Inner Work (Wild Earth Tieressenzen)

Das „Zu guter Letzt …“ des Monats August dreht sich vor allem um eines: Die Heilung unserer seelischen Wunden. Wenn wir dies tun, öffenen wir eine Tür nach der anderen für mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und Glück. Grundvoraussetzung dafür ist jedoch, dass wir uns den Emotionen stellen, die wir in uns weggeschlossen haben. Die Essenz dieses Monats ist Inner Work von den Wild Earth Tieressenzen, und ihr Zweck ist es, uns genau dabei zu unterstützen.

Das Erste, was wir brauchen, um in die Winkel unserer Seele zu blicken, die sich wund und schmerzhaft anfühlen, ist Mut. Das Löwenjunge (Lion Cub) verkörpert diese Tugend bis zur Perfektion. Daniel Mapel sagt in seinen Seminaren über diese Essenz: „Stellt Euch eine Welt vor, in der noch nicht einmal das Konzept von Angst existiert.

Wenn wir dann den Mut gefunden haben, müssen wir auch noch ehrlich zu uns selbst sein in Bezug auf das, was wir da vorfinden. Der Waschbär (Raccoon) unterstützt uns dabei, die Masken abzunehmen, die wir uns nur allzugern aufsetzen, wenn wir unseren Schmerz vermeiden, und damit zu beginnen, im ersten Schritt aufrichtig anzuerkennen, was wir fühlen.

Manchmal haben wir verlernt, unsere Emotionen zu spüren, weil sie so weh getan haben. Wir haben gewählt, lieber nichts zu fühlen als den Schmerz. Das Nilpferd (Hippopotamus) hilft uns dabei, Stück für Stück wieder bewusst das wahrzunehmen, was wir tatsächlich fühlen, denn nur, wenn wir in der Lage sind, zu fühlen, können wir die aufgestaute emotionale Ladung abfließen lassen.

Wenn wir an die Orte in uns gehen, die sich schmerzvoll und wund anfühlen, können wir jede Unterstützung gebrauchen, die wir nur bekommen können. Das Elefantenkalb (Elephant Calf) hilft uns dabei, uns sicher und geborgen zu fühlen, so als ob wir eine große Familie um uns herum hätten, die uns auffängt, wenn stolpern und zu stürzen drohen.

Die letzte Einzelessenz in der Mischung ist die Fledermaus (Bat). Diese Essenz unterstützt uns bei der Navigation durch die dunklen Ecken unserer Seele, damit wir jederzeit wissen, dass wir wieder den Weg ans Licht finden können, wenn wir das möchten.

Zusammen werden diese Einzelessenzen zu einer synergetischen Mischung, die uns den Mut, die Kraft und die Ehrlichkeit gibt, mit der inneren Arbeit zu beginnen, die notwendig ist, um unsere seelischen Verletzungen zu heilen – Stück für Stück und eine nach der anderen.

Auch die weiteren Essenzen der Healing Path Serie unterstützen uns auf unserem Weg, jede auf ihre eigene Art und Weise. Besonders Healthy Anger und Grieving Heart sind dabei wertvolle Helfer, wenn die Emotionen beginnen, in Bewegung zu kommen.

Inner Work ist als Essenz des Monats (30 ml Einnahmeflasche) bei uns zum Preis von 9,90 EUR erhältlich.

https://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Merken

Merken

Balanced Child (Wild Earth)

Wild Earth: Balanced ChildPassend zum „Zu guter Letzt“ haben wir eine Mischung als Essenz des Monats ausgesucht, die das Thema so gut unterstützt, wie keine andere: Balanced Child (Kind im Gleichgewicht).

Von den Wild Earth Tieressenzen gibt es eine Reihe von sechs Tierkinderessenzen (Wild Child Essences), die uns dabei unterstützen können, diese alten, nicht befriedigten Bedürfnisse und die damit verbundenen Probleme heute zu lösen. Manchmal ist es jedoch gar nicht so leicht, herauszufinden, welches Thema im Vordergrund steht und mit was man zuerst arbeiten sollte. Deshalb gibt es seit einiger Zeit die Mischung „Balanced Child“. Diese enthält alle sechs Tierkinderessenzen und ist ein wunderbarer Einstieg in die Heilung des inneren Kindes, weil sie auf eine breit angelegte Art und Weise zuerst einmal für eine Grundstabilität sorgt. Danach kann man spezifische Themen ansehen und bearbeiten.

Natürlich ist sind die Tierkinderessenzen auch (und besonders) hilfreich für „tatsächliche“ Kinder. Die sechs Einzelessenzen in der Mischung sind:

  • Fawn (Rehkitz) – Fördert Sanftheit und Unschuld
  • Wolf Pup (Wolfswelpen) – Um zu wissen, dass wir dazugehören
  • Elephant Calf (Elefantenkalb) – Um sich sicher und unterstützt zu fühlen
  • Lion Cub (Löwenjunges) – Für Mut und Stärke
  • Dolphin Calf (Delphinkalb) – Um sich selbst zu lieben und zu nähren
  • Bear Cub (Bärenjunges) – Um sich der eigene Gefühle gewahr zu sein

Im Rahmen der Essenz des Monats bieten wir Ihnen die Balanced Child Mischung wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR an. Zuätzlich ist die Essenz auch als 30 ml Stockbottle erhältlich.

An dieser Stelle möchten wir auch auf den Workshop mit Daniel Mapel zum Thema Hinweisen: Der Weg der Heilung für das Innere Kind, 14./15. Oktober 2016 in Aschaffenburg.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Die Heilung des inneren Kindes – Inner Child Healing Workshop 2015

Daniel MapelDaniel Mapel, Hersteller der Wild Earth Tieressenzen aus den USA, wird im Herbst wieder nach Deutschland kommen, um einen Workshop zu geben. Diesmal geht es ganz explizit um die Heilung des eigenen inneren Kindes, ein Thema bei dem Daniel aus eigener Erfahrung und aufgrund seiner langjährigen Arbeit mit Klienten als Spezialist gelten darf.

Das Leben ist als ständige Erfahrung von Freude, Wunder, Fülle und der Verbindung mit Spirit gedacht. Eine Hauptursache, die verhindert, dass wir es auf diese Weise erleben, ist der unerledigte, emotionale Ballast aus unserer Vergangenheit. An diesen zwei Tagen geht es vor allem darum, wie wir möglichst sanft durch den Schmerz hindurch gehen, und dadurch unser Leiden loslassen können. Auf diese Weise können wir die großartige Gnade, Kraft und Freude des Lebendigseins wie nie zuvor erfahren.

Der Inner Child Healing Workshop konzentriert sich intensiv eigene, innere Prozesse, auf tiefe emotionale Heilung, und das Erlernen von Werkzeugen, die uns dabei helfen, offene Wunden aus unserer Kindheit und dem späteren Leben loszulassen. Wenn wir dies tun, erleben wir wieder die Schönheit und Magie des Lebens.

Wir werden während dieses Prozesses die Hilfe und Unterstützung des Tierreiches erfahren. Daniel wird über seine neuen sechs zusätzlichen Tierkinderessenzen reden, und wir werden direkt mit ihnen arbeiten. Die neuen Essenzen sind die Jungen von: Schwan, Wildpferd, Nilpferd, Rotkehlchen, Dachs und Fledermaus. Diese Essenzen unterstützen uns dabei, unsere seelischen Verletzungen liebevoll anzunehmen und dadurch die alte Wut und den alten Schmerz, über das, was wir in unserer Vergangenheit erlebt haben, loszulassen.

In dem Workshop arbeiten wir mit geführten Meditationen, unterstützenden Übungen und anderen Werkzeugen, die es uns möglich machen, mit unseren unerledigten Themen in Kontakt zu kommen, und große Heilungsschritte zu erleben. Daniel wird uns auch Werkzeuge und Übungen zeigen, mit denen wir uns auch nach dem Workshop sehr gut selbst in den weiteren Wachstumsschritten unterstützen können. Und natürlich werden wir in den zwei Tagen neben der inneren Arbeit auch spielen, lachen und uns gemeinsam des Lebens erfreuen!

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch des Kennenlernvortrags am Abend vor dem Workshop. Für diejenigen die bereits einen anderen Workshop von Daniel Mapel besucht haben, ist die der Besuch des Vortrags optional. Für alle, die vielleicht an dem Wochenende keine Zeit haben oder Daniel einfach so einmal sehen und aus erster Hand Informationen über seine Essenzen und seine Arbeit erhalten wollen, ist die Teilnahme am Vortrag auch einzeln möglich.

Leitung: Daniel Mapel
Termin Vortrag: 23. Oktober 2015, ca. 19.00 Uhr
Termin Workshop: 24./25. Oktober 2015, jeweils 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Anmeldeschluss: 30. September 2015
Ort: Aschaffenburg
Preise: 250,00 EUR (Workshop inkl. Vortrag), 15,00 EUR (nur Vortrag)
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

Den Flyer zum Workshop mit allen Informationen können Sie hier herunterladen: Inner Child Healing 2015 Workshop Flyer. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich anmelden möchten oder Fragen haben: info@essenzenladen.de.

Online-Vortrag mit Daniel Mapel (Wild Earth)

Daniel MapelAls zweiter in der Reihe wird Daniel Mapel, Gründer von Wild Earth Animal Essences, über den „Weg der Heilung“ und seine Healing Path Essenzen einen ca. einstündigen Online-Vortrag halten.

Daniel stellt die Wild Earth Tieressenzen seit 1995 im Shenandoah-Nationalpark in den Blue Ridge Mountains in Amerika her. Seine eigene Geschichte hat ihn dazu geführt, als Therapeut mit Opfern tiefster emotionaler Verletzungen wie zum Beispiel sexuellem Missbrauch zu arbeiten und ihnen dabei zu helfen, diesen Ballast aufzuarbeiten und loszuwerden. Im Zuge seiner Arbeit hat sich herauskristallisiert, dass die Heilung solcher seelischer Wunden meistens verschiedene, identifizierbare Phasen durchläuft, die man wunderbar mit Schwingungsessenzen unterstützen kann, um sie leichter und sanfter zu machen.

Wir alle haben unbearbeitete seelische Verletzungen aus unserem Leben, oft schon aus der Kindheit – bei dem einen sind es kleine, beim anderen größere. Dieser emotionale Ballast ist es, der dafür verantwortlich ist, dass wir vielleicht in unserem Leben nicht die Freude und Fülle erleben, die wir uns wünschen. Wenn wir uns darum kümmern, den sprichwörtlichen Rucksack mit Wackersteinen, den wir mit uns herumtragen, Stück für Stück zu leeren, dann wird sich unser Leben zwangsläufig in eine positive Richtung entwickeln. Der Pfad der Heilung ist dabei ein einfaches und schlüssiges Konzept, das einen möglichen Weg dorthin erklärt und beschreibt.

Daniel wird in seinem Vortrag über die Phasen des Heilungsprozesses sprechen, sowie darüber, wie man jede einzelne Phase mit einer Essenz aus der Reihe der Healing Path Essenzen unterstützen kann. Einen Überblick finden Sie in diesem diesem Flyer.

Wir laden alle Interessierten ein, sich den Vortrag, kostenlos anzusehen. Aus technischen Gründen ist die Teilnehmerzahl momentan auf 25 begrenzt. Falls sie den Vortrag verpassen oder alle Plätze schon belegt sein sollten, können Sie den Vortrag einige Tage später als Aufzeichnung ansehen.

Datum: 11. Juni 2013, 20:00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Voraussetzungen: 
Rechner mit Internetbrowser und Adobe Flash, Internetverbindung
Preis: kostenlos

Um an dem Vortrag teilnehmen zu können ist von Ihrer Seite nur der Rechner mit einem installierten, Internetbrowser sowie dem Flash Plugin von Adobe erforderlich, was aber jeder halbwegs aktuelle Rechner von Haus aus mitbringen sollte. Für die verwendete Adobe Connect Technologie ist ein weiteres, kleines Plugin hilfreich (aber nicht notwendig), das sie im Vorfeld innerhalb von wenigen Sekunden installieren können, indem Sie den von Adobe bereitgestellten Verbindungstest durchführen:

http://meet30863922.adobeconnect.com/common/help/de/support/meeting_test.htm

Am Tage des Vortrags selbst rufen Sie dann einfach nur noch die Adresse für die Anmeldung auf und können den virtuellen Vortragsraum betreten, indem Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym eingeben (siehe Screenshot). Die Adresse für den Vortrag lautet:

http://meet87976056.adobeconnect.com/wea/

Wir freuen uns schon auf eine rege Teilnahme :-)