Tod und Sterben

Ian White, Australische Buschblüten Essenzen
Ian White, Australische Buschblüten Essenzen

von Ian White (Australische Buschblüten Essenzen)

Ich würde gerne einige Aspekte dieses sehr umfassenden Themas beleuchten und erklären, wie die Buschblüten, die Lichtfrequenzessenzen und die White Light Essenzen Menschen helfen können, die durch diese Erfahrung gehen. Beim Thema Tod und Sterben gibt es natürlich eine Menge Tränen und Traurigkeit. Deshalb sind die Essenzen Red Suva Frangipani und Sturt Desert Pea wirklich wichtig. Auf das Thema Trauer möchte ich jedoch in einem separaten Artikel eingehen, deshalb konzentriere ich mich diesmal auf das Thema aus der Sicht der Person, die dabei ist zu gehen.

Auf einer tiefen, spirituellen Ebene wissen wir alle, wann unsere Zeit gekommen ist. Bereits zwei Wochen vor unserem Tod beginnt unser feinstofflicher Körper damit, sich vom physischen Körper zu lösen. Oft geschieht es selbst bei Menschen, die „unerwartet“ versterben, dass sie in diesen zwei Wochen damit beginnen, ihre „Angelegenheiten in Ordnung zu bringen“ und/oder unbewusst Dinge sagen, die im Nachhinein darauf hindeuten, dass sie auf einer bestimmten Ebene wussten, dass sie sterben würden. Und trotzdem weiß unser Verstand nicht, was geschehen wird – deshalb gibt es in Bezug auf den Tod oft eine Menge an Angst und Ungewissheit. Wenn Kinder sterben, bevor sie 12 Jahre alt werden, war dies ihr letztes Leben und es stand im Zeichen des Dienens.

In den westlichen Kulturen ist es ein großes Tabu, über den Tod zu sprechen und nur wenige Menschen bekommen einen Verstorbenen zu Gesicht, selbst im Erwachsenenalter. Elisabeth Kübler-Ross, eine Schweizer Ärztin, die sich auf die Arbeit mit Sterbenden spezialisiert hatte, hat berichtet, wie sie von Kollegen bespuckt worden ist, weil sie es wagte, über dieses Tabu zu schreiben und zu sprechen. Kübler-Ross und andere Forscher haben zahlreiche Anhaltspunkte dafür gefunden, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Sie zitieren Fälle von Autounfällen, bei denen die Opfer aus einer Familie in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht wurden. Ohne, dass sie Informationen über die Familienmitglieder im anderen Krankenhaus erhalten hatten, berichteten Menschen von Visionen von ihren Lieben, in denen sie ihnen sagten, sich keine Sorgen zu machen, dass alles in Ordnung wäre, und dass sie von der geistigen Welt aus auf sie aufpassen würden. Später stellte sich dann heraus, dass die Familienmitglieder nur wenige Minuten vor der Botschaft im anderen Krankenhaus gestorben waren.

Es gibt so viel Material und unterstützende Hinweise für ein Leben nach dem Tod – ganz zu schweigen von all den religiösen und spirituelle Schriften.

Bei einer ganzen Reihe von Patienten ist es mir gelungen, mit Hilfe der Altersrezession und Visionen ihre emotionalen oder körperlichen Probleme in ein vergangenes Leben zurückzuverfolgen. In solchen Situationen sind normalerweise die Buschblüten Pink Mulla Mulla (tiefe Verletzungen der Seele), Dog Rose of the Wild Forces und Sturt Desert Pea angezeigt.

Während meines Seminars zu den White Light Essenzen arbeiten die Teilnehmer mit allen sieben Essenzen und meditieren jeweils mit ihnen. Jeder von uns ist in einem früheren Leben schon einmal aufgrund eines Mangels oder Überschusses von einem der vier Elemente – Feuer, Wasser, Luft und Erde – gestorben. Und alle vier gibt es auch als White Light Essenzen. Oft kommt es vor, dass die Teilnehmer des Seminars oder andere Menschen beispielsweise mit der Wasseressenz ein vergangenes Leben bearbeiten, in dem sie ertrunken (zu viel Wasser) oder verdurstet (zu wenig Wasser) sind. Und ebenso oft geschieht es, dass die Person ihren Frieden mit dem Element schließt, nachdem sie mit der entsprechende White Light Essenz gearbeitet hat. Beispielsweise wird es das erste Mal überhaupt möglich, den Kopf unter Wasser zu tunken.

Es gibt eine große Menge an Beweisen für vergangene Leben und die Reinkarnation. Jedoch gilt, was Kahil Gibran schreibt: „Reinkarnation ist natürlich eine Tatsache – aber wer schert sich schon um Tatsachen.“ Auch wenn sie davon überzeugt sind, dass nach dem Tod nichts mehr kommt und alles zu Ende ist, haben sie wahrscheinlich dennoch Sorgen und Ängste, wenn es um ihren eigenen Sterbeprozess geht.

Die Transition Essence gibt uns das wunderbare Geschenk, einem geliebten Menschen in einem der wichtigsten Momente seines Lebens zu helfen, nämlich wenn er stirbt. Die Essenz hilft dabei, loszulassen, sie löst jegliche Angst vor dem Tod und hilft ihm, offen zu sein und die Botschaften und die Anwesenheit bereits verstorbener geliebter Menschen in der geistigen Welt wahrzunehmen. Die Transition Essence unterstützt dabei, den Übergang voller Frieden, Ruhe, Würde und Gelassenheit zu machen, und oft kann mit ihr auch die Dosierung des Morphiums verringert werden, damit der Mensch zum Zeitpunkt seines Todes bewusster sein kann. Wenn ein Mensch im Sterben liegt, kann man ihm bis zu sechs Wochen am Stück die Essenz morgens und abends geben. Man kann dies so oft wie nötig wiederholen. Die Arbeit mit der Essenz kann einem das spirituelle Bewusstsein schenken, nach dem Tod das Licht zu suchen und hineinzugehen. Für Sterbende ist es wichtig, dass sie ein gewisses Maß an Bewusstsein behalten, damit sie wissen, was sie tun müssen und wie sie im Moment des Todes ins Licht gehen können. In der Transition Essence hilft die Lichen Essenz dem Menschen, das Licht zu suchen und hineinzugehen, Bush Iris erleichtert die Angst vor dem Sterben. Eine weitere Komponente, die Autumn Leaves Essenz, wird jedoch oft nicht verstanden oder einzeln verwendet.

Autumn Leaves (Herbstblätter) ist neben der Green Essence und Lichen eine der drei „Begleitenden Essenzen“. Diese drei Mittel entstehen zwar auf die gleiche Art und Weise wie die anderen 66 Buschblüten Essenzen, jedoch nicht aus Blüten selbst. Der Name der Transition Essence entstand als Ergebnis eines Wettbewerbs in unserem Newsletter. Wir erhielten dabei die größte Anzahl an Rückmeldungen, die wir jemals hatten. Bevor ich die Mischung veröffentlicht habe, habe ich sie schon Patienten, die im Sterben lagen oder unheilbare Krankheiten hatten, verschrieben. Ich bat dann meine Assistentin immer etwas taktlos, die „Abgangs-Essenz“ zu machen – aber natürlich nur, wenn die Patienten das nicht hören konnten! Als ich bemerkte, dass es einen immer größeren Bedarf für die Mischung gab, beschloss ich, sie zu veröffentlichen und mit den anderen Essenzen in Bioläden und Apotheken zu vertreiben. Aber wir brauchten noch einen neuen Namen! Es gab eine ganze Menge sehr guter Vorschläge, am Ende haben wir uns jedoch für „Transition Essence“ entschieden, da dieser Name den Nagel auf den Kopf trifft und auch nicht zu abgehoben oder emotional beladen ist.

Ich stelle die Autumn Leaves Essenz mit den Blättern eines Amerikanischen Amberbaums im Nordwesten von Sydney her, der in der Gegend dafür bekannt ist, dass er seine Blätter als letzter abwirft. Die Autumn Leaves Essenz unterstützt den Sterbeprozess auf großartige Weise, indem sie dabei hilft zu wissen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, dass unser spirituelles Licht niemals verblasst und indem sie dabei hilft, das Sterben zu akzeptieren und sich auf das neue Leben zu freuen, es anzunehmen und ihm entgegenzugehen. Die Autumn Leaves Essenz unterstützt uns dabei, uns auf die schönsten Momente unseres Lebens zu fokussieren, wenn wir im Sterben liegen, und und nicht an unglücklichen Erinnerungen oder Reue festzuhalten.

Autumn Leaves verbessert die fünf Sinne, damit sie über die physische Ebene hinausgehen, und die spirituelle Realität wahrnehmen können – um Spirit zu hören, zu fühlen, zu sehen, zu schmecken und zu riechen. Die Essenz hilft uns dabei, die Botschaft im Allgemeinen, aber auch die sehr persönlichen Nachrichten von Spirit zu hören, die unserer Seele kurz vor dem Tod gesendet werden. Sie lindert Angst und Zweifel, die wir vielleicht zu diesem Zeitpunkt haben, damit wir uns leichter auf die geistige Welt einschwingen können und hören, was sie unserer Seele sagen möchte.

Wenn wir dann sterben, gehen wir in der geistigen Welt auf wie die Blätter des Amberbaums, die der Wind fortweht. Die Autumn Leaves Essenz hilft uns dabei, das Licht ganz am Ende zu sehen, wenn es beginnt dunkel zu werden, und Frieden und Gelassenheit zu finden, wenn die Helligkeit und das Körperliche verblassen, immer wissend, dass unser spirituelles Licht ewig leuchten wird.

An einem Ort, an dem jemand gestorben ist, egal ob es eine Wohnung, ein Krankenzimmer oder an einem Unfallort ist, können sie auch noch viele Tage nach dem Ereignis das Space Clearing Spray verwenden, um sicherzustellen, dass der/die Verstorbene das Licht sucht und hineingeht. Das, was wir Geister nennen, sind eigentlich Seelen, die sich verirrt haben und noch auf der Erde verweilen, weil sie noch nicht ins Licht gegangen sind. Das kommt häufig bei einem besonders gewaltsamen Tod vor und insbesondere auch auf Schlachtfeldern, auf denen Hunderte, manchmal Tausende Menschen am gleichen Ort gestorben sind.

Wenn sich jemand einer Operation stellen muss, bei der nicht sicher ist, dass er sie überleben wird, kann das extreme Angst auslösen. Die Emergency Essence ist in so einer Situation besonders hilfreich.

Menschen, die eine lebensbedrohliche Diagnose erhalten haben und noch noch kurze Zeit zu leben haben, können von der Bush Iris Essenz profitieren, weil sie die Angst vor dem Tod lindert. Fringed Violet erleichtert den Schock der schlechten Nachricht und Kapok Bush hilft ihnen, nicht einfach das Handtuch zu werfen.

Leider kommt Krebs heutzutage immer häufiger vor und ist eine der hauptsächlichen Todesursachen. Es bedarf in diesem Fall großer Anstrengungen, um sowohl emotional als auch körperlich zu entgiften, egal um welche Art von Krebs es sich handelt. Die Purifying Essence reinigt nicht nur die Ausscheidungsorgane und die mit ihnen verbundenen Emotionen: Angst in den Nieren, festgehaltene Gefühle im Dickdarm, Wut und Groll in der Leber. Wenn ein Patient Bestrahlungen erhält, dann hat sich Mulla Mulla, die Hauptessenz in der Solaris Mischung, bewährt, um das emotionale Trauma in Bezug auf die Strahlentherapie zu mindern.

Es kann ein wertvoller Ansatz sein, auf die Reaktion eines Menschen auf seine Diagnose und die Behandlung zu achten, um die passenden Essenzen auszuwählen: Wenn jemand sehr ängstlich ist, was man natürlich leicht nachvollziehen kann, dann ist die Emergency Essence hilfreich, denn sie enthält Grey Spider Flower, die sich besonders bei extremer Angst eignet. Wenn jemand glaubt, dass die Behandlung oder die Genesung zu anstrengend und schwer ist und dabei ist aufzugeben, dann ist Kapok Bush hilfreich, um ihm das notwendige Durchhaltevermögen zu geben. Um schwere Krankheiten überwinden und wieder gesund werden zu können, ist der Lebenswille von großer Bedeutung. Kapok Bush kann diesen stärken. Manche Menschen denken: „Das ist nicht fair? Warum ich? Warum bin ich so krank?“ – Southern Cross wird dabei helfen, diese Einstellung zu überwinden.

Viel Liebe, Licht und Respekt

Ian White
Gründer der Australischen Buschblüten Essenzen

Travel Essence von den Buschblüten als Mundspray

Das neue Travel Mundspray von Ian White

Schon seit einigen Jahren gibt es die praktischen Mundsprays von den Australischen Buschblüten Essenzen. Wir haben uns immer gefragt, warum es ausgerechnet die Travel Essence nicht in dieser praktischen Form gibt …

Aber das hat sich jetzt geändert! Ab sofort ist die tolle Reisemischung von Ian White auch als 20 ml Mundspray verfügbar. Sie ist kinderleicht in der Anwendung: Einfach zwei Sprühstöße unter die Zunge geben – überall und jederzeit.

Negativer Zustand: Orientierungslosigkeit, wenn man am Reiseziel angelangt ist, ausgelaugt und erschöpft, emotionale Auswirkungen des Reisens.

Positive Veränderung: Erfrischt, zentriert, fördert das Gefühl für den eigenen Raum

Enthält die Australischen Buschblüten: Banksia Robur, Bottlebrush, Bush Fuchsia, Bush Iris, Crowea, Fringed Violet, Macrocarpa, Mulla Mulla, Paw Paw, Red Lily, She Oak, Silver Princess, Sundew, Tall Mulla Mulla.

Australische Buschblüten im neuen Design

Bei den Australischen Buschblüten von Ian White tut sich was. Nach vielen Jahrem im selben Look, hat Ian sich entschlossen, das Design zu aktualisieren. Den Anfang machen die Mischungen, Sprays und Cremes. Zusätzlich wurde auch das Logo verändert und zeigt sich nun in elegantem Schwarzweiß.

Wir erwarten in den nächsten Tagen die erste Lieferung mit den Fläschchen im neuen Design und freuen uns schom darauf. Auch wenn die neuen Verpackungen auf den ersten Blick ungewohnt aussehen, finden wir sie doch sehr gelungen und modern. Unsere Kunden bekommen das neue Design Stück für Stück zusehen. Wir liefern die Fläschchen aus, sobald unsere Lagerbestände mit dem alten Design aufgebraucht sind.

Die Buschblüten Mischungen im neuen Design
Auch die Sprays und Cremes bekommen einen neuen Look

Der Buschblüten Newsletter im Juli

von Ian White

Ich bin gerade von der Nordhalbkugel nach Sydney zurückgekehrt, wo es für unseren Winter im Juli ungewöhnlich warm ist. Die Durchschnittstemperaturen sind höher als in Irland und Japan, den letzten beiden Stationen meiner Reise. Für uns in Sydney ist der Juli der Beginn der neuen Blütezeit und Boronia, Hibbertia, Red Grevillea und Slender Rice Flower tauchen den Busch mit ihrer explodierenden Blütenpracht in alle Farben.

Ich habe damit begonnen, diese und andere Blüten, denen ich bei meinen Gängen durch den Busch begegne, als „Story“ auf Instagram zu posten. Diese kurzen Videos können dort für 24 Stunden angesehen werden. Sie und auch alle meine regulären Posts finden Sie auf meinem Instagram Account unter @ausflowers.com.au.

Während meiner Seminare und Vorträge in Europa und Japan in den letzten drei Monaten ist mir aufgefallen, wie besonders beliebt die Confid Essenz und die darin enthaltenen Einzelessenzen sind. Deshalb konzentriere ich mich in diesem Newsletter auf diese wunderbare Mischung. In meinem Video erzähle ich ausführlich über sie. Zusätzlich habe ich ein Video über die Southern Cross Essenz gemacht, die eine der fünf Blüten in der Mischung ist. Diese faszinierende Blume wächst nur im Stirling Range im Südwesten von Western Australia. Das Kreuz, von dem die Pflanze ihren Namen hat, besteht aus dem Blütenstand mit über 20 einzelnen Blüten. Die Essenz hilft auf großartige Weise dabei, in die eigene Kraft zu kommen, eine positive Einstellung zu fördern und die Verantwortung dafür zu übernehmen, wie wir auf Situationen in unserem Leben reagieren.

Die letzte Station auf meiner gerade beendeten Reise war Japan. Aufgrund des engen Zeitplans konnte ich meinen Numerologie-Workshop nur an einem anstatt der sonst angesetzten zwei Tage geben. Weil die Teilnehmer jedoch so begeistert waren und unbedingt den zweiten Tag auch erleben wollten, habe ich diesen nach meiner Rückkehr als Webinar an drei Abenden unterrichtet. Für mich war es das erste Mal, dass ich während eines Webinars mit einem Übersetzer gearbeitet habe und es war eine vollkommen neue Erfahrung! In den letzten 15 Jahren hat Muchie Murata jedes Jahr meine Seminare in Japan übersetzt und normalerweise sitzt er immer in meiner Nähe. Dieses Mal war er jedoch nur eine Stimme, die ich über das Internet gehört habe!

Ian White mit seinem langjährigen Übersetzer Muchi Murata in Japan

Unten (Abb. 1) können Sie sehen, wie die Zahlen des Geburtsdatums einer Person im numerologischen Diagramm eingetragen werden. Idealerweise hat man zwei Einsen, zwei Zweien und jede der anderen Zahlen einmal (Abb. 2). Leider ist das jedoch unmöglich, weil je nach Geburtsdatum immer mindestens zwei Zahlen fehlen werden. Ich arbeite seit über 40 Jahren mit der Numerologie und habe bei jedem einzelnen Patienten das Geburtsdiagramm erstellt. Meine eigene Konstitutionsessenz ist Black-eyed Susan, deshalb liebe ich es, dass es nur 15-20 Sekunden braucht, das Diagramm zu erstellen und direkt zu sehen, was die Stärken und was die Herausforderungen meines Gegenübers sind.

Eine der Herausforderungen, die ich regelmäßig in den Diagrammen von Menschen sehe, nennt man den Pfeil der Frustration (Abb. 3). Ein Pfeil entsteht, wenn im Diagramm drei Zahlen in beliebiger Richtung nebeneinander stehen, jedoch auch, wenn drei nebeneinander liegende Zahlen fehlen – so wie beim Pfeil der Frustration, bei dem die Person keine 4, 5 und 6 im Geburtsdatum hat. Dies ist einer der häufigsten Pfeile in Geburtsdiagrammen, besonders bei Menschen, die ab 1970 geboren wurden.

Menschen mit diesem Pfeil scheint es oft sowohl an Willenskraft als auch an Beharrlichkeit zu fehlen und sie neigen dazu, schnell aufzugeben. Man kann Menschen mit diesem Pfeil, besonders die jüngeren, oft murmeln hören: „Das ist nicht fair!“ Die Schlüsselessenz dafür ist Southern Cross, die auf wunderbare Weise mit der Opfermentalität arbeitet, die sich bei diesem Pfeil auch oft findet. Sie hilft, wenn man das Gefühl hat „warum ausgerechnet ich?“ Southern Cross unterstützt uns dabei zu erkennen, dass das Leben etwas ist, was uns nicht einfach zustößt, sondern dass wir mit unseren Gedanken, Absichten, Überzeugungen und Taten die Macht haben, die Realität zu formen und zu erschaffen, die wir haben wollen.

Gleichzeitig kann die Essenz uns dabei unterstützen, nicht zu verzagen und Komplexe zu bekommen. Southern Cross hilft uns dabei, den Silberstreif am Horizont zu sehen und zu erkennen, dass nichts zufällig geschieht. Menschen mit dem Pfeil der Frustration werden dennoch oft vor mehr Herausforderungen gestellt als andere. Die Essenz erinnert sie daran, dass wir jederzeit wählen können, wie wir auf Ereignisse reagieren, auch wenn wir sie selbst nicht kontrollieren können. Manche der Herausforderungen, die diese Menschen erleben, geschehen in jungen Jahren, beispielsweise trennen sich die Eltern oder es gibt Schwierigkeiten in den Bereichen Geld, Gesundheit und Beziehungen.

Ich liebe es, den Numerologie-Workshop zu unterrichten, denn sie ist so ein hervorragendes Werkzeug um Menschen zu verstehen und ist dabei schnell, leicht und praktisch. Ich werde auch im kommenden Jahr sicherlich diesen Workshop mehrfach anbieten.

Madagascar Essence zum Sonderpreis

Für begrenzte Zeit und so lange der Vorrat reicht, bieten wir die Madagascar Essence von Ian White (Australische Buschblüten Essenzen) zum reduzierten Sonderpreis von 25,50 EUR (statt 29,90 EUR) an.

Ihr primäres Thema ist es, uns vom Massenbewusstsein und dessen Vorliebe für Krankheiten und Ängste abzukoppeln. Die Essenz ist eine von sieben Lichtfrequenzessenzen.

Sie wurde im Ankarana Nationalpark im äußersten Norden der Insel hergestellt. Dies ist ein erstaunlich schöner und unberührter Ort, einer von Madagaskars Juwelen und er hat eine unglaublich ruhige und friedliche Energie. Madagaskar hat sich vor 165 Millionen Jahren vom afrikanischen Festland gelöst. Die Isolation der Insel führte zu einer Explosion von sehr exotischen, bizarren einheimischen Tieren und Pflanzen, darunter Lemuren und Chamäleons.

Madagaskar wurde erst vor ca. 2.000 Jahren von malayischen Seefahrern besiedelt. Es ist ein Land, das sehr mit dem Mond verbunden ist und die Bewohner waren traditionell eher in der Nacht aktiv. Das erklärt vielleicht, warum in dem Land und den Menschen, im Unterschied zum benachbarten Afrika, so viel Sanftheit und Frieden ist. Die 20 Millionen Menschen zählende Bevölkerung von Madagaskar besteht aus 17 Stämmen, zwischen denen Harmonie, Toleranz und ein friedvolles Miteinander herrscht.

Die Madagaskar Essenz verkörpert diesen Aspekt und hilft uns dabei, uns mit der Sanftheit und der Harmonie mit anderen, Tieren und dem Land zu verbinden. Ihr wichtigstes Geschenk ist jedoch, dass sie uns vom Massenbewusstsein löst und dessen Vorliebe für Krankheiten.

Deshalb ist die wichtigste Wirkung der Essenz, dass sie das Potenzial hat, Krankheit auszulöschen und begrenzende Glaubenssätze rund um die Gesundheit und das Wohlbefinden aufzulösen, die wir aus dem Massenbewusstsein übernommen haben. Ein Beispiel hierfür ist der Glaubenssatz, dass unser Körper und unser Verstand verfallen, wenn wir älter werden und, dass wir nur eine Lebenserwartung von 70 Jahren haben. Diese Glaubenssätze haben sich als konkrete Begrenzungen fest im Massenbewusstsein verankert. Die Menschheit hat vergessen (und sollte wieder daran erinnert werden), dass 70 Jahre nur die Hälfte des natürlichen Lebenszyklus des Menschen sind.

Jeder ist Teil des Massenbewusstseins und wird von ihm beeinflusst, sobald man inkarniert. Krankheite, egal ob körperlich, emorional oder mental, treten als Auswirkung der Inkarnation in das Massenbewusstsein der Menschheit auf. Unsere Gedanken, emotionalen Reaktionen und Glaubenssätze, die alle Krankheiten erschaffen können, kommen vorrangig aus unserer Verbindung zum Massenbewusstsein bzw. werden durch es beeinflusst.

Die Menschheit hat sich von der ursprünglichen Blaupause entfernt, die bedeutet in Gleichgewicht und Harmonie mit der Natur, Tieren und anderen Menschen zu sein. Stattdessen hat sie Krankheit, Entfremdung, Massenbewusstsein und Ungleichgewicht erschaffen.

Es gibt viele Methoden, um spezifische Krankheiten zu heilen, aber bevor irgendeine Methode vollständig erfolgreich sein kann, muss zuerst die Vorliebe für Krankheit ausgelöscht werden. Die Madagaskar Essenz heilt keine Krankheiten; sie löst die Vorliebe für Krankheiten auf. Man sollte im Anschluss an sie ein anderes Mittel für den spezifischen energetischen Zustand anwenden, der ausgeglichen oder ausgerichtet werden soll.

Wenn jemand die Vorliebe für Krankheiten aufgelöst hat, dann kann er dennoch wieder dahin zurückfallen, wenn er in Kontakt mit einer Organisation, Philosphie oder Religion kommt, die voll von starren Dogmen ist, die ihm sagen, wie er zu denken und sich zu verhalten hat und das Hinterfragen, Lernen und Erforschen unterdrücken.

Wenn man die Vorliebe für Krankheiten auflöst, dann erschafft das einen heiligen Raum voll Frieden, Harmonie und Gleichgewicht im Inneren, der uns in einen perfekten Zustand der Ausrichtung bring, von dem aus alle Dinge möglich sind, so dass wir ohne Vorbedingungen wählen können. Dieses Auflösen klärt die drei unteren Chakren und erlaubt dadurch einen leichteren Energietransfer zu den höheren Chakren. Dies unterstützt uns dabei, eins mit der Göttlichen Essenz zu werden und die höchsten Möglichkeiten in jeder unserer Facetten zu aktivieren.

Kurz & bündig:

  • Ermöglicht es uns, uns vom Massenbewusstsein und seinem Hang zur Krankheit zu lösen.
  • Hilft uns dabei, die Freiheit zu finden, ohne Vorbedingungen all das zu wählen, was wir möchten.
  • Erschafft einen heiligen Raum voller Frieden, Harmonie und Gleichgewicht im Inneren.
  • Klärt die unteren drei Chakren, damit ein leichterer Energietransfer mit den oberen Chakren stattfinden kann und hilft dadurch, eins mit der eigenen Göttlichen Essenz zu werden.
  • Ermöglicht es uns, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, unseren Lebenssinn zu erkennen und dadurch genau zu wissen, was zu tun ist.
  • Löst Entfremdung auf, nicht nur von anderen sondern auch von Tieren und der Erde und ersetzt sie durch verbundene Sanftheit und Harmonie.
  • Aktiviert die höchsten Möglichkeiten in jeder Facette von uns.

Paw Paw – die Essenz der Überwältigung und Entscheidung

Paw Paw (Australische Buschblüten Essenzen)

von Ian White (Australische Buschblüten Essenzen)

Die allererste Buschblüten Essenz, die ich jemals hergestellt habe, war Paw Paw, und zwar im Jahr 1986, also vor 33 Jahren. Ich begann darüber zu reflektieren, nachdem ich vor kurzem ein Zitat von Abraham zum Thema Überwältigung gelesen hatte (siehe unten). Paw Paw ist DIE Essenz, wenn wir uns überwältigt fühlen und genau deshalb ist sie Teil sowohl der Calm & Clear als auch der Cognis Essenz.

„Das Gefühl der Überwältigung ist Dein Indikator, dass Du Dir selbst den Zugang zu allen Arten von Kooperation verweigerst, die dir helfen würden, würdest Du sie nur zulassen. Je freier Du Dich dabei fühlst, Zeit und Geld auszugeben, desto mehr Türen werden sich öffnen, Menschen werden Dir helfen, und erfrischende und produktive Ideen werden Dir in den Sinn kommen. Die Umstände und Ereignisse werden sich von selbst entfalten. Wenn Du veränderst, was Du fühlst, erhältst Du Zugang zu der Energie, die Welten erschafft. Sie steht Dir jederzeit zur Verfügung.

Auszug aus „The Law of Attraction – Geld“, Esther & Jerry Hicks

Ich habe die Essenz das erste Mal während einer Kinesiologie-Konferenz hergestellt, die von Dr. Bruce Dewe und seiner Frau Joan geleitet wurde. Es waren Kinesiologen aus ganz Australien angemeldet, und Bruce hatte die Konferenz als ungezwungenen Event angekündigt – ein wenig Kinesiologie, viele Cocktails und viel Gelegenheit, sich zu entspannen. Besonders das Letztgenannte schien sehr attraktiv zu sein, denn die meisten Teilnehmer kamen ziemlich gestresst und überwältigt an, und versuchten noch auf den letzten Drücker alle möglichen Dinge zu regeln, damit sie sich die zehn Tage aus ihrer Praxis freischaufeln konnten. Die Teilnehmer wussten bedauerlicherweise nicht, dass Bruce sich im letzten Moment entschieden hatte, sie alle als Versuchskaninchen für seinen neuen Workshop zu verwenden, den er zwei Wochen später beim Internationalen Touch for Health Faculty Treffen in den USA präsentieren wollte. Für mich persönlich erwies sich das allerdings als glücklicher Zufall.

Keiner der Teilnehmer war auf einen knallharten Workshop eingestellt, umso mehr als dass Bruce ihn auch noch von acht auf sechs Stunden Unterricht pro Tag komprimiert hatte. Am Ende des zweiten Tages waren die meisten Teilnehmer vollkommen überwältigt! Zu diesem Zeitpunkt bemerkte ich einen mit Blüten übersäten Paw Paw Baum in der Nähe des Veranstaltungsortes und erhielt die Botschaft, dass ich mit ihm eine Essenz herstellen sollte. Ich hatte da noch keine Ahnung, dass sie Menschen helfen würde, die sich überwältigt fühlen – das Universum wusste es jedoch offensichtlich schon. Dies war nur eine von vielen Lektionen zum Thema Synchronizität, die ich bei der Herstellung von Essenzen erlebt habe. Es war wunderbar, so viele Menschen zu haben, die die Essenz ausprobierten, insbesondere, weil sie durch den kinesiologischen Muskeltest klar die Wirkung einer einzelnen Dosis der Paw Paw Essenz messen konnten.

Ich habe diese erste Essenz gemeinsam mit meinem guten Freund James Burgin am dritten Morgen vor dem Unterricht hergestellt. Wir sind dann in den Workshop gegangen und haben die dicken, saftigen Paw Paw Blüten in angenehm kühlem Wasser in der heißen tropischen Sonne stehen lassen. Ich war etwas besorgt, denn ich fürchtete, dass die Kühe, die ich in der Nähe gesehen hatte, sie als leckeren Snack betrachten würden! Deshalb habe ich einen energetischen Schutz um die Schale gelegt, bevor ich wegging, und ich hoffte und vertraute, dass dies genug sein würde. Als ich nach dem Mittagessen nachsah, konnte ich mir ein breites Grinsen nicht verkneifen, weil die Schale noch immer unberührt dastand. Nur einige Meter entfernt konnte man jedoch einige Kuhfladen sehen. Offensichtlich hatte etwas die Tiere davon abgehalten, ihr Ziel zu erreichen.

Später habe ich die Essenz an vielen verschiedenen tropischen Orten in Australien hergestellt, am häufigsten etwa 20 Kilometer außerhalb von Broome in der Kimberley Gegend im Nordwesten Australiens. Dort gab es ein großes Grundstück, das zu einem Biocafé gehörte. Leider hat der Inhaber es vor kurzem verkauft und der neue Besitzer hat alle Paw Paw Bäume gerodet. Deshalb habe ich die neue Paw Paw Essenz an der Sunshine Coast in Queensland hergestellt – viel näher an Sydney, wo ich lebe. Meine Reisen nach Broome haben immer zwei Flugetappen benötigt, eine fünfstündige und eine dreistündige!

Wenn ich die Essenz herstelle, benutze ich immer in etwa gleich viele männliche und weibliche Blüten, obwohl letztere größer sind. Paw Paw Bäume sind entweder männlich oder weiblich – ganz selten findet man einen zweigeschlechtlichen. Inzwischen habe ich das Problem, dass viele Menschen ihre männlichen Bäume fällen, weil deren Früchte nicht essbar sind. Die männlichen Blüten hängen an langen Stängeln am Stamm und produzieren nur kleine Früchte, die nicht die hohe Qualität der saftigen, weiblichen Früchte haben, die man normalerweise kaufen kann.

Aus medizinischer Sicht enthält Paw Paw das Enzym Papain, das uns dabei hilft, Proteine zu verdauen. Die Blütenessenz unterstützt ebenfalls die Verdauung, jedoch von Ideen und Informationen. Sie hilft uns dabei, große Informationsbrocken in kleinere, besser verwertbare Teile zu zerlegen. Wenn wir uns überwältigt fühlen, dann liegt das normalerweise daran, dass wir überlastet sind, oder dass zu viele Informationen auf uns einströmen, die wir nicht in kleinere Einheiten zerlegen und verarbeiten können. Die Folge ist ein Zustand der Überwältigung, in dem wir oft auch Selbstmitleid haben. Vielleicht sollten wir lieber die Paw Paw Essenz nehmen!

Der Baum besitzt einen sehr dünnen Stamm, der sich am oberen Ende in ein großes Blätterdach verzweigt, das große, schwere Früchte trägt. Er ist deshalb sehr kopflastig und symbolisiert jemanden, der viel um die Ohren hat.

Eine weitere wunderbare Qualität dieser Essenz ist, dass sie uns dabei hilft, uns zwischen zwei Optionen zu entscheiden. Sie gibt uns einfacheren Zugang zu unserem Höheren Selbst, das die Antworten auf alle unsere Probleme und Dilemmas kennt – also auch, welche Entscheidung zu unserem höchsten Wohl ist. Wenn wir vor einer großen Entscheidung in Bezug auf unseren Beruf, unsere Beziehung oder den Ort an dem wir leben wollen, stehen, fühlen wir uns schnell überwältigt. In solchen Situationen ist Paw Paw eine hervorragende Unterstützung.

Mit viel Liebe, Licht und Respekt
Ian White

Australische Buschblüten als Unterstützung vor und nach Operationen

Mein Name ist Gabriel Prinzi. Ich bin Facharzt für Chirurgie und habe mich auf Unterleibs- und laparoskopische Chirurgie spezialisiert. Nachdem ich im Jahr 2007 meine Promotion abgeschlossen hatte, begann mein Interesse an NLP und Hypnose nach Erickson zu wachsen und nach Jahren des Lernens und Übens war ich in der Lage, diese verbalen Techniken ganz selbstverständlich in meinen Patientengesprächen und bei Operationen anzuwenden. Blütenessenzen kannte ich schon lange, jedoch lernte ich die Australischen Buschblüten erst in den Jahren 2013/2014 kennen, als ein befreundeter Psychotherapeut mir von ihrer effizienten Wirkung erzählte. Ich begann, sie zuerst an mir selbst und später bei meinen Patienten auszuprobieren. Im Jahr 2017 habe ich Ian White in Italien kennengelernt und er hat mir viele hilfreiche Tipps für meinen chirurgischen Alltag gegeben. Seitdem verwende ich die Essenzen und Ians Vorschläge mehr und mehr in meiner Praxis.

Im Mai 2018 war ich als Referent zu einer Konferenz über Komplementärmedizin eingeladen. In meinem Vortrag ging es um die Anwendung der Australischen Buschblüten Essenzen als ergänzende Therapie vor und nach Operationen. Ich berichtete über die Resultate, die ich durch Ians Vorschläge bei meinen Operationen erreicht habe. Bei dieser Konferenz war ich der einzige Chirurg unter den Referenten und mein Publikum bestand aus vielen naturheilkundlichen und homöopathischen Ärzten, deshalb begann ich meine Präsentation mit einer Erklärung des chirurgischen Prozesses – von einem inneren Standpunkt aus betrachtet.

Meine erste Folie war eine Illustration aus Dantes „Göttlicher Komödie“. Dante ist verängstigt und verwirrt und braucht einen Begleiter, der ihn durch diese seltsame und furchteinflößende Reise führt. In der Illustration erscheint Virgilio (ein alter römischer Dichter) im „Canto I“ des Infernos (Hölle), um Dante vor drei Bestien zu retten und ihn auf seine Reise vom Inferno, durch das Fegefeuer bis zum Paradies zu bringen.

Der römische Dichter ist in diesem Fall eine Allegorie auf die natürliche Vernunft des Philosophen, die den Menschen zu Glück auf Erden und den vollständigen Besitz der vier Kardinaltugenden (Weisheit, Tapferkeit, Mäßigung und Gerechtigkeit) führen kann. Die drei Bestien stehen für drei Sünden: Der Wolf ist die Gier, der Leopard ist die Lust und der Löwe symbolisiert den Stolz. Virgil leitet also seinen Schüler Dante auf den Gipfel des Berges im Fegefeuer, doch dieser Ort ist bereits durch Beatrice besetzt, eine Allegorie auf die göttliche Gnade und die Offenbarungstheologie.

Die Calm & Clear Essenz hilft bei der Vorbereitung auf eine Operation

Die chirurgische Abteilung ist kein Ort, an dem man gerne ist: Vielleicht ist man wegen eines körperlichen Traumas da (das auch auf seelischer Ebene seine Spuren hinterlässt) oder weil man beunruhigende Symptome hat. Niemand geht freiwillig ins Krankenhaus, und schon gar nicht in die Chirurgie. Man könnte sogar sagen, dass es dort gar nicht so anders ist, als bei Dantes Reise durch das Inferno. Ein Chirurg hat die Rolle und Verantwortung zu „heilen“ und er sollte – wie es Virgil tut – den Patienten mit seiner Anwesenheit, seinen Worten und seiner Empathie durch den kompletten Prozess begleiten. Jedes hilfreiche Werkzeug ist dabei willkommen!

In meiner Arbeit hat sich die Calm & Clear Essenz für die Patienten als sehr nützlich erwiesen. Es handelt sich dabei um eine Kombination verschiedener Buschblüten in einer einzelnen, praktischen Flasche.

Der Verstand des Patienten steht bereits unter Stress, weil eine Operation immer bedeutet, dass man seinen Alltag für eine unbestimmte Zeit unterbrechen muss. Es ist also notwendig, alle geplanten Aktivitäten, sei es beruflich oder in der Freizeit, zu verlegen. Wenn man schnell viele Dinge umplanen muss, neigt man vielleicht dazu ein Black-eyed Susan oder Jacaranda „Muster“ zu zeigen. Jacaranda ist für Menschen, die sich gerne verzetteln und oft Dinge nicht zu Ende bringen, weil sie mit ihrer Aufmerksamkeit ständig umherspringen – Menschen mit sich rasant verändernden Ideen. Wenn sie eine Todo-Liste abarbeiten und beim zweiten Punkt sind, haben sie vielleicht schon vergessen, was zuvor kam. Sie brauchen wirklich Hilfe dabei, um runterzukommen, durchzuatmen und sich selbst zu zentrieren. Auf der anderen Seite ist Black-eyed Susan für diejenigen Menschen, die immer in Eile und hektisch sind und versuchen die Welt an einem einzigen Tag zu retten. Sie sind schnelle Denker und sehr ungeduldig – vor allem mit anderen Menschen. Auch das ist natürlich ein Faktor, der jede stressbeladene Situation noch anstrengender macht. Um Menschen dabei zu helfen, einen Gang herunterzuschalten und wieder in ihre Mitte zu kommen, sind Black-eyed Susan und Jacaranda zusammen mit Bottlebrush eine perfektes Team. Bottlebrush hilft Menschen, wenn sie durch große Veränderungen in ihrem Leben gehen. Deshalb kann sie dafür verwendet werden, um unsere Fähigkeit, mit neuen Situationen und Bedingungen besser umzugehen, zu fördern.

Wenn wir im Krankenhaus sind, gehen uns viele Dinge durch den Kopf. Unsere Hauptsorge ist jedoch, dass etwas in uns „nicht stimmt“, deshalb richten wir unseren Fokus auf die „invasive Therapie“. Invasiv bedeutet, dass man Haut und Gewebe aufschneidet und in den Körper hineingeht, um etwas wegzuschneiden oder zu implantieren, je nach Krankheit. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, kommen in meinem Land Patienten oft mit einer eigenen Diagnose, die sie sich auf Google zusammengesucht haben. Im Internet finden sie Belege für alles mögliche. Die Gefahr, dass sie dabei zu viele und falsche Dinge lesen vergrößert ihre Besorgnis noch, und fördert zwanghafte und nicht unterstützende Gedanken. Deshalb finde ich Paw Paw und Boronia sehr hilfreich, die beide auch in der Calm & Clear Essenz enthalten sind. Paw Paw ist eine große Unterstützung für Menschen, die sich durch die Qualität oder Quantität von Informationen überwältigt fühlen. Auf der anderen Seite unterstützt sie auch diejenigen, die neue Ideen und Informationen als Last empfinden, weil sie eine schwierige Entscheidung treffen müssen. Deshalb arbeitet die Essenz auch gut mit Bottlebrush zusammen.

Boronia hilft dabei, den ständig plappernden Verstand zur Ruhe zu bringen, und vertreibt zwanghafte und unerwünschte Gedanken. Wenn jemand beispielsweise ständig über ein und dasselbe Thema sprechen muss oder einen Gedanken nicht aus seinem Kopf vertreiben kann, bringt Boronia Klarheit und Ruhe. Sie hilft in Verbindung mit Bush Fuchsia auch gut, wenn wir nicht einschlafen können, weil sich in unserem Kopf das Gedankenkarussell dreht.

Bush Fuchsia wird hauptsächlich dazu verwendet, um die Aktivität der linken und rechten Gehirnhälfte ins Gleichgewicht zu bringen und Menschen dabei zu unterstützen, eine bessere Verbindung zu ihrer Intuition und ihrem Bauchgefühl zu entwickeln. Im Zusammenhang mit Operationen hilft dies zusammen mit der Boronia den Patienten, erholsamen Schlaf zu finden, wenn das Gedankenkarussell und die Intuition im Gleichgewicht sind.

In meinen Jahren im Krankenhaus habe ich gelernt, dass die Angst ein ständiger Begleiter unserer Patienten ist: Angst vor Schmerz, vor dem „Ergebnis“ und der Diagnose. Kurz gesagt ist es die Angst vor „etwas Unbekanntem und Unsicheren, das passieren könnte“. Etwas, das man nicht unter Kontrolle hat und deshalb eine Operation benötigt, um es zu lösen.

Um diesen emotionalen Zustand zu erleichtern, verwende ich oft die Crowea Essenz. Sie hilft uns, wenn wir in andauernder Sorge sind, wenn wir das Gefühl haben, dass etwas mit oder in uns nicht stimmt, oder wenn wir unspezifische Ängste haben. In Situationen, in denen die Angst unser ständiger Begleiter ist, hilft uns die Essenz – zusammen mit Boronia – zu entspannen. Ich mag Crowea wirklich gerne und benutze sie sehr oft bei meiner Arbeit als Chirurg.

Als Essenzentherapeut könnte ich den kinesiologischen Muskeltest verwenden, um für einen Patienten eine einzelne Essenz oder eine individuelle Mischung auszutesten. Als Arzt habe ich jedoch erkannt, dass einer der größten Vorteile der Calm & Clear Mischung ist, dass sie bereits alle Essenzen enthält, die zur Unterstützung einer Therapie bei Angst und exzessiven Gedanken dienen können – und sie steht fertig gemischt zur Verfügung. In meinem Land versteht und akzeptiert nicht jeder die Effektivität der Therapie mit Blütenessenzen. Was es den Patienten jedoch leichter macht – und ihre Kooperation in der nachfolgenden Therapie verbessert – ist die Tatsache, dass die Mischung vom Arzt verschrieben wird und in in Italien Apotheken und Drogerien erhältlich ist.

Die Verwendung der Emergency Essenz als Unterstützung bei und nach einer Operation

Zusätzlich zur Calm & Clear Mischung ist die Emergency Essenz eine große Hilfe für mich und meine Patienten. Sie ist zusammengestellt worden, um in akuten Situationen zu unterstützen. Ich habe Ian gefragt, wie man sie vor und nach einem Eingriff im OP verwenden kann.

Im Operationssaal herrscht aus Gründen der Sicherheit ein möglich steriles Umfeld, deshalb habe ich die Narkoseärzte in meiner Klinik zu Rate gezogen. Sie empfehlen normalerweise ab sechs Stunden vor einer Narkose nüchtern zu bleiben. Ich habe sie gefragt, ob ich diese Buschblüten Essenz verwenden könne und sie haben zugestimmt, dass ich es dem Patienten kurz (1-2 Minuten) vor und nach der Narkose unter die Zunge sprühen könnte. Zusammen mit mir haben sie festgestellt, dass die Emergency Essenz das Aufwachen aus der Narkose und die anschließende Schmerzbehandlung verbessert!

Die Emergency Essenz ist nicht nur in Tropfenform und als Mundspray erhältlich, sondern auch als Raumspray und Creme. Ich habe in den zwei auf die Operation folgenden Tagen den Verband von außen damit besprüht. Normalerweise empfehle ich meinen Patienten, ab dem dritten Tag nach dem Eingriff eine spezielle, antiseptische Phyto-Seife zu verwenden, um die Wunde zu reinigen. Dann habe ich erkannt, dass ich zusätzlich die Emergency Creme verwenden kann. Tatsächlich sorgt die Slender Rice Flower Essenz, die darin enthalten ist, dass die TCM Meridiane, die durch das Skalpell durchtrennt worden sind, sich leichter wieder verbinden. Das komplette Anwendungsschema sieht wie folgt aus:

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, wie hilfreich die Australischen Buschblüten in meiner täglichen Arbeit sein können. Wenn Sie oder einer Ihrer Lieben vor einer Operation stehen, können Sie mit so wenig Aufwand so viel Unterstützung erhalten. Wenn Sie die Australischen Buschblüten verwenden, können Sie Sorgen, Gedankenkarussell, mentalen und körperlichen Stress (sowohl auf der psychischen als auch auf der energetischen Ebene) reduzieren.

Rechtlicher Hinweis: Essenzen und Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel und haben keine direkte, nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben nachgewiesene Wirkung auf Körper oder Psyche. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte wie Aura, Meridiane, Chakren etc.


Zu guter Letzt … (Januar 2019)

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr 2019 voller Gesundheit, Freude und Erfolg. Hat sich dieser Jahreswechsel für Sie auch so angefühlt, als ob Sie eine ganze Menge „alten Krempels“ im alten Jahr lassen könnten, damit 2019 mit weniger Ballast beginnt? Für mich war dieses Gefühl dieses Silvester deutlich spürbar – und um ehrlich zu sein: Nach allem was in diesem Jahr und auch in den Jahren davor los war, fühlt sich das extrem erleichternd an.

In seinem Video für den Januar spricht der energetische Heiler Lee Harris darüber, dass mit dem neuen Jahr ein brandneuer 7-Jahres-Zyklus begonnen hat. Während der letzte Zyklus vor allem unter der Überschrift „Reinigung und Aufräumen“ stand und viele von uns an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht hat, geht es nun um das Thema „Erhöhung der Energie und der Schwingung“. Es ist der Anfang einer Phase, in der wir mit Mut und Elan neue Lebensphasen oder Projekte beginnen können, in der wir unser Leben neu ordnen können, damit wir noch viel mehr in Einklang mit unserem Seelenplan als bisher sind. Der Untergang des Alten hat den Platz geschaffen, damit das Neue kommen kann. Interessant ist dabei auch, vielleicht noch einmal die Artikelserie von Cynthia Athina Kemp Scherer zum Thema Veränderungsprozess zu lesen. Letztlich sind wir alle gerade mittendrin. Und mit dem neuen Jahr darf es ein bisschen leichter werden.

Der Januar bildet laut Lee Harris dabei den Übergang zwischen dem extrem introvertierten Herbst und der Extrovertiertheit, die nun langsam wieder zunehmen darf. Deshalb tun wir gut daran, nicht mit Volldampf voraus zu preschen, sondern uns im Januar noch reichlich Zeit für uns selbst, für die Innenschau und für unsere Erholung von den Anstrengungen der letzten Zeit zu gönnen.

Aus numerologischer Sicht sind wir seit dem 1. Januar in einem 3-er Jahr (2+0+1+9 = 12; 1+2 = 3). In Bezug auf das Energieniveau befinden wir uns damit auf dem Weg in eine Phase der Beruhigung und Sammlung nach den sehr intensiven Jahren mit den Zahlen 9, 1 und 2. Die 3 steht unter dem übergeordneten Thema der geistigen Erweiterung. Es geht darum, Neues zu lernen, den Intellekt zu schulen und weiterzuentwickeln und vor allem auch das Gedächtnis zu stärken. Auf der anderen Seite geht es in einem 3er Jahr auch um Zeit für Humor, Glücklichsein, fröhliche Gesellschaft und Heiterkeit. Zusätzlich zu dieser „Weltjahreszahl“, die für alle gilt, geht jeder von uns auch durch einen individuellen 9-Jahreszyklus der Veränderung. Sie können sich Ihre persönliche Jahreszahl (PJ) ganz einfach ausrechnen, indem sie die einzelnen Ziffern ihres diesjährigen Geburtstages zusammen addieren. So ergibt beispielsweise der 27.06.2019 eine 9 (2+7+0+6+2+0+1+9 = 27; 2+7 = 9). Menschen mit dieser Jahreszahl befinden sich gerade im Spitzenjahr der Veränderung. Um Ihnen eine Idee von der Bedeutung der einzelnen persönlichen Jahreszahlen zu geben hier eine kurze Aufstellung der übergeordneten Themen:

  • PJ 1: Aktives Jahr der Anpassung
  • PJ 2: Spirituelles Wachstum und Gemeinsamkeit
  • PJ 3: Geistige Erweiterung
  • PJ 4: Festigung
  • PJ 5: Freiheit
  • PJ 6: Kreativität
  • PJ 7: Talsohle und Zeit der Sammlung
  • PJ 8: Unabhängigkeit und Weisheit
  • PJ 9: Spitzenjahr der Veränderung

Alle diese numerologischen Informationen entstammen übrigens dem Buch „Gebrauchsanleitung für Mich“ von Dr. David A. Phillips (ISBN 978-3-200-01066-6). Wenn Sie das Thema interessiert, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, sich das Buch zuzulegen. Das darin beschriebene numerologische System ist leicht zu verstehen und umzusetzen und geht dennoch extrem tief.

Ian White, Hersteller der Australischen Buschblüten Essenzen, hat seine numerologische Ausbildung bei eben diesem David Phillips gemacht, und er nutzt das System nach eigener Aussage quasi täglich. Er hat zusätzlich einige allgemeine Essenzen-Empfehlungen zu Unterstützung für die verschiedenen Jahreszahlen:

  • PJ 1: Bauhina, Boab, Freshwater Mangrove
  • PJ 2: Red Lily, Sydney Rose
  • PJ 3: Bush Fuchsia, Isopogon, Paw Paw
  • PJ 4: Banksia Robur, Old Man Banksia, Red Grevillea, Sunshine Wattle, Wild Potato Bush
  • PJ 5: Sturt Desert Pea
  • PJ 6: Bush Gardenia, Red Suva Frangipani, Sturt Desert Pea, Turkey Bush, Wedding Bush
  • PJ 7: Banksia Robur, Dog Rose of the Wild Forces, Mint Bush, Red Suva Frangipani, Sturt Desert Pea, Sunshine Wattle, Waratah, Wild Potato Bush
  • PJ 8: Gymea Lily, Little Flannel Flower
  • PJ 9: Bauhina, Boab, Bottlebrush, Dog Rose of the Wild Forces, Freshwater Mangrove, Red Grevillea, Red Suva Frangipani, Silver Princess, Sturt Desert Pea

Interessante Hinweise über die aktuelle Energie finden sich auch wie immer in der „Energie der Zeit“ von Dr. Petra Schneider (LichtWesen), die Sie ebenfalls in diesem Newsletter finden.

Bei all dem, was andere über das „energetische Wetter“ zu sagen haben, ist jedoch eines besonders wichtig: Hören Sie auf sich selbst! Channelings, Numerologie, Astrologie und alles, was es sonst noch gibt, können uns wertvolle Hinweise geben, jedoch niemals unsere eigene Intuition und vor allem nicht unsere eigene Macht der Intention ersetzen. Wenn also alle Quellen „Hü“ sagen, Sie aber tief in sich drin wissen, dass für Sie „Hott“ das Richtige ist, dann zögern Sie nicht, ihrem eigenen, intuitiven Wissen zu folgen. Und das gilt nicht nur für „esoterische Quellen“. Das gilt besonders auch für alle anderen Personen, Gruppen oder die Gesellschaft als Ganzes, die uns allzu oft erklären möchten, was für uns gut ist.

Essenzen, die uns gut dabei helfen können, Zugang zur unserer Intuition zu erhalten, sind beispielsweise Star Tulip (FES), Bush Fuchsia (Australische Buschblüten), der silberne Strahl der Elohim (LichtWesen), Lake Baikal (Australische Buschblüten), Lapland Rosebay (Alaskan Essences), Marigold (South African Flower Essences), Marupiara (Ararêtama), Mount Shasta (Bergessenzen), Owl (Wild Earth Animal Essences), Syringa (Pacific Essences), Viburnum (Pacific Essences) und Wild Orchid (Crystal Herbs). Wenn Sie Ihre Intuition stärken wollen, wählen Sie einfach eine (oder mehrere) dieser Essenzen aus, die sie ansprechen und arbeiten Sie für mindestens drei Wochen mit ihnen. Beobachten Sie dabei, was sich allmählich in Bezug auf Ihre Wahrnehmung der eigenen inneren Stimme verändert und wie sich der Einfluss, der die Stimmen von außen haben, verringert. Sie werden überrascht und begeistert sein.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen


Gaia Essence (Australische Buschblüten)

Gaia Essence Set

Die Gaia Essenz (Mutter Erde) aus der Reihe der Divine Presence Essenzen von Ian White ist unsere Essenz des Monats Dezember. Wenn es draußen früh dunkel ist und wir es uns drinnen im Warmen gemütlich machen, ist ein guter Zeitpunkt, um unsere Verbindung zu Mutter Erde besonders zu nähren, da die Natur, die uns das sonst erleichtert, im Winterschlaf ist. Neben dieser Eigenschaft besitzt die Gaia Essenz auch noch eine ganze Reihe weiterer bemerkenswerter Wirkungen.

Die Gaia Essenz ist eine Essenz der Einheit. Zuerst einmal zwischen Himmel (Isis und Solar Logos) und Erde. Sie bringt Gleichgewicht in das Göttliche und die Erde, aber auch in die Beziehung zwischen dem Höheren und Niederen Selbst, zwischen Geist und Materie. Sie verkörpert die Zusammenkunft unserer gegensätzlichen Pole, einschließlich dem Göttlich Männlichen und dem Göttlich Weiblichen in uns. Die Essenz:

  • Bringt uns in Einklang mit den Elementen Erde, Luft, Feuer und Wasser in uns und um uns herum.
  • Verbindet uns auf bodenständige Weise wieder mit unserem Höheren Selbst und unserem Daseinszweck.
  • Bringt das Göttlich Männliche und das Göttlich Weibliche in uns ins Gleichgewicht, damit wir ein besseres Verständnis für das Leben entwickeln können.
  • Erdet und verankert uns auf einer tiefgehenden seelischen Ebene und erhöht unser Gewahrsein.
  • Hilft uns dabei, uns inmitten des andauernden Stroms von Emotionen sicher zu fühlen und sie zu akzeptieren.
  • Unterstützt uns dabei, mit dem Fluss der großen Veränderungen im Innen und Außen zu gehen, damit es leicht und elegant geht.
  • Hilft uns dabei, zentriert und in Verbindung mit dem Göttlichen zu bleiben, damit wir präsent in unserem Körper, im Herzen und Verstand sind, und unser Licht leuchten lassen können.
  • Lädt uns dazu ein, die höchste spirituelle Energie, die Göttliche Liebe, aufzunehmen und auf die Erde zu bringen.
  • Bringt uns mit der Einheit von Himmel und Erde in Verbindung.
  • Unterstützt uns dabei, eine liebevolle, beschützende Beziehung zu Mutter Erde/Gaia aufzubauen.
  • Hilft uns dabei, die Solar Logos Energie, die auf die Erde einströmt, besser auf- und anzunehmen.
  • Unterstützt uns dabei, uns für die großen Veränderungen zu öffnen, die in uns und um uns herum geschehen.

Die Stockbottle ist unbedingt dafür gedacht, verdünnt zu werden und wir sind der Überzeugung, dass dies eine Essenz ist, von der viele Menschen über einen längeren Zeitraum profitieren können. Daher besteht das Monatsangebot dieses Mal aus einer 10 ml Stockbottle und einem leeren 30 ml Pipettenfläschchen, damit Sie sich selbst daraus Einnahmeflaschen herstellen können. Der Sonderpreis beträgt 23,92 EUR, was einem Rabatt von mehr als 20 % entspricht.

20 % Rabatt auf die Essenzenanhänger der Australischen Buschblüten

Wie bereits geschrieben, wollen wir uns noch mehr auf die Essenzen konzentrieren und das „Drumherum“ etwas reduzieren. Aus diesem Grund reduzieren wir auch den Bestand der praktischen und hübschen Essenzenanhänger von Ian White und den Australischen Buschblüten Essenzen.

Alle Anhänger sind mit Essenzen (Stockbottle-Stärke) gefüllt und werden in einem hübschen Karton mit einem Seiden- oder Lederband zum Umhängen geliefert. Es gibt folgende Anhänger:

  • Angel Pendant (klar oder hellviolett): Ein Schutzanhänger, der mit den Essenzen Angelsword und Fringed Violet gefüllt ist.
  • E Pendant (klar oder hellviolett): Der Anhänger ist mit der Electro Essence gefüllt und hilft unserem Energiesystem dabei, besser mit elektromagnetischer Strahlung klarzukommen.
  • Pink Love Pendant: Um die Herzenergie zu stärken. Gefüllt mit den Australischen Buschblüten Sydney Rose, Five Corners und Pink Flannel Flower.
  • Passionate Heart Pendant: Für mehr Leidenschaft in unserem Leben (auch auf intimer Ebene). Enthält die Essenzen Bush Gardenia, Flannel Flower, Little Flannel Flower, Wedding Bush und Wisteria.
  • Angel und E Pendants für Kinder: Sie enthalten dieselben Essenzen wie die Varianten für Erwachsene, sind jedoch kleiner und noch stabiler, damit sie den Kinderalltag überstehen können.
  • Gaia, Solar Logos und Isis Pendants: Gefüllt mit den Essenzen aus der neuen Reihe der Divine Presence Essenzen von Ian White.

Die Anhänger sind eine elegante Möglichkeit, die Information der jeweiligen Essenz(en) permanent im eigenen Energiefeld zu haben, ohne, dass man ein Fläschchen in der Hosentasche mit sich herumtragen muss. Und hübsch anzusehen sind sie obendrein.

Die Pendants sind aus widerstandsfähigem Spezialglas hergestellt. Sie finden die reduzierten Anhänger in unserer Abteilung Restposten. Das Angebot gilt, so lange der Vorrat reicht.