Spaß im Einkaufszentrum: Wie man seine Themenessenz auf ungewöhnliche Weise entdecken kann

Collestrada-Ball-in-Water-2-225x400von Lila Devi

Ich hatte heute im Collestrada Einkaufszentrum außerhalb von Assisi (Italien) eines der erstaunlichsten Erlebnisse meines Lebens. Es war nicht etwa ein Schlussverkauf von Bettwäsche oder 50 % Rabatt auf Designerschuhe – es war ein Spiel für Kinder zwischen 4 und 99 Jahren, das man auch auf Volksfesten oder in Freizeitparks finden kann.

Ich zog meine Schuhe und meinen Schmuck aus und kletterte in eine Plastikkugel mit fast zwei Metern Umfang. Zwei Helfer füllten die Kugel mit genügend Luft für 30 Minuten bei Erwachsenen, 45 Minuten bei Kindern, verschlossen sie, und schickten mich damit auf ein flachen Wasserbecken das zwar nur 30 cm tief, aber fünf Meter breit war. Dann kam ein kurzer Moment der Klaustrophobie – wer mag es schon, in einer luftdichten, aufgepumpten Plastiktüte eingeschlossen zu sein? Ich fühlte mich wie Essensreste, die man in einen Picknickkorb gestopft hatte!

Und ich war die einzige im Becken, die älter als sechs Jahre war.

Doch dann begann der Spaß! Jedes Mal, wenn ich versuchte, mich zu orientieren oder gar aufzustehen, fiel ich wieder um – auf mein Gesicht, meinen Rücken, meinen Hintern und manchmal auch alle drei nacheinander. Ich konnte mich nirgendwo festhalten, es gab nichts, das mich stabilisierte und es gab schon gar keine Möglichkeit, mich zu erden.

Ich kann mich nicht entsinnen, wann ich meinen Körper das letzte Mal als ein so tolpatschiges, schwerfälliges Gefährt erlebt und so viel Würde verloren habe. Ich habe gelacht, bis mir die Seiten wehgetan haben. Ich hatte so viel Spaß! Während der fünf Minuten, die gnädigerweise auf sieben Minuten verlängert wurden, erlebte ich ein klassisches Motiv aus einem Themenpark: Der Mensch gegen die Natur oder auch gegen sich selbst – oder in diesem Fall, eine Erwachsene, die sich komplett zum Narren macht, indem sie in einer Plastikkugel auf einem flachen Wasserbecken umherschwimmt, und das mitten in einem Einkaufszentrum zur Belustigung der Passanten!

Ich war wild entschlossen, aufzustehen. Keine Zwei-Meter-Kugel würde mich zur Witzfigur machen!

Dennoch fiel ich jedes Mal, wenn ich versuchte mich hinzustellen, nur noch tollpatschiger um als das Mal zuvor. Ich lernte schnell, dass ich mich zuerst auf alle Viere stellen musste – nicht die würdevollste Haltung für Menschen über sechs! Meine Beinmuskeln zitterten schon vor Anstrengung und ich erinnerte mich an meine erste (und letzte) Windsurf-Stunde, bei der ich es innerhalb von zwei Stunden schaffte, auf dem Brett mit aufgerichtetem Segel zu stehen. Aber von da ging es nicht weiter als höchstens über Bord. Damals haben mir nach den Stunden auch die Beine gezittert und ich musste aufhören. Mein mitfühlender Surflehrer sagte mir anschließend: „Sei nicht traurig. Die meisten schaffen es in der ersten Stunde noch nicht einmal, auf dem Brett zu stehen!“

Aber ich habe es geschafft! Ich erhob mich von allen Vieren auf meine zwei Beine und einige Sekunden lang genoss ich den Duft des Sieges. Dann machte es wieder bumms, ich fiel auf meinen Rücken und lachte mich dabei kaputt. Das Wunderbare an diesem Spiel war das Gefühl, dass ich vollständig unfähig war, mich in meinem eigenen Körper oder irgendetwas außerhalb von mir zu erden. Es ging nur noch um das, was in mir vorging. Ich fühlte mich, als wäre ich in meiner eigenen Seele eingeschlossen und alles andere wäre verschwunden.

Ich fühlte mich von meiner Themenessenz umgeben. Ich nahm dieses Erlebnis als sehr anmutig wahr, denn meine aktuelle Themenessenz ist Date (Dattel) und die steht für zärtliche Anmut. Sie gab mir einen tieferen Vorgeschmack darauf, wie es ist, mit der Natur der Seele im Kontakt zu sein, besonders mit ihrer kindlichen Natur, wo wir die Gelegenheit haben, uns mit unserem wahren Selbst zu verbinden.

Tomato Essenz: Was habe ich nur gedacht?

Tomatenvon Lila Devi

Es hat den Eindruck, als wäre es jedes Mal, wenn ich eine Essenz wieder neu herstelle immer noch spezieller. Obwohl das bereits seit fast 40 Jahren mache, ist jede neue Herstellung einer Mutteressenz immer wieder einzigartig. Der Text eines Liedes von J. Donald Walters beschreibt den Prozess der Essenzenherstellung mit der Schönheit und Poesie, die er verdient hat: „Die gesamte Natur jubelt laut.“

Wir haben in unserer Zeit allen Grund zum jubeln, denn die Werkzeuge, die wir für unser seelisches Wohlbefinden benötigen liegen direkt zu unseren Füßen.

Heute morgen bin ich aufgewacht, habe durch das Fenster die Berge von Umbrien betrachtet, und wusste, dass heute der Tag ist, an dem ich die Tomato Essenz herstellen würde. Keine Wolken, kein Nebel, keine Anzeichen am Himmel, dass irgendetwas den subtilen Prozess der Herstellung behindern würde, bei dem die Blüten drei Stunden in meiner Glasschale mit Quellwasser in der Sonne baden würden.

TomatenblüteIch hatte schon vergessen, wie gelb die kleinen Tomatenblüten sind. Sie besitzen mehrere Schattierungen ein und derselben Farbe und singen die Botschaft von mentaler Stärke, Ausdauer und Mut. Mit ihren fünflappigen Blättern am Stamm drängten sie sich die Blüten Gruppen von 3 bis 12 zusammen.

Die Tomatenpflanze produziert leicht einmal zuviel, so als ob sie vor nichts Angst hätte – schon gar nicht vor ihrem eigenen Wachstum. Ich habe es mir zu einem Ritual gemacht, etwas von der Mutteressenz aufzuheben, diesen Rest in meine Handfläche zu geben und ihn von dort zu trinken, und zwar bevor (nicht nachdem!) ich den Weinbrand zur Konservierung hinzugebe. Dann schließe ich normalerweise meine Augen um in mich hineinzulauschen, was mir die Tomatenessenz heute zu sagen hat. Diesmal schoss mir der folgende Gedanke wie eine Pistolenkugel aus dem Kern der Essenz selbst durch den Kopf: „Was habe ich nur gedacht?“

Das war eine unmittelbare Reaktion und ich bin mir sicher, dass ich sie mir nicht nur eingebildet habe. Sie kam von meiner eigenen Essenz. Was habe ich mir nur gedacht, als ich annahm, ich sei klein und schwach, ich könne meine Ziele nicht erreichen, meine Prüfungen wären größer als ich? All das kam in einem einzigen Augenblick. Natürlich habe ich danach nicht geglaubt, ich wäre Superman und würde gleich vom nächsten Dach springen, um herauszufinden, ob ich fliegen kann. Die Tomato Blütenessenz fördert nämlich auch die Qualität des gesunden Menschenverstandes und nicht die Torheit.

Wenn Sie mit dieser Essenz arbeiten, die bei Ängsten aller Art hilfreich ist (deswegen ist sie übrigens auch unsere beliebteste Essenz), dann werden vielleicht auch sie bemerken, wie sie sich ungläubig fragen: Was habe ich nur gedacht!

Die Peach (Pfirsich) Essenz auf einer Zugfahrt durch die Toskana

Pfirsichblütevon Lila Devi, Spirit-in-Nature Essences

Ich bin gerade im Zug von Assisi nach Florenz unterwegs und betrachte die wunderschöne Landschaft der Toskana, die an mir vorbeizieht. Hügel und Häuser, Schafe und Traktoren sind Farbtupfer im Grün des Frühlings. Schönheit ist eine der weniger bekannten Qualitäten der Peach (Pfirsich) Essenz, die die archetypische Mutter veranschaulicht. Vielleicht wird dieses Konzept in Europa mehr geachtet, wo die Muttefiguren im Haushalt sehr präsent sind und auch später im Leben der Kinder, selbst nachdem sie schon aus dem Haus sind und eigene Familien gegründet habe. Wie wunderschön wir werden, wenn unsere Aufmerksamkeit zuerst den anderen anstatt uns selbst gilt – dies ist ein Kennzeichen für eine fortgeschrittene spirituelle Entwicklung.

Oft können wir in den Details, die uns ein einzelner Mensch mitteilt, die Saat der universellen Realität finden – wie zum Beispiel in der nachfolgenden Geschichte über eine Klientin, deren Konstitutionsessenz der Pfirsich ist.

Vor kurzem gab ich einer 35-jährigen Frau eine Sitzung, die gerade ihr erstes Kind erwartet. Obwohl sie angab, dass sie in der Lage sei, zu sich selbst und zu ihren Überzeugungen zu stehen, ganz besonders wenn sie sich angegriffen oder bedroht fühlt, sagte sie auch, dass sie gut ihre eigenen Bedürfnisse hintanstellen könne, um Konflikte mit anderen zu vermeiden. Sie beschrieb sich selbst als vernünftig und genügsam mit wenigen eigenen Bedürfnissen.

Menschen mit dem Pfirsich als Konstitutionsessenz kann man oft als besonders höflich und zuvorkommend beschreiben. Dennoch sind sie keine Fußabstreifer. Ihr Charakter ist, wie ein reifer Pfirsich, sanft und beruhigend. Sie verleugnen ihre eigenen Bedürfnisse nicht, zwängen sie jedoch auch niemand anderem auf. Beim Pfirsich geht es kein bisschen um Unterdrückung! Die Stärke des Pfirsich-Typs entstammt einem angeborenen Verständnis, dass die Energie durch uns fließt, wenn wir uns bewusst als Kanäle für die höheren Bewusstseinsebenen zur Verfügung stellen.

Das ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, wenn man über die Peach Essenz redet – egal ob als Konstitutionsessenz oder als starker Ausdruck einer positiven Qualität im eigenen Charakter oder dem anderer Menschen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen die eine oder andere Einsicht in diese besondere Essenz vermittelt hat. Der Zug ist gerade aus einem Tunnel gefahren und ich genieße erneut den Blick auf die wunderschöne Hügellandschaft der Toskana. Ciao!

Symposium – Kartenvorverkauf gestartet

SunflowersDer Kartenvorverkauf für das Symposium „Der Weg zur ESSENZ Essenzen als Weg zur Heilung“ am 21./22. März 2015 in Kelkheim/Taunus hat begonnen. Um die Planung so gut wie möglich machen zu können, bitten wir Sie, rechtzeitig Karten zu reservieren bzw. zu bestellen.

Preise: Tagesticket 65 Euro; Wochenendticket 120 Euro. Alle Vorträge sind im Preis inbegriffen, Workshops können separat für je 45 EUR gebucht werden.

Veranstaltungsort: Restaurant Merlin am Zauberberg//Rothschild-Saal, Robert-Koch-Straße 120, 65779 Kelkheim/Taunus

Das Symposium bringt einige der Pioniere der modernen Schwingungsmittel an einem Ort zusammen, und gibt Ihnen die Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen und von ihnen zu lernen. Die Referenten sind:

Folgen Sie den Links, um mehr zu den Referenten zu erfahren – es lohnt sich. Weitere Informationen, das Programm und die Themen der einzelnen Vorträge und Mini-Workshops erhalten Sie auf der Website des Symposiums:

http://www.essenzensymposium.de

 

Essenzen Symposium im Frühjahr 2015

Logo Essenzenladen BlumeWir freuen uns, Ihnen heute eine ganz besondere Veranstaltung ankündigen zu können – Das Symposium „Der heilende Weg zu ESSENZ – Essenzen als Weg zur Heilung“. Zusammen mit Wolfgang Maiworm vom Lebens(t)räume Magazin veranstalten wir diese Konferenz und wir sind stolz, dass wir eine Reihe von renommierten Essenzenhersteller als Sprecher gewinnen konnten. Nachfolgend finden Sie den Text, der im aktuellen Lebens(t)räume Magazin erschienen ist.

Schwingungsessenzen sind so alt wie die Menschheit selbst – so benutzen zum Beispiel die Aborigines in Australien seit Tausenden von Jahren den Morgentau in Blüten, um für ihr seelisches Gleichgewicht und Wohlbefinden zu sorgen. Lange hat das Wissen um die sanfte heilende Kraft von Information und Schwingung in der westlichen Welt ein Schattendasein geführt – bis in den 1930er Jahren Dr. Edward Bach mit seinen Bachblüten die ersten Blütenessenzen der Moderne erschaffen und den Grundstein für die moderne Schwingungsmedizin mit Essenzen gelegt hat. Seit Ende der 1970er Jahre haben eine Reihe von Menschen auf der ganzen Welt verteilt eigene Blütenessenzen und andere Schwingungsmittel entwickelt und erforscht.

Man sagt: „Mens sana in corpore sano“ – in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Der Umkehrschluss ist dabei ebenso wahr: Das seelische Gleichgewicht und das emotionale Wohlbefinden sind die Grundlage für einen gesunden Körper. Schwingungsmittel wirken aufgrund ihrer Natur nicht direkt auf der körperlichen Ebene, sondern können uns dabei helfen, für eine gesunde Seele und emotionales Wohlbefinden zu sorgen.

Das Symposium „Der heilende Weg zur ESSENZ – Essenzen als Weg zur Heilung“ bringt einige der Pioniere der modernen Schwingungsmittel an einem Ort zusammen, und gibt Ihnen die Gelegenheit, sie persönlich kennenzulernen und von ihnen zu lernen.

Das Symposium besteht aus Vorträgen aller Referenten, sowie jeweils einem dreistündigen Workshop, einer Podiumsdiskussion und einem angenehmen Rahmenprogramm mit Meditationen, Lach Yoga und Bewegung. Das vorläufige Programm finden Sie rechts auf dieser Seite – weitere Informationen folgen.

Termin: 21./22. März 2015
Ort: „Zauberberg“ in Kelkheim (Rhein-Main-Gebiet)

Die Referenten:

Lila Devi
Spirit-in-Nature Essences, USA

Lila Devi, hat im Jahr 1977 Spirit-in-Nature Essences (früher als Master‘s Essences bekannt) gegründet und ist die Autorin von drei Büchern: „Das Handbuch der Blütenessenz-Heilung“ und „Flower Essences for Animals“ (erhältlich in mehreren Sprachen und als Selbstkurs für zuhause), sowie „Bradley Banana and the Jolly Good Pirate“, das erste in einer Reihe von 20 Bilderbüchern für Kinder, die jeweils eine Blütenessenz personifizieren und als Vorlage für eine internationale Zeichentrickserie im Fernsehen dienten.

Lila hat einen Abschluss der University of Michigan als Bachelor of Arts in Englisch und Psychologie, unterrichtet weltweit und wird heute als eine der führenden Herstellerinnen von Blütenessenzen angesehen. Auf ihrer Website www.spirit-in-nature.com können Sie Videos und Mitschnitte von Seminaren mit ihr sehen.

Dr. Petra Schneider
LichtWesen, Deutschland

Dr. Petra Schneider erforscht seit vielen Jahren feinstofflichen Energien und alternativen Techniken für ganzheitliche Heilung, Erfolg und ein erfülltes Leben. Ihre Erfahrungen fließen in das Projekt LichtWesen. Als Mitinhaberin der Firma stellt sie seit 1995 Essenzen und andere energetisch wirksame Produkte her, die mittlerweile in vielen Ländern weltweit genutzt werden.

Dr. Petra Schneider leitet Seminare im In- und Ausland und entwickelte die energetische Technik Touch of Oneness. Ihre Bücher Engel begleiten uns, Die Elohim, Hilfe aus der geistigen Welt, LichtWesen Meisteressenzen, Vom Leid zur Glückseligkeit und das Kartenset Was hilft mir? sind vielen Menschen bekannt und wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Andreas Korte
PHI Essences, Niederlande

ist Botaniker und Naturforscher, hat 1984 angefangen, Essenzen herzustellen und dabei eine neue Herstellungsmethode entwickelt, die sogenannte Kristallmethode, die auf das Abpflücken der Pflanzen verzichtet. Nach seiner Ausbildung in den Agrarwissenschaften widmete er sich dem Sprachstudium an der Universität von Aix-en-Provence. 1989 entwickelte er die ersten Orchideenessenzen am Amazonas, und 1991 die erste Delphinessenz, „Delph“, die heute weltweit anerkannt und eingesetzt werden.

Er ist Autor von „Lichtboten vom Amazonas“ über die Orchideenforschung, ehem. Bauer Verlag, Freiburg, „Delphine und Wale und ihre Botschaft und ihre Essenzen, Verlag für Gesundheit und Entwicklung, Schaffhausen Schweiz, sowie von „Kornkreise und ihre Essenzen“, Kirchbergverlag, Saarbrücken.

International gilt er als anerkannter Essenzenhersteller und Forscher für Blütenessenzen und Holistische Lichttherapie (HLT). Sein Engagement gilt dem Wohl der Menschen und der Tiere, sowie der Heilung der Matrix der Erde. Schon seit Jahren setzt er sich für den Erhalt des Amazonaswaldes ein und bemüht sich seit der Fukushima Katastrophe um die Hilfe von Mensch und Tier sowie die Wasserreinigung der betroffenen Gebiete in Japan.

Ann Callaghan
Indigo Essences, Irland

ist die Herstellerin der Indigo Essenzen, lebt in Irland und hat ursprünglich viele Jahre lang als klassische Homöopathin praktiziert und dieses Fach auch an der Irischen Schule für Homöopathie gelehrt. Während dieser Zeit hat sie sich auf die Arbeit mit Kindern spezialisiert. Vor 20 Jahren hat sie damit begonnen, eine Reihe von Essenzen zu entwickeln, um insbesondere die neuen Kinder zu unterstützen. Diese Essenzen haben sich über die Jahre weiterentwickelt, und heute gibt es verschiedene Sets, die sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen dabei unterstützen können, Ängste loszulassen und mehr Licht aufzunehmen und auszustrahlen, damit wir beginnen können, eine vollkommen neue Welt zu erschaffen.

Anns neueste Essenzenreihe konzentriert sich darauf, uns dabei zu unterstützen, die neue Energie zu integrieren, damit wir im neuen Paradigma leben können.

Thomas Künne
Energetische Schwingungssprays, Deutschland

ist tätig im Bereich der archetypischen und psychosomatischen Medizin sowie in der Astrologie und Astrosophie. Seine Intention ist es, komplexe Vorgänge der Innen- und Außenwelt leicht verständlich und erlebbar zu machen und die Menschen auf ihr ganz persönliches Lebensmuster einzuschwingen, mit dem Ziel, die Licht- und Schattenseiten so zu integrieren, dass eine bestmögliche Lebensqualität möglich und der innere Heiler aktiviert wird. – Neben dem rationalen Verstehen bieten die Energetischen Schwingungssprays die Erfahrung von Ganzheitlichkeit in jeder Zelle. Sie spüren die heilende Kraft Ihrer eigenen Schwingung. Tauchen Sie ein in das Erleben von „oben wie unten“ und „innen wie außen“, erfühlen Sie in Ihrem eigenen Körperland: Alles ist in allem und alles ist in mir!

Verena Reiß
AstroEssenzen, Deutschland

ist Astrologin und Kinesiologin und beschäftigt sich mit weiteren neuen Methoden der Persönlichkeitsentwicklung, wie Matrix Energetics und den Russischen Heilmethoden. 25 Jahre lang arbeitete sie in einem internationalen Konzern. Ihr Bedürfnis, Zusammenhänge und Hintergründe von Erfahrungen, Ereignissen und Lebenssituationen zu verstehen, veranlasste sie zunächst zu astrologischen Aus- und Weiterbildungen. Neben einer intensiven Beschäftigung mit Familiendynamiken folgten mehrere kinesiologische Fortbildungen. In einer Seminarreihe über integrierte Spiritualität entdeckte sie ihre Fähigkeit, Energien bewusst wahrzunehmen und damit zu arbeiten. Aus der Verbindung von Astrologie und Kinesiologie mit Energiearbeit entwickelten sich die AstroEssenzen. Die Schwingungsfrequenzen der astrologischen Symbolik finden sich in den Planeten- und Tierkreisessenzen wieder. Ein besonderes Angebot sind die persönlichen AstroEssenzen. Hier wird nach dem Horoskop eine individuelle Essenzenmischung hergestellt, die auf konkrete Lebensthemen zugeschnitten ist. Die Reihen „Essenzen der Weisheit“ und „Themenessenzen“ runden das Angebot ab. Das Buch „AstroEssenzen“ gibt wertvolle Informationen zu den Planetenprinzipien und ermöglicht es auch Nicht-Astrologen mit diesen Essenzen zu arbeiten.

Verena Reiss hält Seminare und betreibt eine astrologische Beratungspraxis in Oberbayern. Näheres über sie können Sie auf ihrer Website www.astroessenzen.de erfahren.

Essenz des Monats: Pear (Spirit-in-Nature)

Spirit-in-Nature: PearLila Devi, die Herstellerin der Spirit-in-Nature Essenzen (früher Master’s Essences) forscht seit 1977 an ihren 20 Blütenessenzen von Obst- und Gemüsepflanzen. Unsere Essenz des Monats, ist ihre „Notfallessenz“, die Birne (Pear).

Das Schlüsselwort der Pear Essenz ist „Friedlichkeit“. Sie ist für Notfälle, Traumen oder Krisen jeder Art gedacht, sei es körperlich oder emotional. Sie kann uns aber auch während des ganzen Tags unterstützen. Pear hilft Kindern mit unruhiger oder nervöser Energie, oder denjenigen, die dabei sind zu lernen, besser auf ihre Eltern oder Lehrer zu hören. Die Essenz ist auch gut für Tiere, wenn ihre tägliche Routine durcheinander kommt, ganz besonders durch Besuche beim Tierarzt, Autofahrten oder wenn sich ihr Leben dem Ende zuneigt.

Die wahre Botschaft der Birne lautet, von den gelegentlichen Tragödien und Unruhen des Lebens unbelastet zu bleiben. Alte Yogalehren erinnern uns daran, dass auf jede Freude Schmerz folgt, und auf jeden Schmerz eine Phase der Freude. Wenn wir in dieser Erkenntis leben, werden wir zu Säulen von Kraft und Trost für diejenigen, die uns brauchen.

Frieden ist keine Folge von Passivität. Diese „Perle aller Perlen“, der Frieden, wird uns nur selten auf dem Silbertablett dargereicht. Im Gegenteil. Frieden ist das verdiente Resultat unserer Intention und Handlung. Aus diesem Grund können wir die Pear Essenz als die Summe der positiven Eigenschaften aller zwanzig Spirit-in-Nature Essenzen betrachten: vollkommener Frieden, vollkommene Gelassenheit, vollkommene Liebe.

Die Essenz des Monats ist wie gewohnt als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR bei uns erhältlich. Zusätzlich können Sie diese wunderbare Essenz als 15 ml Stockbottle, als 30 ml Stockbottle und als 30 ml Spray für unterwegs bei uns beziehen.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/spirit-in-nature/einzelessenzen-30-ml-sine/pear-einnahmeflasche/a-287/

Spirit-in-Nature Essenzen Flyer

Seit wenigen Momenten ist er im Druck – der neue Flyer zu den Spirit-in-Nature Essenzen von Lila Devi. Wer eine Vorschau als PDF haben möchte, der kann ihn hier herunterladen:

https://blog.essenzenladen.de/wp-content/uploads/2014/07/SiNE-Essenzen.pdf

SiNE Flyer

Die Essenzen gibt es wie immer bei uns im Essenzenladen.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/spirit-in-nature/

Spirit-in-Nature Essenzen ab sofort ab Lager lieferbar

Spirit-in-Nature SetWir freuen uns, dass unsere erste Lieferung mit den Spirit-in-Nature Essenzen von Lila Devi inzwischen bei uns eingetroffen ist. Wir können also ab sofort alle Essenzen ab Lager liefern.

Die Reihe der Spirit-in-Nature Essences besteht nur aus 20 Einzelessenzen der Blüten von ganz alltäglichen Obst und Gemüsepflanzen, wie zum Beispiel Kirsche, Apfel, Birne und Tomate. Doch gerade dieser überschaubare Rahmen und vor allem die fast 40 Jahre, die Lila Devi sie schon herstellt und erforscht, machen diese Essenzen zu etwas ganz Besonderem.

Die Namen der 20 Essenzen und ihre Hauptqualitäten sind:

  • Almond (Mandel) – Selbstkontrolle
  • Apple (Apfel) – Friedliche Klarheit
  • Avocado (Avocado) – Gutes Gedächtnis
  • Banana (Banane) – Bescheidenheit
  • Blackberry (Brombeere) – Reine Gedanken
  • Cherry (Kirsche) – Fröhlichkeit
  • Coconut (Kokosnuss) – Achtsamkeit
  • Corn (Mais) – Mentale Kraft
  • Date (Dattel) – Anmut, Zärtlichkeit
  • Fig (Feige) – Flexibilität
  • Grape (Weintraube) – Liebe, Hingabe
  • Lettuce (Kopfsalat) – Ruhe
  • Orange (Orange) – Freude
  • Peach (Pfirsich) – Selbstlosigkeit
  • Pear (Birne) – Frieden, Notfallessenz
  • Pineapple (Ananas) – Selbstbewusstsein
  • Raspberry (Himbeere) – Freundlichkeit, Mitgefühl
  • Spinach (Spinat) – Einfachheit, Arglosigkeit
  • Strawberry (Erdbeere) – Würde
  • Tomato (Tomate) – Kraft, Ausdauer

Alle Essenzen sind sowohl als 15 ml Stockbottle als auch als 30 ml Stockbottle erhältlich. Die Notfallessenz Pear (Birne) ist zusätzlich als 30 ml Spray verfügbar. Ein echtes Highlight ist auch das aufwändig und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Kartenset zu den Essenzen!

Interessant für Therapeuten sind auch die Komplettsets (20x 15 ml oder 20x 30 ml) zum Sonderpreis. Speziell für Einsteiger im Thema Blütenessenzen ist dieses System von überschaubaren 20 Essenzen sehr leicht zu verstehen.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/spirit-in-nature/

Seminar mit Lila Devi (Spirit-in-Nature)

Lila DeviDas erste Mal seit vielen Jahren wird Lila Devi, seit 1977 Herstellerin der Spirit-in-Nature Essenzen (früher Master’s Essenzen) in Deutschland unterrichten. Auch wenn die Ankündigung etwas kurzfristig kommt, hoffen wir auf großes Interesse.

Datum: 28./29. Juni 2014
Ort: Aschaffenburg
Preis: 199,00 EUR

Am (Freitag-) Abend vor dem Workshop wird es die Gelegenheit geben, Lila in zwanglosem Rahmen kennenzulernen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@essenzenladen.de oder telefonisch unter +49 6021 22001. Nachfolgend finden Sie die Beschreibung des Seminars.

Fünf Geheimnisse der spirituellen Selbstheilung 
mit Blütenessenzen:
Spirit-in-Nature Essenzen für perfektes Wohlbefinden

Wussten Sie, dass sie schon jetzt perfekt sind und nur noch den Zugang zu dieser höheren Wahrheit finden müssen? Wussten Sie, dass der älteste Hersteller von Blütenessenzen außerhalb Großbritanniens (wir helfen Menschen, Pflanzen und Tieren seit fast vier Jahrzehnten) Sie dabei unterstützen kann, Zugang zu diesem Wissen zu bekommen? Spirit-in-Nature ist von der Weisheit des großen indischen Meisters Paramhansa Yogananda inspiriert und basiert auf den psycho-spirituellen Eigenschaften von Nahrungsmitteln. Besuchen Sie unseren Workshop. Hier können Sie erfahren, wie Sie auf praktische und alltagstaugliche Weise die Geheimnisse für ein reichhaltigeres, glücklicheres Leben lüften können.

Was Sie in diesem Workshop lernen und wie es sie verändern kann:

  • Ein solides Wissen zu den Spirit-in-Nature Essenzen und wie sie unsere positiven Qualitäten stimulieren können.
  • Affirmationen als „gesprochene Essenzen“, um die Anwendung ihrer Blütenessenzen noch mehr zu energetisieren und ihr Unterbewusstsein aufzubauen.
  • Wie man diese „energetischen Vitamine“ nutzen kann, um die eigene magnetische Ausstrahlung zu verbessern.
  • Wie man sich der psycho-spirituellen Eigenschaften der Nahrungsmittel und Blüten bewusst werden, und eine Beziehung zu unseren neuen „Blütenfreunden“ aufbauen kann
  • Ein Verständnis für die eigene Signatur- bzw. Themenessenz und die Balance- bzw. Handlungsessenz.

Lila n Dora at sea - Copy - CopyDer Workshop beinhaltet Partnerarbeit, Gruppenübungen und individuelle Einzelarbeit mit sich selbst. Was muss ich mitbringen? Nur die Liebe zur Natur und ein offenes Herz! Es gibt keine Voraussetzungen für diesen Workshop.

Einzelsitzungen sind auf Anfrage möglich. Bitte beachten Sie: Für diejenigen, die ihre Kenntnisse in den Spirit-in-Nature Essenzen vertiefen möchten ist dieses Seminar die Voraussetzung für das Advanced Tri-Level Training Program an drei Wochenenden.

Über die Referentin

Lila Devi, hat im Jahr 1977 Spirit-in-Nature Essences gegründet und ist die Autorin von drei Büchern: Das Handbuch der Blütenessenz-Heilung und Flower Essences for Animals (erhältlich in mehreren Sprachen und als Selbstkurs für zuhause), sowie Bradley Banana and the Jolly Good Pirate, das erste in einer Reihe von 20 Bilderbüchern für Kinder, die jeweils eine Blütenessenz personifizieren und als Vorlage für eine internationale Zeichentrickserie im Fernsehen dienten. Lila hat einen Abschluss der University of Michigan als Bachelor of Arts in Englisch und Psychologie, unterrichtet weltweit und wird heute als eine der führenden Herstellerinnen von Blütenessenzen angesehen. Auf ihrer Website www.spirit-in-nature.com können Sie Videos und Mitschnitte von Seminaren mit ihr sehen.

Bitte bringen Sie zum Workshop folgendes mit:

  • Einen offenen Verstand und ein offenes Herz
  • Ihre Fragen zum Thema Blütenessenzen
  • Schreibmaterial, z.B. ein Notizbuch

Was Teilnehmer über diesen Workshop sagen:

„Sie bieten mehr als nur einen Workshop an. Es ist wie eine Reise zurück zu mir selbst gewesen.“ (Johanna B., Homöopathin, London)

„Die Klarheit und Einfachheit Ihrer Essenzen ist wunderbar! Ich mag die Tatsache, dass sie direkt emotionale Themen ansprechen. Deshalb passen sie so gut zu meiner Sichtweise als ehemalige spirituelle Psychotherapeutin.“ (Gill E.)

„Ich war viele Jahre lang sehr kritisch – nicht in Bezug auf Menschen, sondern in Bezug auf Seminare. Dieser Workshop hat jedoch mein ganzes Arbeitsleben positiv beeinflusst.“ (David H., Ganzheitlicher Therapeut, England)

„Volltreffer“ mit Blütenessenzen

Lila Devivon Lila Devi

Der menschliche Wille spielt eine große Rolle, wenn man mit Blütenessenzen arbeitet. Weil sie auf der energetischen Ebene wirken, zwingen sie uns auf biochemischen Wege nichts auf. Wenn ein Mensch schlafen will, dann nimmt er vielleicht ein Beruhigungsmittel, und Diätpillen, um Gewicht zu verlieren. Und trotzdem habe ich mit vielen Menschen gesprochen, die nicht besser schliefen oder Gewicht verloren hatten – egal welche Medikamente sie einnahmen.

Normalerweise wirken hier zwei Prinzipien: (1) die menschliche Absicht stimmt nicht mit den genommenen Mitteln überein; und (2) die psycho-emotionale Ursache des körperlichen Problems wird nicht adressiert. In diesem Beitrag möchte ich über den ersten der beiden Punkte schreiben.

Wenn man ein tiefgehendes Problem zu direkt mit Blütenessenzen angeht, dann kann es passieren, dass das Ego der Person den entsprechenden Veränderungen nicht zustimmt. Das nenne ich dann einen „Volltreffer“.

In einem meiner Seminare wollte eine Frau die Strawberry Essenz für mehr Würde nehmen, obwohl sie selbst sagte, dass sie noch nicht dafür bereit sei. Dies hier waren ihre Worte:

„Ich bin noch nicht bereit für die Strawberry Essenz. Ich besitze vielleicht Integrität und etwas Schönheit, aber ich bin noch nicht bereit, diese Qualitäten für mich selbst in Anspruch zu nehmen … Die Essenz könnte mich in diese Richtung schieben, bevor ich in der Lage bin, die Qualitäten anzunehmen … Meine Großmutter väterlicherseits hatte ein gutes Selbstwertgefühl … Als meine Schwester einmal einen Buchstabierwettbewerb gewann, haben alle dafür gesorgt, dass sie sich großartig gefühlt hat. Aber ich bin nicht schön. Ich glaube, dass schöne Menschen besser als ich sind. So bin ich aufgewachsen.“

Im Falle dieser Frau wäre eine gute Möglichkeit gewesen, ihre Stärken mit Essenzen aufzubauen und um diesen immensen Mangel an Selbstwert „herumzuarbeiten“. Eine gute Essenzenmischung für sie würde sicher die Raspberry Essenz beinhalten, um ihr tiefgehendes Mitgefühl für andere Menschen zu fördern, und ebenso die Peach Essenz, um ihr größer werdendes Verständnis zu fördern, dass wir ganz und heil werden, je mehr wir anderen geben. Auch die Spinach Essenz wäre gut gewesen, um ihr dabei zu helfen, die nicht vorhandene Unterstützung während ihrer Kindheit zu heilen, damit sie nun als Erwachsene für sich selbst da sein könnte.

Wenn mir Menschen erzählen, dass die Essenzen bei ihnen gar nicht gewirkt haben, oder sogar von negativen Reaktionen berichten (das kommt extrem selten vor), dann könnte das oben Genannte der Grund dafür sein.

Ein guter Therapeut wird mit der Bereitschaft und Bereitwilligkeit des Klienten arbeiten, die nötigen Veränderungen herbeizuführen. Wenn dies gegeben ist, dann können wir die besten Ergebnisse bei der Arbeit mit Essenzen beobachten.