Schritte zum Erfolg, sich ausrichten, der „Schubs von oben“

Dr. Petra Schneidervon Dr. Petra Schneider

Was gerade ist

  • Seine Vision, seine Lebensstrukturen in Frage stellen
  • Drastische Veränderungen
  • Sich entscheiden und ausrichten
  • Manche Menschen reagieren über
  • Kreativ sein
  • Erfahrungen energetisch bündeln

Seine Vision, seine Lebensstrukturen in Frage stellen – Menschen reagieren über
Seit Sonntag den 27. Juli ist die Energie verändert. Ich wollte dies schon lange schreiben, aber in der Woche nach dem 27. gab es solche Turbulenzen, dass ich keine Zeit dafür fand und sogar alle meine PCs ihren Geist aufgaben und ich völlig ohne Computer da stand. In der Woche gab es bei vielen Menschen nicht nur Computerabstürze und Störungen an Geräten sondern auch emotionale Abstürze. Das Gefühl von Müdigkeit und Überlastung führten bei Manchen dazu, dass sie aus nichtigen Gründen ausrasteten und überreagierten. Manche hatten das Gefühl, „ver-rückt“ zu sein.

Die extreme Energie will uns zwingen, wieder einmal die Strukturen und Pläne zu überprüfen. Packe ich mir zu viel in meinen Tag? Tue ich das, was mir wichtig ist? Setze ich die richtigen Prioritäten? Wo verliere ich Zeit, ohne dass es mir oder anderen etwas bringt?

Aber auch die langfristige Vision will wieder einmal überprüft werden. Stimmt es noch, was ich tue? Bin ich passend ausgerichtet? Welches Ziel gibt mir Kraft und läßt mich vor Freude singen?

Drastische Veränderungen
Manche Menschen werden in die Veränderung „geschubst“, weil sich Situationen drastisch verändern: Kündigung, Todesfälle, Wohnungswechsel, Streit, …. Im ersten Moment ist Entsetzen, Schock und Trauer groß. Aber wenn man etwas Abstand gewinnt, kann man die Hilfe in dieser Veränderung erkennen. Es fällt dadurch leichter, die eigene Situation zu überprüfen und zu erkennen, was wirklich wichtig ist. Nun kann man auch Möglichkeiten in Erwägung ziehen, die man vorher nicht mal sehen wollte oder völlig abgelehnt hat.

Sich entscheiden und ausrichten – kreativ sein
Die nächsten 2 Wochen (bis ca. zum 20. August) sollte man nutzen, wieder einmal seine Lebensstrukturen, seine Aufgaben und auch die erfreulichen Aktivitäten zu überprüfen. Was kostet Kraft? Was gibt mir Kraft? Was freut mich? Was ist mir wichtig im Leben? Was will ich verwirklichen? Steht etwas Neues an? Erlaube ich mir, dass ich mit meinem Wirken erfolgreich bin? Macht es mir Freude, erfolgreich zu sein?

Wieder einmal sollten wir uns die unmöglichsten Gedanken, Visionen und Wünsche erlauben, um auch ungewöhnliche Möglichkeiten zu finden. „Spinne kreativ“ lautet die Devise.

Nach der „Bestandsaufnahme“ geht es um eine Entscheidung: Was ist mein nächstes langfristiges Ziel? Da diese Aufgabe in diesem Jahr schon häufiger kam, kann es sein, dass diese Überprüfung die bereits getroffene Entscheidung und Ausrichtung verstärkt.

Erfahrungen energetisch bündeln
Empfehlung: Stelle dir vor, dass alle Erfahrungen, die du jetzt brauchst (aus, diesem und aus anderen Leben) wie Puzzleteile vor dir liegen. Stelle dir dann vor, wie du alle diese einzelnen Puzzleteilchen zu einem Bild zusammenfügst und wie sich dieses Bild dann in dein Energiesystem integriert.

Unterstützende LichtWesen Essenzen:

Ararêtama: Das Wohlstands-Mandala

Das Ararêtama Wealth Mandala SetVon den Ararêtama Regenwaldessenzen gibt es, wie bereits geschrieben, eine Reihe von kleinen, speziell zusammengestellten Sets, die jeweils wie eine kleine Kur für uns sind, um bestimmte Bereiche unseres Lebens zu verbessern, damit wir uns wohler fühlen. Heute möchte ich Ihnen ein weiteres dieser Sets vorstellen: Das Wealth Mandala (Wohlstands-Mandala).

Das „Wealth Mandala“ ist ein Selbstkurs, um den individuellen Weg zu mehr Wohlstand zu klären, die dafür notwendigen Werkzeuge und Ressourcen zu identifizieren und in die Gänge zu kommen. Es verwendet die Ararêtama Regenwaldessenzen, Fragen zur Selbstreflexion und Übungen, um die selbst gesetzten Ziele und Visionen umzusetzen und zu erreichen. Es besteht aus den folgenden Essenzen:

  • Creativity (Kreativität): Erschaffe eine Vision für Deinen Lebenszweck
  • Innovation (Innovation): Eine Vision in eine Strategie umwandeln
  • Organization (Organisation): Strategie in diszipliniertes Handeln übersetzen
  • Communication (Kommunikation): Handlung beschleunigen, um Schwung aufzunehmen

Sie können das Mandala auf verschiedene Weisen durchführen: Das Kernprogramm ist der Einstieg in die Arbeit mit dem Wealth Mandala für Ihren Wohlstand. Das Vertiefungsprogramm ist eine noch tiefer gehende Reise mit dem Mandala.

Kernprogramm (vier Wochen)

Nehmen Sie jede Woche eine der Essenzenmischungen entsprechend der Phasen des Wealth Mandalas in der folgenden Reihenfolge: Creativity > Innovation > Organization > Communication.

Beginnen Sie jede Phase am Sonntag Morgen und nehmen Sie drei Mal täglich sieben Tropfen. Ergänzen Sie die Wirkung der Essenzen, indem Sie die Fragen und Übungen, die wir für jede Phase zusammengestellt haben, als Leitlinie für ihre Selbstreflexion verwenden. Wenn Sie möchten, notieren Sie die Antworten, die Sie sich selbst geben, in einem Tagebuch.

Vertiefungsprogramm (zwölf Wochen)

Nehmen Sie dieselbe Essenzenmischung für drei aufeinanderfolgende Wochen entsprechend der Phasen des Wealth Mandalas in derselben Reihenfolge wie oben: Creativity > Innovation > Organization > Communication.

Beginnen Sie jede Phase am Sonntag Morgen und nehmen Sie drei Mal täglich sieben Tropfen. Beenden Sie jede Phase am Samstag Abend und starten Sie am Sonntag Morgen mit einer neuen Essenz. Ergänzen Sie die Wirkung jeder Essenzen während der gesamten drei Wochen, indem Sie die Fragen und Übungen, die wir für jede Phase zusammengestellt haben, als Leitlinie für ihre Selbstreflexion verwenden. Wenn Sie möchten, notieren Sie die Antworten, die Sie sich selbst geben, in einem Tagebuch.

Das Wealth Mandala besteht aus jeweils einer Flasche der folgenden Essenzenmischungen: Creativity, Innovation, Organization and Communication, sowie dem Aura Leve Spray Turquesa.

Das Wealth Mandala ist ab sofort im Essenzenladen zum Preis von 115,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten erhältlich.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/araretama/mischungen-arf/set-wealth-mandala/a-2162/

Erneuerung

Gründerin von LichtWesenvon Petra Schneider

Was gerade ist

Immer noch geht es um Klärung, Wandel und Veränderung. Nicht mehr passende Strukturen und Verhaltensweisen zeigen sich und funktionieren nicht mehr. Manchmal werden sie gründlich zerrüttet und es geht nicht mehr zurück. Das Bisherige lässt sich auch nicht mehr herstellen. Es geht um Erneuerung. Auch durch äußere Einflüsse – wie das Hochwasser – verändern sich Situationen und wir sind gezwungen, etwas Neues zu beginnen.

Das Ende des Bisherigen ist oft mit Traurigkeit oder Ratlosigkeit verbunden, die zur Zeit auch wieder „in der Luft“ liegt. Menschen, die leicht in Resonanz gehen, spüren sie im eigenen Körper, obwohl es in ihrem Leben keinen Grund für Traurigkeit gibt. Der Körper schmerzt an Stellen, an denen es früher Verletzungen oder Beschwerden gab. Einige Menschen erkranken und sind arbeitsunfähig. Auch Schwindel, Beschwerden an den Gelenken, im Nacken- und Rücken und im Herzbereich treten auf. Ebenso Knochenbrüche. Menschen fühlen sich müde und bleiern erschöpft. Viele haben ein verstärktes Schlafbedürfnis und den Wunsch, sich zurück zu ziehen. In den letzten Wochen haben sich auch einige Menschen vom Leben verabschiedet. Projekte, die begonnen wurden, stagnieren oder gehen nur langsam voran.

Was beginnt

Das Alte geht zu Ende, das Neue muss erst noch entstehen. Dabei ist Kreativität gefordert.
Gab es im Mai die Phase des TUNs, stehen jetzt die Zeichen wieder auf abwarten, genau hinschauen, analysieren. Es ist gerade nicht an der Zeit, verstärkt aktiv zu werden. Erst ab Ende Juni, Anfang Juli ist die Zeit für Entscheidungen und Handlungen. Dann zeigt sich auch deutlicher, was zu tun ist. Aktivitäten zeigen Erfolge.

Was man tun kann

Die Zeit können wir nutzen, um uns zu erholen, den Körper zu regenerieren und wenn nötig, aufzuräumen. Wir können träumen und mit den Visionen und Wünschen „spielen“, sie ausschmücken und verändern, um uns stärker mit den Herzenswünschen zu verbinden. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf Schönes richten, statt immer wieder über die Projekte oder die Situationen nachzudenken, können sich die Visionen der Seele und die Impulse für die nächsten Schritte besser integrieren. Unterstützend ist, beim Träumen den violetten Strahl der Elohim und den kristallinen Schöpfungsstrahl einzuladen. Dadurch lösen sich Blockaden und die Verbindung zum Seelenplan und zu den helfenden Wesenheiten verstärkt sich. Auch der Körper braucht zur Zeit viel Ruhe und eher sanfte Bewegung.

Empfehlung: Wandere in Gedanken an einen schönen Platz, an dem du dich erholen kannst. Mache es dir dort gemütlich, lade die nährenden Kräfte von Himmel und Erde ein und bitte sie, deinen Körper und dein Energiesystem aufzufüllen. Und während du dich entspannst und auftankst, kannst du mit deinen inneren Sinnen beobachten: Die Umgebung, in der du dich befindest; die Geräusche die dich umgeben; Düfte und Luftbewegungen, deine Gefühle. An diesem Platz kannst du auch träumen, Bilder aus deinem Unbewussten in dein Bewusstsein steigen lassen und sie nur beobachten, ohne sie zu verändern, ohne sie zu bewerten, ohne sie zu analysieren. Du kannst die Plätze bei jeder gedanklichen Reise wechseln, immer wieder einen anderen Platz wählen. Du kannst aber auch beim Gleichen bleiben oder deine innere Weisheit bitten, dir den Platz zu zeigen, der für dich jetzt am besten ist.

Unterstützende LichtWesen Essenzen: Essenz für Herzenswünsche (die Verbindung zur Seele und zum Lebensplan stärken ), Nr. 78 kristalliner Schöpfungsstrahl (Verbindung), Nr. 3 El Morya (Vertrauen und dadurch in schwierigen Zeiten gelassen bleiben)

Die Neue Energie Serie von Indigo Essences

Heute haben wir eine Reihe von 10 weiteren Essenzen von Ann Callaghan aus Irland freigeschaltet: Die Neue Energie Serie. Bei diesen Essenzen geht es darum, den Sprung in ein neues Leben zu tun. Nachdem wir die Verletzungen und Ängste geheilt haben, die wir als Kinder erlitten haben, können wir uns ausdehnen und erforschen, wer wir wirklich sind.

Ann schreibt selbst über diese Essenzen:

Bei der „Neue Energie Serie“ geht es darum, den Sprung in ein neues Leben zu tun. Nachdem wir die Verletzungen und Ängste geheilt haben, die wir als Kinder erlitten haben, können wir uns ausdehnen und erforschen, wer wir wirklich sind.

Die Essenzen 1 bis 7 der Serie entstanden im Jahr 2001 an einem Ort mit dem Namen DragonHold, an dem ich heute lebe. Sie unterscheiden sich sehr von allen Essenzen, die ich jemals zuvor hergestellt hatte. Als ich die „Neue Kinder Serie“ machte, war ich dabei, die Themen der Essenzen selbst zu bearbeiten, während sie entstanden. Tatsächlich haben sie viel mit meinem eigenen Heilungsprozess zu tun. Diese Serie aber ist anders! Auf bewusster Ebene hatte ich keinen großen Einfluss auf sie. Ich hatte einfach das Gefühl, dass etwas vor meinen Augen am Entstehen war, etwas, das mir in der Zukunft helfen würde.

Ich hatte bis nach der eigentlichen Herstellung keine Ahnung, welche Steine verwendet wurden und worum es bei der jeweiligen Essenz ging. Die „Anweisungen“ (wenn man sie so nennen möchte) waren dabei sehr einfach. Ich sollte eine große Anzahl von Steinen aller Art in einen großen Kreis legen. Danach sollte die Schale für die Essenz in der Mitte des Kreises aufgestellt werden. Ich konnte fühlen, wie die Energien sich im Kreis herumbewegten, sich verbanden und vereinigten und zu etwas wurden, das bis dahin noch nicht existiert hatte. Daher kommt auch der Name „Neue Energie“.

Es gibt drei weitere Essenzen in dieser Serie, die auf eine eher konventionelle Art und Weise hergestellt wurden: Nr. 8, Pop und Diamond Light.

Die Essenzen sind ab sofort bei uns im Essenzenladen zum Preis von 14,90 EUR verfügbar, lediglich die Nr. 8 wird noch einige Tage brauchen, bis sie bei uns ist.

http://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/indigo-essences/neue-energie-serie/

Essenz des Monats: Demeter (Pacific Essences)

Die Göttinnenessenzen von Pacific Essences sind eine Reihe von zehn ganz besonderen Mischungen, vorwiegend aus Edelsteinessenzen. Ihre Aufgabe ist es, die Qualitäten der jeweiligen Göttin in uns zu fördern und zu unterstützen. Sie können sowohl von Frauen als auch von Männern angewendet werden, denn natürlich haben wir alle beide Seiten in uns – männlich und weiblich. In Hinblick auf das Jahr 2012 und die damit verbundenen Änderungen (die übrigens nicht schlagartig stattfinden sondern schon vor vielen Jahren begonnen haben) sind die Göttinnenessenzen wertvolle Unterstützung, denn es sind eben diese Qualitäten, die in Zukunft mehr Bedeutung erlangen und es auch müssen.

Demeter ist die Göttin der Erde, die verantwortlich für alle Aspekte des Ackerbaus ist. Sie wird für die Erschaffung der vier Jahreszeiten verantwortlich gemacht, welche ein Resultat der Entführung ihrer Tochter Persephone durch Hades, ihren Bruder und König der Unterwelt, sind …

Demeter war die Schwester von Zeus und Hades und eine der Unsterblichen, die auf dem Olymp wohnten. Ihre Aufgabe war es, auf die Erde hinunterzusteigen und sich um die Ernte zu kümmern. Sie war die Mutter von Persephone, einem schönen blonden Mädchen. Hades bat Zeus um die Erlaubnis, Persephone zu heiraten, aber Zeus wusste, dass seine Schwester Demeter nicht wollte, dass ihre geliebte Tochter in der Unterwelt leben musste, also gab er weder seine Erlaubnis noch gab er sie nicht. Hades nahm die Sache nun selbst in die Sand und eines Tages, als Demeter ihrer Arbeit nachging, entführte Hades Persephone.

Demeters Trauer kannte keine Grenzen und als alle Bitten, ihr Kind zurückzugeben vergeblich waren, wurde sie zornig über diesen feindlichen Akt ihrer Brüder. Man sagt, dass sie weinte bis die Erde überflutet und alle Feldfrüchte zerstört waren. Und dann verfluchte sie die Erde, damit die Ernte die Menschen nicht mehr ernähren würde. Zeus versuchte einzuschreiten aber sie war unnachgiebig in ihren Bemühungen, ihr Kind zurückzufordern. Also versprach Zeus zwischen ihr und Hades zu vermitteln und sagte Demeter, dass Persephone auf die Erde würde zurückkehren können, falls sie in der Unterwelt noch nichts gegessen hätte. Dort unten hatte Persephone tatsächlich noch keine Nahrung zu sich genommen um sich gegen Hades aufzulehnen. Als sie jedoch dabei war, auf die Erde zurückzukehren, aß sie unglücklicherweise einige Granatapfelkerne und daher konnte Zeus sie nur für jeweils acht Monate auf der Erde bleiben lassen. Die restlichen vier Monate musste sie in der Unterwelt bei Hades verbringen. So entstanden die vier Jahreszeiten auf der Erde. Und während der Kälte und Dunkelheit des Winters war die Erde unfruchtbar weil Demeter ihre Liebe und Unterstützung nicht gab, während sie um Persephone trauerte.

Die Demeteressenz unterstützt bei Themen der Kreativität, Produktivität und Fruchtbarkeit. Sie hilft bei der Abnabelung nach der Geburt und anderen Trennungen, die im Laufe des Lebens zwischen Eltern und Kindern vorkommen.

Themen: Veränderung und Transformation; Lebenszyklen und Übergänge; Selbstbestrafung und Schuld beim Anblick von Elend und/oder emotionalem Schmerz.

Qualitäten: Gelassenheit; die Fähigkeit, andere bei Entscheidungen und auf dem Lebensweg liebevoll zu unterstützen (besonders Kinder).

Die Stockbottle kostet 16,00 EUR. Wie immer bieten wir die Essenz des Monats auch als 30 ml Einnahmeflasche zum vergünstigten Preis von 9,90 EUR an.

http://shop.essenzenladen.de/Essenzen-Kristalle-el-42/Pacific-Essences/Goettinnenessenzen/Demeter.html