man einfach nur die Engel um Unterstützung bittet, wenn man nicht weiter weiß. Ich selbst nutze diese Möglichkeit schon seit Jahrzehnten für tiefgehende, innere Unterstützung, manchmal aber auch für ziemlich alltägliche Dinge.

Vor kurzem half ich einer Freundin dabei, neue Schubladen in ihrer Küche einzubauen. Es ging dabei ziemlich eng zu und ich musste meine Arme in den hintersten Winkel der Küchenschränke strecken, um Löcher zu bohren. Das fiel mir recht schwer, denn ich konnte nicht genügend Druck nach unten aufbauen. Als ich die Löcher endlich fertig hatte, gelang es mir jedoch nicht, die Schrauben komplett festzuziehen. Zuerst war ich ziemlich frustriert, aber dann kam mir der Gedanke, die Engel der Holzbearbeitung um eine Inspiration zu bitten.

Innerhalb von 90 Sekunden hörte ich die Botschaft: „Nimm einen größeren Bohrer“. Also habe ich mir eine größere Bohrnadel eingespannt, die Löcher nachgebohrt und konnte anschließend die Schrauben mit Leichtigkeit festziehen. „Ah“, dachte ich mir. „Danke, Ihr Engel!“

Das Reich der Engelwesen ist immer für uns da. Warum machen wir uns seine Unterstützung nicht öfter zunutze? Die kurze Antwort lautet, dass es nur funktioniert, wenn wir ausdrücklich darum bitten.

Es gibt Essenzen, die uns dabei helfen können, das Reich der Unterstützung durch die Engel zu erkunden, beispielsweise die Essenzen aus der Serie der Angelic Awareness Mischungen. Einen einfachen aber sehr effektiven Prozess, um mit Essenzen und der Unterstützung der Engel zu arbeiten, beschreibe ich in meinem Buch „Die Kunst & Technik der Anwendung von Blütenessenzen“, das vor kurzem auch auf deutsch erschienen ist.

Woman Essenz gewinnt Leserpreis

Die bekannte Woman Essenz aus der Reihe der Australischen Buschblüten Essenzen gewinnt den Leserpreis des britischen „Your Healthy Living“ Magazins in der Kategorie „Gesundheitsprodukte für Frauen“.

Die Woman Essence Produkte der Australischen Buschblüten Essenzen

Wir freuen uns mit dem Hersteller, Ian White, über die Anerkennung dieser hervorragenden Essenz, die schon Hunderttausenden von Frauen auf der ganzen Welt dabei geholfen hat, ihre weibliche Energie anzunehmen, ins Gleichgewicht zu bringen und ihre innere Stärke und Schönheit anzuerkennen. Es ist bereits die zweite Auszeichnung für die Woman Essenz in diesem Jahr.

Die Woman Essenz enthält die Australische Buschblüten Essenzen Billy Goat Plum, Bottlebrush, Bush Fuchsia, Crowea, Five Corners, Mulla Mulla, Old Man Banksia, Peach-flowered Tea-tree, Pink Flannel Flower und natürlich She Oak. Die Mischung für Frauen ist seit kurzem in einer ansprechenden, neuen Verpackung erhältlich. Dies gilt nicht nur für die Tropfen, sondern auch für die Woman Creme , das Woman Raum- und Auraspray und das Woman Mundspray, die die gleiche Mischung aus Einzelessenzen enthalten.

Sie suchen noch ein Geschenk für eine Freundin? Die Woman Essenzenprodukte machen sich auch hervorragend unter dem Weihnachtsbaum :-)

Testliste der Schwingungsmittel in der 5. Auflage erschienen

Schon seit vielen Jahren haben wir mit der Testliste der Schwingungsmittel (ISBN 978-3-00-055146-8) ein praktisches Hilfsmittel für Kinesiologen und alle, die Essenzen auf andere Art und Weise (Pendel, Bio-Tensor etc.) austesten im Programm. Das kleine Ringbuch enthält die Namen aller Essenzen aus unserem Programm mit einer Nummerierung, so dass man Anhand der Zahlen testen kann.

Das Buch ist per Spiralbindung gebunden, damit es flach auf dem Tisch liegen kann und enthält die Essenzen folgender Hersteller: Alaskan Essences, Ararêtama Regenwaldessenzen, AstroEssenzen, Australische Buschblüten Essenzen, Bachblüten, Bergessenzen, Wasserfallessenzen, Crystal Herbs, Desert Alchemy, Flower Essence Service (FES, Kalifornische Essenzen), Himalayan Flower Enhancers, Indigo Essences, LichtWesen, Living Essences of Australia, Pacific Essences, PHI Essences von Andreas Korte, Ray Project, Spirit-in-Nature Essences (früher Master’s Essences), Wild Earth Animal Essences und die eigenen fertigen Mischungen aus dem Essenzenladen.

In dieser neuen, aktualisierten Auflage sind einige Essenzen hinzugekommen, beispielsweise die hervorragenden Einzelessenzen und Mischungen von Jannet Unite-Penny und ihren South African Flower Essences.. Andere Essenzen, die es nicht mehr gibt, wurden entfernt, so dass die Testliste nun wieder auf dem aktuellsten Stand ist. Sie ist weiterhin zum Preis von 9,50 EUR bei uns erhältlich.

Das Desert Alchemy Reiseset

Wir möchten Ihnen heute das Travel Kit (Reiseset) von Desert Alchemy vorstellen. Dieses Set wurde zusammengestellt, um Ihnen beim Reisen die bestmögliche Unterstützung durch Blütenessenzen zu geben. Man kann jede der sieben Essenzen einzeln oder zusammen mit anderen verwenden, um Hilfe in anstrengenden oder herausfordernden Situationen zu bekommen. Die Essenzen können entweder eingenommen oder in der mitgelieferten Sprayflasche versprüht werden. Oft werden die Essenzen auf beide Weisen verwendet.

Desert Alchemy Reiseset (Travel Kit)

Man kann sich die mit Wasser verdünnten Essenzen im Flugzeug ins Gesicht sprühen, um sich körperlich und energetisch zu erfrischen. Versprüht man Essenzen in einem Raum, beispielsweise einem Hotelzimmer, hat das ebenfalls eine reinigende und erfrischende Wirkung. Das Set enthält die folgenden sieben Desert Alchemy Blütenessenzen:

Clearing & Releasing Formula

Diese Mischung wurde zusammengestellt, um Energien zu erkennen, zu klären und zu lösen, die man aus der Umgebung oder von anderen aufgenommen hat. Sie aktiviert ebenfalls die natürlich vorhandene Schutzkraft der Aura.

Crisis – Desert Emergency Formula

Dies ist die Notfallmischung der Desert Alchemy Blütenessenzen. Sie hilft uns in Krisensituationen dabei, angemessen reagieren zu können. Sie unterstützt uns dabei, den Glaubenssatz zu überwinden, dass wir keine Wahl hätten. Das chinesische Hexagramm für Krise besteht aus zwei Zeichen: Gefahr und Gelegenheit. Die Crisis Formula unterstützt unsere Fähigkeit, im Angesicht einer offensichtlichen Gefahr offen für die Gelegenheit zu bleiben. Dies ist eine universell einsetzbare Mischung für jede Situation.

Fairy Duster

Fairy Duster gleicht die Tendenz aus, zwischen hohen und niedrigen Energieniveaus hin- und herzupendeln. Wir können diese Essenz auch verwenden, wenn wir überzogene Erwartungen haben oder Luftschlösser bauen. Sie ist weiterhin hervorragend, wenn wir sehr nervös sind und auf Reize überreagieren.

Making & Honoring Boundaries Formula

Diese Mischung unterstützt unser Gewahrsein dafür, wie wir klare und gesunde Grenzen erschaffen und respektieren können. Sie hilft uns, mit anderen zu interagieren, ohne dass wir uns in deren Vorstellungen davon, wer wir sind, verheddern. Die Mischung fördert die Fähigkeit, anderen die Informationen zu geben, die notwendig sind, damit sie uns und unsere Grenzen respektieren können. Eine weitere Wirkung der Essenz ist es, dass sie dabei hilft, die Mauern der Entfremdung einzureißen.

Prickly Pear Cactus

Das Schlüsselwort dieser Essenz ist Anpassungsfähigkeit. Sie hilft uns dabei, uns dem Fluss der Ereignisse des Lebens hinzugeben und ist hervorragend geeignet, wenn wir in ferne Länder reisen und einen Kulturschock erleiden.

Remembering Starry Origins Formula

Verwenden Sie diese Essenz, wenn Sie sich daran erinnern wollen, welchen Weg sie eingeschlagen haben, um aus der Einheit auf die Erde zu kommen. Natürlich dürfen Sie auch nicht versäumen das, was sie gefunden haben, anschließend loszulassen. Wir verfolgen unsere Fußspuren zurück, damit wir nachhause gehen können – nicht, um mittendrin stehen zu bleiben.

Woven Spine Pineapple Cactus

Dieser Kaktus löst alte emotionale Spannungen im Körper wenn wir von all den Dingen überlastet sind, die wir im Leben tun „sollten“. So können wir zu unserem eigenen besten Freund werden. Die Essenz hilft dabei, die Energie zu regenerieren, nachdem wir uns übernommen haben, ausgebrannt sind, weit gereist sind oder krank waren.

Periwinkle (Pacific Essences)

Periwinkle (Pacific Essences)

Herbst und Winter sind die Jahreszeiten, in denen uns die Dunkelheit und das schlechte Wetter oft auf’s Gemüt schlagen. Aus diesem Grund ist unsere Essenz des Monats ein echter energetischer Stimmungsaufheller.

Periwinkle von Sabina Pettitt (Pacific Essences) ist das Große Immergrün (Vinca major). Die Essenz hilft dabei, die Verantwortung für die eigene düstere Stimmung zu übernehmen und sie dadurch aufzulösen. Außerdem verhilft uns Periwinkle zu einem klaren Gedächtnis.

Periwinkle bringt die sprichwörtlichen dunklen Wolken über unserem Kopf zum Verschwinden, egal welche Ursache sie haben. Die Essenz hilft uns, an einen Ort des inneren Wissens, unseren Ort der tiefsten Weisheit zu gelangen, an dem wir uns daran erinnern, wer wir wirklich sind. In der Chinesischen Medizin ist das Herz der Wohnort der Seele. Depressionen und andere Herausforderungen auf der mentalen und emotionalen Ebene zeigen oft ein Ungleichgewicht im Herzmeridian an. Handelt es sich nicht nur um eine oberflächliche Verstimmung, kann es einem leicht so vorkommen, als sei im Herzen tatsächlich niemand zuhause.

Die Blüte hat sich besonders bei jahreszeitlich bedingter Niedergeschlagenheit, die unter anderem durch den Mangel an Sonnenlicht entsteht, bewährt.

Du kannst dich daran erinnern, wer du bist.
Du bist ewig, unwandelbar und großartig.
Du bist ein Kind von Mutter-Vater-Gott, bist ein Abbild Gottes.
Lass mich dir helfen beim Vertreiben der dunklen Wolke, die dich niederdrückt. Lass mich dir helfen, das Lied deines außergewöhnlichen Seins wieder einmal zu singen.

Aus dem Buch „Energy Medicine – Heilung aus dem Königreich der Natur“

Die Essenz des Monats ist wie immer bei uns als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR erhältlich. Zusätzlich bieten wir die 7,5 ml Stockbottle zum reduzierten Preis von ebenfalls 9,90 EUR an. Aus der Stockbottle lassen sich viele Einnahmeflaschen herstellen.

Zu guter Letzt … (November 2019)

„Zwei Welten“ … das war der Gedanke, den ich hatte, als ich wieder einmal eine Folge einer Anwaltsserie auf Netflix geschaut habe. Darin geht es um Intrigen, Streit, Missgunst, Lügen und Ehrgeiz. Einem Teil von mir ist diese Welt vertraut, denn so ist die Welt, in der ich aufgewachsen bin, immer gewesen. Nicht ganz so extrem wie in der Serie, aber doch immer mit einer Portion Misstrauen, Neid und Egoismus – sowohl in der virtuellen Welt des Fernsehens als auch im realen Leben. Und irgendwie habe ich mich darin nie wohlgefühlt.

Ein Teil von mir wusste schon immer, dass ich für mein Leben etwas Anderes haben möchte. Weder habe ich verstanden, warum es für andere so wichtig war, sich über gewisse Leute das Maul zu zerreissen, besser als sie sein zu wollen oder ihnen etwas nicht zu gönnen, noch verspürte ich das Bedürfnis, da mitzumachen. Und besonders schlimm war es, wenn ich selbst zum Ziel wurde. Nein … vollständig zuhause habe ich mich in diesem Umfeld nie gefühlt. Leider gab es in der Schule, in der Tanzschule, an der Uni und später im Arbeitsleben nichts Anderes. Nicht, dass sie mich falsch verstehen: Es war nicht alles immer schlecht, keineswegs. Aber vollständig zuhause habe ich mich wegen der teils unterschwelligen, teils klar sichtbaren negativen Energien nie gefühlt.

Das änderte sich im beruflichen Bereich erst, als ich mich vollständig den Essenzen gewidmet habe. Zum einen bin ich mein eigener Herr und bestimme selbst das Klima in unserem kleinen Unternehmen. Zum anderen haben wir das Glück, dass unsere Kunden zu 99,9% fantastisch sind und wir deshalb nur sehr wenig mit Konfliktenergien zu tun haben. Und wenn es dann doch einmal vorkommt, dann gilt wieder Punkt 1: Ich bin mein eigener Herr und kann mich entscheiden, wie weit ich mich darauf einlasse. Auch die Beziehungen mit den Herstellern unserer Essenzen sind weitestgehend frei von Konflikten. Sie sind im besten Sinne eine Kollaboration – eine Zusammenarbeit zum beiderseitigen Wohlergehen.

In meiner Freizeit habe ich das, was ich suche, beim Judo gefunden. Suchen muss man danach in dieser außergewöhnlichen Sportart jedoch gar nicht lange. In den 1880er Jahren als körperliches und moralisches Erziehungssystem entstanden, verfügt Judo über zwei grundlegende Prinzipien, die bildlich gesprochen in der DNA der Sportart verankert sind.

Jita-kyoei, das moralische Prinzip (自他共栄): „Gegenseitige Hilfe für wechselseitigen Fortschritt und beiderseitiges Wohlergehen“ und Seiryoku-zenyo, das technische Prinzip (精力善用): „Bester Einsatz von Geist und Körper“.

Der Grad, zu dem diese beiden Prinzipien in den deutschen Vereinen gelebt werden, variiert zugegebenermaßen. Auch kommt es gelegentlich zu Vorfällen, in denen ein Judoka die Prinzipien missachtet und sich, teilweise auch medienwirksam, eklatant falsch verhält. Ausnahmen bestätigen die Regel. Dennoch sind diese beiden Konzepte untrennbar mit dem Sport verbunden und ich habe das Glück, dass in meinem Verein die Prinzipien und die daraus abgeleiteten Judowerte umfassend gelebt werden.

Was sind die Konsequenzen? Ich kam aus einer Welt, in der ich das Gefühl hatte, ständig auf der Hut sein zu müssen, weil jemand mir etwas Schlechtes wollen könnte, schlecht über mich reden würde oder neidisch auf mich war. Auch hier litt ich zwar nicht unter Verfolgungswahn, die unterschwellige Annahme, dass es so sein könnte, war jedoch immer präsent, was im Kontakt mit anderen Menschen immer ein wenig zusätzliche Energie gefressen hat.

Es hat mich eine ganze Reihe von Jahren gekostet, dieses latente Misstrauen anderen gegenüber freizulegen und in einen konstruktiven, vertrauensvollen Umgang zu transformieren, ohne dabei blauäugig zu sein. Und mein Herz fühlt sich heute hier zuhause, weil ich in den Kreisen, in denen ich mich inzwischen bewege, guten Gewissens den Menschen eine Vertrauensvorschuss geben kann, der bisher nicht mehr enttäuscht wurde. Das ist nun meine Welt.

Und was will ich nun damit sagen? Ich glaube, dass die Welt so gedacht ist, dass wir vertrauensvoll miteinander umgehen und dass das Prinzip von „gegenseitiger Hilfe für wechselseitigen Fortschritt und beiderseitigem Wohlergehen“ mehr ist als nur das Konzept eines lange gestorbenen Japaners. Für mich hat es eher den Rang einer universellen Wahrheit.

Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass die Realität in weiten Teilen (noch) anders aussieht. Aber spüren Sie doch einmal in sich hinein. Wie würde es sich anfühlen, wenn in Ihrem Leben das beiderseitige Wohlergehen eine noch viel größere Rolle spielen würde, als es das vielleicht bisher tut. Wäre das nicht toll?

Auch wenn da draußen mit den Trumps, Johnsons und Putins dieser Welt gefühlt das Chaos tobt, bin und bleibe ich ein zwanghafter Optimist. Das, was ich privat und im Essenzenladen lebe und wahrnehme, macht mir Hoffnung, dass sich die Welt verändert – ein Mensch nach dem anderen. Je bewusster und offener wir werden, desto leichter fällt es uns, für uns selbst Entscheidungen darüber zu treffen, was wir behalten und von was wir uns trennen wollen. Und je mehr und öfter wir das tun, desto mehr verändert sich unser Leben und wir verändern das Leben der anderen. Der Spruch, dass „alles miteinander verbunden ist“, ist nämlich ebenfalls mehr als nur schöne Worte.

Wenn sie eine „alte Freundin“ von damals haben, die schlecht über andere redet und zu der sie nur noch Kontakt haben, weil sie loyal sein wollen, dann fühlen Sie mal in sich rein und stellen sich vor, wie es wäre, wenn sie deren Energie nicht mehr länger in ihrem Leben hätten. Danach ziehen sie die Konsequenzen, die sich für Sie gut anfühlen.

Wenn sie in einem Umfeld arbeiten, in dem Konkurrenz, Neid und Missgunst an der Tagesordnung sind, dann spüren sie in sich hinein, ob sie sich wirklich wohl dort fühlen. Vielleicht können sie auch etwas zur Veränderung des Klimas beitragen. Oder sie können sich entscheiden, zu gehen. Auf jeden Fall braucht es für eine Situation, die sich nicht gut anfühlt, eine Lösung.

„Love it, leave it, or change it – but decide and be happy.“

Nach wie vor gilt, dass wir in Zeiten riesiger Veränderungen leben, und dazu gehört, dass wir alle Beziehungen in Beruf, Freundeskreis und Familie auf den Prüfstand stellen. Dienen sie uns und fühlen sie sich gut an, oder kosten sie nur Kraft und Energie ohne, dass wir auf irgendeine Weise – mental, emotional oder seelisch – auch davon profitieren? Stellen sie sich selbst die Frage, was sie in ihrem Leben haben und fühlen möchten. Dann prüfen sie alles, was sich bereits darin befindet darauf, ob es ihrem Ziel dient oder nicht. Wenn sie das, was ihnen nicht länger dient, Stück für Stück entfernen, entsteht viel Raum und Kraft für das Neue, das dem Leben ihrer Träume viel besser dienen kann.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

P.S. Kleine Randbemerkung: Essenzen können die Arbeit nicht für uns erledigen, das müssen wir schon selbst tun. Sie sind jedoch hervorragende Helfer auf dem Weg der Selbstentfaltung. Aber das wussten sie ja schon, sonst hätten sie diesen Newsletter nicht abonniert :-)

Astrologische Jahresessenz 2020

Jetzt ist es wieder so weit. Das Jahr neigt sich seinem Ende zu und viele von uns machen sich Gedanken darüber, was wohl das neue Jahr so bringen wird und welche Möglichkeiten sich eröffnen können. Hierfür ist die Astrologie ein wunderbares Werkzeug, aktuell anstehende Themen zu erkennen. Das vergangene Jahr hat sich in besonderem Maße herausfordernd gezeigt. Jahrelang vertraute Verhaltensweisen funktionierten nicht mehr. Viele Beziehungen haben sich verändert. Zielsetzungen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen mussten neu ausgerichtet werden. Letztendlich geht es bei all diesen Erfahrungen darum, zu erkennen, welche Formen, Sichtweisen, Meinungen oder verinnerlichte Strukturen und Richtlinien ihre Aufgaben erfüllt haben und auf neue Weise betrachtet werden wollen.

Dazu bietet uns die Zeitqualität des Jahres 2020 eine Fülle von Möglichkeiten. Sie schenkt uns die Kraft, die Energie und den Mut, neue Wege zu beschreiten und unser Leben neu auszurichten. Es beginnt ein neuer Zyklus, der uns dazu auffordert, uns von Abhängigkeiten und Blockaden zu befreien und Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen. Wir stehen in Kontakt mit einer übergeordneten Kraft, die uns hilft, neue Impulse zu setzen und unsere Vorhaben zu verwirklichen. Je authentischer und selbstbestimmter wir handeln, umso größere Entwicklungs- und Bewusstseinsschritte sind möglich

Jeder von uns erlebt diese Möglichkeiten auf seine ganz individuelle Art und Weise. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, in welchen Lebensbereichen bei Ihnen Entwicklungs-schritte anstehen und sich Lösungsmöglichkeiten bieten, können astrologische Informa-tionen außerordentlich hilfreich sein. Als Unterstützung auf der energetischen Ebene biete ich Ihnen daher, wie schon seit einigen Jahren, Ihre persönliche astrologische Essenz für das Jahr 2020 in drei Varianten an:

Variante A: Individuelle Jahresessenz 2020

  • Hergestellt nach dem Geburtshoroskop, mit Betonung der im Jahr 2020 wichtigsten Themen
  • Schriftliche Information über die Zusammensetzung der Essenz
  • Individuell ausgetesteter Anwendungsmodus

100 ml Tinktur, Preis 65,00 €

Variante B: Individuelle Jahresessenz 2020 + telefonische Beratung

  • Hergestellt nach dem Geburtshoroskop, mit Betonung der im Jahr 2020 wichtigsten Themen
  • Schriftliche Information über die Zusammensetzung der Essenz
  • Individuell ausgetesteter Anwendungsmodus
  • Einstündige telefonische Beratung. Dieses Gespräch kann gerne aufgezeichnet werden

Beratung, 100 ml Tinktur, Preis 135,00 €

Variante C: Individuelle Jahresessenz 2020 + schriftliche Ausarbeitung

  • Hergestellt nach dem Geburtshoroskop, mit Betonung der im Jahr 2020 wichtigsten Themen
  • Schriftliche Information über die Zusammensetzung der Essenz
  • Individuell ausgetesteter Anwendungsmodus
  • Schriftliche Ausarbeitung über die astrologischen Zusammenhänge der im Jahr 2020 wirksamen Themen (ca. 2-3 DIN A4 Seiten)

Schriftliche Ausarbeitung, 100 ml Tinktur, Preis 150,00 €

Die Bestellung der Essenz erfolgt ausschließlich per E-Mail an info@essenzenladen.de. Die Rechnung erhalten Sie zusammen mit der Essenz direkt von Verena Reiß. Zur Herstellung der Essenzen werden folgende Angaben benötigt: Geburtstag, Geburtsort und Geburtszeit.

Den inneren Norden finden

von Judith Poelarends,
Alaskan Essences

Wenn wir die Dinge im Leben finden, die uns inspirieren, ist der nächste Schritt, diesen Werten auch treu zu bleiben. Vielleicht provoziert das Meinungsverschiedenheiten mit unserer Familie und Freunden und es bedeutet, dass wir unseren eigenen Weg gehen, Menschen und Orte zurücklassen und neue Menschen und Orte entdecken. Vielleicht verändern wir auch unser Äußeres, um neue, einzigartige Wege zu wählen, wie wir uns ausdrücken. Das ist nicht immer leicht, besonders, wenn wir uns im Leben und den Emotionen anderer verfangen oder wenn uns unerwartete Ereignisse aus der Bahn werfen.

Greta Thunberg ist eine autistische, 16-jährige Aktivistin mit dem Asperger-Syndrom. Weder ihr Alter noch die Umstände haben sie davon abgehalten, ihre Einzigartigkeit zu leben und ihre Gaben zu nutzen, um für das zu kämpfen, was ihr wichtig ist. Und die Welt braucht IHR einzigartiges Licht genauso, wie sie das von Greta benötigt.

Essenzen können uns dabei helfen, die Sicherheit zu finden, die wir brauchen, um unser Licht in die Welt scheinen zu lassen, und die Stärke und den Mut zu haben, den wir brauchen, um unsere wichtigsten Werte zu leben. Sie verbinden uns mit dem, weswegen wir hier sind und geben uns Klarheit darüber, was zu unserem höchsten Wohl ist und was nicht.

Diese sechs Essenzen können Ihnen dabei helfen, sich auf ihren wahren inneren Norden auszurichten.

Cattail Pollen – Innere Stärke und Einklang mit unserer Wahrheit

Diese Pollen-Essenz hilft uns dabei, uns mit der inneren Wahrheit zu verbinden, die den Lebensweg erhellt, den wir für uns gewählt haben. Sie bringt uns auch mit der inneren Stärke in Verbindung, die wir brauchen, um in Übereinstimmung mit dieser Wahrheit zu handeln. Sie hilft uns dabei, für uns selbst einzutreten, besonders, wenn wir das Gefühl haben, dass die Menschen um uns herum uns nicht unterstützen. Unsere Perspektive verändert sich, wenn unser Bewusstsein sich erweitert. Deshalb ist es logisch, dass sich auch unser Unterstützungssystem, unser Freundeskreis und unsere Berater verändern. Manchmal dienen alte Verbindungen und Beziehungen nicht länger unserer höchsten Wahrheit, und wir müssen sie loslassen. Dieser Prozess kann verwirrend und schwierig sein. Die Cattail Pollen Essenz stärkt unsere Entschlossenheit während wir unser wahres Selbst in die Welt ausstrahlen, um die Menschen anzuziehen, die mit unserer Wahrheit in Resonanz gehen. Dies gibt uns wertvolle Stabilität in Zeiten großer Veränderung. Wenn die harmonischen Energien anderer Menschen uns unterstützen, können wir leichter durch die Veränderungen gehen.

Topaz – funktionierende, wechselseitige Verbindungen mit anderen

Diese Edelsteinessenz klärt Blockaden im 3. Chakra, in dem unangemessene Energieverbindungen im Körper gespeichert werden. Diese Verbindungen entstehen, wenn wir versuchen, Energie von anderen zu bekommen. Topaz hilft uns dabei, diese Verbindungen durch nachhaltigere, wechselseitige Bänder zu ersetzen. In manchen Fällen möchten wir vielleicht mit bestimmten Menschen verbunden bleiben, aber der Energiefluss soll unterstützend statt auslaugend sein. Topaz stärkt unsere Fähigkeit, entschlossen aus einem klaren Gefühl der eigenen Identität und des göttlichen Daseinszwecks zu handeln. Die Essenz hilft, wenn wir in Bezug auf unsere Identität verwirrt sind, nicht entschlossen handeln können, um unser wahres Selbst zu stärken oder wenn wir uns mehr mit anderen als uns selbst identifizieren.

Icelandic Poppy – den inneren spirituellen Fokus neu etablieren

Die großen, strahlenden Blüten dieser Mohnart helfen denjenigen, die ein großes Maß an spirituellem Bewusstsein besitzen, jedoch sehr zurückhaltend damit sind, es anderen Menschen zu zeigen. Icelandic Poppy lehrt uns, dass es einer der machtvollsten Wege ist, den Fluss der spirituellen Energie in unserem Körper zu stärken, wenn wir unser inneres Licht mit anderen zu teilen. Diese Essenz ist besonders wichtig für Menschen, die in dramatischen und verwirrenden Situationen gefangen sind und für diejenigen, die das Gefühl haben, die Verbindung mit der höheren Quelle von Führung und Weisheit verloren zu haben. Die Icelandic Poppy Essenz hilft uns dabei, unseren inneren spirituellen Fokus neu zu etablieren, damit wir den zurück zu unserem wahren Selbst finden können.

Fairy Slipper – unsere spirituelle Weisheit und Macht leben

Diese hübsche Orchidee besitzt an jedem Stängel eine einzelne rosa-und magentafarbene Blüte. Der Gattungsname, Calypso, kommt von der Meernymphe und Tochter des Atlas in der griechischen Mythologie. Calypso bedeutet „Versteckerin“ und passt gut zu der Angewohnheit der Pflanze, sich zwischen Moosen und anderen Pflanzen im dunklen Schatten der dichten Fichtenwälder zu verbergen. Deshalb ist die Essenz auch hervorragend für Menschen geeignet, die es vermeiden zu „sichtbar“ zu werden. Die Fairy Slipper Essenz hilft uns dabei, unsere Macht und Schönheit zu leben und unsere Individualität klar zu zeigen. Sie unterstützt uns dabei, unsere spirituelle Weisheit durch unseren Körper zu manifestieren und fördert eine klare Kommunikation, indem sie uns mit der Erde und Spirit in Einklang bringt.

White Violet – klare Grenzen durch göttliches Vertrauen und die Verbindung zum höheren Selbst.

Die zarten Blüten der White Violet bieten uns eine Essenz der Reinheit an und unterstützten diejenigen auf energetischer Ebene, die eine sensible und reine Natur besitzen. Hochsensitive Menschen sind sich oft ihrer Umgebung fast schmerzhaft bewusst und ohne klare Grenzen kann ihre energetische Privatsphäre leicht verletzt werden. Sensible Menschen fühlen sich in der Öffentlichkeit oder in einer Gruppe oft unsicher und zögern, den Kontakt zu anderen aufzunehmen. Diese Essenz unterstützt sie dabei, neue energetische Grenzen zu etablieren, indem sie ihnen hilft einen bewussten, bidirektionalen Kommunikationsfluss zwischen dem physischen Körper und dem höheren Selbst zu öffnen. Dies stärkt die Aura für mehr Sicherheit und Schutz und hilft dabei, die Qualität des göttlichen Vertrauens in unserem Energiefeld zu verankern. Dann können wir unabhängig von den Dynamiken in unserer Umgebung mehr von unserer Energie und Sensitivität zeigen.

Diamond – Harmonie zwischen dem persönlichen und dem göttlichen Willen

Diamanten gehören wegen ihrer Fähigkeiten, das Licht zu reflektieren, zu den meist gesuchten Edelsteinen auf der Erde. Sie repräsentieren Fokus, Präzision, Exaktheit und „Feinschliff“. Die Diamond Essenz klärt das 6. Chakra, das dritte Auge, und bringt unsere Wünsche, unsere Motivation und unseren Willen in Einklang. Dies hilft dabei, innere Konflikte zu vermeiden, wenn wir uns unklar darüber sind, was wir tun sollen. Es hilft uns dabei, die bewusste Entscheidung zu treffen zu handeln, anstatt das Gefühl zu haben, dass wir zum Handeln gezwungen werden. Die Edelsteinessenz unterstützt uns dabei, Illusionen zu durchschauen und stärkt unsere Fähigkeit, in Einklang mit unserem göttlichen Daseinszweck zu handeln.

Weitere Essenzen, die uns dabei helfen können, unseren inneren wahren Norden zu finden:

Columbine

Lace Flower: Stärkt die Selbstakzeptanz und unseren Sinn für den Selbstwert; fördert die Erkenntnis, wie der Beitrag jedes einzelnen Menschen das Ganze bereichert.

Cloudberry: Hilft uns dabei, das Licht der Reinheit tief in uns selbst zu erkennen. Um geringen Selbstwert durch das Gewahrsein des inneren Wertes zu ersetzen. Hilft uns dabei, uns für die wahre Quelle unseres Seins zu öffnen und dies nach außen zu zeigen, damit die anderen es sehen können.

Columbine: Hilft uns dabei, unsere eigene einzigartige Schönheit unabhängig von dem, wie sie sich von anderen unterscheidet, wertzuschätzen; stärkt unser Gefühl für unser Selbst und die Fähigkeit, uns selbst zu zeigen, damit die anderen uns sehen können.

Gold: Hilft uns, Zugang zu den höchsten Aspekten unserer persönlichen Identität zu erlangen und sie auszudrücken; bringt Kraft und Gleichgewicht ins dritte Chakra; hilft uns dabei, unsere innere Wahrheit, Freude und Weisheit als eine Quelle kreativer Kraft anzuzapfen.

Pyrite: Hilft uns dabei, ein energetisches Fundament im Leben zu errichten, das auf unserer eigenen höchsten Wahrheit basiert; stärkt das Gefühl für das Selbst, besonders in Gruppendynamiken oder bei Gruppenzwang; hilft uns dabei, unsere wahren Werte zu festigen und zu respektieren.

Tamarack: Fördert das Selbstvertrauen, indem wir ein tieferes Verständnis unserer einzigartigen Stärken und Fähigkeiten erlangen; ermutigt die bewusste Entwicklung der eigenen Individualität.

Yellow Violet: Furchtlosigkeit. Gibt uns die Kraft und das Vertrauen, die Essenz unseres Selbst jederzeit natürlich und ohne Einschränkung, Kompromisse oder Befangenheit auszudrücken. Schützt den Akt des verbalen Ausdrucks, besonders wenn es Herausforderungen oder Kontroversen um das gibt, was gesagt werden muss.

Wild Sweet Pea: Fördert Zuversicht und Leichtigkeit in unseren Interaktionen mit anderen. Unterstützt den äußeren Ausdruck und das Teilen unserer Talente und Fähigkeiten. Ermutigt uns, unser Bestes zu teilen, um anderen zu dienen.