Zu guter Letzt …

Was soll ich sagen … momentan ist eine ziemlich heftige Zeit. All das, was nicht mehr stimmig ist, all das was nur noch „aufrecht erhalten“ wird ist dabei in sich zusammenzufallen – sowohl auf persönlicher als auch auf globaler Ebene (siehe die sog. „Wirtschaftskrise“). Zu diesem Thema hat uns Verena Reiß, die Herstellerin der AstroEssenzen (siehe oben), vor einigen Tagen einen interessanten Text aus astrologischer Sicht geschrieben, der sich nach ihrer Aussage nicht nur für Beziehungen stimmt, sondern für alle Bereiche des Lebens:

„Beziehungen sind zur Zeit besonders auf dem Prüfstand und alles was nicht mehr stimmig ist, alles was hohl und eine Fassade ist, wird auseinanderbrechen. Was echt und lebendig ist wird wahrscheinlich auf eine neue Ebene gehoben. Auf alle Fälle zeigen sich im Moment sehr viele Probleme über Beziehungsthemen. Diese Energien werden uns das gesamte Jahr begleiten. Wir sind aufgefordert, uns zu öffnen für Beziehungen die geprägt sind von Toleranz, Freiheit innerhalb der Beziehung, Gleichberechtigung in der Beziehung, Wertschätzung des Partners (auch in seinem Anderssein) und Bereitschaft für Veränderungen innerhalb der Beziehung (in den Bereichen, in denen sich die Probleme zeigen). Wenn wir bereit sind, mit diesen starken Energien mitzugehen, wird es uns möglich sein, ein vollkommen neues Verständnis dafür zu entwickeln, was Beziehungen in der neuen Energie bedeuten.“

Noch eine Nachbemerkung: Je weniger man sich diesem Prozess widersetzt und je mehr man einfach aktiv mitgeht, desto einfacher und leichter werden die Veränderungen vonstatten gehen.

In diesem Sinne wünschen wir allen Kunden eine spannende Zeit. Auch wenn sie momentan vielleicht sehr anstrengend ist … der Weg fühlt sich, auf jeden Fall für uns, goldrichtig und stimmig an.

Liebe Grüße aus Aschaffenburg

Delia & Carsten Sann
Der Essenzenladen

Zu guter Letzt …

Dieser Herbst ist anders als andere Herbste. Besonders in den letzten Wochen tobt das Chaos – weniger in der Natur als in den Menschen – wilder, als es in unserer Erinnerung jemals vorher war. Große Veränderungen, Krankheiten, Unfälle … um uns herum scheinen die energetischen und realen Wogen eine immense Höhe erreicht zu haben.

2008 war das Jahr, in dem es für die Menschen darum ging, sich zu entscheiden, ob sie in der (Jahrtausende) alten Energie stehenbleiben oder aber sich auf das Neue, das vor der Tür steht, einlassen wollen. Wir alle können sehen, dass das Alte offensichtlich nicht mehr so funktioniert, wie es das bisher getan hat. Großkonzerne wanken, die Finanzwirtschaft ist dabei zu kollabieren und auch in unserem Handeln funktionieren die alten Muster einfach nicht mehr. Und wie es scheint, wird dies in den letzten Monaten dieses Jahres vielen Menschen noch einmal deutlich vor Augen geführt: „Entscheide Dich!“.

Die gute Nachricht bei all dem Chaos ist aus unserer Sicht, dass wir dabei wirklich die Wahl haben, uns auf das Neue einzulassen. Und mit unseren Essenzen und anderen Produkten gibt es wertvolle Hilfsmittel und Werkzeuge, um das Alte leichter loslassen und das Neue voller Freude und Elan annehmen zu können.

Das neue Jahr 2009 verspricht ruhiger und stabiler zu werden (siehe Jahresmischung von LichtWesen). Freuen wir uns darauf!

Liebe Grüße aus Aschaffenburg

Delia & Carsten Sann
Der Essenzenladen