Die Pacific Essences Roll-Ons zum Aktionspreis

Die Roll-Ons, die Sabina Pettitt (Pacific Essences) und Dimitri Tkachenko (Heilpraktiker und Aromatherapeut) zusammen entwickelt haben, tragen den Namen „Die 11 Juwelen“, und das zu Recht, denn sie sind wirklich tolle Helfer.

Die feinen synergetischen Mischungen von reinen ätherischen Ölen und Pazifikessenzen können die Qualität unseres Lebens verbessern und unsere Seele nähren. Jede einzelne Mischung wurde sorgfältig zusammengestellt, damit das Roll-On sowohl auf aromatherapeutischer als auch auf der Ebene der Essenzen mit der Intention der jeweiligen Mischung perfekt in Einklang steht, um Körper, Geist und Seele liebevoll zu unterstützen.

Die 11 verschiedenen Roll-Ons beinhalten Jojobaöl als Basis, fein komponierte Zusammenstellungen von ätherischen Ölen und die dazu passenden Essenzen von Pacific Essences. Sie sind effektiv in der Wirkung und sparsam im Gebrauch.

Die 11 Juwelen sind:

Wir bieten Ihnen diese wundervollen Roll-ons für eine begrenzte Zeit und so lange der Vorrat reicht mit 10 % Rabatt an, das heißt Endkunden zahlen nur noch 15.75 EUR (statt 17,50 EUR).

Unser Daseinszweck und das Versprechen des Frühlings

von Dr. Sabina Pettitt (Pacific Essences)

Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, wie die Natur uns ihre Intelligenz zeigt. Eine Eichel wird immer zu einer Eiche – die beste Eiche, die sie nur werden kann. Und wenn sie ihre Manifestation abgeschlossen hat, dann blickt die Eiche nicht auf ihren Nachbarn und sagt „Wow, du bist schöner als ich“ oder „Ich bin größer als Du“. Sie vergleicht nicht, sie urteilt nicht. Sie drückt nur den Daseinszweck aus, der bereits im Samen vorhanden war.

Der Same trägt in sich schon den ganzen Baum,
der Baum trägt in sich schon den Samen.

Zitat aus dem Text der Death Camas Essenz

Als wir damals unsere Farm hatten und im März Setzlinge in unserem Gewächshaus zogen, sahen die Samen des Ackesteinkrauts wie Pfefferkrümel aus – so unendlich klein. Innerhalb von sechs Wochen blühten sie jedoch violett, rosa und weiß und füllten das Gewächshaus mit ihrem unglaublichen Duft. Am liebsten mochte ich die Bartnelken. Sie manifestierten sich wie kleine Partykleider in den fantastischsten Rosaschattierungen, die ich je gesehen habe. Und wenn ich mich ihnen näherte, hatte ich fast den Eindruck, dass sie alle miteinander redeten oder sich etwas vorsangen, im reinen Entzücken darüber, dass sie ihren Daseinszweck ausdrücken können.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird der Frühling dem Holzelement zugeordnet und es dreht sich alles darum, den eigenen Daseinszweck auszudrücken. Wer bin ich? Warum bin ich hier? Die Antwort auf diese Fragen ist für jeden von uns einzigartig, jedoch ist es ein guter Hinweis, dass wir auf dem richtigen Weg sind, wenn wir das Gefühl von Frieden und Freude bei den Dingen haben, mit denen wir uns beschäftigen.

Und ich spreche dabei nicht von Oberflächlichkeiten. Ich rede über das Gefühl des Staunens darüber, dass mein Leben irgendwie „in der Spur“ ist, und ich meinen Daseinszweck erfülle. Ich spreche über den Grund, warum wir jeden Morgen aufs Neue aufstehen. Geschieht das mit Begeisterung oder schleppen wir unsere müden Knochen aus dem Bett?

Ein Beispiel: Mein Hund Baba und ich arbeiten mit einer Hundetrainerin, die schon seit sie fünf Jahre alt war wusste, dass sie mit Tieren arbeiten wollte. Sie ist einfach nur glücklich mit dem, was sie tut und das zeigt sich in der Art und Weise, wie sie Verbindung mit uns aufnimmt, in ihrem Verhalten und an dem Leuchten in ihren Augen. Ich bin überzeugt davon, dass jeder von uns mit einer einzigartigen und besonderen Aufgabe auf die Erde gekommen ist. Wenn wir sie ausfüllen, lassen wir unser Licht in die Welt leuchten und sind eine Inspiration für andere.

In diesem Frühling möchte ich sie ermutigen, die Blumen zu beobachten, wie sie aus ihrem dunklen und kalten Winterquartier hervorkommen, um ihren Daseinszweck zu erfüllen. Ich bitte sie, ihr Herz zu fragen, ob sie selbst auch Ihren Daseinszweck leben.

Als ich vor einigen Wochen eingeschneit war, habe ich ein Buch gelesen, das mich zutiefst bewegt hat. Es trägt den Titel „Bevor ich jetzt gehe: Die letzten Worte eines Arztes an seine Tochter“. Der Autor Paul Kalanithi schreibt darin über seine Geschichte. Gegen Ende seiner Facharztausbildung als Neurochirurg wird bei ihm Lungenkrebs in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert. Mehr will ich hier nicht verraten, aber ich lege Ihnen das Buch sehr ans Herz (ISBN 978-3328101208).

Diese bemerkenswerte Geschichte hat mich auch veranlasst, meine eigene Realität auf den Prüfstand zu stellen. Bin ich auf dem richtigen Weg? Bin ich ein guter Betreuer für diese wertvollen Energien, die die Natur mit den Pazifikessenzen in unsere Hände gelegt hat? Wie gut schaffe ich es, mit allem Unerwarteten und Unvorhersehbaren umzugehen?

Letzten Freitag habe ich vor Freude gequiekt, als einige der ersten Krokusse, die von den unerwarteten und ungewöhnlichen Schneemassen länger als eine Woche platt gedrückt worden waren, wieder zum Vorschein kamen und aufrecht und in voller Blüte standen. Ich habe mich selbst gefragt: Habe ich auch die Fähigkeit, mit solcher Anmut und Leichtigkeit zu reagieren, wenn meine Pläne durchkreuzt werden?

In Liebe
Sabina


Gib Acht auf Dein Herz

von Dr. Sabina Pettitt

Der Februar wird als der Monat des Herzens angesehen. Er ist der Monat der Liebenden und der Beziehungen. Er kann unser Herz fröhlich und gesund machen, denn das Gefühl frisch verliebt zu sein ist zweifellos eine der zentralsten und schönsten Erfahrungen, die wir hier auf der Erde machen können.

Wenn wir jedoch nicht auf unser Herz achten, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass wir alle Vorzüge von gesunden, liebevollen Beziehungen genießen können.

Eine der Schlüsselfertigkeiten, die wir erlernen sollten, ist die Fähigkeit zu vergeben damit wir jeglichen vergifteten Krempel aus anderen Bereichen unseres Lebens loslassen, der unsere Beziehungen beeinträchtigen kann.

Ich erinnere mich an einen Tag vor vielen Jahren. Ich war arbeiten und Michael war zuhause geblieben. Er hatte den ganzen Tag damit verbracht, jedem einzelnen Menschen aus seiner Vergangenheit bis zum damaligen Tag zu vergeben, der ihm in den Sinn kam. Als er mir an diesem Abend die Tür öffnete, sah er drei Meter groß und einen Meter breit aus und die Lichtenergie, die ihn umgab, war deutlich spürbar. Ich war baff und fragte ihn, was er getan hatte. Er sagte: „Jedes Mal, wenn ich an eine Person oder eine Situation gedacht habe, die sich so anfühlte, als ob sie mich verletzt hat, habe ich nur gesagt: ‚Ich vergebe Dir.'“

Wir haben diese Übung in den darauf folgenden Jahren mehrfach durchgeführt. Wir haben uns dabei auch immer selbst mit eingeschlossen. In meiner Praxis erlebe ich oft, wenn bei Klienten die Twin Flower Essenz anzeigt, dass es in ihrer Vergangenheit Dinge gibt, die sie getan oder unterlassen haben, und die sie bereuen und für die sie sich selbst nicht verzeihen können.

Eine weitere Angewohnheit, die zweifellos mindestens ebenso nützlich ist, wenn es darum geht, auf sein Herz zu achten, ist die regelmäßige Meditation. Dabei meine ich jedoch nicht geführte Visualisierungen oder Reisen, sondern eher traditionelle Techniken wie Mantra-Meditationen (Transzendentale Meditation oder Primordial Sound Meditation) oder andere Achtsamkeitsübungen wie Vipassana. Michael hat 50 Jahre lang jeden Tag zweimal meditiert. Ich bin überzeugt, dass die Leichtigkeit, mit der er schließlich seinen Körper für immer verlassen hat, damit zu tun hat, dass er sich leicht „ins Sein sinken lassen“ konnte und durch sein Mantra Zugang zu anderen Bewusstseinsebenen hatte. Als wir damit begonnen haben, Transzendentale Meditation zu unterrichten, gab es viele wissenschaftliche Studien, die die körperlichen Effekte der Meditation nachwiesen – niedrigere Herzfrequenz, langsamere Atmung, kohärentere Gedankenprozesse. Die Meditation bringt uns zurück ins Jetzt, in unsere Mitte, zu unserer Essenz.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin weiß man, dass das Beste, was wir für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden tun können ist, dass wir gut auf unser Herz Acht geben.

  • Das Herz organisiert alle Aspekte und Aktivitäten des Körper-Geist-Systems
  • Das Herz weiß, dass die mächtigsten Handlungen daraus entstehen, dass man nicht handelt.
  • Die größten Herrscher regieren ihre Reiche ohne Mühe, einfach indem sie ihr Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde aufrecht erhalten.
  • Der luftige Raum des Herzen ist Wuwei, der Raum der Leere, der Raum des Nicht-Wissens und der Ehrfurcht.

Für meinen Vortrag „Essenzen – eine Sprache für das Herz“ im letzten Jahr in Japan haben wir ein Set von 12 Essenzen zusammengestellt, die das Herz auf allen Ebenen nähren und unterstützten. Das bedeutet, dass man darin Essenzen für Situationen finden kann, wenn alter Krempel hoch kommt und Chaos erzeugt. Das Ergebnis ist, dass unsere Ruhe und Harmonie wiederhergestellt wird. Die 12 Essenzen sind: Fireweed, Lily of the Valley, Periwinkle, Salal, Diatoms, Dolphin, Jellyfish, Aventurine, Emerald, Kunzite, Pearl und Red Garnet. Alle diese Essenzen haben einen Bezug zum Herzmeridian oder zum Herzchakra.

Wie ich immer zu meinen Klienten sage: „Was möchten Sie in Ihrem Leben gerne verändern? Es gibt eine Pazifikessenz, die dabei helfen kann“ :-)

Liebe Grüße
Sabina Pettitt

Flyer für die Pacific Essences Baumessenzen

Stück für Stück kommen wir unserem Ziel, gedruckte Informationen zu allen unseren Essenzen zur Verfügung zu haben, näher. Heute ist der Flyer für die relativ neuen Baumessenzen von Sabina Pettitt und den Pacific Essences in Druck gegangen. Eine elektronische Version des Flyers können Sie am Ende des Beitrags herunterladen.

Das Pacific Essences Set von Baumessenzen enthält eine Essenz für jeden der 12 Hauptmeridiane der Traditionellen Chinesischen Medizin. In der TCM bilden Bäume das Element Holz, in dem die sich entfaltende Reise jeder menschlichen Inkarnation angesiedelt ist. Bäume sind in der Erde verwurzelt und streben nach dem Licht des Himmels. Man könnte es auch so sehen, dass sie aus dem Himmel kommen und sich in der Erde verwurzelt haben. Egal jedoch, wie man es betrachtet: Bäume sind die Verbindung von Himmel und Erde und unterstützen uns dabei, auf unserem Lebensweg den Himmel auf Erden zu erschaffen und die Energie des Himmels auf die Erde zu bringen.

Die 12 Baumessenzen sind:

  • Alder (Erle – Unterscheidungsvemögen)
  • Cherry (Kirsche – Explosion der Sinnlichkeit)
  • Copper Beech (Rotbuche – Alchimistische Veränderungen auf Zellebene)
  • Elderberry (Schwarzer Holunder – Ein Fest des Inkarniertseins)
  • Garry Oak (Oregon-Eiche – Toleranz und Akzeptanz)
  • Hawthorn (Weißdorn – Den Daseinszweck verfolgen)
  • Hemlock (Westamerikanische Hemlocktanne – Echte Kraft und Macht statt Gewalt)
  • Maple (Oregon-Ahorn – Überschwänglicher Ausdruck unseres Potenzials)
  • Pacific Yew (Pazifische Eibe – Stärkt die angeborene Intelligenz auf Zellebene )
  • Satomi Dogwood (Asiatischer Blüten-Hartriegel – Herzintelligenz)
  • Sitka Spruce (Sitka-Fichte – Schillernder, leuchtender Schutzschild)
  • Syringa (Amerikanischer Jasmin – Träume, Schlaf und Vorstellungskraft)

Alle Essenzen sind ab sofort einzeln und als Set bei uns als 7,5 ml oder 25 ml Stockbottles erhältlich. Den Flyer können Sie hier herunterladen: Pacific Essences Baumessenzen

Hawthorn (Pacific Essences)

hawthorn500Unsere Essenz des Monats Juni ist der Weißdorn (Hawthorn) von den Pazifik Essenzen. Als wir vor kurzem Ann Callaghan (Indigo Essences) in Irland besucht haben, waren wir überwältigt von den wunderschönen, alten Weißdornbäumen dort. Für die alten Kelten war dieser Baum der „Feenbaum“ und eine der fünf heilgen Baumarten. Und man kann spüren, dass diesen Gewächsen eine ganz eigene Kraft innewohnt.

Hawthorn von den Baumessenzen der Pacific Essences dreht sich um das Thema „Daseinszweck“. Es geht darum, sich selbst und den Grund für diese Inkarnation zu kennen. Doch es geht auch darum, den eigenen Seelenplan aktiv zu verfolgen. Dazu ist es auch sehr hilfreich, wenn man immer besser die Fähigkeit entwickelt, Grenzen zu erschaffen und zu setzen, um alles, was nicht in Einklang mit unserem Seelenweg ist, draußen zu halten. Wenn uns das gelingt, dann können wir vermeiden, falschen Fährten zu folgen und unsere Energie dabei zu verschwenden. Stattdessen können wir uns darauf konzentrieren das zu tun, weswegen wir eigentlich hier sind. Und besonders in diesen stürmischen Zeiten ist das besonders wichtig, denn sobald wir den Weg unserer Seele verlassen, bläst uns ein ziemlich heftiger Gegenwind um die Ohren.

Die Hawthorn Essenz ist bei uns als 30 ml Einnahmeflasche zum Preis von 9,90 EUR erhältlich. Natürlich bieten wir auch die Stockbottles an – entweder in 7,5 ml oder in 25 ml.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Erweiterte Neuauflage des Pacific Essences Buchs

von Sabina PettittAb sofort ist die neue Auflage des Buchs „Energy Medicine 2 – Mehr Heilung aus dem Königreich der Natur“ verfügbar. Die überarbeitete und erweiterte Neuauflage beinhaltet nun alle 23 verfügbaren Mischungen, sowie zusätzlich die 18 Mischungen für Tiere. Zur Information hier der Klappentext:

Sabina Pettitt liebt das Leben, die Menschen und die Natur. All dies bringt sie in ihrer therapeutischen Arbeit zum Ausdruck – als Akupunkteurin, Beraterin und Blütentherapeutin.

Seit über 20 Jahren erforscht sie die Wirkungen der von ihr her­­gestellten „Pacific Essences“, einem breiten Spek­trum von Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen, die sich schon längst als wirkungsvolle und gleichzeitig sanfte Unterstützung in der Komplementärmedizin etabliert haben. Als einzige Essenzen haben diese einen unmittelbaren Bezug zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der ajurvedischen Gesundheitslehre. Jede Essenz ist einem oder mehreren Meridianen, Elementen und Chakren zugeordnet.

Dieses Buch ist die Fortsetzung zu ihrem Grundlagenwerk „Energy Medicine” über die Pacific Essences Blüten- und Meeresessenzen. Es enthält bisher unveröffentlichte detaillierte Informationen über die 60 Edelsteinessenzen, die inzwischen 23 verschiedenen Mischungen und 18 Mischungen für Tiere, sowie die zehn Göttinnenessenzen, die Kombinationen von Edelsteinessenzen sind und die archetypischen Qualitäten der alten Göttinnen unterstützen.

Ein weiteres Kapitel besteht aus Informationen zur Abundance Essenz für Wohlstand und Fülle, dem Abundance Programm und den Abundance Wohlstandskarten. Abgerundet wird das Kapitel durch ausführliche Erfahrungsberichte von Anwendern.
Den Schluss dieses Buches bildet ein umfangreiches Repertorium mit physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Herausforderungen, in dem der Laie, aber auch der Therapeut leicht Anregungen finden kann, welche Essenz in welcher Situation am besten unterstützt.

Das Buch ist zum Preis von 18,90 EUR bei uns erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/pacific-essences/buecher-karten/energy-medicine-2.html

11 Juwelen Düfte als Tester

Pacific Essences: 11 Juwelen TesterDer Versandhandel als solches hat mindestens zwei Vorteile: Man hat die Auswahl aus einem schier unbegrenzten Sortiment an Produkten, vor allem auch solche, die man nicht mal eben im Geschäft kaufen kann wie unsere Essenzen, und man bekommt die bestellten Dinge bequem nach Hause geliefert.

Ein Nachteil ist jedoch, dass man die Produkte vorab nicht in die Hand nehmen oder ausprobieren kann. Bei unseren Essenzen ist das normalerweise kein Problem … aber bei den wunderbaren 11 Juwelen Roll-Ons von Pacific Essences schon. Ich könnte Ihnen stundenlang über die wirklich faszinierenden Düfte erzählen, die jedes einzelne dieser Essenzen Roll-Ons auf Basis von Jojobaöl hat, jedoch müssten Sie mir das einfach glauben und könnten es nicht selbst riechen.

Bis zu der Zeit, in der das Internet es auch möglich machen wird, Düfte zu transportieren, müssen wir daher mit dieser Einschränkung leben und versuchen, sie bestmöglich auszugleichen. Ein Weg dabei ist es, Tester anzubieten – und das haben wir bei den 11 Juwelen jetzt getan. Ab sofort haben wir von allen elf Roll-Ons Tester da, die wir Ihnen auf Anforderung gerne zusammen mit Ihrer Bestellung kostenlos* schicken. Lassen Sie uns einfach eine Nachricht zukommen :-)

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/pacific-essences/die-11-juwelen-roll-ons.html

* pro Bestellung liefern wir Ihnen auf Wunsch einen Tester Ihrer Wahl kostenlos mit. Weitere Tester werden mit jeweils 0,60 EUR berechnet.

Pacific Essences Gedenkstipendium für Jen Gouvea

Jennifer GouveaIm „Zu guter Letzt …“ vom November hatte ich über den traurigen Selbstmord von Jen geschrieben. Es gibt jedoch nichts, egal wie schlimm es auch ist, das nicht auch eine positive Seite hat. Deshalb freue ich mich heute, das Jen Gouvea Gedenkstipendium von Pacific Essences sowie das Reisestipendium ankündigen zu können.

Jen Gouvea Gedenkstipendium

Das Stipendium wird jährlich vergeben und soll die Erinnerung an Jennifer Gouvea, Blütenessenzen-Therapeutin, Astrologin und hochgeschätzte Pacific Essences Lehrerin, lebendig halten. Es dient dazu, die kompletten Kosten für das jährliche „Circle of Healing Training“ mit Dr. Sabina Pettitt auf Vancouver Island in Kanada zu tragen, und auf diese Weise einer Person die Teilnahme zu ermöglichen, die sonst nicht an dem Seminar teilnehmen könnte.

Um sich für das Stipendium zu bewerben, schreiben Sie bitte bis 26. Februar eines jeden Jahres eine E-Mail an Pacific Essences und beschreiben Sie darin, wie die Teilnahme am „Circle of Healing Training“ Ihnen dabei helfen wird, mit den Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen von Pacific Essences zu arbeiten. Das Auswahlkommittee wird den Empfänger des Stipendiums bis 20. März benachrichtigen. Das Stipendium kann nach dem Ermessen des Auswahlkommittees in einem Jahr ausgesetzt oder auf zwei oder mehr Personen aufgeteilt werden.

Jen Gouvea Reisestipendium

Zusätzlich zum Gedenkstipendium haben Essences for Life, der britische Pacific Essences Distributor und Der Essenzenladen ein weiteres jährliches Stipendium gestiftet, um für Teilnehmer des „Circle of Healing Trainings“ zumindest einen Teil der Reisekosten nach Kanada zu tragen. Empfänger des Gedenkstipendiums werden bei der Vergabe automatisch berücksichtigt. Der Umfang des Reisestipendiums beträgt bis zu 400 Kanadische Dollar.

Ich selbst durfte schon mehrfach in den Genuss dieses fantastischen Workshops in der wunderschönen Natur Vancouver Islands kommen und würde dafür jederzeit wieder nach Kanada fliegen. Deshalb war es für uns keine Frage, dass wir unseren Teil dazu beitragen, Interessierten die Möglichkeit zu eröffnen, die gleiche Erfahrung zu machen. Wenn Sie also den Ruf der Pazifikessenzen hören, jedoch nicht die finanziellen Mittel besitzen, am Workshop teilzunehmen, dann melden Sie sich bei Sabina und bewerben Sie sich für das Stipendium.

http://www.pacificessences.com/training.html

Kurzreferenz der Pazifikessenzen

Seit heute ist sie endlich verfügbar – die Kurzreferenz der Pazifikessenzen!

Pacific Essences, Hersteller der Pazifikessenzen, widmet sich der Förderung von Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen als einem nicht-invasiven, sanften und effektiven Werkzeug zur Heilung. Durch ihre enge Verbindung mit den Meridianen und Chakren der östlichen Medizin sind die Pazifikessenzen einzigartig und bieten einen weiteren Zugang für Laien und Profis an, der hilft den Menschen als Ganzes zu sehen und zu verstehen.

Die Kurzreferenz enthält alle aktuell verfügbaren Blüten-, Meeres- und Edelsteinessenzen sowie die Mischungen, die Göttinnenessenzen und die Elementeessenzen. Sie soll Ihnen als Nachschlagewerk dienen, um kurz und bündig eine Idee davon zu bekommen, was die Wirkungen der einzelnen Essenzen sind. Zusätzlich ist sie ein hilfreiches Werkzeug für Kinesiologen und alle, die die Möglichkeit haben, Essenzen auszutesten – per Muskeltest, Pendel, Biotensor oder jede anderen Methode.

Um die Informationen möglichst für jeden verfügbar zu machen, bieten wir dieses Buch zum sehr niedrigen Preis von 6,90 EUR an.

http://shop.essenzenladen.de/Buecher-Karten-el-39/Buecher/Kurzreferenz-der-Pazifikessenzen.html