Dreaming in a New World (Indigo Essences)

Passend zur veränderten Energie des Herbstes haben wir als Essenz des Monats Oktober die relativ neue „Dreaming in a New World“ von Ann Callaghan und den Indigo Essences aus Irland ausgewählt.

Dreaming in a New World ist eine Essenz für genau diese Zeit. Während wir Zeuge werden, wie sich das alte Paradigma auflöst, ist es nun an der Zeit, dass wir unseren Fokus darauf richten, im Großen und im Kleinen das neue Paradigma zu erschaffen. Wie stellen wir uns die neue Welt für uns selbst, für unsere Familie und das größere Ganze vor?

Dreaming in a New World ist die gechannelte Vision einer Welt, in der es sich lohnt zu leben, eine Welt, in der alle Wesen friedlich, glücklich und frei von Angst und Schmerzen sind, wo die Liebe im Überfluss vorhanden ist und Frieden herrscht.

Die Essenz wurde von einer Gruppe von Essenzenherstellern ko-kreiert und jeder hat seine eigenen, einzigartigen Qualitäten beigesteuert. Die Essenz hilft uns dabei, uns mit unserem Traum für eine neue Welt zu verbinden und unterstützt uns, die Veränderungen in unserem Leben zu machen, die diese neue Welt manifestieren helfen. Eine kurze Videopräsentation über die Essenz findet sich hier:

Die Essenz des Monats ist wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR bei uns erhältlich. Zusätzlich können Sie natürlich auch die 15 ml Stockbottle bei uns beziehen.

Neue Indigo Essenz: Dreaming in a New World

Vor wenigen Tagen haben uns die ersten Fläschchen einer neuen Essenz aus der Gold Serie von Ann Callaghan, Indigo Essences erreicht. Sie heißt „Dreaming in a New World“ und ist eine Ko-Kreation einer Gruppe von Essenzenherstellern und -therapeuten aus England und Irland. Ann schreibt über ihre Erfahrung bei der Herstellung der Essenz:

Dies ist eine wirklich interessante Essenz und ich habe ihre Wirkung schon selbst persönlich erfahren. Sara Estelle Turner hat mich gebeten, sie und ihre Gruppe von Essenzentherapeuten und -herstellern für ein Wochenende nach Bordeaux zu begleiten. Der Titel des Wochenendes war „Dreaming in a new World“. Wir betrachteten unsere Leben über das Feng Shui Bagua in Hinblick darauf, wie sie heute aussehen, und wie sie in der Welt unserer Träume aussehen würden. Wir haben uns dann das Makroumfeld auf die gleiche Weise angesehen.

Am Sonntag haben wir gemeinsam eine Essenz hergestellt, und wir alle brachten dabei unseren Traum von einer neuen Welt in die Essenz mit ein. Wir standen im Kreis und warteten darauf, dass die Essenz fertig sein würde. Aber ich bekam ständig die Information, dass es noch nicht soweit war. Schließllich hörten wir ein Flattern von Flügeln über uns, blickten nach oben und sahen einen Schwarm Kraniche, der aus dem Süden wieder in Europa angekommen war. Dann kam noch ein zweiter Schwarm dazu – insgesamt Hunderte von Tieren – und beide kreisten einige Minuten lang über unseren Köpfen. Ein wirklich magisches Erlebnis.

Um vollständig im neuen Paradigma anzukommen, in dem es um Kooperation statt Wettbewerb geht, haben wir uns entschlossen, dass jeder von uns die Essenz im Rahmen seiner eigenen Produktreihe veröffentlichen würde, was ich hiermit tue. Eine kurze Videopräsentation über die Essenz findet sich hier: https://youtu.be/z8CVPU_WPrk.

Informationen zur Wirkung der Essenz folgen.

Neuer Energie #5 (Indigo Essences)

Manchmal ergibt sich aus dem Thema des „Zu guter Letzt“, was die Essenz des Monats sein wird, manchmal teste ich es auch einfach kinesiologisch aus. Im Oktober war der Muskeltest sehr klar und nachdrücklich, dass es die „Neue Energie #5“ von den Indigo Essences sein sollte.

Bei den Essenzen der „Neue Energie Serie“ von Ann Callaghan geht es darum, den Sprung in ein neues Leben zu tun. Nachdem wir die Verletzungen und Ängste geheilt haben, die wir als Kinder erlitten haben, können wir uns ausdehnen und erforschen, wer wir wirklich sind. Dieser Prozess ist jedoch durchaus anstrengend, und jeder von uns hat wohl schon einmal eine Durststrecke erlebt, während der man einfach die Nase voll hat und am liebsten mit dem ganzen „Entfaltungskrempel“ aufhören würde.

Die Neue Energie Nr. 5 ist genau für diese Zeiten gedacht. Sie trägt den Untertitel Löwenherz! Wenn wir die Gesundheit unseres Verstands anzweifeln, wenn wir diesen ganzen anstrengenden „Neue Energie Kram“ gründlich satt haben, dann wird die Essenz uns dabei helfen, die Liebe in unserem Herzen zu finden und trotzdem weiterzumachen.

Tatsache ist, dass es keinen Weg zurück und auch keine Alternative für den Weg nach vorne gibt. Deshalb sollten wir die Werkzeuge nutzen, die uns zur Verfügung stehen – diese Essenz (und die anderen Essenzen aus der Neue Energie Serie) sind genau das!

Die Essenz des Monats ist als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR ab sofort bei uns verfügbar.

https://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Kurzbericht von der Internationalen Essenzenkonferenz in Mailand

Wie im letzten Newsletter angekündigt, fand über Pfingsten eine Internationale Essenzenkonferenz im schönen Mailand statt. Natürlich bin ich hingefahren, denn es waren eine ganze Reihe von Herstellern da, die ich nicht so oft persönlich treffe oder sogar noch nie persönlich getroffen habe.

So eine Konferenz ist für mich jedes Mal wie eine Reise zu einem anderen Planeten. Für eine Anzahl von Tagen taucht man in ein Feld ein, das geprägt ist von der Weisheit und dem Wissen der Essenzenhersteller – eine ganz besondere Atmosphäre voller Liebe und Herzlichkeit. Ich habe es genossen, meine Freunde Ann Callaghan (Indigo Essences), Tanmaya (Himalayan Flower Enhancers) und Andreas Korte (PHI Essences) wiederzusehen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Daniel kommt übrigens im Herbst für einen brandneuen Workshop zu uns (siehe https://blog.essenzenladen.de/2017/01/der-weg-der-heilung-unserer-seelischen-wunden/).

Cynthia Athina Kemp Scherer, Tanmaya und Ann Callaghan

Ganz besonders habe ich mich jedoch gefreut, Cynthia Athina Kemp Scherer (Desert Alchemy) und Vasudeva Barnao (Living Essences of Australia) das erste Mal persönlich zu treffen. Einer der Grundwerte, auf denen der Essenzenladen gebaut ist, ist Integrität. Deshalb vertreiben wir nur Produkte, bei denen wir die Hand ins Feuer legen können, dass die Essenzen und auch die Menschen, die sie herstellen, authentisch und integer sind. Seit jeher haben wir dafür ein gutes Gespür und deshalb war es keine Überraschung, dass Cynthia und Vasudeva auch persönlich in diesem Hinblick zu uns passen – die Essenzen tun es ja schon seit Jahren.

Während der Konferenz habe ich mich dann natürlich ganz gezielt in die Vorträge der beiden gesetzt. Was ich schon seit Jahren spüre und auch immer wieder sage, kam auch hier wieder voll zu Geltung: Wenn man einmal den Hersteller selbst erlebt und ihn über seine Essenzen sprechen hört, dann eröffnet sich ein vollständig neuer, tieferer Zugang zu den Essenzen, als wenn man „nur“ in Büchern darüber liest. Es entsteht eine Art energetisches Verständnis, das bei der Anwendung der Essenzen und insbesondere, wenn man andere damit unterstützt, eine neue, fundiertere Ebene eröffnet.

Es würde zu weit führen, die Vorträge von Cynthia und Vasudeva hier wiederzugeben, da sie jeweils einen ganzen Tag gedauert haben. Wichtig für mich war jedoch zu sehen, dass sowohl die Desert Alchemy Essenzen als auch die Living Essences of Australia auf einem grundsoliden Fundament an Erfahrungswerten, Beobachtungen und Rückmeldungen stehen, was unerlässlich für die saubere Erforschung von Blütenessenzen ist. Es gibt ja schließlich keine technischen Geräte, die die Wirkung unmittelbar messen können.

Meine Reise auf dem „Planeten Essenzia“ war nicht zuletzt auch wegen der wunderschönen Kulisse Mailands und des sommerlichen Wetters ein voller Erfolg. Das erworbene neue Wissen und die neuen energetischen Bande nutzen wir, um Sie als unsere Kunden noch besser beraten zu können. Wir freuen uns schon darauf.

Bereit zur Landung

von Ann Callaghan

Hallo zusammen, ich habe schon seit Oktober nichts mehr geschrieben … ich glaube, ich wollte einfach vermeiden, wie eine gesprungene Schallplatte zu klingen. Phrasen wie „intensive Energien“, „Schleudergang“, „geerdet bleiben“, „nicht vergessen zu atmen“ wiederholen sich ständig in meinen Texten.

Das Jahr 2016 erinnert mich an das Ende eines Langstreckenflugs. Man hat das Gefühl, es keine Sekunde länger auszuhalten … dann irgendwann weiß man, dass man schon nah an seinem Ziel sein muss, denn man spürt den sich ändernden Kabinendruck in den Ohren. Aber der Sinkflug scheint ewig zu dauern, es geht immer weiter – im Kreis und tiefer und nochmal im Kreis und nochmal tiefer. Und wenn man dann endlich gelandet ist, hat man das Gefühl, taub zu sein. Ja, genauso hat sich 2016 angefühlt.

Während dieses scheinbar endlosen Prozesses haben wir langsam die Schichten menschlicher Konditionierung abgeschält und nun sind wir bereit für die Landung, bereit, unser nächstes Abenteuer in einem neuen Land zu beginnen. Wir kennen den Ort noch nicht, wir kennen die Regeln noch nicht … unser einziger Wegweiser sind nun wir selbst, unser inneres Wissen.

Die Essenz Is-ness ist dafür gedacht, uns dabei zu helfen, diese Verbindung zu unserem innersten Selbst zu stärken – ohne Konditionierung und ohne die Prägungen unserer Ahnen und der Gesellschaft. Wir können einfach SEIN. Is-ness ist mit der Energie eines rohen weißen Opals hergestellt und Teil der Kristallserie.

Meditieren Sie mit Is-ness, wenn Sie Verbindung mit diesem inneren Kern aufnehmen, und herausfinden wollen, wohin er sie führt.

Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr!

Was wir tun können

Ann Callaghanvon Ann Callaghan

Da draußen geht es gerade ziemlich heftig zu, oder? :-(

Jeden Tag, wenn ich meinen Facebook Newsfeed ansehe, finde ich dort herzzerreißende Posts und verzweifelte Bitten von Aktivisten, mich für dieses oder jenes einzusetzen. Die Zahl der Orte auf der Welt, an denen es schreckliche Situationen gibt, ist momentan ziemlich überwältigend. Bei manchen können wir etwas tun, bei vielen jedoch nicht.

Auf der energetischen Ebene können jedoch in jedem Fall etwas tun, nämlich positive Energie zu diesen Orten zu schicken. Wir können die Energie von Essenzen zu Menschen, Orten oder spezifischen Situationen übertragen. Es ist ganz leicht – und Kinder lieben es, das zu tun.

Ben, Mica und Jen haben es getan, als sie die Love Essenz hergestellt haben. Sie gaben einige Tropfen der Essenz in ihre offenen Hände, schlossen ihre Augen und stellten sich vor, wie die Energie zu Kindern auf der ganzen Welt floss, die sie gut gebrauchen konnten. Ich weiß, dass auch momentan viele Kinder sich überwältigt und überfordert fühlen, und dieses kleine Ritual ist eine wunderbare Sache, die man für sie tun kann.

Daher schlage ich vor, dass Sie Ihre Essenzen herausholen und sie an einen Platz stellen, wo Sie sie gut sehen können. Wenn ihnen ein Ereignis oder eine Situation besonders nahe geht, schauen Sie einfach zu den Essenzen und bitten Sie gegebenenfalls Ihre Kinder, dasselbe zu tun. Wählen Sie intuitiv die Essenzen aus, die ihnen direkt ins Auge fallen, geben sie einige Tropfen davon in Ihre Handflächen und schicken Sie die Energie der Essenzen zu denjenigen, die davon profitieren können.

Beim Thema Flüchtlinge denke ich heute besonders an die folgende Essenz: Invisible Friend (Unsichtbarer Freund)

Wenn Du Dich einsam fühlst oder Angst hast und Du gerne möchtest, dass Dich jemand umarmt und Dir sagt, dass alles wieder gut wird.

Invisible Friend ist für das Kind, das sich einsam und ängstlich fühlt. Invisible Friend möchte, dass Du weißt, dass Du niemals alleine bist. Du bist umgeben von Wesen, die Du nicht immer sehen kannst, die Dich sehr lieb haben und immer für Dich da sind, wenn Du reden möchtest. Sie wissen, wer Du bist und sie werden alles tun, was sie können, um Dir zu helfen.

Shine

shineVon Ann Callaghan

Während ich mich gerade auf meine Abreise zu einem Workshop vorbereite, geht mir durch den Kopf, wie die Essenzen schon einer Menge Leute geholfen haben, Schwierigkeiten in ihrem Leben zu überwinden und ihr Potenzial zu entfalten. Die folgende wahre Geschichte ist dabei eine meiner liebsten …

Eine Mutter rief mich an und sagte mir, dass ihre kleine Tochter in letzter Zeit sehr unglücklich war. Sie kam immer schlechtgelaunt, trübsinnig und traurig aus der Schule nach Hause. Als ihre Mutter sie nach dem Grund fragte, sagte sie, dass die anderen Kinder sie nicht mochten und keiner mehr ihr Freund sein wolle.

Die Mutter holte ihre Kiste mit den Indigo Essences Mischungen für Kinder hervor und das Mädchen wählte sich selbst die Shine Essenz aus. Als die Kleine am nächsten Tag aus der Schule nach Hause kam, strahlte sie und war glücklich. Die Mutter fragte sie, was passiert sei, dass sie so glücklich ist.

Das kleine Mädchen antwortete, dass sie nun verstanden hatte, dass sie gar nicht sie selbst gewesen war und stattdessen versucht hatte, sich zu verstellen, damit sie dazupasste. An diesem Tag hatte sie erkannt, dass die anderen Kinder sie mochten, wenn sie einfach sie selbst war … sie war sogar gefragt worden, ob sie bei einer Schulaufführung mitmachen wolle.

Ein offenes Ohr und eine Essenz haben diesem kleinen Mädchen innerhalb von Stunden geholfen, sich vieeeeel besser zu fühlen. Shine – wenn wir Angst davor haben der STAR zu sein, der wir WIRKLICH sind.

Fast geschafft …

Indigo Essences - The Worksvon Ann Callaghan

Während der Tage rund um die Tagundnachtgleiche zu Frühlingsbeginn werden wirklich alle alten Schichten von uns abgetragen, so dass nur noch der Kern unseres wahren Selbsts übrigbleibt. Alle alten Geschichten und Dramen, die wir beharrlich immer weiter mit uns herumgetragen haben, werden sprichwörtlich aus uns herausgepresst – so fühlt es sich zumindest an ;-)

Was können wir also tun? Vergessen Sie nicht zu atmen! Wir haben es fast geschafft. Seien Sie besonders gut zu sich selbst. Lange Bäder, lange Spaziergänge, tanzen Sie, singen Sie, essen Sie Schokolade. Es wird vorübergehen.

Die beste Essenz zur Unterstützung ist The Works – eine lebenswichtige Notfallessenz. Teile unseres alten Selbst sind dabei zu sterben, und das kann sich sehr unangenehm anfühlen. Manchmal hat man sogar das Gefühl, dass das ganze Leben vorbei sei. Naja, in gewisser Hinsicht stimmt das ja auch, denn das Leben, das wir bisher kannten, ist tatsächlich vorbei. Aber es ist nur unser Ego, das uns glauben lässt, dass alles vorbei ist. Denn das stimmt ganz und gar nicht – es ist nur eine vorübergehende Phase.

Das Ego wird versuchen, uns wieder in das alte Paradigma zurückzuzerren indem es uns das Gefühl gibt, etwas wäre falsch. Das Ego ist wie die Stimme des inneren Kindes: Es hat Angst und braucht die Bestätigung, dass alles in Ordnung kommen wird, dass wir sicher sind und dass wir geliebt und umsorgt werden.

The Works kann uns dabei helfen. Die Essenz hilft uns dabei, geerdet, fokussiert und im Jetzt zu sein und sie erinnert uns an den Grund, warum wir auf die Erde gekommen sind. The Works ist sowohl als Stockbottle als auch als wunderbares Raumspray erhältlich.

Einmal Schleudergang

Indigo Essences: No Fearvon Ann Callaghan

Es scheint so, als wären wir gerade mal wieder in einem neuen Waschen-und-Schleudern-Zyklus …

Warum ich das weiß? Nun, abgesehen davon, wie ich mich selbst gerade fühle, habe ich bemerkt, dass die Leute in den letzten paar Tagen verstärkt die Essenzen aus der Neue Energie Serie bestellen. Bei ihnen geht es darum, die schmerzvollen alten Gewohnheiten, Glaubenssätze und Programme, die so einen großen Teil der Dualität ausgemacht haben, auf tiefster Ebene loszulassen. Die meisten von uns haben langsam aber sicher die eigene Liste von Wunden und Verletzungen abgearbeitet, aber es gab dabei immer einige, die zurückgeblieben sind.

Nun sieht es so aus, als ob wir am Boden des Wäschekorbs angekommen wären. Sie wissen schon, bei all den Stücken, bei denen wir uns immer wieder gesagt haben, dass wir uns darum kümmern, wenn wir einmal mehr Zeit haben. Nur ist die Frist dafür inzwischen leider abgelaufen – wir müssen unser Haus in Ordnung bringen, bevor wir weitergehen können. Deshalb muss aller alter Krempel raus, und zwar jetzt.

Die andere Essenz, die momentan sehr oft bestellt wird ist No Fear. Wenn man dabei ist loszulassen, dann bringt das eine Menge alter Ängste nach oben und No Fear ist eine großartige Essenz zur Unterstützung, während wir dabei sind, diesen Prozess endlich abzuschließen.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/indigo-essences.html

Essenzen im Jahr 2016

Ann, Ben und Micavon Ann Callaghan

Hallo zusammen, ich bin zurück :))

Ich hatte eine wunderbare Auszeit in Asien, die mit einigen tollen Workshops in Tokio begann. Ich liebe Tokio und Japan und die liebenswürdigen Menschen dort. Auf dem Weg nach Hause habe ich einige Stunden in den Flughäfen von Schanghai und Tokio verbracht – was für ein Kontrast! Schanghai war rauh, derb und aggressiv, Tokio hingegen war wie eine leichte Sommerbrise. Die Japaner sind so freundlich und respektvoll – ein willkommener Kontrast zu Schanghai.

Wie auch immer, ich schweife ab … Nach meinen Workshops in Japan habe ein eine erholsame und kontemplative Zeit auf Bali verbracht, wo ich Gelegenheit hatte, über die letzten 20 Jahre auf diesem wirklich steinigen Weg nachzudenken – und darüber, wie wunderbar wir alle sind, weil wir diesen heftigen und schwierigen Prozess bis heute überlebt haben. Es fühlt sich so an, als ob 2016 das Jahr wäre, in dem wir das alte Paradigma endgültig ablegen und uns für das bereit machen, was vor uns liegt. Es fühlt sich auch so an, als ob die Zeit für Kompromisse vorbei wäre – wenn etwas nicht im Einklang mit unserem nächsten Schritt ist, dann muss es gehen. Punkt.

Eine der Fragen, die ich mir selbst gestellt habe war, ob Essenzen in dieser Phase immer noch ihre Berechtigung haben. Brauchen wir sie noch und können sie uns noch helfen? Die Antwort, die ich aus meiner persönlichen Sicht bekommen habe, ist ein klares und eindeutiges Ja!

Nachdem ich mich einige Tage mit einem mit einem bestimmten Thema herumgeschlagen hatte, beschloss ich Essenzen zu nehmen (oh, ich weiß … gerade ich sollte meine eigenen Mittel öfters nehmen ;-) ). Wie auch immer. Ich war aufs Neue begeistert, wie schnell die Essenzen meine Energie in Einklang brachten. Ich bekam ein Gefühl der Ruhe und Kraft, konnte die Situation in aller Klarheit überblicken und fand eine Lösung. Und all das geschah in nur wenigen Minuten, nachdem ich mich vorher schon tagelang mit dem Problem gequält hatte … pfft.

Die Antwort lautet also: ja, ja und nochmals ja! Essenzen helfen uns dabei, das was wir gerade erleben mit Lichtgeschwingigkeit zu lösen, anstatt in Tagen oder sogar Jahren. Bei einem meiner letzten Workshops sagte eine Teilnehmerin, nachdem sie mit der Chrysocolla Gem Silica Essenz meditiert hatte: „Ich habe gerade ein Thema in Minuten gelöst, an dem ich schon seit einem Jahr arbeite.“

Holen wir also alle unsere Essenzen hervor, arbeiten wir mit ihnen und lassen wir zu, dass sie uns sanft durch die Wellen der energetischen Integration steuern damit wir endlich loslassen können.