Gaia Essence (Australische Buschblüten)

Gaia Essence Set

Die Gaia Essenz (Mutter Erde) aus der Reihe der Divine Presence Essenzen von Ian White ist unsere Essenz des Monats Dezember. Wenn es draußen früh dunkel ist und wir es uns drinnen im Warmen gemütlich machen, ist ein guter Zeitpunkt, um unsere Verbindung zu Mutter Erde besonders zu nähren, da die Natur, die uns das sonst erleichtert, im Winterschlaf ist. Neben dieser Eigenschaft besitzt die Gaia Essenz auch noch eine ganze Reihe weiterer bemerkenswerter Wirkungen.

Die Gaia Essenz ist eine Essenz der Einheit. Zuerst einmal zwischen Himmel (Isis und Solar Logos) und Erde. Sie bringt Gleichgewicht in das Göttliche und die Erde, aber auch in die Beziehung zwischen dem Höheren und Niederen Selbst, zwischen Geist und Materie. Sie verkörpert die Zusammenkunft unserer gegensätzlichen Pole, einschließlich dem Göttlich Männlichen und dem Göttlich Weiblichen in uns. Die Essenz:

  • Bringt uns in Einklang mit den Elementen Erde, Luft, Feuer und Wasser in uns und um uns herum.
  • Verbindet uns auf bodenständige Weise wieder mit unserem Höheren Selbst und unserem Daseinszweck.
  • Bringt das Göttlich Männliche und das Göttlich Weibliche in uns ins Gleichgewicht, damit wir ein besseres Verständnis für das Leben entwickeln können.
  • Erdet und verankert uns auf einer tiefgehenden seelischen Ebene und erhöht unser Gewahrsein.
  • Hilft uns dabei, uns inmitten des andauernden Stroms von Emotionen sicher zu fühlen und sie zu akzeptieren.
  • Unterstützt uns dabei, mit dem Fluss der großen Veränderungen im Innen und Außen zu gehen, damit es leicht und elegant geht.
  • Hilft uns dabei, zentriert und in Verbindung mit dem Göttlichen zu bleiben, damit wir präsent in unserem Körper, im Herzen und Verstand sind, und unser Licht leuchten lassen können.
  • Lädt uns dazu ein, die höchste spirituelle Energie, die Göttliche Liebe, aufzunehmen und auf die Erde zu bringen.
  • Bringt uns mit der Einheit von Himmel und Erde in Verbindung.
  • Unterstützt uns dabei, eine liebevolle, beschützende Beziehung zu Mutter Erde/Gaia aufzubauen.
  • Hilft uns dabei, die Solar Logos Energie, die auf die Erde einströmt, besser auf- und anzunehmen.
  • Unterstützt uns dabei, uns für die großen Veränderungen zu öffnen, die in uns und um uns herum geschehen.

Die Stockbottle ist unbedingt dafür gedacht, verdünnt zu werden und wir sind der Überzeugung, dass dies eine Essenz ist, von der viele Menschen über einen längeren Zeitraum profitieren können. Daher besteht das Monatsangebot dieses Mal aus einer 10 ml Stockbottle und einem leeren 30 ml Pipettenfläschchen, damit Sie sich selbst daraus Einnahmeflaschen herstellen können. Der Sonderpreis beträgt 23,92 EUR, was einem Rabatt von mehr als 20 % entspricht.

Gaia Essence (Australische Buschblüten)

Unsere Essenz des Monats Juni ist die neue Gaia Essenz von Ian White, dem Hersteller der Australischen Buschblüten Essenzen.  Zusammen mit Isis und Solar Logos bilden sie eine neue Serie von Energien, die den Namen „Divine Presence Essences“ erhalten hat, also Essenzen der Göttlichen Gegenwart. Wir hatten bereits im letzten Newsletter ausführlich über die neue Essenz berichtet.

Die Gaia Essenz hilft uns dabei, die außergewöhnliche Macht in der Erde zu erkennen, die auch in jedem von uns ist, weil wir Teil von Mutter Erde sind. Wenn wir mit der Gaia Essenz arbeiten, erden wir uns selbst durch die Energie des Planeten. Dies erlaubt uns, uns für die Solar Logos Energie zu öffnen und mehr davon aufzunehmen. Wenn wir offen für die Solar Logos Energie sind, können wir diese kraftvolle Energie besser auf die Erde bringen. Es geht um die Empfänglichkeit von Mutter Erde für Solar Logos, und die Gaia Essenz ergänzt die Solar Logos Essenz auf hervorragende Weise.

Die Menschen sind die Brücke des Göttlichen zur Erde und auch die Brücke der Erde zum Göttlichen. Die Gaia Essenz stärkt auf sehr bodenständige Weise unser Gewahrsein, dass wir spirituelle Wesen sind, öffnet die Beziehung zu unserem Höheren Selbst und bringt uns wieder in Kontakt mit unserem tatsächlichen Daseinszweck, dem Grund, warum wir hier sind.

Die Gaia Essenz ist eine Essenz der Einheit. Zuerst einmal zwischen Himmel (Isis und Solar Logos) und Erde. Sie bringt Gleichgewicht in das Göttliche und die Erde, aber auch in die Beziehung zwischen dem Höheren und Niederen Selbst, zwischen Geist und Materie. Sie verkörpert die Zusammenkunft unserer gegensätzlichen Pole, einschließlich dem Göttlich Männlichen und dem Göttlich Weiblichen in uns.

Die Essenz ist gerade jetzt ungeheuer nützlich, weil die feinstofflichen Ebenen sich in alle Bereiche des menschlichen Bewusstseins ausdehnen und unsere Herzen öffnen wollen. Bis jetzt waren nur wenige Menschen bereit, dies anzunehmen, aber nun ist es an der Zeit, dass die gesamte Menschheit sich bereit macht.“

Die Gaia Essenz ist als Essenz des Monats als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR erhältlich. Selbstverständlich können Sie auch die Stockbottle bei uns erhalten.

https://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Die verlorene Sprache der Pflanzen

Sabina PettittLiebe Essenzenfreunde,

„Die verlorene Sprache der Pflanzen“ (The Lost Language of Plants) ist ein Buch von Stephen Harrod Buhner, das ich letztes Wochenende verschlungen habe. Der Untertitel lautet „Die ökologische Bedeutung der Pflanzenmedizin für das Leben auf der Erde“ und es ist eine brilliante Abhandlung darüber, was passiert, wenn Menschen die Verbindung zur Natur verlieren – in unserer Medizin, in unserer Erziehung, in der Qualität unserer Leben und natürlich in Bezug auf unseren achtlosen Umgang mit Mutter Erde.

Buhner fordert mich mit Ehrfurcht und Respekt, und ganz ohne Provokationen dazu auf, darüber nachzudenken, warum Michael und ich uns so viel ruhiger und genährter fühlen, wenn wir hier draußen mitten im Wald sind, wo jedes Lied eines Vogels sich in die Struktur unseres Alltags einfügt. Und warum es sich so anfühlt, als ob wir altbekannte Freunde und Begleiter begrüßen, wenn wir jetzt gerade in unserem Garten spazieren gehen, während die Pflanzen im Frühling aus der Erde hervorkommen.

Das Buch dreht sich hauptsächlich darum, was mit unserer „essentiellen Natur“, unserer Seele geschieht, wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, unser Zuhause (Mutter Erde) zu respektieren und für sie als bewusste Energie sorgen.

Es ist ein wirklich brilliantes und inspirierendes Buch – und ich verstehe das Gefühl, das ich habe, wenn Shiva und ich unsere vertrauten Wege im Park gehen, nachdem wir über das Wochenende weggewesen waren. Die Bäume erkennen uns und heißen mich daheim willkommen. Und ich erhebe meine Arme und meine Stimme voller Dankbarkeit darüber, dass diese Wesen mir Leben und Freude bringen.

„Wir sind Teil einer lebendigen Welt … (aber) die meisten von uns haben das Gefühl für die Einheit zwischen der Menschheit und ihrer Umwelt verloren. Das Gefühl, das uns verbinden könnte und uns alle mit seiner Affirmation der Schönheit zusammenhalten und beruhigen würde.“

Und ganz besonders durch die Verbindung zur Natur können wir mehr darüber lernen, was wir als Menschen sein können.

Liebe Grüße
Sabina Pettitt