Vorankündigung der neuen Rainbow Essenz von Ian White

Aus der Divine Presence Reihe von Ian White und den Australischen Buschblüten ist in Kürze eine neue Essenz verfügbar: Die Rainbow (Regenbogen) Essence. Sie können sie ab sofort vorbestellen, die Auslieferung erfolgt im Mai 2018.

Die goldenen Strahlen von Solar Logos gehen vom Zentrum des Universums aus und sind zu kraftvoll, um direkt von der Erde und uns Menschen aufgenommen zu werden. Eine Vielzahl von spirituellen Wesen aus höheren Dimensionen hat kristalline Bahnen aus buntem, konzentrischem Licht um die Erde erschaffen – unser Lichtnetz. Dieses Netz ist für uns größtenteils unsichtbar, außer manchmal teilweise in Form von Regenbögen. Es transformiert die goldenen Strahlen in das weiße Licht des Christusbewusstseins und damit in eine Form, die wir leicht aufnehmen und nutzen können. Unser Netz schützt und verbessert die Erde und alles Leben auf ihr. Es teilt das weiße Licht in die Farben des Regenbogens auf. Die Rainbow Essenz hilft uns dabei, auf sanfte Weise alle Farbstrahlen aufzunehmen, die wir benötigen, um zu heilen, uns zu erholen, uns selbst zu ermächtigen oder uns auf der Ebene der Seele zu pflegen.

Neben dem sichtbaren Bogen, der wie ein Halbkreis aussieht, besitzt ein Regenbogen auch noch eine Unterseite, die all die dunklen Orte erhellt. Die Rainbow Essenz ermöglicht dem Licht, auf sanfte Weise in uns hineinzuleuchten und unterstützt Menschen, die gerade an einem dunklen Ort sind. Die Essenz gibt Schutz und Nährung und hilft ihnen, die Ganzheit und Einheit aller Dinge zu erkennen.

Ian White schreibt über seine neue Essenz:

Die Rainbow Essenz ist die vierte aus der Reihe der Divine Presence Essences. Sie ist am 11. Mai 2017 in Glastonbury, England entstanden. Wie bei den anderen drei Essenzen der Reihe waren bei der Herstellung eine ganze Reihe spiritueller Wesenheiten intensiv beteiligt, darunter Isis, Melchizedek und auch Metatron. Regenbögen haben für Menschen schon immer eine besondere Faszination und Anziehung. In der Mythologie steht der Regenbogen für Überfluss, Glück und Wachstum. Er gilt als Brücke zwischen Himmel und Erde. Regenbögen sind auch sehr geheimnisvoll – man weiß nie wo oder wann sie erscheinen und wieder verschwinden und was geschieht, wenn ihr Licht die Erde berührt. Unter den richtigen Bedingungen von Sonne, Regen und Lichtbrechung sehen wir vielleicht einen Regenbogen. Er macht jedoch nur einen kleinen Anteil des Lichtnetzes sichtbar, das die Erde vollständig umhüllt. Regenbögen – oder besser gesagt dieses Lichtnetz – sind immer da und gehen um die Erde herum und durch sie hindurch. Wir können das Netz nur unter bestimmten Umweltbedingungen wahrnehmen, aber es ist immer da. Das Lichtnetz ist eine Kugel der Einheit um die Erde.

Der Regenbogen symbolisiert unser multidimensionales Selbst und steht für die Vielfalt der aufgestiegenen Meister, Erzengel und Engel, die unseren Planeten Erde in der weiten, bunten, multidimensionalen Umarmung aus Licht halten, wie in einer Wiege aus regenbogenfarbenem, heilenden Licht. Der Regenbogen ist die physische Manifestation der göttlichen Umarmung und sendet Licht zu jeder Seele, die dafür offen ist. Es kann sehr kraftvoll und anstrengend sein, wenn man mit der Solar Logos Essenz arbeitet. Die Rainbow Essenz kann diese Intensität etwas zerstreuen und hilft uns dabei die Solar Logos Energie leichter aufzunehmen. Man kann die Rainbow Essenz entweder vor oder nach der Solar Logos Essenz nehmen.

Die Rainbow Essenz hilft uns die Einheit zu verstehen, die alle Wesen darin vereint, in dieser Zeit gemeinsam den göttlichen Plan auf der Erde zu manifestieren. Wenn man einen Zustand von Liebe und Frieden anstrebt, braucht es eine Menge spirituelles, emotionales und mentales Verständnis dafür, ihn auch zu erreichen. Die Essenz erzeugt dieses Verständnis der Macht von Liebe und Frieden, indem sie die Einheit des Lichts in unserem Herzen erschafft.

Die Rainbow Essenz erweckt in uns große Kraft, um den Verstand zu erhellen, die Seele zu erheben und dem Herz zu ermöglichen, die Gegenwart des Göttlichen zu empfangen. Diese Gegenwart bringt der Erde die Verwirklichung von Harmonie, Liebe und Einheit, wenn wir sie alle in uns aufnehmen. Sie schafft die Verbindung zum großen Regenbogen der Menschheit, die in Frieden zusammenlebt und eine neue Welt kreiert. Die Essenz arbeitet mit den Körpern, Herzen und Köpfen all derjenigen, die sich in dieser neuen Zeit zu Veränderung und Transformation hingezogen fühlen.

Bei der Essenz geht es auch um Manifestation. Sie zeigt uns sie unglaubliche Vielfalt der Möglichkeiten. Obwohl wir einen großen Teil des Regenbogens mit unseren Augen nicht sehen können, erweckt bereits der kleine sichtbare Teil in uns das enorme Potenzial des Universums und die Multidimensionalität der Schöpfung und jedes einzelnen. Er ist ein großartiges Symbol der Kreativität, des Potenzials und der Möglichkeit, damit wir uns der Idee öffnen, dass alles möglich ist. Hier ist das Material, aus dem das Leben erschaffen ist, die große Palette der Farben und Möglichkeiten – was wirst Du malen?

Die Rainbow Essence …

  • Ermöglicht ein sanfteres Arbeiten mit der Solar Logos Energie.
  • Hilft uns, unsere eigene und die Multidimensionalität des Universums zu erkennen.
  • Ermöglicht dem Christuslicht bis tief an die dunkelsten Orte unserer Seele zu strahlen, damit wir dort die Qualitäten wiederfinden, die wir verloren, vergraben oder versteckt haben.
  • Gibt tiefes Verständnis, Liebe und Heilung von der Quelle, indem wir jede Farbe in unseren Körper, unser Herz und unseren Verstand aufnehmen können.
  • Lässt uns unser Potenzial erkennen, und verstehen, dass alles möglich ist und dass wir alles schaffen können.
  • Ermöglicht uns, uns selbst als Lichtwesen zu fühlen, das mit dem Göttlichen verbunden ist.
  • Nährt die Aura und fördert die Weiterentwicklung der Seele.
  • Hilft uns dabei, uns an die Pracht, Schönheit und Liebe und das endlose Potenzial der Essenz unserer Seele zu erinnern, all dies zu verkörpern.
  • Fördert das Gefühl von Unterstützung, Schutz und Nährung.
  • Hilft uns dabei, die neue Energie auf der Erde zu manifestieren: Kooperation, Liebe, Respekt, Wertschätzung, Frieden und Harmonie.

https://www.essenzenladen.de/essenzen/australische-buschblueten/divine-presence-essenzen/rainbow-essence.html

Zu guter Letzt … (April 2018)

Überall hört man, wie Menschen feststellen (oder auch darüber klagen), dass momentan so unglaublich viel zu tun ist. Ein Termin jagt den anderen, egal ob beruflich, familiär oder in Bezug auf die Hobbys. Man findet kaum noch Zeit zum Durchschnaufen und zumindest mir geht es so, dass es das ist, was ich momentan eigentlich dringend bräuchte. Glücklicherweise scheint die Zeitqualität nicht von großen Katastrophen geprägt zu sein, sondern ist „nur“ besonders intensiv.

Gleichzeitig – und das schreibe ich jetzt vor allem aus meiner Perspektive – fühle ich mich gerade wie ein Kind in der Spielwarenabteilung. Das Universum präsentiert täglich neue Möglichkeiten und Gelegenheiten und man weiß nicht, wohin man zuerst greifen soll. Die Voraussetzung, dass man diese auch wahrnehmen kann, ist jedoch, dass es uns bei aller Intensität gelingt, den Kopf über Wasser zu behalten, damit wir sehen, wohin die Reise geht. Das Wichtigste im Moment ist aus meiner Perspektive wirklich, dass wir alles dafür tun, stabil zu bleiben, damit wir von all dem, was da gerade geschieht, nicht überrollt werden.

Das Thema ist nicht grundsätzlich neu. Anders als in der Vergangenheit braucht es nun dafür aber die bewusste Entscheidung, was man tut und was man lässt – und das jeden Tag aufs neue. Die Betonung liegt hier deutlich auf „bewusst“. Wenn es früher ausgereicht hat, sich von seinem Bauchgefühl leiten zu lassen, braucht es nun den Verstand, der aktiv entscheidet, was uns gut tut und was zu viel wird. Dies entspricht der Rolle die der Dünndarm-Meridian in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) spielt. Er trennt das Reine vom Unreinen und entscheidet, was wir behalten und was wir verwerfen, was wir tun und was wir lassen.

Um noch einmal auf die Spielwarenabteilung zurückzukommen: In meiner Wahrnehmung ist momentan das Potenzial für großartiges Neues vorhanden, wie nie zuvor, zumindest soweit ich mich erinnern kann. Wenn wir bereit und offen dafür sind, präsentieren sich uns Gelegenheiten, von denen wir bisher nur geträumt haben. Auch Projekte, die vielleicht schon länger stagniert haben, können auf einmal wieder in Gang kommen – wenn wir das tun, was dafür nötig ist. Für mich fühlt sich das Leben gerade wie eine rasante Wildwasserfahrt auf einem Floß an, bei der ich eine lange Stange mit Haken in der Hand halte. Mit der Stange kann ich dafür sorgen, dass mein Floß nirgendwo anstößt (was bei dem Tempo ziemlich schmerzhaft wäre) und gleichzeitig kann in den Haken dazu verwenden, Dinge vom Ufer auf mein Floß zu holen.

Weil das Ganze ja noch nicht genug ist, gibt es da dann zusätzlich noch die innere Welt, in der die Dinge ebenfalls nach wie vor in Bewegung sind. Neue Aspekte und Ebenen von alte Themen wabern an uns vorbei und wollen gesehen und bearbeitet werden. Neue Themen, die uns bisher noch gar nicht bewusst waren, kommen hoch und wollen erst einmal als Themen erkannt werden. Unsere bisherige Reise hat uns jedoch vorzüglich darauf vorbereitet, das zu tun, was getan werden muss. Wir kennen die Werkzeuge, die wir nutzen können, wir wissen, wen wir um Hilfe bitten können. Gleichzeitig legt uns das Universum dabei keine Steine in den Weg. Wenn wir uns aufrichtig einem Thema widmen, dann ist es oft überraschend leicht, den notwendigen nächsten Schritt zu tun. Momentan scheinen eher die kleinen, unscheinbaren Schritte an der Reihe zu sein, aber das ist in Ordnung so. Viele kleine Schritte bringen uns auch vorwärts.

Über all dem, was gerade passiert, steht in großen Lettern das Wort „Bereitwilligkeit“ geschrieben. Nur wenn wir uns den Veränderungen gegenüber bereitwillig zeigen, dann können sie leicht geschehen. Jedes Jota an Widerstand hat überproportional große Auswirkungen. Nicht, dass Sie das Gefühl haben, dass das eine Art Strafe wäre. Im Gegenteil. Es ist wie ein Leitsystem, das uns auf dem Weg unserer Seele hält. Stellen Sie es sich einfach wie eine Fahrt auf der Autobahn vor. Bei hoher Geschwindigkeit haben kleine Bewegungen des Lenkrads auch eine viel größere Wirkung, als wenn wir im Schrittempo fahren. Wir tun also gut daran, sehr aufmerksam zu sein, und darauf zu achten, was leicht geht, und was sich kompliziert und schwer anfühlt. Ersteres ist ein Hinweis unserer Seele, dass wir auf dem für uns richtigen Weg sind, letzteres sollten wir im eigenen Interesse wirklich vermeiden.

Noch ein Wort zum Thema „leicht oder schwer“. Für mich gibt es momentan viele Dinge, die mich Kraft kosten und die sich deshalb auf eine gewisse Art und Weise „schwer“ anfühlen. Gleichzeitig gibt es jedoch die andere Ebene, die weiß, dass sie dennoch wichtig und richtig sind. Deshalb tue ich sie. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen „schwer“ und „schwer“. Das eine bedeutet soviel wie „anstrengend“ und es ist vollkommen in Ordnung, dass Dinge auch einmal anstrengend sind, selbst wenn sie dem Plan der Seele entsprechen. Das andere „schwer“ resultiert aus einem „ICH WILL ABER!“ unseres Egos, wenn wir in eine Richtung loslaufen, das Universum uns in seiner unendlichen Weisheit signalisiert, dass dies nicht unserem Plan entspricht, wir aber trotzdem mit dem Kopf durch die Wand wollen.

Wenn wir in Einklang mit unserem Lebensplan sind, dann müssen wir oft die Ärmel hochkrempeln und anpacken, es stellen sich uns jedoch keine Hindernisse in den Weg – im Gegenteil: trotz der notwendigen Arbeit öffnen sich die Türen wie von alleine. Wenn wir mit dem Kopf durch die Wand wollen, dann ist es genau anders herum. Wir müssen ein Hindernis nach dem anderen mühsam überwinden, von Hilfe ist weit und breit nichts zu sehen und wir bekommen die Türen vor der Nase zugeschlagen. Ich denke, den Unterschied zwischen den beiden hat jeder von uns schon einmal erlebt. Je besser es uns dabei gelingt, die kleinen Signale wahrzunehmen, desto leichter fällt es uns, auf offene Türen zu stoßen. So gesehen ist das Leben doch eigentlich ziemlich simpel oder?

Essenzen, die uns momentan unterstützen können:

  • Filaree (FES): Hilft Menschen, die sich von Dingen überrollt fühlen, zwischen Wichtigem und Unwichtigem zu unterscheiden, einen Zeitplan aufzustellen und so Gelassenheit zu entwickeln
  • Kyanite (Indigo Essences): Hilft, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und hält alles zusammen, so das neue Ideen entstehen und verwirklicht werden können. Bringt Ruhe in emotionales Durcheinander und ermutigt uns, weiter voranzugehen.
  • Rest & Relax (Wild Earth): Gibt kraftvolle Unterstützung um einen „Gang herunterzuschalten“, sich zu entspannen und Körper und Geist eine Ruhepause zu gönnen.
  • Calm & Clear (Australische Buschblüten): Sich um Zeit und Raum für sich selbst kümmern, ruhiger werden, entspannen und Spaß haben, Klarheit, Ruhe und Frieden.
  • Cliff Rose (Desert Alchemy): Hilft uns, unseren Willen, unsere Absicht und die Kraft zu Handeln zu vereinen. Sie ist für Menschen, die immer vorhaben, ein Ziel zu manifestieren, es aber nie schaffen.
  • Cheetah (Wild Earth): Um das zu tun, was notwendig ist, damit wir die sich uns bietenden Gelegenheiten auch nutzen können.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Zu guter Letzt … (April 2017)

Fühlt es sich für Sie auch so an, als ob die Energie noch nie so intensiv war, wie in den letzten Wochen? Ich bin verleitet zu sagen, eine Achterbahn ist ein Dreck dagegen. Kennen Sie die Bilder aus dem Zentrifugentraining für Piloten und Astronauten? Wenn die Fliehkraft so groß wird, dass sich das Gesicht zu einer Grimasse verzieht und man nichts, aber auch gar nichts dagegen tun kann? Ungefähr so fühlt es sich zeitweise an. Diesen Monat will ich mich darauf konzentrieren, meine Eindrücke dieser Achterbahnfahrt zu schildern und gegebenenfalls Essenzen zu empfehlen, die uns dabei unterstützen können.

Überforderung

Wir leben unser Leben wie gewohnt und vielleicht läuft äußerlich sogar alles in halbwegs gewohnten Bahnen. Dennoch fühlt sich alles extrem anstrengend an und wir kommen schnell an einen Punkt, wo wir ausgelaugt sind und uns von Dingen, die wir vielleicht sonst mit Leichtigkeit erledigen, überfordert fühlen. Besonders die kleinen alltäglichen Pflichten in Haus und Beruf können sich zeitweise wir Herkulesaufgaben anfühlen. Ich habe keine Ahnung, was wir auf energetischer Ebene da gerade alles so erledigen, aber offensichtlich kostet es uns viel Energie. Deshalb ist es das Allerwichtigste, dass wir uns selbst nicht dafür verurteilen, sondern Mitgefühl für uns haben und als Konsequenz gut für unsere Bedürfnisse sorgen: ausreichend Schlaf, gutes und regelmäßiges Essen, Pausen, wenn wir sie benötigen und vor allem Sonne tanken. Hilfreiche Essenzen sind Lighten Up (Alaska Essenzen), Rest & Relax (Wild Earth) und Calm & Clear (Australische Buschblüten).

Extrem schnelle Schwankungen

In der letzten Zeit kann sich die Energie extrem schnell verändern. Vielleicht fühlen wir uns gerade großartig, jedoch kann es schon eine Stunde später wie die dunkle Nacht der Seele anfühlen, nur um kurze Zeit später wieder ins Gegenteil zu schwenken. Das kann ganz schön anstrengend sein. Es ist auffällig, dass der energetische Zustand sich gerade ein bisschen wie das Aprilwetter verhält und es ist tatsächlich das erste Mal, dass ich das so ausgeprägt und vor allem in dieser Geschwindigkeit wahrnehme. Damit wir bei allen Aufs und Abs den Boden unter den Füßen nicht verlieren, müssen wir dafür sorgen, dass wir gut geerdet sind. Eine unterstützende Essenzenmischung hierfür ist Erdung.

Manifestation

So anstrengend es gerade auch ist – ein positiver Aspekt der energetischen Großwetterlage scheint zu sein, dass uns die spontane Manifestation leichter fällt. Auffällig oft ist in letzter Zeit genau die Person vorbeigekommen, die ich gerade benötigt habe, oder mir genau die Information „zugeflogen“, die es gebraucht hat, um einen Schritt weiterzukommen. Dabei handelt es sich nicht um bewusste, absichtliche Manifestation im Sinne der Erfüllung von Wünschen, sondern vielmehr um sehr pragmatische, unbewusste Schöpferkraft, die uns genau zur rechten Zeit das liefert, was wir gerade brauchen. Sehr praktisch! Eine Voraussetzung dafür ist natürlich, dass wir offen dafür sind, und die beste Essenz, die uns dabei helfen kann, ist nach wie vor Abundance von den Pazifikessenzen.

Innere und äußere Energie

Häufige Symptome von Transformationsprozessen sind Müdigkeit, Niedergeschlagenheit bis hin zu Verzweiflung, und das Gefühl festzustecken, bis die Dinge sich plötzlich in Bewegung setzen und uns halb um die Ohren fliegen. Eine intensive Phase der Veränderung mit Bilderbuch-Symptomen, die ich dabei war zu durchlaufen, sollte laut Muskeltest dienstags vorbei sein. Als dann der Dienstag kam fühlte es sich zwar anders, jedoch Immer noch nicht toll an. Insbesondere die Glückseligkeit (auf die man ja doch immer irgendwie hofft) blieb vollkommen aus. Ein wenig Introspektion und weiteres Muskeltesten brachten für mich dann die Erkenntnis, dass ich zwar durch das Gröbste hindurch, jedoch so viele andere um mich herum noch mittendrin waren. Was ich wahrgenommen hatte, war also das allgemeine energetische Chaos und nicht mehr mein eigenes. Dementsprechend funktioniert mein Wahrnehmungsventil, das zuvor scheinbar versagt hatte, weil die Symptome tatsächlich meine waren und eben nicht von außen kamen, nun wieder. Hilfreiche Essenzen in Zeiten der Transformation sind Butterfly und Snake von den Wild Earth Tieressenzen.

Und wie geht es weiter?

In Zeiten wie diesen Frage ich mich manchmal: Wann ist das endlich vorbei? Wann wird das Leben endlich wieder normal? Ann Callaghan von den Indigo Essenzen sagt dazu, dass das Leben niemals wieder so wird, wie es früher war. Was jedoch geschieht ist, dass wir uns an die neue Intensität und das neue Tempo gewöhnen, so dass das, was uns jetzt noch überfordert, allmählich zur neuen Normalität wird, in der wir uns zwischendrin auch entspannt zurücklehnen und die Reise genießen können. Ein probates Hilfsmittel bis es soweit ist, ist immer wieder die Notfallmischung von den Pazifikessenzen: Balancer. In den paar Tagen, in denen ich quasi zu nichts zu gebrauchen war, habe ich mehrmals pro Stunde das Balancer Spray verwendet und es als Anker benutzt, der mich auf dem Boden der Tatsachen gehalten hat. In extremen Situationen spricht tatsächlich nichts dagegen, notfalls alle paar Minuten eine Notfallessenz zu verwenden – so lange, bis es uns besser geht.

Von einer Reise nach Japan habe ich vor Jahren eine wunderschöne Zeichnung mit dem folgenden Motto zurückgebracht: „Wenn ich mich verändere, ändert sich die ganze Welt“. Ich bin davon überzeugt, dass das das Prinzip ist, nachdem das Spiel funktioniert. Es geht darum, dass wir mit der Veränderung gehen und uns daran anpassen. Das was „normal“ ist, ändert sich beständig. Wenn wir jedoch darauf bestehen, dass das, was noch vor einem Jahr unsere Normalität definiert hat, heute noch gilt, dann setzen wir uns selbst auf einen wilden Mustang ohne reelle Chance, uns längerfristig im Sattel halten zu können. Lassen Sie uns also gemeinsam, die Veränderung als Chance für Wachstum und Entfaltung begreifen und annehmen, und das tun, was für uns notwendig ist, um Schritt für Schritt vorwärts zu gehen.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen

Unterstützung für (Ideen-) Schwangere

Alaskan Essences: Pregnancy SupportPregnancy Support ist eine fertige Mischung von den Alaska Essenzen zur inneren Unterstützung und Nährung. Sie hilft seit über 15 Jahren Müttern dabei, die Herausforderungen von Schwangerschaft und Geburt zu meistern. Eine Schwangerschaft ist vom Moment der Empfängnis an mit einzigartigen Herausforderungen verbunden. Die darauf folgenden Monate sind voller komplexer Entwicklungsphasen, Wachstum und Transformation, die alle dafür notwendig sind, neues Leben in die Welt zu bringen. Pregnancy Support stärkt, stabilisiert und bringt die Mutter und ihr ungeborenes Kind während der gesamten Schwangerschaft ins Gleichgewicht.

Pregnancy Support kann aber auch in allen Phasen des kreativen Prozesses gleichermaßen für Stärke, Stabilität und Gleichgewicht sorgen und uns dabei helfen, einen neuen Job, eine neue Berufung, eine neue Beziehung oder alles andere zu manifestieren, das wir in die Welt bringen wollen. Die Mischung unterstützt den kreativen Prozess von der Entstehung einer Idee durch ihren Reifeprozess bis hin zur Umsetzung eines Projektes – den ganzen Weg vom Anfang bis zum vollständigen Ausdruck.

Jedes Jahr im März, können wir erleben, wie die Natur wiedergeboren wird. Aus diesem Grund bieten wir bis zum 31. März 2015 die Pregnancy Support Mischung zum Sonderpreis an. Auf dass Ihre geistigen oder tatsächlichen „Babys“ wachsen und gedeihen mögen.

Pregnancy Support ist im Rahmen dieses Angebotes als 7,5 ml Stockbottle für 10,00 EUR (statt 11,90 EUR) und als 30 ml Stockbotte für 14,50 EUR (statt 17,50 EUR) bei uns erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/index.php/pregnancy-support-7-5-ml.html
http://www.essenzenladen.de/index.php/pregnancy-support-30-ml.html

LichtWesen Weihnachtsaktion: Der Wunschengel

LichtWesen WunschengelDie Plüschengel, Kristalle und Schmuckstücke von LichtWesen eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenke für Groß und Klein. Dieses Jahr startet LichtWesen die Weihnachtsaktion mit einem Rabatt auf den Wunschengel.

Der Wunschengel hilft uns, Wünsche zu verwirklichen, nachdem sie mit dem Seelenplan abgestimmt wurden. So erkennen wir, welche Wünsche zu unserem Lebensplan gehören und was die Erfüllung der Wünsche blockiert. Die Energie hilft auch, anzunehmen was ist und in der Situation Möglichkeiten und Wege zu erkennen.

Der Wunschengel hilft nicht nur bei einem einzigen Wunsch; wir können ihm viele Wünsche gleichzeitig nennen. Auch sorgt er dafür, dass wir uns geborgen fühlen und geschützt sind.

„Ich schenke dir die Kraft, dass du deine wahren Wünsche erkennst und verstehst, wie sie sich verwirklichen können. Und natürlich schütze ich dich, wie alle Engel es tun.“

Der Wunschengel ist 17 cm groß und CE-geprüft. Er wird in Deutschland hergestellt und hat den gleichen Stoff wie der Kuschelengel.

Enthaltene Energien: blauer Schöpfungsstrahl, goldener und rosafarbener Elohimstrahl, Erzengel Chamuel, Pallas Athene und Maria, Baum.

Regulär kostet der Wunschengel in Deutschland 43,00 EUR. Der reduzierte Angebotspreis für Endkunden beträgt 37,50 € – das entspricht 17 % Rabatt. Dieses Angebot gilt bis 12. Januar 2015.

https://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/lichtwesen/kuschelengel/wunschengel/a-1164/

Die Bedeutung der eigenen „Wunder-Bereitschaft“

von Maryanne Campeau

Ich erinnerte mich daran, als ich Sabina während des Facilitator Trainings zugehört habe: Ein Wunder ist ein überraschendes und willkommenes Ereignis, das oft unerklärlich ist und deshalb göttlichem Wirken zugeschrieben wird. Vielleicht sollen solche Ereignisse aber Teil unseres natürlichen Zustandes sein, und nicht nur aus der „göttlichen Perspektive“ gesehen werden.

Ich war Zeuge von vielen Wundern bei Tieren, bei denen es keine andere Option außer kontinuierlichem Verfall und letztlich den Tod zu geben schien. Und dennoch haben diese Wesen den vorgezeichneten Weg verlassen und einen neuen Weg der Heilung eingeschlagen. Wie konnte das geschehen?

Energie hat die Macht, über die Begrenzungen unserer Sinne und unseres Verstandes hinaus zu erschaffen, zu bewegen und zu transformieren. Auf dieser energetischen Ebene können wir als Pfleger, Beschützer und Heiler von Tieren den Raum für Wunder erschaffen.

Es ist so verführerisch, die auf dem Tisch liegenden „Beweise“ für den Gesundheitszustand unserer Tiere einfach hinzunehmen, die offensichtlichen, augenscheinlichen Zeichen für Altern, Krankheit oder Behinderung. Die Testergebnisse, Meinungen anderer und unsere eigenen Überzeugungen. Diese Glaubenssätze können jedoch eine potenzielle Heilung entweder verhindern – oder unterstützen.

Das universelle Gesetzt von „Gleiches zieht Gleiches an“ drückt genau dies aus.

Auf der Schwingungsebene verstärken wir das, was wir aussenden – egal ob positiv oder negativ. Gedanken und Gefühle können jedoch sehr differenziert sein. Obwohl wir überzeugt sind, dass wir eine positive Einstellung haben, schauen wir nur darauf und reden wir nur darüber, wie es unseren Tieren jetzt gerade geht, und nicht darüber wie wir es uns wünschen. Deshalb gerät unser Wunsch nach Heilung und Erholung in Konflikt mit der Aufmerksamkeit, die wir dem nicht erwünschten Zustand geben, und deshalb bleibt die Krankheit bestehen. Damit will ich nicht sagen, dass das unser Fehler ist, aber als Teil des ko-kreativen Prozesses haben wir unsere Glaubenssätze und Überzeugungen immer im Schlepptau. Egal, ob ein Wunder als göttliche Intervention oder „nur“ als brilliante Idee für einen neuen Behandlungsansatz geschieht – es braucht einen Ausgangsspunkt. Und wenn wir an die Selbstheilungskräfte des Tieres glauben, dann ist das sicherlich kein schlechter Anfang.

Essenzen können uns dabei helfen:

  • Die Grass Widow Essenz hilft dabei, Überzeugungen und Muster loszulassen, die Lösungen und Ergebnisse erschweren. Besonders diejenigen, die wir aus dem Massenbewusstsein oder durch falsche Interpretation übernommen haben. Ist das Glas halb leer oder halb voll?
  • Die Göttinnenessenz Maya lüftet den Schleier der Illiusionen und vorgefertigten Meinungen. Sie hilft dabei, Situationen in neuem Licht zu sehen.
  • Die Edelsteinessenz Celestite (Coelestin) löst die Angst vor einer neuen Art zu denken auf, und verbessert unsere Fähigkeit zur differenzierten Wahrnehmung.
  • Die Whale (Wal) Essenz gibt uns tiefere Erkenntnisse und die Verbindung durch das Dritte Auge und das Kronenchakra zu all dem was möglich ist. Dieses erweiterte Bewusstsein kann uns von den Fesseln befreien, die unsere eigene „Wunder-Bereitschaft“ einschränken.
  • Die Tourmaline (Turmalin) Essenz verbessert die Fähigkeit, höher schwingende Informationen und Führung wahrzunehmen.
  • Viburnum stärkt unser Vertrauen in unser angeborenes Wissen und unsere Intuition.

circle rainbowUnser eigenes Offen-Sein für Wunder ist unser Beitrag zur Heilung unserer Tiere und kann leicht überraschende und willkommene Ergebnisse hervorbringen. Und ganz unabhängig davon ist es eine wunderbare Plattform, von der aus wir alle nur denkbaren Möglichkeiten des Lebens erfahren können.

Übrigens: Diesen kreisrunden Regenbogen haben wir am letzten Tag des Facilitator Trainings auf Sabinas Terrasse beobachten dürfen. Er ist eine fantastische Bestätigung für eine Gruppe, die auf so vielen Ebenen „bereit für Wunder“ ist.

Liebe Grüße
Maryanne

Essenz des Monats: Manifestieren leicht gemacht (März 2014)

Manifestieren leicht gemachtDie Essenz des Monats März heißt „Manifestieren leicht gemacht“ und ist eine brandneue Essenzenmischung aus unserem Haus. Wir alle tragen den Wunsch in uns, die Umstände oder Dinge, die wir uns wünschen, bewusst manifestieren zu können und es gibt viele Informationen und Anleitungen à la „Bestellungen beim Universum“ und „The Secret“, die immer wieder bekräftigen, dass wir das können.

Es ist in der Tat so, dass wir Menschen die Fähigkeit haben, unser Leben so zu gestalten, wie wir es uns wünschen – wir können nach unserem Willen Gelegenheiten, Umstände und Dinge erschaffen. Der Knackpunkt ist dabei jedoch, dass die Manifestation aus (mindestens) zwei Komponenten besteht: Der Arbeit, die das Universum für uns macht, und der Arbeit, die wir selbst tun müssen. Wenn es mit dem Manifestieren nicht klappt, dann liegt das in der Regel daran, dass wir unseren Teil des Jobs nicht erledigen, zum Beispiel weil wir der Meinung sind, dass uns die sprichwörtlichen gebratenen Tauben in den Mund fliegen sollten.

Manifestation heißt jedoch auch nicht, dass wir „im Schweiße unseres Angesichts“ und „hart“ arbeiten, oder am Ende sogar leiden müssen, um unsere Ziele zu erreichen. Es heißt lediglich, dass wir Chancen erkennen und dann, wenn die Zeit reif ist, handeln müssen. Es heißt auch, dass wir oft unsere Arbeitskraft (mit Freude) investieren müssen, um das, was wir uns wünschen, geschehen zu lassen.

Der wesentliche Punkt, warum wir unseren Teil des Jobs manchmal nicht (oder nicht gut) tun können ist, dass es uns an Mut, Timing, Geduld oder Ausdauer mangelt. Und hier setzt die Essenzenmischung „Manifestieren leicht gemacht“ an. Sie enthält dafür sechs der Wild Earth Tieressenzen von Daniel Mapel:

  • Alligator (Krokodil) – um die nötige Geduld aufzubringen, das Universum seinen Teil des Jobs tun zu lassen und damit wir nicht aufgeben, kurz bevor es eigentlich erst losgeht, oder wenn eine Phase der Stagnation eintritt.
  • Cheetah (Gepard) – um den Handlungsimpuls zu nutzen und zum rechten Zeitpunkt zum Telefon zu greifen, die E-Mail zu schreiben oder unseren Hintern in Bewegung zu setzen
  • Salmon (Lachs) – für die Ausdauer, die notwendigen Schritte konsequent zu gehen und damit wir uns nicht von kleinen Rückschlägen aus der Bahn werfen lassen.
  • Beaver (Biber) – um nicht von der Vielzahl der anstehenden Aufgaben überwältigt zu werden, sondern einen Schritt nach dem anderen zu tun
  • Bumblebee (Hummel) – um an uns selbst zu glauben, die selbst auferlegten Grenzen mit Leichtigkeit zu überwinden und das bisher für unmöglich Gehaltene wie selbstverständlich zu erreichen
  • Wild Horse (Wildpferd) – damit wir bei all dem ein offenes Herz behalten und unsere Entscheidungen wesentlich von unserer Intuition abhängig machen, anstatt nur immer nur vom Verstand.

Die neue Essenzenmischung ist ab sofort dauerhaft erhältlich. Als Essenz des Monats kostet die Einnahmeflasche wie gewohnt nur 9,90 EUR, danach 12,50 EUR. Weiterhin können Sie „Manifestieren leicht gemacht“ bei uns als Stockbottle sowie als Raum- und Auraspray beziehen.

http://www.essenzenladen.de/essenzen-kristalle/der-essenzenladen/manifestieren-leicht-gemacht/a-1059/

Essenz für Herzenswünsche von LichtWesen

LichtWesen Essenz für HerzenswünscheSchon seit einiger Zeit hat die Kuschelengelfamilie von LichtWesen Zuwachs bekommen: Den Wunschengel. Er hilft uns, Wünsche zu verwirklichen, nachdem sie mit dem Seelenplan abgestimmt wurden. So erkennen wir, welche Wünsche zu unserem Lebensplan gehören und was die Erfüllung der Wünsche blockiert. Die Energie hilft auch, anzunehmen was ist und in der Situation Möglichkeiten und Wege zu erkennen.

Der Wunschengel hilft nicht nur bei einem einzigen Wunsch; wir können ihm viele Wünsche gleichzeitig nennen. Auch sorgt er dafür, dass wir uns geborgen fühlen und geschützt sind. Der Wunschengel ist 17 cm groß, CE-geprüft. Er wird in Deutschland hergestellt und hat den gleichen Stoff wie der Kuschelengel.

https://www.essenzenladen.de/essenzen/lichtwesen/kuschelengel-co/wunschengel.html

Neu und nur vorübergehend im Programm ist die Essenz für Herzenswünsche mit den Energien des Wunschengels (blauer Schöpfungsstrahl, goldener und rosafarbener Elohimstrahl, Erzengel Chamuel, Pallas Athene und Maria, Baum). Zusätzlich enthalten ist der rosafarbene Schöpfungsstrahl. Diese Essenz enthält ebenfalls Goldwasser.

Die Wirkung der Essenz entspricht der des Wunschengels. Auch sie hilft uns, Wünsche zu verwirklichen, nachdem siemit dem Seelenplan abgestimmt wurden. Die Essenz ist in wenigen Tagen bei uns zum Preis von 26,80 EUR erhältlich.

https://www.essenzenladen.de/essenzen/lichtwesen/themenessenzen/essenz-fuer-herzenswuensche.html

Essenz des Monats: Grove Sandwort/Fireweed (Alaska Essenzen)

AFEP Grove Sandwort/FireweedDie Essenz des Monats ist diesmal eine Mischung aus zwei einzelnen Essenzen. Premiere! Wie im aktuellen „Zu guter Letzt“ beschrieben, ist es für den Prozess der bewussten Manifestation unerlässlich, gut geerdet zu sein. Diese beiden Essenzen arbeiten auf wunderbare Weise zusammen, um uns dies zu erleichtern. Und natürlich ist es nicht nur für die Manifestation hilfreich, wenn man mit beiden Beinen auf der Erde fest verwurzelt ist.

Grove Sandwort hilft uns dabei, eine klare energetische Kommunikation mit der Erde zu etablieren. Sie unterstützt eine nährende Beziehung zwischen der Erde und allen Lebewesen. Außerdem stärkt die Essenz die körperlichen und emotionalen Bande zwischen Mutter und Kind.

Fireweed stärkt ebenfalls die Verbindung zur Erde und hilft dabei, alte energetische Muster, die in den feinstofflichen Körpern gespeichert sind, zu durchbrechen, damit neue Zyklen der Revitalisierung und der Erneuerung beginnen können.

Ich selbst verwende diese Mischung seit meiner Rückkehr vom Workshop mit Steve Johnson in Paris und kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass sie sehr wohltuend ist. Ich habe auch den Eindruck, dass die alltägliche Manifestation der kleinen Dinge deutlich besser funktioniert :-)

Die Essenz des Monats ist wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR bei uns erhältlich. Die beiden Essenzen sind auch jeweils einzeln als 7,5 ml Stockbottle für 10,50 EUR bei uns zu beziehen.

https://www.essenzenladen.de/a-287/

Zu guter Letzt … (April 2013)

Carsten SannLetztes Wochenende hatte ich das Vergnügen, nach Paris reisen und einen Wochenendworkshop mit Steve Johnson, dem Hersteller der Alaska Essenzen zu besuchen. Thema des Seminars war Wohlstand und Fülle – was können wir tun, um die Fülle in unserem Leben zu manifestieren, die wir haben wollen und die wir verdient haben? Die Antwort darauf beinhaltet natürlich die Verwendung von Essenzen zur Unterstützung, für mich waren aber zwei weitere Informationsperlen dabei gewesen, die an sich relativ trivial sind, mich aber dennoch ein ganzes Stück weitergebracht haben. Ich möchte diese Erkenntnisse heute mit Ihnen teilen.

1. Keine Manifestation ohne Erdung

Es gibt viele Lehrer, die uns versuchen beizubringen, wie wir hier auf der Erde das in unserem Leben manifestieren können, was wir uns wünschen – sei es mehr Geld, mehr Freude oder den Lebenspartner. Es gibt dazu viele Anleitungen und Hilfestellungen, eine recht bekannte ist der Film und das Buch „The Secret“ von Rhonda Byrne. Der Vollständigkeit halber muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass der wesentliche Teil der Informationen, die in diesem Film als „Das Geheimnis“ verkauft werden, gar nicht so geheim sind und vor allem nicht aus der Feder von Rhonda Byrne stammen. Quelle dieser Informationen sind die Channelings von Abraham durch Esther Hicks, die diese bereits seit weit über 20 Jahren veröffentlicht. Durch den Film „The Secret“ sind diese Informationen jedoch einem relativ breiten Publikum bekannt geworden.

Der Prozesse des bewussten Manifestierens besteht nach Abraham im Wesentlichen aus drei Schritten:

  1. Definiere glasklar, was Du Dir wünschst und male es Dir möglichst detailliert aus.
  2. Tritt beiseite und lasse das Universum seine Arbeit tun. Dies bedeutet, dass man sich nicht darum kümmern muss (und darf!) auf welche Art und Weise das Gewünschte sich manifestiert.
  3. Versetze Dich selbst in einen emotionalen und mentalen (Schwingungs-) Zustand, der mit dem Gewünschten kompatibel ist. Wenn man sich z.B. mehr Geld wünscht, dann ist eine Verfassung, in der man ständig Mangel empfindet, sicher nicht geeignet, mehr Geld anzuziehen.

Obwohl dieser Prozess relativ simpel ist, ist er alles andere als leicht. Man kann jedoch üben und sich während aller drei Schritte mit Essenzen unterstützen. Der Knackpunkt für mich während des Seminars mit Steve Johnson war jedoch die folgende Aussage: Man kann diesen Prozess so lange üben wie man will – wenn man dabei nicht geerdet ist, wird er nicht oder zumindest nicht gut funktionieren.

Wenn man sich die Worte auf der Zunge zergehen lässt, dann wird relativ schnell klar, dass dies der Wahrheit entspricht. Wenn wir manifestieren, versuchen wir etwas, was bisher materiell noch nicht vorhanden war, von der Schwingungs- in die physische Ebene zu bringen. Wenn wir selbst dabei jedoch mit unserem Kopf in den Wolken und den Füßen in der Luft hängen, wie sollen wir dann in der Lage sein irgendetwas herunter auf die materielle Ebene zu bringen? Denken Sie darüber nach – es ist absolut logisch!

Grundlage jeder Manifestation ist also, dass wir dafür sorgen, stets gut geerdet zu sein. Hilfreich dafür sind z.B. die folgenden beiden Essenzen aus Alaska: Grove Sandwort und Fireweed. Die beiden arbeiten besonders gut zusammen in einer Mischung (siehe auch Essenz des Monats).

2. Wohlstand und Fülle sind Zyklen unterworfen

Dies ist vielleicht eine noch trivialere Aussage als die erste. Dennoch war sie für mich ein echter Augenöffner! Wenn man selbständig ist, dann sind Existenzängste in der Regel ein (viel zu) treuer Begleiter. Es kostet viel Kraft und Übung, sich keine Sorgen zu machen, wenn die Kundenaufträge mal nicht so regelmäßig reinkommen. Ich glaube, jeder Selbständige wünscht sich tief in seinem Herzen, dass jeden Tag im gleichen Maß reichlich Arbeit und damit Umsatz vorhanden ist.

Lassen Sie uns einen Schritt zurücktreten und die Sache mal aus der Entfernung betrachten. Als Beispiel möchte ich die Volkswirtschaft im Allgemeinen bemühen. Ich denke jeder, der nur ein wenig ernsthaft darüber nachdenkt, wird feststellen, dass der zwanghafte Wunsch nach Wachstum (= Steigerung des Bruttoinlandsprodukts) in einer Volkswirtschaft nur irgendwann in die Katastrophe führen kann, den nichts, nichts in der Natur und im Universum verläuft dauerhaft linear. Alles ist Zyklen unterworfen: Energie und Materie entstehen und vergehen wieder, Dinge wachsen an, nur um danach wieder zu schrumpfen. Immer dann, wenn etwas nur eine Richtung kennt, führt das zwangsläufig in die Katastrophe, man denke nur an ein Krebsgeschwür, das den Organismus, der es wachsen lässt, letztlich tötet.

Warum sollte also der alltägliche Fluss der Fülle konstant sein? Im Lichte der allgegenwärtigen Zyklen betrachtet ist es nur natürlich, dass es Tage gibt, an denen mehr fließt als an anderen. Und jedes Abebben des Flusses ist eine notwendige Verschnaufpause, die man nutzen kann, um andere Dinge zu erledigen. Um nicht in Panik zu geraten, wenn der Fluss weniger wird oder mitunter sogar für einen Moment ganz zum Stillstand kommt ist es lediglich notwendig, sich bewusst zu machen, dass auf eine Verringerung und einen Stillstand zwangsläufig wieder Bewegung und Anwachsen folgen. Es kann gar nicht anders sein.

Ich habe mich mit den Themen Manifestation, Wohlstand und Fülle in meinem Leben schon viel beschäftigt. Die beiden Erkenntnisse (ich nenne sie für mich tivial-profund) haben mir selbst jedoch einen neuen Blickwinkel und ein besseres Verständnis des gesamten Prozesses eröffnet. Vielleicht geht es dem ein oder anderen von Ihnen ebenso. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall einen fantastischen Frühling!

Liebe Grüße aus Aschaffenburg
Carsten Sann
Der Essenzenladen