Viel los im März und April

Wir beginnen das Frühjahr mit einer Reihe von (teilweise kostenlosen) Veranstaltungen und möchten es nicht versäumen, auch die neuen Abonnenten des Newsletters noch einmal mit diesen Informationen zu versorgen. Wenn Sie Fragen zu einer Veranstaltung haben oder sich anmelden möchten, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Ort/Datum Titel Preis Infos
Aschaffenburg
20.03.2012
19:00 Uhr
Vortrag:
„Blütenessenzen – sanfte Helfer“
kostenlos Um Anmeldung wird gebeten da der Raum begrenzt ist.
Bad Endorf
24.03.2012
10-18 Uhr
Workshop:
„Blütenessenzen – sanfte Helfer“
90,00 EUR auf der Website
Bad Endorf
25.03.2012
10-18 Uhr
Workshop:
„Tieressenzen – die nächste Generation der Schwingungsmittel“
90,00 EUR auf der Website
Neu-Anspach
31.03./01.04.2012
jeweils 10-18 Uhr
Workshop:
Pacific Essences Level 1
170,00 EUR auf der Website
Bielefeld
20.-22.04.2012
jeweils 10-18 Uhr
Workshop:
Pacific Essences Level 2
mit Dr. Sabina Pettitt
375,00 EUR auf der Website

Zwei neue 1-Tages Workshops

Viele Kunden von uns möchten gerne mehr über die Arbeit mit Essenzen erfahren, scheuen sich aber, gleich zu Anfang in einen Workshop mit den Essenzenherstellern zu investieren. Um dem Rechnung zu tragen, haben wir ganz aktuell zwei preiswerte 1-Tages-Seminar entworfen, um beiden Ansprüchen gerecht zu werden – mehr Informationen zu den Essenzen und das zu einem sehr günstigen Preis.

Workshop 1: „Blütenessenzen – sanfte Helfer“

Die Geschichte der Blütenessenzen ist prinzipiell so alt, wie die Menscheit selbst. Von den Ureinwohnern Australiens ist überliefert, dass sie schon seit tausenden von Jahren den Tau aus Blüten als Mittel zur Herstellung eines energetischen Gleichgewichts verwenden. Auch Paracelsus und Hildegard von Bingen waren sich der unterstützenden Wirkung sehr bewusst.

Dieser Tageskurs ist eine Einführung in die Welt der Blütenessenzen – von den Bachblüten bis zu aktuellen Essenzenherstellern wie z.B. die Australischen Buschblüten. Sie erfahren, wie man Essenzen auswählen und anwenden kann, wie sie hergestellt werden und wie sie wirken.

Zielgruppe dieses Workshops sind alle Menschen, die einen einfachen und leichten Einstieg in die Welt der Blütenessenzen suchen oder vielleicht einfach nur einmal hineinschnuppern möchten.

Kursleiter: Carsten Sann, Kinesiologe und Inhaber des Essenzenladens
Kursgebühr: 90,00 EUR
Voraussetzungen: keine

Workshop 2: „Tieressenzen – die nächste Generation der Schwingungsmittel“

Der Begriff „Schwingungsmittel“ bezeichnet allgemein Essenzen, die mit Blüten, Edelsteinen oder anderen Energien hergestellt werden. Die bekannten Bachblüten und anderen Blütenessenzen sind bekannte Vertreter dieser Gattung. Doch schon seit vielen Jahren gibt es weitere Essenzen, die weit über das Spektrum der klassischen Blüten- und Edelsteinessenzen hinausgehen.

Die Wild Earth Tieressenzen werden seit über 15 Jahren von Daniel Mapel in den Blue Ridge Mountains im Shenandoah Nationalpark in den USA hergestellt und sie sind kraftvolle unterstützende Werkzeuge für die eigene Entwicklung und das eigene Wachstum.

Tiere sind multidimensionale Lebewesen und die Essenzen, die mit ihren Energien hergestellt werden sind ebenso komplex – aber dennoch leicht und intuitiv zu verstehen. Dieser Workshop gibt ihnen einen Überblick über die Welt der Wild Earth Tieressenzen, ihre Herstellung, ihre Anwendung und darüber, wie sie die passende(n) Essenz(en) für sich auswählen können. Er richtet sich an alle Menschen, die ohne viel Aufwand oder Kosten einen Eindruck von der wunderbaren Welt der Tieressenzen erhalten möchten.

Kursleiter: Carsten Sann, Kinesiologe und Inhaber des Essenzenladens
Kursgebühr:
90,00 EUR
Voraussetzungen: keine

Termine:

Weitere Termine auf Anfrage. Wenn Sie uns für einen Workshop gerne bei sich in der Nähe buchen möchten und eine Gruppe von mindestens sieben Teilnehmern zusammenbekommen, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir kommen gerne auch zu Ihnen.

Endspurt zum Pacific Essences Seminar

In etwas mehr als zwei Wochen ist es soweit: Sabina Pettitt, die Herstellerin der Pacific Essences aus Kanada kommt wieder nach Deutschland. Es hat fast drei Jahre gedauert, bis wir sie nach dem erfolgreichen Seminar 2008 wieder hier her bekommen haben und wir freuen uns schon darauf.

Sabina wird ihren Level 2 Workshop unterrichten, nachdem der Level 1 zu in den letzten 12 Monaten zu mehreren Gelegenheiten von uns gegeben wurde. Im zweiten Teil der Kursreihe lernen Sie weitere Essenzen und ihre positiven Potenziale kennen. Sie vertiefen die Kenntnisse der Magie der Fünf Elemente und erleben in geführten Meditationen die deren ganz unterschiedlichen Qualitäten.

Sie arbeiten mit den Essenzen an einem Thema, das sie vielleicht schon länger beschäftigt. In einem eigenen Unterrichtblock erfahren Sie, wie die Essenzen nicht nur die Meridiane (und damit unser Wohlbefinden), sondern auch die Chakren positiv beeinflussen können. Als besonderes Highlight stellen alle Teilnehmer des Seminars unter Anleitung von Sabina Pettitt jeweils eine eigene Essenz her.

Da noch Seminarplätze frei sind haben wir uns nach Rücksprache mit Sabina entschlossen, den Kurs auch für Quereinsteiger zu öffnen. Wenn Sie den Muskeltest beherrschen und die Grundlagen der Meridiane und Fünf Elemente (also z.B. den Kurs Touch for Health I gemacht haben) und bereit sind, sich die 36 Essenzen, die im Level 1 besprochen wurden, im Buch anzusehen, dann bringen Sie alle Voraussetzungen mit, die nötig sind um am Level 2 Workshop teilzunehmen. Zur Information hier noch einmal die Seminardaten:

Termin: Fr., 27. Mai bis So., 29. Mai 2011
Ort: Bad Endorf im Chiemgau, Seminarhaus Alter Ziehbrunnen
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Preis: 375,00 EUR

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie Ende Mai in Bad Endorf begrüßen dürften. Weitere Informationen finden Sie im Seminarflyer unter http://shop.essenzenladen.de/download_public/pe_seminar2011.pdf.

http://shop.essenzenladen.de/Seminare/Pacific-Essences-Seminar-Level-2.html

Essenz des Monats: AEJP VABBA

Ich habe lange überlegt, ob ich eine so „abgehobene“ Essenz wie AEJP VABBA (sprich: „ajip vabba“) als Essenz des Monats auswählen soll. Meine innere Stimme hat mich jedoch, besonders in Bezug auf die Ereignisse in Japan, dazu überredet, es trotzdem zu tun. Wenn Sie mit den Informationen nichts anfangen können oder sie Ihnen zu abgefahren erscheinen, verzeihen Sie mir und ignorieren Sie sie bitte einfach.

AEJP VABBA ist eine Essenz, die im Rahmen einer Seminarreihe mit Katrin Remmelberger und Ilse Jakob in Bad Endorf am Chiemsee von einer Gruppe von ca. 20 Personen Ende 2006 hergestellt wurde. Dabei wurde eine Heilenergie auf das Wasser aufgeprägt, die sich selbst als AEJP VABBA bezeichnet. Detailinformationen wie und unter welchen Umständen die Essenz hergestellt wurde, finden Sie auf unserer Website (siehe Link unten).

Der Grund, warum ich die nachdrückliche Eingebung habe, diese Essenz als Essenz des Monats vorzustellen liegt darin begründet, dass die besondere Qualität von AEJP VABBA ist, dass die Heilenergie durch das Bewusstsein lenkbar ist. AEJP VABBA ist sehr universell und findet seinen Weg in die Bereiche unseres Körper/Geistsm, die Unterstützung benötigen. Die Energie kann jedoch auch bewusst gelenkt werden und in Japan gibt es momentan sehr viele Menschen, die Unterstützung gebrauchen können (siehe dazu auch „Zu guter Letzt“ am Ende des Newsletters).

Detailinformationen zur Essenz befinden wie schon gesagt auf unserer Website. Die AEJP VABBA Essenz ist zum Preis von 14,42 EUR bei uns erhältlich. Die Gewinne aus dem Verkauf der Essenzen werden an den Help e.V. gespendet.

http://shop.essenzenladen.de/Essenzen-Kristalle-el-42/AEJP-VABBA/AEJP-VABBA-Tinktur.html

Seminartermine Pacific Essences

Die Termine für die Level 1 und Level 2 Seminare zu den Pacific Essences stehen fest. Der Level 1 wird im Oktober, Januar und März stattfinden und der Level 2 (mit Sabina Pettitt) im Mai 2011. Die Preise betragen 180 EUR (Level 1, zwei Tage) bzw. 375,00 EUR (Level 2, drei Tage). Bei Buchung von beiden Teilen gewähren wir einen Rabatt. Details finden Sie im Seminarflyer.

Die Seminare sind ab sofort über den Shop buchbar. Gerne können Sie sich jedoch auch telefonisch, per E-Mail oder per Fax anmelden.

Wir denken darüber nach, das Level 1 Seminar auch an mindestens einem anderen Ort in Deutschland anzubieten. Falls Sie also Interesse haben, teilen Sie uns bitte mit, welcher Ort für Sie optimal wäre – wir versuchen dann einen Termin entsprechend zu koordinieren.

Pacific Essences Level 1 Seminar

Wie bereits angekündigt kommt Sabina Pettitt von den Pacific Essences aus Kanada im Mai 2011 wieder nach Deutschland. Der Workshop, den sie geben wird, richtet sich an fortgeschrittene Anwender ihrer Essenzen. Wenn Sie die Gelegenheit, den Grundkurs bei Sabina selbst zu machen, im Jahr 2008 nicht wahrnehmen konnten, dann haben Sie die Gelegenheit, dies nun nachzuholen.

Wir bieten am 23./24. Oktober 2010 einen Pacific Essences Grundkurs an. Dieser findet in Bad Endorf im Chiemgau, im Seminarhaus „Zum alten Ziehbrunnen“ statt. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen zu den Pacific Essences inkl. der Lehre der 5 Elemente aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) auf deren Basis die Essenzen angewendet werden können.

Die Kursgebühr beträgt 180,00 EUR inkl. MwSt. und Seminarunterlagen. Kursleiter ist Carsten Sann, der als erster in Europa von Sabina Pettitt die Erlaubnis erhalten hat, diesen Kurs zu unterrichten. Weitere Informationen folgen im nächsten Newsletter – Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

Pacific Essences Seminar

Wir freuen uns, heute ankündigen zu können, dass Dr. Sabina Pettitt, die Herstellerin der Pacific Essences aus Kanada, im Frühjahr 2011 wieder für ein Seminar nach Deutschland kommen wird.

Termin und Ort stehen bereits fest: 27.-29. Mai 2011 im Seminarhaus „Alter Ziehbrunnen“ in Bad Endorf am Chiemsee.

Kursinhalte, Voraussetzungen und Preise werden wir bekanntgeben, sobald sie feststehen. Halten Sie sich diesen Termin frei – es wird mit Sicherheit wieder ein außergewöhnliches Erlebnis werden!

Tieressenzenseminare mit Daniel Mapel, November 2010

Auch zu den Seminaren von Daniel Mapel haben wir inzwischen die Details für Sie:

Animal Essences Level 1

Bei diesem Workshop handelt es sich nicht „nur“ um ein Seminar. Daniel erschafft einen heilenden Raum in dem die Essenzen und die mit ihnen verbundenen Tiere wirklich erlebt werden können. Er erweckt die Energien der Tiere zum Leben und seine Informationen beinhalten ein tiefes Verständnis der verborgenen magischen Welt der Tiere.

Daniel spricht ausführlich über viele der Essenzen, ihre Anwendung und Fallbeispiele. In einer Reihe von Übungen, die aus Visualisierungen, Schreiben, Zeichnen und der Arbeit in Kleingruppen besteht, haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich tief mit den Tieren und Essenzen ihrer Wahl zu verbinden. Durch die Anwendung der Essenz in Meditationen lädt er Dich zu einer Reise nach innen ein, um Deine eigene Führung durch die Tiere kennenzulernen und dabei aus erster Hand ihre Weisheit und Kraft zu erleben.

Zusätzlich wird Daniel über die Wild Child Essenzen mit den Energien von Tierbabies reden und auch die neuen Healing Path Essenzenmischungen erklären, eine Serie von sieben Essenzen, die wertvolle Unterstützung bei der Bearbeitung von emotionalen Traumen liefern.

Dieses Seminar bietet eine erstaunliche Mischung aus mentalem Lernen und tief gehender Arbeit am persönlichen Wachstum – eine magische Kombination, die Sie nach innen zu einer profunden Verbindung mit diesen kraftvollen Essenzen und Ihnen selbst führen wird. Freuen Sie sich auf eine spannende Zeit!

11./12. November 2010
Bad Endorf im Chiemgau
Kursgebühr: 250 EUR (bei Teilnahme an beiden Kursen: 230,00 EUR)
Voraussetzungen: keine

Animal Essences Level 2

Der Level 2 geht dort weiter, wo Level 1 aufgehört hat und wir bewegen uns recht schnell auf eine tiefere Ebene: tiefergehende innere Arbeit, tiefergehende Informationen über die Essenzen und ein tieferes Verständndis, wie die Tieressenzen hergestellt werden, denn wir werden in der Gruppe im Rahmen einer Zeremonie eine komplett neue Essenz erschaffen.

Der Fokus des Unterrichtsteils wird auf den Healing Path Essenzen liegen, einem Set von sieben Tieressenzenmischungen, die dafür gedacht sind, viele der natürlichen Schritte des emotionalen und spirituellen Heilungsprozesses zu unterstützen. Die Essenzen können sowohl der Reihe nach als auch separat angewendet werden um uns zu helfen, während wir uns vom Gefühl der Trennung und des Leidens hin zur Einheit mit dem Göttlichen bewegen.

Ein Höhepunkt des zweiten Seminars ist zweifellos die Herstellung einer Essenz in der Gruppe. Wir werden zusammen eine komplett neue Essenz eines in Deutschland lebenden Wildtieres erschaffen. Nach der Herstellung werden wir jeder für sich und auch in der Gruppe mit der Essenz arbeiten, unsere Erkenntnisse teilen und das Heilpotenzial der neuen Essenz erkunden. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer des Seminars eine Stockbottle (Vorratsflasche) für zu Hause. Die neue Essenz wird ausschließlich von und für die Teilnehmer des Seminars hergestellt und nicht verkauft.

Zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten und der Herstellung der Essenz wird es, wie im Level 1, auch noch mehrere Meditationen geben, in denen die Teilnehmer Gelegenheit haben, sich mit den Tieren ihrer Wahl zu verbinden und weitere Führung für ihr Leben von ihnen zu erhalten.

Nach Abschluss des Level 2 Seminar besteht die Möglichkeit, das Zertifikat „Certified Practitioner of the Wild Earth Animal Essences“ zu erhalten.

13./14. November 2010
Bad Endorf im Chiemgau
Kursgebühr: 250,00 EUR (bei Teilnahme an beiden Teilen: 230,00 EUR)
Voraussetzungen: Wild Earth Animal Essences Level 1

Daniel Mapel kommt wieder!

Nachdem das letzte Seminar zu den Wild Earth Tieressenzen mit Daniel Mapel so ein großer Erfolg war, haben wir uns zusammen mit ihm entschlossen, ihn schon im nächsten Jahr wieder nach Deutschland zu holen – und diesmal für einen Level 1 und einen Level 2. Die Termine sind:

  • Level 1: 11./12. November 2010
  • Level 2: 13./14. November 2010

Die Seminare werden wie das letzte Mal im wunderschönen Chiemgau stattfinden. Zusätzlich zum Level 1, in dem es um ein grundsätzliches Verständnis und Kennenlernen der Essenzen sowie die Eigenarbeit mit ihnen geht, wird Daniel erstmalig in Deutschland auch den Level 2 unterrichten.

Der Level 2 geht dort weiter, wo Level 1 aufgehört hat und wir bewegen uns recht schnell auf eine tiefere Ebene: tiefergehende innere Arbeit, tiefergehende Informationen über die Essenzen und ein tieferes Verständndis, wie die Tieressenzen hergestellt werden, denn wir werden in der Gruppe im Rahmen einer Zeremonie eine komplett neue Essenz erschaffen.

Der Fokus des Unterrichtsteils wird auf den Healing Path Essenzen liegen, einem Set von sieben Tieressenzenmischungen, die dafür gedacht sind, viele der natürlichen Schritte des emotionalen und spirituellen Heilungsprozesses zu unterstützen. Die Essenzen können sowohl der Reihe nach als auch separat angewendet werden um uns zu helfen, während wir uns vom Gefühl der Trennung und des Leidens hin zur Einheit mit dem Göttlichen bewegen.

Ein Höhepunkt des zweiten Seminars ist zweifellos die Herstellung einer Essenz in der Gruppe. Wir werden zusammen eine komplett neue Essenz eines in Deutschland lebenden Wildtieres erschaffen. Nach der Herstellung werden wir jeder für sich und auch in der Gruppe mit der Essenz arbeiten, unsere Erkenntnisse teilen und das Heilpotenzial der neuen Essenz erkunden. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer des Seminars eine Stockbottle (Vorratsflasche) für zuhause. Die neue Essenz wird ausschließlich von und für die Teilnehmer des Seminars hergestellt und nicht verkauft.

Zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten und der Herstellung der Essenz wird es, wie im Level 1, auch noch mehrere Meditationen geben, in denen die Teilnehmer Gelegenheit haben, sich mit den Tieren ihrer Wahl zu verbinden und weitere Führung für ihr Leben von ihnen zu erhalten.

Bedingung für die Teilnahme an diesem Seminar ist die erfolgreiche und vollständige Teilnahme an Daniels Level 1 Seminar.

Nach Abschluss des Level 2 Seminars besteht die Möglichkeit, das Zertifikat „Certified Practitioner of the Wild Earth Animal Essences“ zu erhalten.

Die Details und Preise zu den Seminaren werden wir im nächsten Newsletter veröffentlichen. Bei Interesse können Sie uns auch jetzt schon eine kurze Nachricht zukommen lassen, wir informieren Sie dann direkt, sobald die Informationen zur Verfügung stehen.

Wild Earth Seminarnachlese

Nach einem so wunderbaren Seminar ist eine kleine Nachlese dringend angebracht. Die 22 Teilnehmer und wir durften Mitte Oktober ein fantastisches Wochenende mit Daniel Mapel im schönen Chiemgau erleben.

Daniels primäres Ziel in seinen Seminaren ist es, neben der Informationsvermittlung auch die eigene direkte Erfahrung mit den Energien der Tieren nicht zu kurz kommen zu lassen. Daher teilte sich jede Unterrichtseinheit in einen Teil für die linke Gehirnhälfte (Informationen) und einen Teil für die rechte Gehirnhälfte, in dem wir eine Essenz auswählten, diese anwendeten und anschließend in einer geführten Meditation in Kontakt mit dem jeweiligen Tier kamen. Dabei sind für viele Teilnehmer wunderbare, wenn auch manchmal etwas aufwühlende Dinge geschehen und wir haben von mehr als einem Seminarteilnehmer die Rückmeldung erhalten, dass es das beste Seminar war, dass er/sie je besucht hat.

Wir freuen uns, schon jetzt ankündigen zu können, dass Daniel Mapel wiederkommen und dann voraussichtlich auch den Level 2 anbieten wird, in dem die Teilnehmer eine eigene Tieressenz herstellen. Wir werden Sie über den Newsletter und Flyer auf dem Laufenden halten.