Konjunktion von Saturn und Pluto

von Verena Reiß (AstroEssenzen)

Saturn läuft bereits seit längerer Zeit auf Pluto zu. Im Januar 2020 wird er eine Konjunktion mit Pluto bilden und es beginnt ein neuer Zyklus zwischen diesen beiden Planeten. Diese Konstellation symbolisiert eine sehr wichtige Zeit, die von Herausforderungen, Veränderungen und Umbrüchen gekennzeichnet ist, um Strukturen, die sich überholt haben, zu erneuern. Dies gilt sowohl auf der kollektiven und der gesellschaftlichen als auch auf der persönlichen Ebene.

Saturn symbolisiert auf der persönlichen Ebene unter anderem die Rahmenbedingungen, an denen wir unser Leben und unsere Handlungen ausrichten. Gebildet haben sich diese Strukturen im Laufe der Jahre durch bewusste oder unbewusste Vorgaben unserer Eltern, die uns Grenzen, Normen und Regeln vermittelt haben, an denen wir uns als Kinder und Heranwachsende orientieren konnten. Später werden diese Vorgaben ergänzt und vertieft durch die Regeln in der Schule, im Arbeitsbereich, im gesellschaftlichen Leben. Daraus entwickelt sich ein Blickwinkel und eine ganz persönliche Sichtweise auf unser Leben, die sich an diesen Bedingungen orientiert. Diese verinnerlichten Strukturen sind uns vertraut und vermitteln uns eine vermeintliche Sicherheit, egal ob sie uns noch dienlich sind oder nicht.

Pluto symbolisiert eine Kraft und Stärke, die uns hilft, die im Unbewußten abgelegten Themen, die wir nicht wahrnehmen können oder wollen, die tabuisiert sind, die angstbesetzt sind, zu erkennen. Er schenkt uns die Kraft, uns für tiefgehende Wandlungsprozesse zu öffnen, die alles, was sich überlebt hat, was nicht mehr gebraucht wird, was uns am Alten festhält, zu zerstören, damit etwas Neues entstehen kann. Plutos Kräfte unterliegen nicht mehr unserem persönlichen Willen, hier wirkt eine übergeordnete Kraft und Energie. Dies bedeutet, dass die notwendigen Veränderungen stattfinden, ob wir das wollen oder nicht. Je mehr wir bereit sind, uns für diese tiefgehenden Prozesse zu öffnen, umso leichter wird es uns fallen, diesen Weg zu gehen.

Diese Konjunktion findet im Zeichen Steinbock statt. Das Tierkreiszeichen Steinbock symbolisiert gesellschaftliche Strukturen, Gesetze und Normen, die für das Funktionieren einer Gesellschaft notwendig sind. Die seit Jahren weltweit stattfindenden tiefgreifenden Veränderungen der gesellschaftlichen Ordnung und der politischen Strukturen sind bereits Vorboten dieser Konjunktion von Pluto und Saturn. Auf der persönlichen Ebene deutet diese Konstellation darauf hin, dass wir aufgefordert sind, unsere verinnerlichten Rahmenbedingungen zu überprüfen, eine Bereitschaft für Veränderung zu entwickeln und Verantwortung für unser Handeln und unser Leben zu übernehmen. All die Verhaltensweisen, Sichtweisen, Regeln und Normen, die in unserem Leben ausgedient haben, die nur noch Ballast sind, die uns blockieren, die ihre Aufgabe erfüllt haben, wollen transformiert werden. Sie werden auf die eine oder andere Weise aus unserem Leben verschwinden.

Das Geschenk dieser Konstellation ist die Möglichkeit einer Neuausrichtung unseres Lebens, das mehr unseren persönlichen Anlagen und Potenzialen entspricht. Es werden uns Kräfte zur Verfügung gestellt, die uns helfen, diesen Weg zu gehen und zu einer neuen Lebensausrichtung und Lebensqualität zu finden, die unserer augenblicklichen Situation und unserem persönlichen Weg besser entsprechen.

Nicht jeder von uns ist von dieser Konstellation direkt betroffen. Die Menschen aber, deren Horoskop eine Verbindung mit der beschriebenen Saturn/Pluto Konjunktion aufzeigt, werden diese Prozesse und deren Auswirkungen besonders spüren. Da wir aber alle die auf politischer und gesellschaftlicher Ebene stattfindenden Veränderungsvorgänge und Umbrüche miterleben, beeinflusst diese Konjunktion indirekt auch unser persönliches Leben, unsere Wahrnehmung sowie unsere Sichtweisen und Meinungen.

Wenn Sie mehr über Ihre persönliche Thematik in diesem Zusammenhang erfahren möchten, setzen Sie sich bitte mit mir unter kontakt@astroessenzen.de in Verbindung.

Für eine Unterstützung dieses Prozesses auf feinstofflicher Ebene können Sie jederzeit mit den AstroEssenzen Saturn und Pluto arbeiten, die im Essenzenladen erhältlich sind.

Liebe Grüße
Verena Reiss

Skorpion

Verena ReißWir haben die Welt der Diplomatie und der Beziehungen (Waage) hinter uns gelassen und betreten das Reich der Transformations- und Erneuerungsprozesse, der Leidenschaften und Willensstärke (Skorpion). Die Sonne durchquert vom 23. Oktober bis 21. November dieses Tierkreiszeichen. Der Skorpion wird dem Element Wasser zugeordnet.

Wir gehen mit unserer Aufmerksamkeit wieder in die Natur, um Hinweise auf die Grundthemen dieses Tierkreiszeichens zu finden. Die Tage werden immer kürzer, die Dunkelheit nimmt einen größeren Raum im Tagesablauf ein. Der Sterbeprozess in der Natur zeigt uns den Rückzug der Kräfte nach innen. In diese Jahreszeit fallen Allerheiligen und der Totensonntag. Viele Menschen gedenken ihrer Toten und befassen sich mehr als sonst mit Themen des Abschieds und des Übergangs in eine andere Welt.

Hier können wir sehr klar die innere Dynamik eines Menschen, der im Tierkreiszeichen Skorpion geboren ist, erkennen. Die in der Natur deutlich erkennbaren Stirb- und Werdeprozesse bestimmen die Lebensrhythmen von Skorpion-Geborenen. Tief im Unbewussten wissen sie um diese Prozesse und die damit verbundene Aufforderung, sich von alten Identifikationen zu lösen und Neues entstehen zu lassen. Dieses zyklische Geschehen ist in allen Lebensbereichen erkennbar. Zeiten von Enthusiasmus, großem Engagement und machtvollem Streben, Zähigkeit und Risikobereitschaft, Leidenschaften, Intensität und Dramatik wechseln ab mit Zeiten von Rückzug, Beschäftigung mit den dunklen Seiten des Lebens, den eigenen Schattenthemen und Abgründen, mit Abschied und Übergängen in eine neue Lebensphase. Es besteht eine besondere Faszination für die Tabuthemen unserer Gesellschaft, an denen der Skorpion-Geborene gerne rüttelt. Sexualität, die in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabu-Thema darstellt, spielt im Leben der Skorpione eine große Rolle. Die intensiven leidenschaftlichen Gefühle können besonders im sexuellen Erleben zum Ausdruck kommen, was manchmal zu Abhängigkeiten oder – im anderen Extrem – zu völliger Askese führen kann.

Skorpion-Geborene verfügen über eine magische Ausstrahlung, es umgibt sie die Aura des Geheimnisvollen und Faszinierenden. Sie verbergen sich gerne hinter einer „Tarnkappe“, geben von sich selbst nicht viel preis, wollen aber so viel wie möglich über andere Menschen wissen oder erfahren. Diese Verhaltensweise kann ihnen ein Gefühl von Macht verleihen. Der Grund dafür können schwierige Erfahrungen von Machtmissbrauch, Übergriffen oder Tabuverletzungen sein. Um sich vor einer Wiederholung dieser Erfahrungen zu schützen, werden gerne Kontroll- und Manipulationsmechanismen eingesetzt. Die große Verletzlichkeit und Angst vor Zurückweisung werden dann hinter einem unnahbaren und distanzierten Auftreten versteckt.

Werden tief sitzende Ängste kompensiert, können sie in der Zerrform als Besessenheit, Kontrollsucht, Rücksichtslosigkeit, Sadismus oder durch zersetzende Kritik und Zynismus zum Ausdruck kommen.

Die Entwicklung der Skorpion-Qualität erfolgt über die Bewusstwerdung und Akzeptanz der lebensbejahenden Aspekte des Lebens. Wenn diese Menschen bereit sind, auch die schönen Seiten des Lebens wahrzunehmen, Lebensfreude zu entdecken und zu genießen, wird es ihnen immer mehr gelingen, eine Brücke zu bauen zwischen Licht und Schatten, zwischen den hellen und dunklen Aspekten des Lebens. Dadurch können tiefgehende Transformationsprozesse initiiert werden, die eine Erneuerung und Regeneration der Persönlichkeitsstruktur möglich machen. Dann ist das Ziel des Skorpion-Menschen erreicht, er hat alte Identifikationen losgelassen und neue, bessere Bezugspunkte für seine Identität erschaffen.

Diese Veränderungsprozesse setzen enorme Energien frei. Die Aufforderung für den Skorpion-Geborenen besteht darin, diese Energien nicht nur zu seinem eigenen Wohle, sondern auch zum Wohl der Gemeinschaft, der Gesellschaft, des Kollektivs einzusetzen. Als Arzt, Therapeut, Sterbebegleiter, Biologe, in der Umwelt- und Recycling-Branche, im Versicherungs- und Finanzbereich kann er seine großartigen Potenziale und Begabungen besonders zum Ausdruck bringen.

Auf der Körperebene werden dem Skorpion die Sexualorgane, die Ausscheidungsorgane, der Blinddarm und die Nasennebenhöhlen zugeordnet. Autoaggressions-Krankheiten können auftreten, wenn kein Ausdruckskanal für das mächtige Energiepotenzial dieser Menschen gefunden wird.

Der Schwarze Mond (Lilith), das Symbol für tabuisierte Weiblichkeitsthemen, wandert derzeit durch das Tierkreiszeichen Skorpion. Die Themen des schwarzen Mondes betonen, ähnlich wie die Skorpion-Qualität, das zyklische Geschehen in der Natur. Einer Zeit des Entstehens und Wachsens folgt eine Zeit des Verblühens und Sterbens, nach einer Phase des Aufbaus folgt eine Phase des Loslassens, nach einer Zeit der Verbindung folgt eine Zeit der Trennung. Diese Dynamiken unterliegen den Gesetzen der Natur. Es ist uns mit unserem Willen nicht möglich, sich diesen Gesetzen zu widersetzen. Wenn wir das versuchen, wirkt es lebensverneinend und lebensgefährlich. Der Schwarze Mond fordert uns dazu auf, die Anteile in uns zu entdecken, die sich diesen natürlichen Lebensrhythmen widersetzen und dadurch das Leben blockieren oder in manchen Lebensbereichen verhindern.

Bei all diesen Themen oder zur Aktivierung der Skorpion-Qualität kann die AstroEssenz Skorpion eine hilfreiche Unterstützung sein.

Liebe Grüße
Verena Reiss

Waage

Verena ReißDie nächste Etappe unserer Reise ist erreicht. Wir verlassen die Welt der Vorsorge und der Planung (Jungfrau) und betreten das Reich der Partnerschaften und der Diplomatie (Waage). Die Sonne erreicht am 22. September das Tierkreiszeichen Waage, das sie am 23. Oktober wieder verlassen wird. Die Waage wird dem Element Luft zugeordnet.

Im Jahreszeitenzyklus haben wir jetzt den Herbst erreicht. Am Tag der Herbst-Tag-und-Nachtgleiche tritt die Sonne in dieses Zeichen der Balance und des Ausgleiches. Die Blätter der Bäume verfärben sich auf die vielfältigste Weise, die Farbkompositionen passen sich harmonisch aneinander an. Die Temperaturen sind ausgewogen, die Natur ist in sanftes Licht getaucht.

Aus diesen Informationen können wir wieder Hinweise auf Wesensmerkmale der Waage-Geborenen finden. Es sind Menschen, die auf Harmonie, Balance und Ausgleich ausgerichtet sind. In der Welt der Waage gibt es kein „entweder/oder“, hier heißt die Devise „sowohl/als auch“. Konfrontation, Widerstand und Disharmonie bringen die Wage-Geborenen aus ihrem inneren Gleichgewicht. Sie versuchen auszugleichen, sich in die Sichtweise des Gegenübers zu versetzen, Gemeinsamkeiten zu entdecken, Gegensätze zu überbrücken und eine gemeinsame Basis zu finden. Ihre Begabung, Fakten neutral und unabhängig voneinander zu bewerten, schenkt den Waage-Geborenen besondere vermittelnde Fähigkeiten. Wir finden unter diesem Zeichen die geborenen Diplomaten, Mediatoren, Beziehungstherapeuten.

Waage-Geborene sind Beziehungsmenschen. Sie spiegeln sich über Kontakte und Gespräche und schöpfen daraus. Ihr angeborener Charme und ein großes Einfühlungs- und Anpassungsvermögen erleichtert den Waage-Geborenen, immer wieder neue Verbindungen zu knüpfen. Das in diesen Menschen wirksame Harmonieprinzip findet in ihrem Schönheitssinn, in ihrem ästhetischen Empfinden sowie ihren vielfältigen künstlerischen Begabungen seinen Ausdruck. Ihre guten Umgangsformen und ihre Höflichkeit sowie die Fähigkeit, sich auf andere Menschen einzustellen, macht sie zu gerne gesehenen und beliebten Gesprächspartnern.

Wird der Fokus zu sehr auf Anpassung und Ausgleich gerichtet, kann dieses Verhalten in der Zerrform zu Entscheidungsunfähigkeit und Konfliktvermeidung führen. Aus Angst vor Sympathieverlust werden oftmals faule Kompromisse geschlossen. Geht der klare Blick für die Realität und für den eigenen Standpunkt verloren, kann sich daraus eine übertriebene Harmoniesucht entwickeln.

Die Entwicklung der Waage-Qualität führt über die Bereitschaft, sich in konstruktiver Art und Weise auf Konflikte einzulassen, die eigene Meinung zu vertreten, einen eigenen Standpunkt zu finden. Die Aufmerksamkeit soll immer wieder auf sich selbst gerichtet sein, auf die Wahrnehmung der eigenen Wünsche und Bedürfnisse, auf den eigenen Willen, die eigene Durchsetzungskraft. Wem das gelingt, kann inneren Frieden finden, Harmonie und Schönheit in sich entdecken. Mit diesem neu gewonnenen Blick auf sich selbst, kann sich auch der Blick auf das Du verändern und eine Basis des Gleichklangs sowie einer harmonischen Dynamik gefunden werden, die Verstand und Herz miteinander verbinden.

Uranus, das Symbol für Veränderung, Erneuerung und Umbruch, sendet seine Energien aus dem gegenüberliegenden Zeichen Widder zum Waage-Zeichen. Besonders die zwischen 10. Oktober und 23. Oktober Geborenen werden diese Themen besonders spüren. Es kann sich innere Unruhe breit machen. Wünsche nach Veränderung, nach Erneuerung erstarrter und festgefahrener Situationen und Verhaltensweisen kommen immer mehr ins Bewusstsein. Beziehungen wollen neu definiert werden, dem Bedürfnis nach mehr Freiheit, auch in einer Beziehung, soll mehr Raum gegeben werden. Arbeitsfelder und Wohnsituationen werden umstrukturiert, neu organisiert oder komplett verändert. Bei allen Veränderungstendenzen ist zu beachten, dass keine vorschnellen Entschlüsse gefasst werden. Alles, was dem weiteren Lebensweg nicht mehr dienlich ist, kann dieser Dynamik unterliegen.

Bei all diesen Themen oder zur Aktivierung der Waage-Qualität kann die AstroEssenz Waage eine hilfreiche Unterstützung sein.

http://www.essenzenladen.de/index.php/essenzen/astroessenzen/tierkreisessenzen/waage.html

Krebs

Verena ReißWir haben die nächste Etappe unserer Reise erreicht. Wir verlassen die Welt der Leichtigkeit des Seins (Zwillinge) und betreten das Reich unserer gefühlsmäßigen Heimat und Zugehörigkeit (Krebs). Die Sonne läuft vom 21. Juni bis 22. Juli durch das Tierkreiszeichen Krebs. Der Krebs wird dem Element Wasser zugeordnet.

Wie immer unternehmen wir einen Ausflug in die Natur, um uns die Besonderheiten dieses Tierkreiszeichens zu erschließen. Die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht und mit der Sommersonnenwende am 21. Juni beginnen die Tage wieder kürzer zu werden. Gleich der Sonne, die sich scheinbar zurückzieht, richten sich die Energien der im Krebs geborenen Menschen nach innen, in die Tiefe ihrer Seele. Auch in der Tierwelt finden wir einige Analogien zum Tierkreiszeichen Krebs. Der Krebs ist ohne seine harte Schale vollkommen ungeschützt und verletzlich. Nur wenn er sich sicher fühlt, verlässt er seine schützende Schale und genießt das ihn umgebende Wasser. In der Astrologie steht das Element Wasser für die Gefühlswelt.

Ganz ähnlich verhalten sich die Krebs-Geborenen. Nur wenn sie sich sicher und geborgen fühlen, können sie sich öffnen und in ihrer reichen Gefühlswelt baden. Da sie außerordentlich empfindsam und einfühlsam sind, fühlen sie sich außerhalb ihres schützenden Rahmens angreifbar und verletzlich. Den so wichtigen emotionalen Schutz und seelische Geborgenheit können die Menschen, die im Tierkreiszeichen Krebs geboren sind, in der Familie finden, in einem gemütlichen Zuhause, in einer erfüllenden Partnerschaft oder in einer umsorgenden Tätigkeit. Es sind Menschen, die, um sich ganz zu fühlen, einen Bezug zu ihren Wurzeln finden sollen, zu ihren Ahnen und zu ihrer Herkunft. Symbolisch betrachtet ist das die schützende Schale, in die sie sich zurückziehen können, wenn der Alltag und die Anforderungen des Lebens zu hart und herausfordernd werden. Der Fokus ist auf die Vergangenheit ausgerichtet, auf familiäre Ereignisse und Erfahrungen aus der Kindheit. Die in diesem Zeichen reich vorhandene Phantasie und innere Bilderwelt und die Verarbeitung von Erfahrungen auf der Gefühlsebene lässt mitunter den Blick auf die Realität verschwimmen.

In der Zerrform finden wir hier Menschen, die sich aus Angst vor dem Leben in eine Phantasiewelt zurückziehen. Verlustängste können in Abhängigkeiten führen, die oft durch gefühlsmäßige Manipulationen entstehen können. Übertriebene Bindungen an Heimat und Familie verhindern immer wieder den notwendigen Loslösungsprozess und die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Weitere Ausdrucksformen eines nicht gelebten Potenzials sind Gefühlskälte, Rücksichtslosigkeit und Herrschsucht.

Die Entwicklung der Krebs-Qualität erfolgt über die Bereitschaft, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, sich aus der Komfortzone der Familie heraus zu bewegen, eigene Schritte zu gehen, eine eigene gefühlsmäßige Basis aufzubauen und für das Leben mit all seinen Herausforderungen Verantwortung zu übernehmen. Die familiäre Basis mit allen dazugehörigen Erfahrungen eröffnet sich dann als ungeahnte Kraftquelle, die man jederzeit und überall anzapfen kann. Dann hat die Seele dieser Menschen ihre Heimat in einer eigenständigen Persönlichkeit gefunden, die sich sowohl zu einem wertvollen Mitglied der Familie als auch der Gesellschaft entwickelt hat.

Auf der Körperebene werden dem Krebs der Magen, die Brust, die Eierstöcke, die Gebärmutter und der Flüssigkeitshaushalt zugeordnet.

Die Krebs-Geborenen unter uns spüren schon seit geraumer Zeit, dass vieles in Veränderung ist. Gewohnte Sicherheiten lösen sich auf, Familiendynamiken verändern sich, gesellschaftliche Strukturen sind im Umbruch, Arbeitsfelder werden neu organisiert. Pluto, das Symbol für Transformation sendet aus dem gegenüberliegenden Zeichen Steinbock seine Energien. Auf einer inneren Ebene ist durch diese Konstellation ein tiefer seelischer Regenerationsprozess angezeigt. Uranus, der im Quadrat zum Zeichen Krebs steht, kann für überraschende und unvorhergesehene Ereignisse sorgen.

Zur Unterstützung all dieser Themen oder zur Aktivierung des vollen Potenzials kann die AstroEssenz Krebs ein hilfreicher Begleiter sein.

Fische

Verena ReißWir sind bei der nächsten Etappe unserer Reise angekommen. Aus dem Reich der Lüfte und des Geistes (Wassermann) springen wir mit einem großen Satz in das Reich der Meere, der Gefühle und des grenzenlosen Seins (Fische). Die Sonne hält sich im Tierkreiszeichen Fische vom 20. Februar bis 20. März 2016 auf. Das Tierkreiszeichen Fische wird dem Element Wasser zugeordnet.

Auch hier ist es wieder hilfreich, sich die Qualität dieses Tierkreiszeichens aus der Perspektive der Natur zu betrachten. Wenn wir einen Regentropfen beobachten, der in einen See fällt, können wir ihn nicht mehr als einzelnen Tropfen erkennen. Der Wassertropfen ist zu einem Teil des Ganzen geworden. Begeben wir uns in die Unterwelt des Wassers, in den Lebensbereich der Fische, finden wir eine immense Variantenvielfalt in schillerndsten Farben, Formen und Größen. Sie sind schwer zu fassen, entgleiten uns immer wieder aus den Händen und entziehen sich unserem Blick.

Hier sind wir bereits bei einer Fülle von Entsprechungen, die uns Rückschlüsse auf die innere Beschaffenheit der in diesem Tierkreiszeichen Geborenen geben können. Menschen mit dieser Konstellation empfinden sich als ein Teil von zwei Welten, einerseits als eigenständige Individuen, andererseits aber als Teil eines großen Ganzen, in dem die eigenen Grenzen verschwimmen und sich auflösen. Wie man sich bei diesem Bild gut vorstellen kann, besteht hier eine Durchlässigkeit und Sensibilität für Empfindungen und Wahrnehmungen auf allen Ebenen. Es ist eine besondere Gabe des Mitgefühls und Verstehens für andere Menschen vorhanden, weil die Gefühle, Probleme und Herausforderungen anderer Menschen ebenso intensiv wahrgenommen werden wie die eigenen. Sie können aus einem reichen Fundus von Gefühlen wie Einfühlsamkeit, Feinfühligkeit, Verständnis und Mitgefühl und einer wunderbaren inneren Bilderwelt schöpfen. Im Idealfall können sie sich vertrauensvoll auf ihre innere Stimme, auf ihre Intuition verlassen. Als weitere Potenziale sind eine reiche Phantasie, vielseitige künstlerische Anlagen und das Verständnis für Zusammenhänge des menschlichen Lebens vorhanden, die wir mit unserem Verstand allein nicht erfassen können. Diese besonderen Fähigkeiten können in allen helfenden, sozialen, therapeutischen und psychologischen Bereichen eingesetzt werden.

Um von den vielen auf allen Ebenen einströmenden Gefühlen und Wahrnehmungen nicht überschwemmt zu werden, sind für Fische-Menschen Zeiten des Rückzugs, der Stille und Meditation außerordentlich wichtig. Diese Zeiten dienen der Erholung sowie der kreativen und künstlerischen Inspiration.

Wie wir über den Bezug zur gleichnamigen Tierwelt erkennen, finden wir hier facettenreiche Persönlichkeiten, die sich nicht festlegen wollen, die sich gerne wieder entziehen und in ihrer Vielfältigkeit der Verhaltens- und Reaktionsweisen immer wieder überraschen können. Sie umgeben sich gerne mit einem geheimnisvollen Nebel der mystischen Verklärtheit.

Die Herausforderung der in diesem Tierkreiszeichen geborenen Menschen, liegt in der Existenzbewältigung des Lebens sowie in der Akzeptanz und Umsetzung der organisatorischen und strukturellen Abläufe des alltäglichen Lebens. Diese Aufgabenbereiche werden oft als eingrenzend, schwierig und unangenehm empfunden. Viel lieber geben sie sich Tagträumen und Sehnsüchten hin. Auf der immerwährenden Suche nach dem „Paradies“ hier auf Erden, diesem grenzenlosen Sein, dem man sich hingebungsvoll anvertrauen kann, können sie sich allzu leicht ins Reich der Süchte verirren, wo einem Alkoholsucht, Arbeitssucht, Eßsucht und vieles mehr begegnen können.

Bei Menschen, die Angst haben, sich in der Unendlichkeit des Kosmos zu verlieren, kann dies in der Zerrform zu Pedanterie und einem übertriebenen Ordnungs- und Sauberkeitsverhalten führen. Wegen der bei den Fische-Geborenen oftmals vorhandenen Abgrenzungsproblematik sind hier auch die allzeit und überall hilfsbereiten und von Mitleid erfüllten Helfer in allen Lebensbereichen zu finden, die sich letztendlich überfordert, ausgelaugt und selbst als Opfer fühlen.

Zur Balance der oben beschriebenen Themen oder zur Aktivierung des vollen Potenzials kann die AstroEssenz Fische eine hilfreiche Unterstützung sein.

Liebe Grüße
Verena Reiss

Rückläufiger Merkur

Verena Reißvon Verena Reiß

In der Zeit vom 26. Juni bis 20. Juli ist Merkur, der sich zur Zeit durch das Tierkreiszeichen Krebs bewegt, rückläufig. In der Rückläufigkeitsphase richtet sich der Ausdruck der Merkur-Energie nach innen, auf eine innere Verarbeitungsebene. In dieser Zeit wird der Bereich zwischen Bewusstsein und Unbewusstem durch Merkur aktiviert, er ist der Mittler zwischen diesen Bereichen. Wir können jetzt einen besseren Zugang zu Informationen, die wir im Unbewussten abgespeichert haben, finden. Wir haben jetzt die Möglichkeit, Erfahrungen, Situationen und Informationen zu revidieren, neu zu organisieren, zu restaurieren, auf einer neuen Ebene zu reflektieren. Das bedeutet, dass eine tiefe unbewusste Ebene bei unseren Aktivitäten aktiviert wird. Dies hat auch Einfluss auf unsere Wahrnehmungen, gedanklichen Verarbeitungsmethoden und Ausdrucksweisen. Konkret bedeutet dies, dass wir in dieser Zeit besonders achtsam mit Vereinbarungen, Verträgen und Versprechungen sein sollten. Kleingedrucktes sollte beachtet, zusätzliche Informationen oder Ratschläge eingeholt werden. Oft ist es so, dass sich während der Rückläufigkeitsphase des Merkur die Dinge anders entwickeln als erwartet. Andererseits ist es eine gute Zeit, wie bereits oben erwähnt, mehr auf seine Eingebungen, Gefühle und Intuition zu achten und eventuell Dinge und Situationen gedanklich umzustrukturieren und auf eine neue Art und Weise zum Ausdruck zu bringen.

Was symbolisiert denn Merkur in unserem Horoskop?

Merkur beschreibt die Fähigkeit, das in Worte zu fassen, was wir sehen, fühlen, riechen, hören oder schmecken. Er ist das Symbol für die Wahrnehmung, Verarbeitung und Vermittlung von Informationen. Bereits mit ca. 3 Monaten beginnt ein Baby die Merkur-Qualität aufzugreifen und umzusetzen. Es beginnt zu plappern und auf die Umwelt zu reagieren. Die Merkur-Energie ist eine unruhige Energie, sie ist immer in Aktion. Ununterbrochen werden Signale, Impulse, Sinneswahrnehmungen aufgegriffen und verarbeitet. Unsere Stellung des Merkur im Horoskop (Tierkreiszeichen und Aspekte) sagt etwas darüber aus, auf welche Art und Weise wir Wissen aufnehmen können, wie wir lernen, wie wir kommunizieren, wie wir Kontakte zu unserem Umfeld aufbauen und pflegen können. Je nach Tierkreiszeichen und Aspekten gibt es hier eine große individuelle Vielfalt der Verhaltensweisen. Wie wir alle wissen, merken wir uns Erfahrungen und Wissen besonders gut, wenn gleichzeitig alle Sinne zugeschalten sind, z.B. beim Riechen eines Duftes werden Erinnerungen aktiviert oder beim Hören einer Melodie. Wenn wir die Wahrnehmung unserer Sinne schulen (auch das ist Ausdruck der Merkur-Qualität), erleichtert uns das die Kommunikation mit unserem Körper, wir können seine Signale hören und seine Botschaften verstehen.

Merkur bewegt sich zur Zeit durch das Tierkreiszeichen Krebs. In dieser Zeit sind Denken und Fühlen besonders eng miteinander verknüpft. Intuition und Phantasie spielen eine große Rolle. Im kommunikativen Austausch wird gleichzeitig die Gefühlsebene aktiviert. Klare und eindeutige Entscheidungen fallen nicht so leicht, weil die Gefühlsebene immer mitschwingt. Die Gedanken kreisen verstärkt um die Bereiche Heim, Familie, Zugehörigkeit und Geborgenheit.

Wenn Sie mehr über Ihre persönliche Merkur-Stellung im Horoskop wissen möchten, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail. Ich spreche gerne mit Ihnen darüber.

Zur aktuellen Unterstützung empfehle ich Ihnen die AstroEssenz Merkur, die Sie im Shop unter Planetenessenzen finden.

Sie können mich jederzeit zu jeder für Sie wichtigen Frage kontaktieren. Wir können immer Ihre ganz persönliche Disposition mit Hilfe Ihres Horoskops besprechen und gemeinsam Lösungsmöglichkeiten finden.

Liebe Grüße
Verena Reiss

Tierkreiszeichen Löwe

Die Sonne befindet sich bis 22. August im Tierkreiszeichen Löwe. Zur Zeit entwickelt die Sonne ihre stärkste und ausdauerndste Kraft. Wir sind in der heißesten Zeit des Jahres. Die Sonne bestimmt jetzt unsere Lebensenergie.

So wie die Sonne mit voller Kraft unser Leben erhellt und erwärmt, können dies Menschen mit Konstellationen im Zeichen Löwe in ihrem Umfeld bewirken. Diese Menschen strahlen eine natürliche, von innen kommende Herzlichkeit aus, sie sind charismatisch und man fühlt sich in ihrer Nähe wohl. Sie verstehen es, sich in Szene zu setzen und ihre Umgebung zu beeindrucken.

Löwegeborene wollen etwas bewirken, aus eigener Kraft etwas Kreatives schaffen. Dies können Kunstwerke sein, Projekte oder das Erreichen von Autoritäts- und Führungspositionen in Unternehmen. Das spielerische Element spielt im Leben der Löwegeborenen eine große Rolle. Sie wollen das Leben genießen und das Leben als Spiel auffassen. Daher wählen auch viele in diesem Zeichen Geborene den Beruf des Schauspielers. Der Zugang und der Umgang mit Kindern ist besonders gut, da hier der spielerische Aspekt zum Einsatz kommen kann.

Schlüsselworte für den Löwegeborenen sind Herzenswärme, Großzügigkeit, Kreativität, Authenzität und Autorität, aber auch Stolz und die Schwierigkeit, sich den eigenen Schattenthemen zu stellen. Wenn Sie glauben, dass der spielerische Aspekt sowie Leichtigkeit und Lebensfreude in Ihrem Leben zu wenig Platz haben, probieren Sie doch einmal die AstroEssenz Löwe. Sie finden diese Essenz im Shop unter der Rubrik Tierkreisessenzen.

Ich wünsche Ihnen von Herzen wunderschöne, warme und sonnige Sommertage.
Ihre Verena Reiss