Der Weg der Heilung unserer seelischen Wunden

Daniel MapelNach längerer Zeit kommt Daniel Mapel, Therapeut und Hersteller der Wild Earth Tieressenzen, wieder nach Deutschland. Er bringt dieses Mal einen ganz neuen Workshop mit:

Der Weg der Heilung unserer seelischen Wunden
14./15. Oktober 2017, Aschaffenburg

Dieser neue Workshop schöpft aus den Vollen der langjährigen Erfahrung von Daniel Mapel in der therapeutischen Arbeit. Er zeigt einen Weg auf, wie wir mit den ungeheilten Verletzungen der eigenen Seele arbeiten, und letztlich unseren Frieden finden können. Jeder sprichwörtliche Wackerstein, den wir aus unserem Rucksack werfen, gibt uns zusätzliche Energie, die wir dafür nutzen können, um zu wachsen, uns zu entfalten, und glücklich zu sein.

Übungen, die einzeln, paarweise oder in Kleingruppen durchgefüht werden, geben uns während des Seminars die Gelegenheit, sanft Verbindung mit dem Teil von uns aufzunehmen, der aufgrund alter oder aktueller Ereignisse zutiefst verletzt ist. Daniel stellt Werkzeuge und Methoden vor, wie wir Schritt für Schritt den Weg der Heilung unserer seelischen Wunden gehen können. Im Rahmen des Workshops werden wir die Healing Path Essenzen und die Unterstützung, die sie uns auf diesem Weg geben können, ausführlich besprechen. Abgerundet wird das Wochenende durch mehrere tief gehende, geführte Meditationen.

Daniels Workshops zeichnen sich dadurch aus, dass sie allen Teilnehmern einen liebevollen und geschützten Rahmen anbieten, um im eigenen Tempo Schritte zur eigenen Heilung zu gehen, ohne dass dabei von irgendeiner Seite Druck ausgeübt wird. Jeder entscheidet selbst wie weit oder tief er geht – und die Erfahrung zeigt, dass die Teilnehmer immer mit einem vollständig neuen oder viel tieferen Verständnis für sich und die eigene Seele und Emotionen nach Hause gehen.

Wir freuen uns schon sehr, Daniel endlich wieder bei uns zu haben und sind auf seinen neuen Workshop gespannt!

Datum: 14./15. Oktober 2017
Ort: Aschaffenburg
Preis: 299,00 EUR
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Voraussetzungen: keine

Chimpanzee (Wild Earth Tieressenzen)

Wild Earth: ChimpanzeeIm „Zu guter Letzt“ dieses Monats geht es um das Thema Einfachheit – und Einfachheit ist das Schlüsselwort für die Chimpanzee Essenz von Daniel Mapel und seinen Wild Earth Tieressenzen.

Stellen Sie sich vor, sie liegen auf einer grünen Wiese, im Mund einen Grashalm. Die Sonne scheint und das Leben ist einfach nur schön, leicht und unkompliziert. Diese Qualitäten hilft die Chimpanzee Essenz in unserem Leben zu entwickeln.

Sie hilft dabei, sich mit der Einfachheit und der Freude zu verbinden, einfach nur am Leben zu sein. Sie stärkt die Verbindung mit anderen und unterstützt diejenigen, die sich schüchtern oder wenig selbstbewusst fühlen. Chimpanzee hilft dabei, sich selbst vollständig im Menschsein zu akzeptieren. Zusätzlich unterstützt die Essenz Verspieltheit, Neugier und den Selbstausdruck.

Ein salopper, aber nichts destotrotz wahrer Spruch lautet: „Nehmen Sie das Leben nicht zu ernst – wir alle kommen hier eh nicht lebend raus.“ Mit der Chimpanzee Essenz gelingt es ihnen hoffentlich, diesen Spruch mehr als bisher zu beherzigen.

Die Essenz des Monats ist wie immer als 30 ml Einnahmeflasche zum Sonderpreis von 9,90 EUR bei uns erhältlich.

http://www.essenzenladen.de/essenz-des-monats.html

Essenz des Monats: Erdung

Als ich vor zwei Wochen die Gelegenheit genutzt habe, mich mit Daniel Mapel zu seinem Level 1 Workshop in Frankreich zu treffen, ist bei mir eine neue Idee entstanden: Wie wäre es, wenn man mit Achtsamkeit, Demut und Liebe die Essenzen verschiedener Hersteller zu neuen Essenzenmischungen zusammenfügen würde. Quasi das Beste aus allen Teilen der Erde, um jeweils ein bestimmtes Thema zu unterstützen.

Nachdem ich einige Nächte über diese Idee geschlafen habe, hat sich bei mir die Gewissheit eingestellt, dass ich das auf jeden Fall ausprobieren muss. Interessanterweise hast sich als erstes eine Mischung nur aus Tieressenzen gezeigt: Erdung. Dazu muss man wissen, dass laut deren Hersteller, Daniel Mapel, sich die Wirksamkeit der Tieressenzen um ca. 20 % verringert, wenn man sie mit Blütenessenzen zusammenmischt. Dies hat damit zu tun, dass die Tiere wesentlich komplexer als Blüten sind.

Aus dieser Eingebung ist unsere neueste eigene Essenzenmischung entstanden und sie trägt den Namen „Erdung“.

Erdung ist etwas, das wir momentan alle recht gut gebrauchen können. Erdung bedeutet, mit beiden Beinen fest auf dem Boden zu stehen und sich auch inmitten des Chaos nicht aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Erdung bedeutet auch, dass wir vollständig in unserem Körper sind und nicht mit unseren Energien in der 17. Dimension umherschwirren.

Wenn wir nicht gut geerdet sind, haben wir oft das Gefühl, dass wir „nicht ganz da sind“ oder „neben uns stehen“. Schon kleine Dinge werfen uns aus der Bahn und wir vergessen oft, für die physischen Bedürfnisse unseres Körpers zu sorgen.

Diese Mischung besteht aus den folgenden Einzelessenzen:

  • Buffalo (Wild Earth Tieressenzen)
  • Bighorn Sheep (Wild Earth Tieressenzen)
  • Hippopotamus (Wild Earth Tieressenzen)

Diese neue Mischung und alle weiteren werden in drei verschiedenen Varianten verfügbar sein: als Stockbottle, als Einnahmeflasche und als Raum-/Auraspray. Die Stockbottle ist dafür gedacht verdünnt zu werden. Sie können Sie benutzen, um ca. 20 Einnahmeflaschen herzustellen (bei sieben Tropfen pro Einnahmeflasche). Sie können die Einnahmeflasche aber auch direkt fix und fertig bei uns beziehen. Das Auraspray kann dazu benutzt werden, um Sie über Ihr Energiefeld oder aber die Energie in einem ganzen Raum zu erden. Es riecht nach Rose.

Wir würden uns freuen, Rückmeldungen von Ihnen über diese neue Mischung zu erhalten. Bei uns hat sie bisher ganz fantastisch gewirkt :-)

Die Preise sind 12,50 EUR (30 ml Einnahmeflasche), 15,00 EUR (10 ml Stockbottle) und 15,00 EUR (50 ml Spray), jeweils inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

http://shop.essenzenladen.de/index.php?cl=search&searchparam=erdung&searchvendor=99905ed9a8a4d1c04cf812f01c1411f9